★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 130

                                               

Deutscher Bund für Bodenreform

Die Deutsche Bundes-Regierung für die Landreform, die eine soziale reform der Gesellschaft mit dem Ziel der Landreform wurde. Es wurde 1898 gegründet, bereits im gleichen Jahr in den bundesdeutschen land-Reformer umbenannt, und während des Zweite ...

                                               

Erzbergersche Reform

Die Minen von cal Finanz-und Steuer-reform von 1919 / 20 gilt als die umfassendste reform des deutschen Steuer-und Finanzgeschichte. Ihr Ziel ist eine vollständige Neuordnung der Finanzverfassung und des Steuersystems des deutschen Reiches. Durch ...

                                               

Föderalismusreform

Die Föderalismus-reform, seit der Umsetzung der Föderalismusreform II als Föderalismusreform I bezeichnet, ist eine Änderung des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland, über die Beziehungen zwischen dem Bund und den Ländern. Es wurde be ...

                                               

Föderalismusreform II

Die Föderalismusreform II ist eine Änderung des Grundgesetzes, bei dem es um die Beziehungen zwischen dem Bund und den Ländern. Es wurde beschlossen, in 2009 vom deutschen Bundestag und Bundesrat mit der notwendigen zwei-Drittel-Mehrheit und in K ...

                                               

Gesundheitsreform in Deutschland

Als Gesundheitsreform bezeichnet werden in Deutschland Maßnahmen des Gesetzgebers für die Gestaltung des Gesundheitswesens. Das Ziel solcher Reformen, vor allem eine Verringerung der Kosten der Entwicklung in der Gesetzlichen Krankenversicherung ...

                                               

Gracchische Reform

Die Gracchische Reform war der Versuch der Brüder Tiberius Sempronius Gracchus und Gaius Sempronius Gracchus, im alten Rom im 2. Jahrhundert v. Chr. -, Land-und Sozialreformen.

                                               

Hundert-Tage-Reform

Die Hundert-Tage-Reform von der gescheiterten Projekte des chinesischen Kaisers Guangxu war die reform im Jahr 1898, China. Nach der Niederlage im ersten Sino-japanischen Krieg von 1894 / 95, es war klar, dass die Übermacht der ausländischen Mäch ...

                                               

Industriereform in der SBZ

Die reform der Industrie ist eng reform verbunden, die mit dem Boden in der sowjetischen Besatzungszone und der Zwangs-kollektive in der DDR. Sie beschreibt Unternehmen, die Enteignung von etwa 10.000-Industrie. Diese staatlichen Unternehmen gebi ...

                                               

Islāh

Islāh ist ein Begriff aus dem Vokabular des Korans, die seit dem späten 19ten Jahrhundert. Jahrhundert eine wichtige Rolle in der islamischen reformdiskurs in der spielt. Der Begriff wird auch übersetzt mit "Reform", jedoch hat er durch seine Ver ...

                                               

Josephinismus

Josephinismus, abgeleitet von Kaiser Joseph II., bezieht sich auf die systematische Unterordnung gesellschaftlicher Angelegenheiten unter die Staatliche Verwaltung österreichs nach den Prinzipien des aufgeklärten Absolutismus. Das Prinzip, nach s ...

                                               

Karolingische Renaissance

Als die karolingische Renaissance, darunter die karolingische Renovatio oder karolingische Erneuerung genannt, bezieht sich auf den kulturellen Aufschwung im Frühmittelalter zur Zeit der frühen Karolinger, vom Hof Karls des großen im 8. Jahrhunde ...

                                               

Kleisthenische Reformen

Als Kleist henische Reformen, die 508 / 507 v. bezeichnet werden, D. durch die Zeit des Kleisthenes von Athen in das politische System der Athener Polis, die durch eine Reihe von grundlegenden Reformen, die gelten in der historischen Forschung al ...

                                               

Kyōhō-Reformen

Die Kyōhō-Reformen verabschiedet wurden während der Kyōhō Ära der Tokugawa-regime unter Tokugawa Yoshimune. Die Reformen sollten die Stabilisierung der öffentlichen Finanzen des Shogunats-Regierung und die Stände des Verfahrens der Edo-Zeit zu ko ...

                                               

Lykurgische Reformen

Lykurgische Reformen beschreiben die angeblich zwischen 650 v. Chr. und 550 v. Chr. von Lycurgus Gesetze verabschiedet, die im alten Sparta.

                                               

Neuausrichtung der Bundeswehr

Die Neuausrichtung der Bundeswehr ab 2010 ist die umfassendste Reform der Bundeswehr seit Ihrer Gründung. Es deckt nahezu alle Bereiche der Bundeswehr.

                                               

Neues Frankfurt

Das Neue Frankfurt war eine Stadt-Planungs-Programm zwischen 1925 und 1930, das alle Bereiche der städtischen Gestaltung in Frankfurt am Main. Es war vor allem der Wohnungsbau Aktivitäten, die beseitigt die akute Wohnungsnot in den 1920er Jahren. ...

                                               

Oktoberreformen

Oktober Reformen ist es bekannt, eine Reihe von verfassungsrechtlichen und gesetzlichen änderungen in Deutschland. Sie trat am 28. Im Oktober 1918, gegen Ende des Ersten Weltkrieges. Durch die Reformen, die das parlamentarische system der Regieru ...

                                               

Pensionsharmonisierung

Pensions-Harmonisierung ist ein Schlüsselbegriff in der politischen Diskussion in österreich. Es ist die Angleichung der unterschiedlichen Rentensysteme für Arbeitnehmer, Selbstständige und Landwirte. Gleiche Beiträge in der Zukunft, haben die gl ...

                                               

Pensionsreform

Mit der Rentenreform bezeichnet in österreich die Reform der gesetzlichen Bestimmungen zur Renten-und rest-Referenz. Die Rentenreformen der letzten erfolgte im Jahr 1997, 2003 und 2004. Erläuterung: der Begriff Der Verwaltungsrat tagt, in österre ...

                                               

PreuSische Reformen

Die preußischen Reformen waren eine Reihe von Staats-und Verwaltungsreformen des frühen 19. Jahrhundert, die begleitet wurden von Wirtschafts-und Sozialpolitik. Sie waren eine Reaktion auf die preußische Niederlage gegen Napoleon in der Schlacht ...

                                               

Reform der Vereinten Nationen

Die Reform der Vereinten Nationen ist eine der Weltgemeinschaft, diskutiert und von der Mehrheit der Staaten als notwendig erachteten Umstrukturierung der UN. Wie diese Reform jedoch Aussehen, ist Gegenstand heftiger Kontroversen. Im Grunde ist e ...

                                               

Reform des UNO-Sicherheitsrats

Eine Reform des UN-Sicherheitsrats erörtert worden, und seit Anfang der 1990er Jahre in Politik und politischer Wissenschaft. Seit der damalige UN-Generalsekretär Kofi Annan im Jahr 2003, brachte einen Prozess zur Reform der Vereinten Nationen is ...

                                               

Reformismus

Die Konzepte der Reformismus oder die Rechtmäßigkeit der Taktik beziehen sich auf das verlangen einer Partei, das bestehende politische System eines Landes auf dem Weg von Reformen, D. H., im völligen Verzicht auf die revolutionäre Aktion, um auf ...

                                               

Rentenreform

Die Rentenreform ist ein sozialer und politischer Akt, mit dem die Leistungen, die Beiträge oder die Organisation der Gesetzlichen Rentenversicherung geregelt.

                                               

Rentenreform 1957

Die Rentenreform von 1957 war eine wesentliche Änderung der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland. Die bisherige Finanzierung Methode wurde aufgegeben zu Gunsten der levy-Prozess, die pensionshöhe wird spürbar erhöht und die dynamische A ...

                                               

Rétablissement (Kursachsen)

Wie eine Erholung, den Wiederaufbau des Kurfürstentums Sachsen und der Wiederbelebung von Wahlen, Wirtschaft bezeichnet wird, nach dem Ende des siebenjährigen Krieges. Innerhalb weniger Jahre vollständig verwüstet und finanziell ruiniert, das Lan ...

                                               

Schröder-Blair-Papier

Das Schröder-Blair-Papier ist ein Entwurf für ein modernisierungskonzept für die Europäische Sozialdemokratie, die Gerhard Schröder und Tony Blair in London am 8. Mai. Juni 1999, wenige Tage vor der ehemaligen Europawahl eingereicht hatte. Der Ti ...

                                               

Sozialreform

Die sozialen Reformen, die Sie genannt, die im 19ten Jahrhundert. Ein Jahrhundert der politischen Bemühungen um die Verbesserung der sozialen situation der Arbeiter und Ihrer Familien. Der Begriff hat alle Arten von verschiedenen Aspekten.

                                               

Sprachreform

Eine Sprache, die reform in einem breiteren Sinne, stammt in den meisten Fällen der Wunsch, etwas durch die Standardisierung einer Sprache von den Menschen, die diese Sprache, und zur Förderung seiner nationalen Unabhängigkeit, oder um in den ers ...

                                               

Taika-Reform

Die Taika-Reformen wurden eine Reihe von Gesetzen, die verabschiedet wurden, unter der Herrschaft von Kaiser Kōtoku in Japan im Jahr 645, ein paar Jahre nach dem Tod Shōtoku Taishis und ein Jahr nach der Entfernung von der macht der Soga Familie ...

                                               

Tanzimat

Als Tanzimat, die Frist ist nach tiefgreifenden Reformen im osmanischen Reich, die im Jahre 1839 begann und 1876 mit der Annahme der osmanischen Verfassung endete. Durch die Reformen des Sultans auf sein unbeschränkten Rechte über Leben und Eigen ...

                                               

Tolstojaner

Die Tolstoyan nannten, waren die Anhänger von der Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert weit verbreitete Form des christlichen Anarchismus und Pazifismus.

                                               

Trennung der Rechtsprechung von der Verwaltung

Der Prozess der Trennung von Verwaltung und GERICHTSBARKEIT, begann in der frühen Neuzeit und endete in Deutschland in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert. Auf der einen Seite war es eine notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung für die T ...

                                               

Eigengruppe und Fremdgruppe

Die gegensätzlichen Konzepte von in-group und out-group nicht um wahr zu sein verwendet in den Sozialwissenschaften, um zu unterscheiden, Gruppen fühlt man sich zugehörig und mit dem man sich identifiziert, und Gruppen, zu denen dieser. Der Sozia ...

                                               

Entitativität sozialer Gruppen

In der Sozialpsychologie Entitativität beschreibt das Ausmaß, in dem eine Ansammlung von Individuen als eine zusammenhängende soziale Einheit wahrgenommen wird. Dies kann beziehen sich sowohl auf die Wahrnehmung der betroffenen Personen, sowie di ...

                                               

Grupo Operativo

Grupo Operativo, deutschen Konzept der operativen Gruppe, ist eine Technik der Gruppe Koordination, die Aufgabe der Gruppe ist in das Zentrum der Aufmerksamkeit. Die Technik wurde erfunden von dem argentinischen Psychoanalytiker Enrique Pichón-Ri ...

                                               

Gruppenanalyse

Gruppenanalyse ist ein spezielles Verfahren psychoanalytisch orientierter gruppenpsychotherapie. Gründerväter Joseph H. Pratt, Trigant Burrow-und-Paul-Schilder wurden. Die Psychoanalytiker Samuel Slavson, New York, S. H. Foulkes und Wilfred Bion, ...

                                               

Gruppenarbeit (Arbeitsorganisation)

Gruppenarbeit ist eine funktionierende organisatorische Konzept, verlässt das Verfahren eine Gruppe von Beschäftigten für eine definierte Reihe von Aufgaben in der Arbeitsteilung in der Produktion, die unabhängige Steuerung der internen Verteilun ...

                                               

Gruppendenken

Gruppe denken ist ein Prozess, in dem eine Gruppe von kompetenten Personen schlechtere oder Realität Entscheidungen weit entfernt wie möglich trifft, weil jede beteiligte Person passt sich an Ihre eigene Meinung von den erwarteten group opinion. ...

                                               

Gruppennorm

Eine Gruppe ist eine norm, eine Gesellschaftliche Norm oder eine Vielzahl solcher standards. Elemente der standard quantifiziert werden können, kann man Sie ausdrücklich oder stillschweigend, gelten. Eine Gruppe norm kann zur Förderung der überei ...

                                               

Gruppenpolarisierung

Gruppe Polarisation ist ein Begriff aus der Sozialpsychologie und bezeichnet die Beobachtung, dass die Ansichten von Individuen nach einer Diskussion sind oft extremer als zuvor. Eine Gruppe, eine Mehrheit hatte vor der Diskussion bereits eine ge ...

                                               

Intragruppenkonflikt

Eine intra-group-Konflikt bezeichnet einen Konflikt, der Auftritt, innerhalb einer sozialen Gruppe. So, der intra-group-Konflikt ist eine Spezifikation der Gruppe Konflikte. Genauer gesagt, eine intra-group-Konflikte, Meinungsunterschiede, Unstim ...

                                               

Kollektiver Akteur

Das Konzept der kollektiven Akteure beschreibt in der Soziologie von Individuen, die gemeinsam eine soziale Aktion, verfolgen gemeinsame Interessen, ein Ziel erreichen oder etwas herstellen. Die gemeinsamen Interessen verbinden Individuen zu eine ...

                                               

Korpsgeist

Corps Geist oder Esprit de Corps, von Lateinisch corpus Körper) ist eine formation von der "Zugehörigkeit" die eigene Gruppe.

                                               

Mixed Embeddedness

Gemischte Einbettung ist ein theoretischer Rahmen, der Analyse von Robert Kloosterman und Jan Rath, auf deren Grundlage die Entwicklung und eine hohe Zunahme der Migranten-Ökonomien zu erklären ist. Dieser Ansatz, um die komplexe Verflechtung von ...

                                               

Neuling

Ein Neuling ist eine Person, die arbeitet in einem bestimmten Bereich von Einar oder neu in eine Gemeinschaft und sind nicht so gut auskenne als Leute, die schon länger in Kontakt, andere Ausdrücke sind Anfänger und Neueinsteiger.

                                               

Othering

Der Begriff Othering bezeichnet die Differenzierung und Distanzierung der Gruppe, Sie haben ein Gefühl von Zugehörigkeit, von anderen Gruppen. Das Konzept des Othering hat seinen Ursprung in den Werken von einer Reihe von Philosophen. Hegel, zu b ...

                                               

Gruppenpsychotherapie

Gruppenpsychotherapie nutzt die Gruppe auftretenden speziellen Gruppe von Phänomenen, für die Psychotherapie durch eine Vielzahl von Patienten in der Gruppe behandelt.

                                               

Social Learning

Soziales Lernen, auch als Soziale Pädagogik, bezieht sich auf das lernen der Theorie und der Didaktik im Zusammenhang mit dieser Lerntheorie zusammen. Die Grundidee des sozialen Lernens ist nicht neu. Es basiert auf dem learning-Praxis ausschließ ...

                                               

Soziale Kategorisierung

Die soziale Kategorisierung eine Studie von 1971, Henri Tajfel, M. G. Billig, R. P. Bundy, und Claude Flament ist. Die Studie sollte zeigen die Auswirkungen sozialer Kategorisierung auf die Gruppe zwischen Verhalten und der unterstützenden Dokume ...

                                               

Theorie des sozialen Vergleichs

Die Theorie des sozialen Vergleichs besagt, dass Menschen Informationen über sich Selbst durch den Vergleich mit anderen. Gegründet wurde es 1954 von Leon Festingers Arbeit, Eine Theorie der Sozialen vergleichsprozesse und entwickelt stetig da.

                                               

Tribalisierung

Tribal Marktkapitalisierung bezeichnet in der folklore die Bildung von Gemeinschaften auf der Grundlage der gemeinsamen kulturellen Wurzeln und Funktionen, oder die politischen und religiösen Interessen. In der Soziologie des Stammes Kapitalisier ...

                                               

Soziales Milieu

Das Konzept der sozialen Milieus beschrieben, in Anwesenheit von sozialen Gruppen mit ähnlichen Werte, Einstellungen und Prinzipien des Lebens. In den älteren Definitionen von Kriterien wie Bildungsstand, Beruf und Einkommen berücksichtigt bei de ...

                                               

Banlieue

Der französische Begriff Banlieue bezeichnet die verstädterten Bereiche außerhalb der Stadt Zentrum oder auf die randzone einer großen Stadt, im 19 Jahrhundert. Jahrhundert im Zuge der Industrialisierung und Urbanisierung, gebildet oder geformt. ...

                                               

Barrio

Barrio ist im Allgemeinen Sinne in der spanischen Sprache, die Namen von einem Stadtteil oder einem Stadtteil. Der Spanisch-sprechenden Metropolen sind eingeteilt in "barrios", dies gilt auch für die Philippinischen Städte. In den Philippinen, de ...

                                               

Berlin-Milieu: AckerstraSe 1973

Berlin-Umwelt: farm road 1973, ist eine Dokumentation von der National film Dokumentarfilm an der National film archive der DDR von Veronika Otten, 1973.

                                               

Black spot (Südafrika)

Als Schwarzer Fleck bekannt sind, in Süd-Afrika, kleine Flächen in den Besitz der schwarzen Bevölkerung in solchen Regionen, die Fläche wurde überwiegend verwendet, die durch weiße Besitzer zu Wohn-und gewerblichen Zwecken. Aufgrund der ungleiche ...

                                               

Katholisches Milieu

Katholisches Milieu ist ein Begriff der jüngeren Geschichte. Er bezieht sich vor allem auf die Zeit des 19. Jahrhunderts und der Anfang vom Ende 20. Jahrhundert. Von Bedeutung ist, er ist, insbesondere im Bereich der historischen Kurfürstlichen F ...

                                               

Luxus

Luxus bezeichnet Verhaltensweisen, Aufwendungen oder Ausrüstung, die über das übliche Maß hinausgehen oder die in einer Gesellschaft als notwendig oder als nützlich erachtet werden Maß. Luxus fasst diese Phänomene, die für einen großen Teil der B ...

                                               

Luxuswohnung

Luxus-Wohnung befindet sich in einem der Luxus-Gütern, die der Wohnung oder Wohnhaus, Ihre Lebensqualität erheblich über dem Standard und dem Preisniveau der konventionellen Wohnimmobilien. Gegensatz dazu ist der soziale Wohnungsbau.

                                               

Mainstream

Mainstream spiegelt den kulturellen Geschmack einer großen Mehrheit, die Masse schmeckt der Massenkultur, im Gegensatz zu Subkulturen oder dem ästhetischen Underground. Es entspricht weitgehend dem Konzept der populären Kultur. Im Bereich der Med ...

                                               

Sinus-Migrantenmilieus

Die Sinus-Migranten-milieus sind das Ergebnis von empirischen Studien zu den Migranten-Bevölkerung in Deutschland, die durchgeführt wurden in den Jahren 2008 und 2018, die von der Markt-und Sozialforschung Firma Sinus - Institut. Das Ziel der Stu ...

                                               

Sinus-Milieus

Die Sinus-Milieus sind eine Markt-und Sozialforschung Firma Sinus-Institut entwickelt Unternehmens-und Zielgruppen-Typologie, die für mehr als 40 Länder, auf soziale Einstellungen. Sie werden gezählt, nach Angaben der Zeitschrift "media & marketi ...

                                               

Taxi Dance Hall

Taxi-Dance Halls waren Ballsäle, die blühte in den 1920er und 1930er Jahren in den Vereinigten Staaten und in der Frauen, für eine Gebühr, mit einer vorwiegend männlichen Kunden getanzt. Die Betreiber der Tanz-Halle war eine Tanzfläche und Orches ...

                                               

Hybrides Event

Ein hybrid-Event ist eine öffentliche, inszenierte Events, kombiniert mit den verschiedenen event-Typen, Ebenen Erfahrung oder kulturellen Bereichen, einen neuen event-Typ zu jedem anderen. Beispiele von hybrid-Ereignissen aus den letzten Jahrzeh ...

                                               

Academy of the Social Sciences in Australia

Die Akademie der Sozialwissenschaften in Australien, Australian Academy of science. Als eine unabhängige nichtstaatliche Organisation, die sich um die Förderung des Wissens und der Forschung in den Sozialwissenschaften. Es wurde im Jahr 1971 gegr ...

                                               

Action Bias

Action-Bias bezeichnet in der Verhaltensforschung, die Tendenz, selbst zu handeln, wenn das Handeln voraussichtlich nutzlos, möglicherweise sogar schädlich. Aus dem israelischen Verhaltens-Forscher, Bar-Eli Elfmeter-Situationen im Fußball ausgewe ...

                                               

Agnotology

Agnotology, oder Agnotologie bezeichnet als die neueren Neologismus, eine Forschungsrichtung, welche die kulturelle Erschaffung und Aufrechterhaltung von Unwissen. Ihr wissen über das Thema, wie Unwissen durch Manipulation, irreführende oder fals ...

                                               

Agogik (Sozialwissenschaft)

Agogik ist ein Sammelbegriff für die Sozialwissenschaften für die Lehre über das professionelle leiten und Begleiten Menschen jeden Alters. Agogik Ziel ist es, Menschen zu ermutigen, in Ihren Sozialen, persönlichen und fachlichen Kompetenzen und ...

                                               

Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute

Der Verband der sozialwissenschaftlichen Institut e. V. ist ein Verein mit Sitz in Köln, die gemeinnützige sozialwissenschaftliche Forschungseinrichtungen und Universitätsinstitute der Bundesrepublik Deutschland geschlossen. Das Ziel ist die Förd ...

                                               

Aussagepsychologie

Die Erklärung der Psychologie gilt, grundlegende Kenntnisse aus dem Bereich der Wahrnehmung, Speicher -, Entwicklungs-und Sozialpsychologie zur Erklärung als eine Form der kognitiven Leistungsfähigkeit. Insbesondere liegt der Fokus von der Erklär ...

                                               

Bibliothek für Socialwissenschaft

Die Bibliothek für Sozialwissenschaften und mit voller Titel-Bibliothek für sozial-Wissenschaft: mit besonderer Berücksichtigung der sozialen Anthropologie und Pathologie ist eine Buch-Reihe, erschien in Leipzig von 1895-1898. Es war veröffentlic ...

                                               

CLARIN

CLARIN ist ein europäischer Forschungsverbund, der sich mit der Archivierung und Verarbeitung von Sprachdaten in der Geistes-und sozialwissenschaftlichen Forschung und stellt die entsprechenden Technologien und entwickelt. Der Name CLARIN ist ein ...

                                               

CLARIN-D

CLARIN-D ist der Deutsche Partner ist die, gegründet im Jahr 2012, dem europäischen Infrastruktur-Projekt für die Geistes-und Sozialwissenschaften CLARIN. Die Abkürzung steht für "Common Language Resources and Technology Infrastructure", im deuts ...

                                               

Cosmobilities Network

Der Cosmo-bilities-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Sozialwissenschaftlern aus der ganzen Welt mit einem geografischen Schwerpunkt in Europa und wurde im Jahr 2004 von den Soziologen John Urry und Sven Kesselring, die im Rahmen des ehemaligen ...

                                               

CSA Illumina

CSA Illumina ist die wichtigste Datenbank für Zeitschriftenaufsätze der Geistes-und Sozialwissenschaften. Es integriert die früher einzelne Produkte aus Cambridge Scientific Abstracts, wie Sociological Abstracts. Die Datenbank wird hergestellt vo ...

                                               

Deutungsmacht

Die interpretation einer kritischen Konzept der normativen Kraft der Sozialwissenschaften und der Soziologie der Wissenschaft. So, die Selbstkritik der Protagonisten dieser Disziplinen, d.h., sollten verpflichtet werden, dem Vertreter, zum Beispi ...

                                               

Disability Studies

Im Fall der Disability Studies ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die begreift Behinderung als soziale, historische und kulturelle Konstruktion, und die sozial-und Kultur - wissenschaftliche Erforschung des Phänomens Behinderung widmet. Die ...

                                               

Emisch und etisch

Die Bedingungen Ermisch und ethisch verwendet werden, in vielen social Sciences, alternative Ansätze, und beschreiben Sie verschiedene Arten von Daten.

                                               

Entzauberung der Welt

Die Entzauberung der Welt ist einer der Ökonomen und Soziologen Max Weber, der unter anderem in seinem später veröffentlichten Vortrag Wissenschaft als Beruf von 1917 als ein Konzept, mit dem er fasst die Entwicklung zusammen, die Ergebnisse aus ...

                                               

Erotografie

Die Erotografie umfasst in der psychologischen und pädagogischen Theorie und Forschung auf sexuelle Darstellungen in Kunst und Massenmedien den Grenzbereich zwischen dem, was als Erotik und was Pornographie.

                                               

European Group for Organizational Studies

Die European Group for Organizational Studies ist ein 1973 auf Anregung von Michael Aiken ursprünglich gegründet Europäische Vereinigung für die organisatorische Forschung, die registriert wurde im Jahr 1998 mit einem Fundament von Finnland nach ...

                                               

Führung (Sozialwissenschaften)

Der Ausdruck von Führung und / oder dessen Verb führen trägt im neuen high Deutsch die Bedeutung von "Verhalten", "Richtung", "in Gang setzen", und kommt in zahlreichen Wissenschaften. Vor allem in den Sozialwissenschaften der Begriff plan bezieh ...

                                               

Funktionale Erklärung

Unter einer funktionalen Erklärung bezieht sich auf die Erklärung eines Objekts oder Prozesses über den Zweck, den es erfüllt, in eine höhere Struktur. Seine Klageschrift, die funktionale Erklärung der funktionalen Notwendigkeit im Hinblick auf d ...

                                               

Generationale Ordnung

Generationen-order ist ein Begriff aus der kindheit, Soziologie und beschreibt in den Sozialwissenschaften und Pädagogik, eine Art der sozialen Ordnung auf der Grundlage der Differenzierung der Gesellschaft auf der Grundlage der generation Zugehö ...

                                               

Geschichtsdidaktik

Die Lehre der Geschichte ist die wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Form, Entstehung und Förderung von Geschichtsbewusstsein. Es ist keine unterdisziplin der Allgemeinen Didaktik, sondern eine eigenständige Disziplin, mit Bezügen zu Ge ...

                                               

GIGA Informationszentrum

Das GIGA Informationszentrum ist Deutschlands größte Spezial-Bibliothek für Regionalforschung und vergleichende Regionalforschung. Die vier regionalen Bibliotheken sammeln Literatur zu wirtschaftlichen, politischen und sozialen Entwicklungen in A ...

                                               

H-Net

Die H-Net – Humanities and Social Sciences Online ist ein Netzwerk für professionelle Kommunikation in den Geistes-und Sozialwissenschaften, dessen technische Infrastruktur befindet sich an der Michigan State University und beruht auf einen weltw ...

                                               

Haushaltswissenschaft

Das budget für die Wissenschaft ist die interdisziplinäre Wissenschaft, die das Wirtschaften der privaten Haushalte und der Groß - bzw. institutionellen Haushalt. Hauswirtschaft als Gegenstand der Studie, zugeordnet zu den Geisteswissenschaften u ...

                                               

Heidelberger Symposium

Das Heidelberger Symposium ist eine seit 1989 jährlich drei-Tage-interdisziplinäre Veranstaltung an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Themen von hoher gesellschaftlicher Relevanz. Es wird veranstaltet von der Heidelberger Club für Wirtsch ...

                                               

Indikator (Sozialwissenschaften)

Indikatoren innerhalb der empirischen Sozialforschung eine begrenzte Stichprobe aus der Menge der empirisch prüfbaren Fakten, welche sich mit einem theoretischen Konzept, für dessen Bedeutung. Die ausgewählten Themen sollte daher möglich sein, de ...

                                               

Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht

Das Institut für Friedenssicherung Recht und Humanitäres Völkerrecht der Ruhr-Universität Bochum ist eine der führenden Forschungseinrichtungen in den Bereichen des humanitären Völkerrechts und der Humanitären Studien in Europa. Es wurde gegründe ...

                                               

Institut für soziale Gegenwartsfragen

Das Institut für soziale Gegenwartsfragen Freiburg ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung der Sozialwissenschaften in der juristischen form eines gemeinnützigen Vereins. Die Forschung hat Standorte in Freiburg, Bremen und Berlin. Vorsta ...

                                               

Integrated Natural Resource Management

Integrated Natural Resource Management ist ein interdisziplinärer master-Studiengang, der Natur-und sozialwissenschaftlichen Wissens. Die Grundlagen für die Entwicklung des modularen Nachhaltigkeit natürlich gelegt wurden, in den 1990er Jahren. I ...

                                               

International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences

Die International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences ist eine englischsprachige Enzyklopädie der Sozial-und Verhaltens-Wissenschaften, 26 Bände, erschienen 2001 im Verlag Elsevier. Es wurde herausgegeben von den Soziologen Neil J. S ...

                                               

Interpersonaler Circumplex

Der Interpersonale Circumplex ist eine soziale Wissenschaft-Modell für Persönlichkeit und Emotionen. Der Begriff wurde eingeführt von Jerry S. Wiggins. Die Anordnung der Variablen, die mit den zwischenmenschlichen Beziehungen gemessen werden, gef ...

                                               

Interpunktion (Kommunikation)

In der Kommunikations-Forschung unter der Interpunktion der wahrgenommenen start-up verstehen sich die Punkte in einem kontinuierlichen Austausch von Nachrichten. Die Verwendung dieses Begriffs für die Analyse der zwischenmenschlichen Kommunikati ...

                                               

Isomorphie (Sozialwissenschaften)

Isomorphie ist ein Konzept für eine methodische "gleichen Art" in die Sozialwissenschaften, bezieht sich auf den interdisziplinären Ansatz in verschiedenen Aspekten des gesellschaftlichen Lebens. Als solche, die handelsbezogenen Elemente, Ethnolo ...

                                               

Kalte und heiSe Kulturen oder Optionen

Als der kalte und heiße Kulturen oder kalte und warme Speisen in einer sehr abstrakten, kulturelle Modelle sind überzeugungen, ganze Kulturen, Gesellschaften oder einzelne kulturelle Elemente in Bezug auf das zugrunde liegende Welt-und die Bereit ...

                                               

Kolleg für Sozialwissenschaften

Das College of social Sciences, einer privaten Universität in Klaipeda, der drittgrößten Stadt von Litauen. Für Absolventen, die den Grad der professional bachelor und professional Qualifikation ausgestellt wird. Das College hat eine Niederlassun ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader