★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 109

                                               

Daodejing

Das Daodejing ist eine Sammlung von Aussprüchen der Kapitel stammt aus der chinesischen Legende von einem weisen namens Lǎozǐ, der hatte, verschwand nach dem schreiben des Dàodéjīng in westlicher Richtung. Es ist eine humanistische Staates umfass ...

                                               

Janez Drnovsek

Janez Drnovšek war ein slowenischer Politiker. Zwischen 1992 und 2002 war er fast immer den Ministerpräsidenten, und von Dezember 2002 bis Dezember 2007 Staatspräsident der Republik Slowenien.

                                               

Edition Ethik

Die Edition der Ethik ist eine, in die der Verlag Edition Ruprecht, Göttingen, veröffentlichte eine wissenschaftliche Reihe. Es wurde gegründet und wird herausgegeben von Reiner Anselm und Ulrich H. J. körtner hatte. Die Theologische Literatur Ze ...

                                               

Engishiki

Das Engishiki ist eines der frühen japanischen Werke des Gesetzes, und zugleich einer der wichtigsten klassischen Texte des Shintō in Japan. Er hat jedoch weniger Bedeutung als das Kojiki und das Nihongi. Das Engishiki gesehen werden kann als ein ...

                                               

Emilia Giehrl

Sie wuchs als Tochter von Joseph Aschenbrenner, ein Bayerischer Staatsminister für Finanzen. Schon als Kind begann Sie, Gedichte zu schreiben. Ein Unfall während der Schwangerschaft, Sie gebunden für das Leben auf dem Bett. In der einfachen Sprac ...

                                               

Heilige Schriften

Wie die Heiligen Schriften, der Vergleich bezieht sich auf das Ende der Religionswissenschaft Texte, die für eine Religion normativ. In den verschiedenen Religionen gibt es auch ein unterschiedliches Verständnis dessen, was als normative Text. Eb ...

                                               

Holy Piby

Die Holy Piby ist der Text der Anguilla-geboren Robert Athlyi Rogers, der als eine wichtige Grundlage der Rastafari-Religion. Man bezeichnet es auch als "Bibel des schwarzen Mannes". Es wurde geschrieben von Rogers zwischen 1913 und 1917 und zum ...

                                               

Kalam-e Saranjam

Die Kalam-e Saranjam ist der zentrale Text der Ahl-e Haqq, die im 15. Jahrhundert nach den Lehren von Sultan Sahak geschrieben. Die Ahl-e Haqq glauben, dass der Kalam-e Saranjam ist die Letzte Botschaft Gottes an die Welt und der Blick auf das Or ...

                                               

Kojiki

Das Kojiki selten auch in Kun-Lesung Furukotofumi, beschreibt die Mythologie und Frühgeschichte Japans vom mythischen Zeitalter der Götter bis zur Zeit der Kaiserin Suiko. Es war damals in Erster Linie die Legitimation der herrschenden Dynastie. ...

                                               

Kölner Mani-Kodex

Der Kölner Mani-Codex, P. Köln inv. No. 4780 ist ein 3.5 × 4.5 cm Miniatur-Codex von Pergament. Es ist geschrieben in der griechischen Sprache und schreiben und war der Paläontologie der Ermittlung im späten 4. oder in 5. Jahrhunderts gemacht. Au ...

                                               

Letztes Testament

Das Letzte Testament der Lehre des Vissarion und ist die Heilige Schrift von der Kirche des Letzten Testaments. Es ist sowohl in Buchform veröffentlicht, die im Internet veröffentlicht wurden, haben sowohl in der original Russischen text auf der ...

                                               

Jakob Lorber

Jakob Lorber war ein österreichischer Schriftsteller, Musiker und christlicher Mystiker. Seine Arbeit ist im Zusammenhang mit der religiösen Geschichte und Literatur von der privaten Offenbarungen, die er beschrieb sich selbst als eine "Lesen Sie ...

                                               

Neal A. Maxwell

Neal Asche Maxwell war ein amerikanischer Gelehrter, Lehrer und Führer der Kirche. Er war ein Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage von 1981 bis zu seinem Tod.

                                               

Gottfried Mayerhofer

Gottfried Mayerhofer, geboren im November 1807 als Sohn eines höheren bayerischen Offiziers. Nach seinem Studium, insbesondere der Mathematik, die er auch Vorlesungen hielt, beat-Mayerhofer ebenfalls die militärische Laufbahn. Im Jahre 1833 zog e ...

                                               

Nihonshoki

Das Nihonshoki selten auch in Kun-Lesung Yamatobumi, gemäß dem Kojiki, der zweite älteste Geschichte Japans. Fertiggestellt wurde es in 720 und die erste der sechs offiziellen Reich Geschichten. Das Buch ist geschrieben in der klassischen chinesi ...

                                               

Nine Herbs Charm

Der Nine Herbs Charm, auch Nine Worts Galdor ist ein Werk der alten englischen Poesie des 9. oder 10. Jahrhundert nach Christus und beschreibt die Wirkung und Zubereitung von neun Heilkräutern. Es ist aufgezeichnet im Manuskript der Lacnunga, ein ...

                                               

Nobiskrug (Gasthaus)

Nobiskrug ist eine seit dem Alter von 15. Jahrhundert ein bekannter Name, der einen bestimmten Gast-Häuser. In der religiös-moralisierenden Literatur der Reformationszeit, das Wort kommt wie der name einer fiktiven Taverne, die kürzlich Verstorbe ...

                                               

John O’Donohue

John O Donohue wurde 1956 geboren und wuchs in einem kleinen Bauerndorf in der Grafschaft Clare, einer kargen Landschaft im Westen Irlands. Im Jahr 1990 promovierte er an der Universität Tübingen mit der Schrift einer Person als Vermittlung. Als ...

                                               

Johann Karl Passavant

Passavant 1790 wurde geboren als Sohn des Kaufmanns Christian Passavant und Marie Elisabeth de Bar. Sein Onkel Jakob Ludwig Passavant, wer arbeitete als pastor, hatte einen entscheidenden Einfluss auf seine Entwicklung. Johann Karl Passavant arbe ...

                                               

Norman Vincent Peale

Peale war Methodist angehoben, wechselte aber später zur Reformierten Kirche von Amerika und arbeitete ab 1932 als Pfarrer an der Marble Collegiate Church in New York. Es, die Zahl der Mitglieder wuchs, durch ihn, von 600 auf über 5.000 und seine ...

                                               

Pistis Sophia

Pistis Sophia ist einer der wichtigsten Koptisch-gnostischen Texten. Er gibt pädagogische Gespräche, die Jesus sollte nach seiner Auferstehung den Jüngern hielt.

                                               

Roland Rosenstock

Roland Rosenstock ist ein deutscher evangelischer Theologe und Medien-Pädagoge und Autor. Er bekleidete den Lehrstuhl für Praktische Theologie an der Universität Greifswald und konzentriert sich auf das Verhältnis von Religion und Medien.

                                               

Shakha

Shaka ist die Bezeichnung für eine theologische Schule im Hinduismus, die sich mit der Untersuchung von ausgewählten vedischen Schriften. Oft sind die ausgewählten Schriften werden auch unter dem Begriff der Shakha.

                                               

Shruti

Shruti bezeichnet im Hinduismus die Schriften, die Berichte, die zeitlose Offenbarung, und daher nicht unbedingt bindend. Sie als eine Weisheit, die gehört zu den Rishis direkt anwenden. Dies ist im Gegensatz zu den Smritis, die "Berichte only", ...

                                               

Ram Swarup

Ram Swarup war ein Indischer journalist und einer der wichtigsten Denker des modernen Hinduismus.

                                               

Susanna Tamaro

Susanna Tamaro ist eine italienische Schriftstellerin, die Gehen, um Ihre Welt von Erfolg, wo Ihr Herz war bekannt. Sie ist die Großnichte von Italo Svevo. 1976, Susanna Tamaro nach Rom zog. Hier machte Sie am Centro Sperimentale di Cinematografi ...

                                               

Tanja Rabbati

Tanya Rabbati, die ursprünglich nur Tanja ist eine kurze Arbeit, um die Halacha. Das Buch beschreibt den Schabbat und die jüdischen Feiertage. Der Autor ist nicht genau bekannt, noch die genaue Abgrenzung der schibbole ha-leket von Zedekia ben Ab ...

                                               

Thomas Traherne

Thomas Traherne war ein englischer Dichter, Theologe, Priester und religiöser Schriftsteller. Er war eine große meta-physischen Dichter. Über sein Leben ist wenig bekannt. Aufgrund der ergreifende Spiritualität seiner Schriften, die in teilen der ...

                                               

Neale Donald Walsch

Neale Donald Walsch ist ein amerikanischer Autor spiritueller Bücher. In einem universalistischen und einem panentheist - orientierte Welt und Gott gibt Walsch. Berühmt wurde er mit seinem Bestseller-Trilogie Gespräche mit Gott.

                                               

Simone Weil

Simone Adolphine, ein französischer Philosoph, Dozent und Lehrer und sozial-revolutionäre jüdischer Abstammung, war, Da. Sie war politisch und sozial starke Engagement und Aktion und Kontemplation verbunden. Ihr Bruder, der Mathematiker André Wei ...

                                               

Zwiegespräche mit Gott

Gespräche mit Gott ist eine Reihe von Büchern mit Kurzgeschichten, die von dem deutschen Schriftsteller und Lesung des Autors Vorfahren, aus seit 2007, vier Bände erschienen, die jeweils mit einer Audio-CD, wo die Geschichte, hört man den Berline ...

                                               

Beschneidung im Alten Ägypten

Der Ursprung dieses, in vielen Regionen praktiziert, die Tradition ist unklar. Laut dem amerikanischen Historiker David L. Gollaher Beschneidung wurden in den Penis früh auf, in Bereichen wie Afrika, dem Nahen Osten und Australien, Aborigines übl ...

                                               

Brit Mila

Die Brit Mila ist die Entfernung der Vorhaut des männlichen Gliedes nach jüdischem Brauch. Wird durchgeführt von einem Mohel, dem rituellen Beschneider, ausgebildet in der Praxis der Brit Mila. Die Beschneidung ist ein Gebot, gefolgt von den meis ...

                                               

Chitan

Chitan oder Chatna ist der Arabische Begriff für die religiösen und traditionellen Beschneidung im Islam. Der Islam ist die weltweit größte religiöse Gruppe, führt die Beschneidung, aber es wird auch praktiziert, die von anderen Religionen und Ku ...

                                               

Fünf Märtyrer von Lyon

Fünf Märtyrer von Lyon, die Namen von fünf französischen Studenten der Theologie, weil der Versuch, die Verbreitung des evangelischen Glaubens auf den 16. Im Mai 1553 verbrannt wurde in Lyon. Ihre Namen sind: Martial Alba auch Martialis Alba gesc ...

                                               

Internationale Vereinigung Katholischer Männer

Die Internationale Vereinigung katholischer Männer), "Unum Omnes" bekannt, ist eine Vereinigung von Gläubigen in der römisch-katholischen Kirche mit Sitz im Vatikan und hat gewesen anerkannt durch den päpstlichen Rat für die Laien als eine intern ...

                                               

Katholischer Männerverein Tuntenhausen

Die katholische Männer-club, camp Hausen ist eine 1945 durch Alois Hundhammer Basis konservativer Verein für katholische Männer. Der Verein ist als Herz des politischen Katholizismus im Freistaat Bayern. Der Verein hat konsequent, seit seiner Grü ...

                                               

Lübecker Märtyrer

Als Lübecker Märtyrer werden die drei katholischen Priester Johannes Prassek, Eduard Müller und Hermann Lange und der Evangelische Pastor Karl Friedrich bezeichnet brink. Sie wurden am 10. November 1943 kurz hintereinander in der Hamburger Unters ...

                                               

Männerarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland

Der Verband der Männer Arbeit der evangelischen Kirche in Deutschland ist der Dachverband der Einrichtungen, für die Männer ist die Arbeit der Mitgliedskirchen der evangelischen Kirche in Deutschland. Die Männer arbeiten in der 2009 gegründeten e ...

                                               

Märtyrer von Eperjes

Die Märtyrer von Eperjes in der heutigen Slowakei, die damals als Ober-Ungarn, Teil von Ungarn) waren eine Gruppe von 24 protestantischen Bürger der Stadt Eperjes, die ausgeführt wurden im Zuge der Gegenreformation hing.

                                               

Ordensbruder

Ordensbrüder im weiteren Sinn sind die männlichen Mitglieder einer religiösen Gemeinschaft. Viele Männer, nur diejenigen Mitglieder des Ordens, jedoch, als die Brüder bezeichnet, der Priester. Die anderen um jedoch zu gewährleisten, dass auch die ...

                                               

Zirkumzision

                                               

Religionsjournalismus

Religion-Journalismus befasst sich mit religiösen Themen, Menschen und Ereignisse. Die religion Journalismus nicht um eine klar abgegrenzte Abteilung. Vielmehr ist der Bereich des religiösen Journalismus ist stark in die anderen Abteilungen. Vor ...

                                               

Mythologie

Als eine Mythologie ist die Gesamtheit der Mythen einer Kultur bezeichnet, um Flächen oder eines Volkes, einer Region oder einer sozialen Gruppe sowie Ihre systematische Darlegung in literarischer, wissenschaftlicher oder religiöser Form. Darüber ...

                                               

Age of Empires: Mythologies

Age of Empires: Mythologies ist ein rundenbasiertes Strategie-Videospiel, entwickelt von Griptonite Games und THQ für die Nintendo DS veröffentlicht.

                                               

Arcanum (Esoterik)

Das Arcanum oder große Arkanum bezeichnet im esoterischen Zusammenhang einen Begriff aus der Alchemie. Autoren wie Jakob Böhme oder Paracelsus verwendete ihn mehrfach in Ihren Schriften, und Emanuel Swedenborg verwendet es als Titel seiner wichti ...

                                               

Encyclopedia Mythica

Die Encyclopedia Mythica ist eine englischsprachige web-basierte Enzyklopädie der Folklore, Mythologie und Religion. Es umfasst die Mythologien der Welt und gliedert sich in sechs geographische Bereiche: Afrika, Amerika, Asien, Europa, dem Nahen ...

                                               

Eurynome (Göttin)

Eurynome die Urgottheit der pelasger, die verehrt Sie als die "Große Göttin aller Dinge" wurde. Ihr Name bedeutet die "universal -", in der "allgemein Anwendbar" oder die "in-die-Breite-Wandering". Als der protagonist in der pelasgischen ursprung ...

                                               

Familienroman (Psychoanalyse)

Die Familie Roman ist eine von Sigmund Freud und Otto Rank geprägter Terminus, der änderung der echten Geschichte der Familie, einschließlich der Anerkennung bedeutet, dass ein Kind Bezugspersonen im Kontext von Tagträumen oder Phantasien. Diese ...

                                               

Klassische Mythologie

Der Begriff der klassischen Mythologie fasst in der Regel der griechischen Mythologie und der römischen Mythologie. Diese Zusammenfassung erklärt die Interpretatio Romana, die Tatsache, dass die Römer viele der Gottheiten von den Griechen. Hier s ...

                                               

Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae

Das Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae ist eine umfassende Referenz-Handbuch zur antiken Mythologie aus der Sicht Ihrer visuellen Darstellung. Behandelt werden neben den griechischen, römischen und etruskischen Mythologie, einschließlic ...

                                               

Lieder der Grenzkrieger

Der songs of the frontier warriors sind ein Teil des Zyklus von der traditionellen albanischen epische songs. Mündlich von Barden überliefert, fand Sie im 17. oder 18. Jahrhundert Ihre endgültige Fassung. Die songs wurden zum ersten Mal Anfang de ...

                                               

Mythes et religions

Mythes et Religionen ist ein Französisch-Sprache, religious studies book series. Seit dem Ende der 1930er Jahre in Paris, Leroux veröffentlichte eine Reihe von führenden Handel haben mitgearbeitetet Vertreter. Sie erschien im Jahr 1939, zunächst ...

                                               

Mythologem

Eine Säule in der Mythologie ist ein einzelnes Element oder Motiv innerhalb der Mythologie. Nach der Theater-Wissenschaftlerin Katharina Keim oder zugeschrieben an Claude Lévi-Strauss ist eine Säule in der Mythologie ist die Bezeichnung für die k ...

                                               

Participation mystique

Die ethnologische Theorie der Partizipation mystique beschreibt eine Besondere Art der emotionalen Verbundenheit. Der Ausdruck stammt von Lucien Lévy-Bruhl, der ihn im Jahr 1910 auf dem Hintergrund der Kultur-historischen Erwägungen, und eine ver ...

                                               

Polyzephalie

Polyzephalie, Deutsch: "lot-Kopf" oder "multi-Besonnenheit", bezeichnet allgemein das Vorhandensein mehrerer Köpfe in einem lebenden Organismus. Im Fall der zwei Köpfe, spricht man von Dizephalie.

                                               

Psychogenetisches Grundgesetz

Die psycho-genetische Gesetz beschrieben wurde 1904 von Stanley Hall. Er bezog sich dabei auf das biogenetische Grundgesetz von Ernst Haeckel. – Beide Autoren versuchen zu veranschaulichen, die individuelle menschliche Entwicklung auf der Grundla ...

                                               

Shangri-La

Shangri-La ist ein fiktiver Ort in Tibet, wo die Menschen in Frieden und Harmonie Leben. Die fabelhafte Website beschrieben wurde 1933 in seinem Roman Lost Horizon von dem britischen Schriftsteller James Hilton und passiert ist seitdem als Synony ...

                                               

Wörterbuch der Mythologie

Das Wörterbuch der Mythologie, die seit 1965 in Stuttgart, Klett-Cotta Verlag erschienene Handbuch und Kompendium der Mythologie ist. Der Herausgeber der Arbeit von Egidius Schmalzriedt und Hans Wilhelm Haussig.

                                               

Sakraler Name

Ein Heiliger Name wird in der name des Kunden Name, enthält ein Element mit sakralen lexikalische Bedeutung. Darüber hinaus, der Heilige name in den christlichen Heiligen Namen, und heidnischen Heiligen Namen teilen. Oft der Heilige name in den O ...

                                               

Erstlingsbild

Als erstes ein Bild von Johann Valentin Haidt 1747 erstellte Gemälde bezeichnet, das Verständnis der Mission der mährischen Brüder grundlegender Bedeutung. Es ist als Haidts wichtigsten arbeiten. Das Thema war so beliebt, dass Haidt mehrere Kopie ...

                                               

Joseph Smith-Geburtsdenkmal

Die Joseph Smiths Geburt, das monument ist ein Granit-obelisk, erhebt sich über das Tal des White River in der Nähe von Sharon, Vermont. Es markiert den Ort, wo Joseph Smith, Gründer der Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage, am 23. D ...

                                               

Samson-Brunnen

Auf dem Platz wurde in den Jahren 1748-1749, den barocken Brunnen mit einem Pavillon von dem Architekten Ivan Hryhorowytsch-Barskyj Іван Григорович Григорович-Барський. In der Mitte der Brunnen, die Skulptur aus Holz von ein Engel mit einer Schal ...

                                               

Vivekananda-Felsendenkmal

Vivekananda rock memorial ist eine touristische Lieblings-Denkmal in Vavathurai, Kanyakumari, Indien. Es wurde 1970 erbaut zu Ehren von Swami Vivekananda, gewonnen zu haben, die in den Felsen der Aufklärung. Das Denkmal besteht aus zwei Hauptgebä ...

                                               

Geschichte der Religionsphilosophie

Geschichte der Philosophie von der religion, der die grundlegenden philosophischen Positionen auf dem Feld der Philosophie der religion hier präsentiert in einer historischen Perspektive. Für einen systematischen Überblick, siehe dort.

                                               

Religionsphilosophie

Die Religionsphilosophie ist eine philosophische Disziplin, die Formen des Phänomens und den theoretischen Gehalt von Religion und Religionen, das Objekt. Sie versucht zu geben, eine systematische und rationale Antwort auf die Fragen nach der Ver ...

                                               

Agnostizismus

Agnostizismus ist die philosophische Ansicht, dass Annahmen – insbesondere theologische, über die Existenz oder nicht-Existenz einer höheren Instanz, beispielsweise eines Gottes, nicht ausgeglichen sind oder nicht klärbar. Die Vertreter des Agnos ...

                                               

Alleinheit

Die Alleinheit ist eine philosophische und theologische Ausdruck, der die unteilbare Einheit allen seins, inklusive aller Wesenheiten, Welten und Universen.

                                               

Althegelianer

Als Althegelianer oder right Hegelians, die folgenden Georg Wilhelm Friedrich Hegel bekannt ist, der eher konservativ orientierten affirmativen dem preußischen Staat und der Hegel, der perfecter der christlichen Philosophie sah. David Friedrich S ...

                                               

Analysis fidei

Die Analysis fidei ist ein in der Umwelt der Barock-Scholastik, die daraus resultierende Frage nach der letzten Gewissheit der Vernunft, des römisch-katholischen Glaubens. Das zentrale Thema ist die Klärung der Beziehungen zwischen den "certitudo ...

                                               

Analytische Religionsphilosophie

Analytische Philosophie der religion ist ein Ansatz für die Philosophie der religion, befasst sich mit Fragen der Religiosität und nach der Rationalität des religiösen Sichtweisen mit Hilfe der Methoden der Analytischen Philosophie. Es ist eine F ...

                                               

Animismus (Religion)

Der Begriff Animismus hat oder hatte in der Religionswissenschaft und Anthropologie, die drei verschiedene Bedeutungen: In der Umgangssprache und in die theologische Verwendung des Begriffs Animismus wird als Synonym verwendet für alle ethnischen ...

                                               

Die Anweisung zum seligen Leben oder auch die Religionslehre

Die Aussage der seligen Leben, oder die Lehre der religion ist die Fichte eine religiöse philosophische Abhandlung des Philosophen Johann Gottlieb. Es basiert auf elf Vorlesungen, die er von Fichte im selben Jahr. In diesen Vorlesungen versuchte ...

                                               

Apologet

Ein Apologet ist ursprünglich der juristische Richter, Beamten in der griechischen Polis, in der frühchristlichen Zeit Vertreter der christlichen Apologetik, die zeigt, dass das Christentum im römischen Reich als vernünftige Religion, und gegen d ...

                                               

Apologetik

Der name ist abgeleitet von der Verteidigung Schriften von Platon und Xenophon. Insbesondere wurde die Bedeutung von der Begründung des christlichen Glaubens lehren, und zu diesem Teil der christlichen Theologie, die sich mit der wissenschaftlich ...

                                               

Apophatisch

Apophatisch aus dem altgriechischen entlehnte Begriff sowohl in der Philosophie und in der Theologie. Er ist ein nicht nachrüstbarer Adjektiv, das bildet den Kontrast zu kataphatisch.

                                               

Besessenheit

Obsession bezieht sich auf den "Besitz" eines Lebewesens durch die Akte von der Betroffenen person bestimmt werden, die in den Menschen "zurückgezogen" Wesen oder übernatürliche Kräfte, die manifestiert sich in einem ausgeprägten Zustand der Erre ...

                                               

Besinnung vor der Feier der Heiligen Messe

Reflexion vor der Feier der Heiligen Messe ist der Titel eines zweibändigen Werk die römisch-katholische Theologe und Religionsphilosoph Romano Guardini, der erstmals im Jahr 1939. Es ist Lene und Hans Walt Mann gewidmet war, und entstand aus den ...

                                               

Blüthenstaub

Blumen von Staub ist der Titel eines philosophischen arbeiten von Novalis. Es erschien zuerst im Jahre 1798 in der frühromantischen Zeitschrift Athenäum, Friedrich Schlegel und August Wilhelm Schlegel.

                                               

Das Böse

Das böse ist der Gegenbegriff zum Guten und ein zentraler Gegenstand der Religion Wissenschaft, Kultur, Wissenschaft, Philosophie, religion und philosophische Ethik. Es ist zu verstehen als der Inbegriff des moralisch Falschen, oder als Kraft, di ...

                                               

Buddhistische Philosophie

Der Buddhismus zählt zu den heterodoxen Systemen der indischen Philosophie, welche die Autorität des Veda nicht akzeptiert. Zu ihm gehören unter anderem die folgenden Stromstärken: Sautrantika, oder "die Sutra-Schule" Hinayana-Buddhismus. Yogācār ...

                                               

Chthonismus

Chthonismus bezeichnet einen mythischen glauben im Kontext vieler ethnischer Religionen, und die Erde ist nicht der Mittelpunkt der Anbetung. Um dies zu tun, die animistische ist eines der Symptome der Glaube, der durch seine Raffinesse aller Kre ...

                                               

Coincidentia oppositorum

Coincidentia oppositorum ist ein zentraler Begriff im Denken des Philosophen und Theologen Nikolaus von Kues.

                                               

Concursus dei

Mit dem concursus Dei, oder concursus divinus, die theologische und philosophische Lehre, die Arbeit von Gott gemeint ist, auch nach Beendigung seiner Schöpfung. Sie sind nicht mehr im Gegensatz zu den deistischen Vorstellung von Gott zu treten i ...

                                               

Creatio ex nihilo

Creatio ex nihilo bezieht sich auf die Schöpfung der Welt oder des Universums presuppositionless aus dem Nichts.

                                               

Credo ut intelligam

Credo ut intelligam ist eine kurze Formulierung für ein theologisch-philosophisches Programm von Anselm von Canterbury, dass er aufbauen will Glauben, Rational, ohne diese Rechtfertigung, eine Bedingung für den Glauben.

                                               

Daoismus

Taoismus, nach anderen auch Taoismus, die Transkription, ist eine chinesische Philosophie und Weltanschauung und wird als Chinas eigene authentische Religion. Gesicherten historischen Ursprünge liegen im 4. Jahrhundert v. Chr., als das Daodejing ...

                                               

Deus absconditus

Deus absconditus bezeichnet die christliche Vorstellung von der grundsätzlichen Unerkennbarkeit Gottes. Der name kommt aus der Bibel, insbesondere im Buch Jesaja: "Wahrlich, du bist ein verborgener Gott, du Gott Israels, der heiland." Diese Konze ...

                                               

Deus ex machina

Der Deus ex machina ist der Letzte Flipper produziert aus dem griechischen ἀπὸ μηχανῆς Θεός, und bezog sich ursprünglich auf die Darstellung einer Gottheit mit Hilfe einer Bühne Maschinen. Heute wird der Ausdruck auch als eine sprichwörtlich-dram ...

                                               

Deus revelatus

Der Deus revelatus ist ein theologischer Begriff aus Martin Luthers Traktat De servo arbitrio. Luthers Unterscheidung zwischen dem Deus revelatus und dem Deus absconditus.

                                               

Die beste aller möglichen Welten

Das Postulat, dass wir Leben in der besten aller möglichen Welten, ist Teil des größeren philosophischen Arguments des 17. Jahrhunderts, nach denen Gott bringen könnte, der Kosmos ist nichts Weniger als die beste unter allen möglichen Welten. Die ...

                                               

Diesseits

Die Lage "in dieser Welt" geworden ist, wie das Wort "im jenseits" im subst anti eine vierte Form einer religiös-philosophischen Konzept: hier und jetzt – im Allgemeinen, für die Natur der Wirklichkeit, die damit verbundenen an – und Jenseits – g ...

                                               

Doxastischer Voluntarismus

Der doxastic Freiwilligkeit ist ein technischer Begriff der Philosophie, was bedeutet, dass Sie frei wählen können und freiwillig für oder gegen eine Meinung oder eine Weltanschauung, D. H., dass kann verwendet werden, um zu prüfen, Ihre Überzeug ...

                                               

Dualismus

                                               

Einzelpsychologie

Der Begriff Individualpsychologie wurde von Sigmund Freud, in seinem 1939 Buch, "Der Mann Moses und die monotheistische Religion". Dort wird der Begriff verwendet, um bestimmte Eigenheiten der jüdischen religion, Geschichte. Freud erklärt auf der ...

                                               

Der einzig mögliche Beweisgrund zu einer Demonstration des Daseins Gottes

Das einzige mögliche argument für eine Demonstration der Existenz Gottes ist eine philosophische Abhandlung von Immanuel Kant. Es gilt als das bedeutendste Werk Kants rationalistische Metaphysik seiner so genannten "vorkritischen" Periode, also d ...

                                               

EntäuSerung

Denial ist ein philosophisches Konzept war beeinflusst von Hegel, Fichte, Schelling und Marx. Er ist mit Bezug auf das Konzept der Verdinglichung, aber auch Aspekte des Begriffs der Entfremdung.

                                               

Ewigkeit der Welt

Die Ewigkeit der Welt ist ein zentrales Problem der menschlichen Vernunft. Ob die Welt einen Anfang in der Zeit, oder in einem ewigen, unbegrenzten All seit jeher dort, ist in der Philosophie der Natur von der Antike in das 19. Jahrhundert diskut ...

                                               

Exklusivismus

Exklusivismus ist ein Modell der Theologie der Religion, also eine Form der theologischen Beurteilung anderer Religionen. Er bezeichnet die Idee, dass Ihre eigene Religion die einzig wahre, richtige oder heilbringende, und andere Religionen oder ...

                                               

Fortschreitende Offenbarung

Fortschreitende Offenbarung oder Fortschreitende Gottesoffenbarung ist ein theologischer Begriff aus dem Bahaitum, die Konturen der Idee, dass die göttliche Offenbarung ist ein einmaliges Ereignis, sondern erfolgt schrittweise und relativ von Ihr ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader