★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 145

                                               

Tabagie

Im Falle der Einführung von Tabak in Europa, das für Breite Bevölkerungsschichten unerschwinglich und könnten oft gekauft werden, nur in Apotheken. Auch Rohre aus Ton waren weit verbreitet, weil Ihr Preis ist immer noch sehr weit. Viele der Gastg ...

                                               

Tand

Schmuckstück ist ein Altmodischer Begriff für ein hübsches, nutzloses Ding, das keinen Wert hat. Die so genannten "Nürnberger Stand" war der erste industriell hergestellte kinderspielzeug. Mehr oder weniger Synonymen, über Krimskrams, Firlefanz o ...

                                               

Verlust der Mitte

Der Verlust der Mitte ist ein 1948 erstmals veröffentlicht im Kultur-philosophischen Buch des Kunsthistorikers Hans Sedlmayr. Ihre konservative Kulturkritik bekannt gemacht Sedlmayr in der Öffentlichkeit.

                                               

Vielvölkerstaat

Eine Menge Leute Zustand, ist ein Begriff für eine überwiegend historische Staaten, über die Besiedlung und die Kultur und Sprache der verschiedenen Völker und Ethnien zu verlängern. Der multi-ethnische Staat ist nicht homogen, daher ethnisch, un ...

                                               

Kunstgeschichte

Die Geschichte der Kunst oder der Wissenschaft, veraltet, auch die Geschichte der Kunst, ist die Wissenschaft von der historischen Entwicklung der bildenden Künste und Ihrer ikonographischen, ikonographische und materielle Bestimmung. Es untersuc ...

                                               

Wimmelbild

Durch die Gleichzeitigkeit und die Fülle an Details die das Auge wahrnehmen kann, während es mit Blick auf die Kleinen, zur gleichen Zeit, die Gesamte Komposition. Die visuelle Überwältigung zentral für das Genre der versteckten Objekte. Auf vers ...

                                               

Liste von Dunhuang-Sammlungen

Dies ist eine Liste von Dunhuang. Sie umfasst sowohl öffentliche und private Sammlungen. Neben den großen Sammlungen, einige in der Dunhuangxue dacidian aufgeführt ältere private Sammlungen, sowie einige andere relevante Forschungseinrichtungen, ...

                                               

Adorant

Anbetung heißt es in der Geschichte der Kunst, Anthroposophie und der Wissenschaft von der religion, von der die Figuren früher Kulturen, deren besonderes Merkmale der gespreizten Arme sind, und sollen nicht darstellen, im Allgemeinen, die Verehr ...

                                               

Akademismus

Akademismus bedeutet laut Wörterbuch, eine "Künstlerische Tätigkeit und die Ansicht verfestigt, dass das Formale überbetont und im Dogmatischen". Der Begriff wird auch verwendet, um eine selten verwendete Bezeichnung für das in der Romantik so wi ...

                                               

Attasche

In Klammern: zahlen von Bild-Beispiele. Der Begriff Attasche wird hauptsächlich in der Archäologie, insbesondere in Verbindung mit Metall-Gefäße aus der Antike und der Antike. Eine Attasche gebildet werden kann Platten - oder walzenförmig: Die ha ...

                                               

Ausstellungskünstler

Als messekünstler, der Kunsthistoriker Oskar Bätschmann bezeichnet den Typ der modernen bildenden Künstler. Die Ausstellung, die Künstlerin löst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, die Art der Mitarbeiter Hofkünstlers aus. Im Gegensatz zu ...

                                               

Bänderung (Architektur)

Die Oberfläche eines Mitglieds ist beringt, wenn es besteht aus horizontalen Streifen, die sich in Material, Farbe und / oder Tiefe. Das Gurtzeug kann verursacht werden durch Lack -, rock-layering, oder Rustizierung.

                                               

Bauhaus-Debatte 1953

Die Bauhaus-Debatte 1953, oder Rudolf-Schwarz-Debatte 1953, öffentlich geführte Debatte über die Ziele und Motive der Neuen Gebäude und der modernen Bewegung der Architektur in West-Deutschland nach 1945 ist. Es wurde durch das Pamphlet des Künst ...

                                               

Bildbetrachtung

Bild anzeigen oder Bild-Analyse ist eine systematische Untersuchung, die zerlegt wird, auf den Gegenstand, das Bild oder den Bildinhalt, die visuelle Wahrnehmung und kognitive Prozesse, in einem Akt der Analyse in seine Bestandteile, und dann, au ...

                                               

Bildwissenschaft

Bild der Wissenschaft ist eine Wissenschaft, die sich aus den verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen und zunehmend auch qualifizierte Mitarbeiter, die über das Phänomen Bild in jedem Medium und in jeder Form. In den angelsächsischen entspre ...

                                               

Blätter der Erinnerung (Schmiedeberg)

Das Album wurde gekauft im Jahre 1925 aus der Bibliothek des Verbandes Alter corps-Studenten in Frankfurt am Main aus dem englischen privaten Besitz, und John cook gesehen. Im Jahr 1935, einige der Porträts wurden in der letzten Liste der Mitglie ...

                                               

Bremer Künstlerstreit

Der Bremer Künstler bewaffnet – auch die Hochschule für Künste Bremen Streits war eine Kontroverse über den Wert der modernen Kunst und der Einfluss von Galerie-Manager, Kunstkritiker und-Händler, und auf die Entwicklung der deutschen Malerei zu ...

                                               

Catalogue raisonné

Ein Catalogue raisonné ist ein nach wissenschaftlichen Standards, die Veröffentlichung einer Liste aller Werke eines Künstlers, meist eines bildenden Künstlers.

                                               

Comicforschung

Die comic-Forschung ist die wissenschaftliche Erforschung des literarisch-künstlerischer Ausdruck in form eines Comics. Neben der direkten Auseinandersetzung mit Comics, diese werden auch als Referenz-material für die Kunst-historische, journalis ...

                                               

Datierung

Als Datierung oder Altersbestimmung werden Methoden bekannt, die den Zeitraum bestimmen, der die Entstehung und Nutzung von archäologischen, paläontologischen und geologischen Funden und historischen Dokumenten sowie kunsthistorischen Gegenstände ...

                                               

Depersonalisierung (Kunst)

Als Entpersönlichung Tendenzen in Kunst, Literatur und Theater bezeichnet werden, die Kette in das Gesicht der Unsicherheit über die zentrale Stellung des Subjekts um 1900 radikal Einzelne abstrakte, den Menschen als bloßes Objekt zu erscheinen, ...

                                               

Dexiosis

Mit Dexiosis die Rechte der δεξιός, dexios auf der rechten Seite, Latin dextrarum iunctio" die Verbindung, Rechts, Plural: Dexioseis) bezeichnet in der bildenden Kunst ist die Darstellung von zwei Menschen, die erreichen, um einander. Die älteste ...

                                               

Die Tunisreise

Die Tunis-Reise bezeichnet man in der Kunstgeschichte große Reise der drei Maler Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet fand im April 1914 nach Tunesien. Auf dieser Reise, Klee und Macke erlebt besonders starke Eindrücke von Farben, Formen un ...

                                               

Digitale Kunstgeschichte

Digitale Kunstgeschichte ist ein Forschungsgebiet, das sich mit der Entwicklung, Theorie und Anwendung digitaler Methoden und Verfahren in Bezug auf Kunsthistorische Fragen und Aufgaben. Mit dieser Ausrichtung, die Forschungs-Bereich gesehen wird ...

                                               

Divino artista

Divino artista ist ein Begriff, der frühen italienischen Kunst der Geschichtsschreibung, und bedeutet ", dass die Schöpfer waren die Fähigkeiten des Künstlers Teil der schöpferischen Kraft Gottes", ein Künstler kann so von Gott zuständige tool fü ...

                                               

Dresdner Holbeinstreit

Der Begriff Dresdner Holbein-Streit bezeichnet eine Kunst-historische Debatte, die im 19ten Jahrhundert. Jahrhundert geführt wurde, auf ein Thema von Hans Holbein dem Jüngeren. Die Form der wissenschaftlichen Diskussion, die Argumente und das Erg ...

                                               

Dresdner Künstlerstreit

Der Dresdner Künstler für die Auseinandersetzung war ein Streit auf dem Hintergrund einer Aufteilung der Künstler in die konservative und reformistische Elemente in der Entwicklung der deutschen Malerei und die Kunst am Anfang des 20. Jahrhundert ...

                                               

Duecento

Unter Duecento Historiker und Kunsthistoriker verstehen, die Zeit im Italien des 13. Jahrhunderts. Jahrhundert. Die folgenden Jahrhunderte fanden im italienischen sinngemäß mit Trecento, Quattrocento, Cinquecento, Seicento, und im Sinne der Weite ...

                                               

Einfühlungstheorie

Die Empathie-Theorie – Resonanz-Theorie oder-detection-Theorie, genannt, bezeichnet eine in den deutschsprachigen Ländern um die Wende des 20. Jahrhundert entwickelte sich die Theorie, die glaubten, in die individuelle psychologische Prozess der ...

                                               

Ekphrasis

Unter Ekphrase oder Ekphrasis ist eine literarische bzw. rhetorische Form, durch die ein Subjekt beschrieben, sehr lebhaft und bildlich, und der Zuschauer imaginierend "vor Augen" gestellt werden. Im heutigen Sprachgebrauch oft jede literarische ...

                                               

Experiment

Ein Experiment im Sinne der Wissenschaft eine systematische Untersuchung zur empirischen Gewinnung von Information. Im Gegensatz zur reinen Beobachtung verändert das Experiment, den Einfluss von Größen. Experimente nötig sind, um in vielen Wissen ...

                                               

Form (Kunst)

Der Begriff Form bezieht, die im Allgemeinen die äußere Form, den Umriss, und entwickelte sich in seiner Bedeutung im Zusammenhang mit dem griechischen Begriff des Eidos, welche Konten für die finite-Konfiguration von Materie. Die inhaltlichen Te ...

                                               

Formalismus (Kunstgeschichte)

Der Begriff Formalismus bezeichnet eine Kunsthistorische Methode zur Interpretation eines Kunstwerkes. Der Wert der Arbeit liegt in der Autonomie der Form. Die formalistische Ansicht von Kunst betont Qualitäten wie Komposition, Farbe, Linien und ...

                                               

Formalismusstreit

Mit dem Formalismus der Streit, eine Phase der kulturellen Debatte verwiesen hatte zu Beginn der 1950er Jahre in der DDR, die vom Staat initiiert, eine klare Abgrenzung der DDR-Kunst aus dem (westlich-dekadenten Kunst" zum Ziel.

                                               

Formenkanon

Portico. Kranz. (Wreath) Feston Zopf. (Feston Pigtail) Rechte Winkel und gerade Linien. Vasen, Amphoren und Schleifen in den Ornamenten. Medallion. Pillar-Verfahren. (Pillar Procedure) Zahn-Fries. (Tooth-Fries) Dreieck-Giebel. (Triangle Pediment)

                                               

Gemäldeuntersuchung

Die Bilder der Untersuchung festgestellt wird, ist eine Methode, die Wissenschaft von der Kunst, in der Malerei, in Bezug auf Stil, Inhalt, Herkunft, Material und Erhaltungszustand, angeordnet sind, und zugeschrieben werden. Es ist unterteilt in ...

                                               

Gesamtkunstwerk

Als ein Werk der Kunst bezieht sich auf ein Werk, in dem die verschiedenen Künste wie Musik, Dichtung, Tanz / Pantomime, Architektur und Malerei, vereint sind. Die Zusammenstellung nicht beliebig und illustrativ: die Bestandteile ergänzen sich no ...

                                               

Geschichte der asiatischen Kunst

Die Geschichte der asiatischen Kunst und, manchmal, fernöstliche Kunst, die auch viele Einflüsse von verschiedenen Kulturen und Religionen. Historisch, Künstlerische Entwicklungen, die parallel oder im Allgemeinen, noch einige Jahrhunderte früher ...

                                               

Geschichte der Gartenkunst

Die Geschichte der Gartenkunst beschreibt die Entwicklung der Gartenkunst von der Vorgeschichte und der Antike bis in die Neuzeit. Unter Garten Kunst bezieht sich auf die Künstlerische und landschaftsarchitektonische Gestaltung begrenzter private ...

                                               

Hanno-und-Ilse-Hahn-Preis

Der Hanno und Ilse-Hahn-Preis, ist ein italienischer award "für hervorragende Verdienste um die italienische Kunstgeschichte" und eines der seltenen europäischen Auszeichnungen für die Förderung von Jungen, noch nicht-Lizenz, Kunsthistoriker. Der ...

                                               

Hans-Janssen-Preis

Den Hans-Janssen-Preis wird verliehen, seit 1992 alle zwei Jahre von der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen für Europäische Kunstgeschichte der Neuzeit, besonders in Italien. Die preisgekrönten Arbeiten können auch Dissertationen oder Habil ...

                                               

Harmonie (Kunst)

Unter Harmonie bezieht sich auf den Teil, um eine weitgehende übereinstimmung und Beschränkung in den Bau von Grundelementen zweier oder mehrerer Systeme oder Systembereiche. Harmonie ist eine eher Versteckte und in tiefliegenden Bauwerken beobac ...

                                               

HerzensergieSungen eines kunstliebenden Klosterbruders

Herz-ergießungen eines kunstliebenden Kloster, Bruder kunsttheoretischen Aufsätze von Wilhelm Heinrich Wackenroder und Ludwig Tieck, erschienen im Jahre 1796, von Johann Friedrich Unger in Berlin anonym. Nicht die alten Griechen und Römer sind di ...

                                               

Hochkultur (Soziologie)

Hochkultur als soziologischer Begriff umfasst die Meinung der herrschenden Eliten, als die akzeptierten kulturleistungen-im Gegensatz zu Alltagskultur, Massenkultur, Populärkultur, Volkskultur oder Subkultur. Historisch hohe Kultur schon immer di ...

                                               

Horror vacui (Kunst)

Horror vacui in der Technik bekannt, den Wunsch zu füllen die leeren Räume, vor allem in der Malerei und im Relief, mit Illustrationen oder Ornamente.

                                               

Ideale Nacktheit

Ideale Nacktheit oder heroischen Nacktheit sind moderne Begriffe für die Idealisierung, nicht die Wirklichkeit zu reproduzieren Nacktheit in der Kunst seit der griechischen Antike. Eher, Sie stehen für Jugend, Schönheit, Kraft, Reinheit und vor a ...

                                               

Ikonische Differenz

Als ikonische Differenz, Gottfried Böhm, genannt der "Spannungs-Verhältnis" und das "Spiel" zwischen "das Sichtbare und das Unsichtbare, thematisch Erkennbaren und unthematischem dem Horizont", die jedem Bild innewohnt: "Was uns als Bild begegnet ...

                                               

Ikonologie

Als Ikonologie bezeichnet eine in den 1920er-und 1930er-Jahren entstandene Forschungsrichtung der Kunstgeschichte, und schlägt vor, zusätzlich zu den Wert-indifferent Methode der Formanalyse und der Ikonografie die symbolischen Formen eines Kunst ...

                                               

Imitatio

Imitatio ist die Bezeichnung für die Künstlerische Nachahmung der Wirklichkeit, als auch für die rhetorischen, literarischen oder künstlerischen Nachahmung von Texten oder Werken der Kunst oder Musik. Darüber hinaus wird der Begriff auch zur Beze ...

                                               

Islamische Bergkristallarbeiten

Bergkristall, der farblosen Form des Minerals Quarz. Weil seine glasähnliche Transparenz, eine hohe Härte und der guten Schneid-und Polier-Eigenschaften, die Mineralische verarbeitet wird in vielen Kulturen Schmuck-Steinen. Einige der schönsten O ...

                                               

Islamische Glaskunst

Glaswaren, easy-to-use vollen Container der Objekte zu dem Wert, produziert wurden in fast der gesamten islamischen Welt. Unter dem Einfluss der islamischen Kunst Ihre eigenen Formen und Muster der Sprache zu entwickeln im Bereich der Glas-Herste ...

                                               

Italiensehnsucht

Die Italien-Sehnsucht der deutschen ist spätestens seit Goethes italienischer Reise zum Topos, und ist der Inbegriff der pädagogischen Qualität, geworden. Aber es ist das Ergebnis der weit ältere Zeiten und wurde bis in das 20. Jahrhunderts eine ...

                                               

Kleinkunst (Kunstgeschichte)

Mit den Ausdrücken des kleinen Kunst-oder mobile art, eine in der Technik bekannt, die art Kommentare, die auf kleine und bewegliche Objekte, im Gegensatz zu den unbeweglichen Gravuren und Malereien. Ursprünglich, die Kunst und Handwerk gemeint w ...

                                               

Kulturgut

Kulturgut bezeichnet im Allgemeinen Sprachgebrauch "etwas, das kulturellen Wert und werden erhalten". Ein Kulturerbe muss nicht Materie-gebunden ist, aber ein Widerstand erforderlich ist. Die Gesamtheit des menschlichen Kulturgut als kulturelles ...

                                               

Kunstkritik

Die Kunstkritik beschreibt, analysiert und wertet Werke der Kunst in der Kunst aus der Gegenwart für ein Kunst-interessiertes Publikum. Es funktioniert auch, aber älteren Datums, zum Beispiel, in der klassischen Kunst, eine kritische re-Evaluieru ...

                                               

Künstler in der "Ästhetik des Widerstands"

Die Vielzahl der Künstler in der "die Ästhetik des Widerstandes", in der Peter-Weiss aufgenommen hat in seinen Roman Die Ästhetik des Widerstands, bilden eine Art musée imaginaire, mit mehr als hundert benannten Künstlern und ebenso vielen Kunstw ...

                                               

Künstlerlegende

Künstler-Legende ist ein Begriff, der bereits im 19. Jahrhundert üblich war. Der bezeichnete Sachverhalt der Fall, der Kunsthistoriker Ernst Kris und Otto haben analysiert, Kurz in Ihrem 1934 veröffentlichten Buch, die Legende vom Künstler, in ei ...

                                               

Künstlernobilitierung

Der Begriff Künstler veredeln bezieht sich auf die Sammlung von einem Künstler in den edlen Rang, es ist eine Form der persönlichen Adel. Das erste Zeugnis einer edlen Künstler geht zurück auf das Jahr 1289 und stammt aus Neapel.

                                               

Kunstpatronage

Der Begriff der Kunst, die Schirmherrschaft bezieht sich auf die Beziehung zwischen einem Künstler und seinem AUFTRAGGEBER, soweit der Patron sorgt für die finanzielle und soziale Bedingungen für die Umsetzung des Kunstwerks. In der Regel der nam ...

                                               

Kunstsoziologie

Kunst, Soziologie, darunter: Soziologie der Kunst, ist eine Besondere Art von Soziologie, erforscht die Kunst in Ihren sozialen Verflechtungen sowohl theoretisch als auch empirisch. Es befasst sich zunächst mit dem sozialen Gehalt der Kunstwerke, ...

                                               

Kunstwerke in der "Ästhetik des Widerstands"

Die Vielfalt der Werke der Kunst "Ästhetik des Widerstands", in der Peter-Weiss aufgenommen hat in seinen Roman Die Ästhetik des Widerstands, bilden eine Art musée imaginaire, mit mehr als hundert benannten Künstlern und ebenso vielen Kunstwerken ...

                                               

Kunstwollen

Der Kunst ein Kunst-historischer Begriff eingeführt wurde, im Jahre 1856 von Heinrich Brunn in der wissenschaftlichen Diskussion ist wollen. Der Begriff bezieht sich auf Eigenschaften und in der gleichen Zeit, begrenzen die ästhetische Gestaltung ...

                                               

Medienikone

Als Symbol Medien in den cultural studies und media studies-Medien bezeichnet werden herausragende Geschenke Bilder. Der Sie eingeschrieben sind dauerhaft im kollektiven Gedächtnis, Sie können als "Ikonen des kollektiven Gedächtnisses der Bilder" ...

                                               

Medizinisch-demographische Deutsch-Neuguinea-Expedition

Die Medizinisch-demographische Deutsch-Neuguinea-Expedition des Imperial colonial office, wurde im Jahre 1913 / 14 eine der letzten Expeditionen des deutschen Kaiserreichs vor dem Ende der deutschen Kolonialzeit als Folge des Ersten Weltkrieges. ...

                                               

Mystische Hochzeit

Die mystische Hochzeit ist ein Motiv der jüdisch-christlichen Literatur, Theologie und Kunst. Die religiöse Vorstellung einer Vereinigung von Gott und Mensch ist konzipiert unter dem Bild der Verlobung und der Ehe, und gezeigt. Im Gegensatz zur H ...

                                               

Nanhai Nr. 1

Nanhai No. 1 und Nanhai 1 ist ein chinesisches Handelsschiff sank in der Zeit der Südlichen Song-Dynastie, in der South China sea. Das Schiff, benannt nach dem Ort der Entdeckung. Das Schiff Wrack entdeckt wurde 1987 vor Yangjiang in Süd-China, S ...

                                               

Original (Gemälde)

Wie das Original ist eine Malerei, die designs sind von einem Künstler nach eigener Idee in Ihre eigene Technik, seinen eigenen Stil und nicht die intervention von außen, es geändert wurde, gilt.

                                               

Panoplie

Panoptikum bezeichnet in der Kunst der Renaissance und des Barock, eine Dekorative Komposition aus Elementen der antiken Rüstungen, Schilde, Waffen und Fahnen. Ursprünglich stammt der Begriff bezeichnet die Ausstattung eines griechischen Hopliten ...

                                               

Parataxe (bildende Kunst)

In der Architektur, die gleichen Bauteile, die so angeordnet sind, entlang einer gemeinsamen Grundlinie gleichmäßig nebeneinander, wird nachfolgend als ein para-taktische. Gleichheit. Die Mitglieder haben die gleiche Größe und die gleiche Struktu ...

                                               

Pathosformel

Die pathos-Formel ist eine der Kulturhistoriker Aby M. Warburg geprägter kunsthistorischer Sicht. Es bezieht sich auf die Darstellung der formelhaften Gestik und mimik von dem Gefühl Ausdruck, die eine Universelle Gültigkeit. Historische Bilder w ...

                                               

Pita Maha Association

Pita Maha wurde einem balinesischen Künstler-Organisation, die gegründet wurde, im Jahre 1934, die durch den Niederländische Maler Rudolf Bonnet. Die Ziele der Organisation, die Verbesserung der Qualität der balinesischen Kunstwerken und die Orga ...

                                               

Protome

Eine Protome ist ein skulpturales Kunstwerk, das stellt den vorderen Teil eines Tieres oder Menschen, und in der Regel mit einem anderen Objekt verknüpft ist.

                                               

Quadratnetz

Die Quadrat-raster, grid oder Grid ist ein Gemälde Begriff für ein Netzwerk von senkrecht zueinander stehenden und sich schneidenden Linien auf einem Bildträger.

                                               

Quattrocento

Unter dem Quattrocento, Historiker und Kunsthistoriker verstehen den Zeitraum von der früh-Renaissance in Italien. Das Quattrocento entspricht in unserer Zeit der 15. Jahrhundert. Die Jahrhunderte fanden im italienischen sinngemäß mit Duecento, T ...

                                               

Querelle des Anciens et des Modernes

Als die Querelle des Anciens et des Modernes ist ein Geist der historischen Debatte in Frankreich an der Wende des 17. 18. Jahrhundert. Es war die Frage, inwieweit die alten könnten das Modell für die zeitgenössische Literatur und Kunst.

                                               

Rembrandt Research Project

Das Rembrandt Research Project in Amsterdam besteht aus einer Gruppe von Wissenschaftlern untersucht, die seit 1968 die Werke von Rembrandt van Rijn, um Ihre Authentizität und selbst-Händigkeit. Die Rembrandt zugeschrieben, die Werke von vielen p ...

                                               

REQUIEM-Projekt

Requiem – Die römischen Papst - und Kardinal Gräbern der Frühen Neuzeit am Institut für Kunst-und Bild-Geschichte, Humboldt - Universität zu Berlin und an der Abteilung für Geschichte an der Universität Wuppertal-basierten interdisziplinären Fors ...

                                               

Rustizierung (Architektur)

Die Oberfläche eines Mitglieds ist rustiziert, wenn es strukturiert ist durch starke Gelenke oder Bänder, in der Regel in Verbindung mit aufrauhen, so dass der Eindruck von "bäurischer" Grobheit entsteht. Als Rustika bezeichnet ein grobes, raues ...

                                               

Shimada-Preis

Der Shimada-Preis ist ein Kunst Historiker Shujiro Shimada benannte Preis, der in Washington, D. verliehen an C. für die weltweit beste wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der ostasiatischen Kunstgeschichte. Wurde der Preis gestiftet, im Jahr ...

                                               

Stilelement

Ein Stil-element ist die künstlerisch prägenden Teil einer human gestalteten Objekt. In diesem Fall werden die style-element variiert räumlich und zeitlich und hinterlässt ein mehr oder weniger klar von einander und unterscheidbare Stile, die auf ...

                                               

Stilkritik

Der Stil der Kritik ist eine Hilfs-Wissenschaft der Wissenschaft. Es entwickelte sich im Laufe des 19. Jahrhundert von der rein ästhetischen und historischen Kritik, die, neben den wissenschaftlichen Bilder der Untersuchung, die main-Methode für ...

                                               

Stilkunde

Der Stil ist eines der Fundamente der Kunstgeschichte und der Kunstkritik. Es befasst sich mit den besonderen Eigenschaften von Stilen der Kunst und Kunsthandwerk sowie andere kulturelle Formen des Seins, auf der Grundlage der verwendeten "style".

                                               

Stilwandel

Der Stil ändern, ist ein konstantes Phänomen in allen Bereichen der visuellen Kunst, Literatur, Musik, Handwerk, und Handwerk, in der Mode und in allen Bereichen der materiellen Kultur, als auch in den dominanten Sitten oder den code of conduct v ...

                                               

Stimmung (Kunst)

In die Musik, die Stimmung, den Zustand der gewählt, oder die Stimmung, auf der anderen, als verbindliche Norm gilt für die Stellplätze für ein instrument Definiert werden. Von Kants Bemerkungen in der "Kritik der Urteilskraft" erfuhr von dieser ...

                                               

Stratigraphie (Kunstgeschichte)

Die Stratigraphie in der Geschichte der Kunst-und-Bau Archäologie bildet die Grundlage für die Wiederherstellung und Objekte, die eine Methode zur relativen Datierung der Farbe der breiten Kunst.

                                               

Theorie der Kunst

Als Theorie der Kunst, Kunst-Theorie, verstanden werden können alle diskursiven Abhandlungen, die versuchen zu bestimmen, die Art der Bedingungen, so gut wie möglich physikalische Eigengesetzlichkeit der Kunst theoretisch. Theorie der Kunst ist e ...

                                               

Titulus

Als Titulus bezeichnet in der Kunstgeschichte eine Inschrift oder Inschriften auf frühen Bild-Werke, die mit Hilfe des Gezeigt, erklärt oder kommentiert. In der römischen Antike, ein titulus war. im Allgemeinen, jede Art von erklären oder erkläre ...

                                               

Trecento

Unter Trecento Historiker und Kunsthistoriker verstehen, die Zeit der proto-Renaissance im Italien des 14. Jahrhundert. Für die Geschichte der Musik gezählt wird, für diesen Zeitraum, die Jahre zwischen 1320 und 1420. Die Jahrhunderte bezeichnet, ...

                                               

Visierung (Kunst)

Anblick ist eine Bezeichnung für eine Zeichnung, einen Entwurf, einen plan, eine Blaupause oder eine Skizze zu einem Kunstwerk. Der Begriff war vor allem im Mittelalter und der Renaissance. Der Anblick erfreut die Kunde, dann der Maler dann Malte ...

                                               

Wie Kunst Ihr Leben verändern kann

Wie die Kunst Ihr Leben verändern kann, ein Buch das team der Autoren Alain de Botton und John Armstrong, veröffentlicht in 2013 zuerst in Englisch in London. Beschreiben Sie, wie Sie ein Betrachter kann Ansatz alle Formen der Kunst in einer Weis ...

                                               

Wiener Schule der Kunstgeschichte

Wiener Schule der Kunstgeschichte ist ein Sammelbegriff für die an der Universität Wien entwickelten fundamentalen Kunsthistorische Methoden. Es ist ein über mehrere Generationen, das Ende der wissenschaftlichen Entwicklung, mit einer Reihe von e ...

                                               

Wildes Denken

Der Begriff wild zu Denken, der Anthropologe Claude Lévi lied geprägt-Strauss. Er nannte die Denkweisen der Natur-live Kulturen, das sind basierend auf der traditionellen ganzheitlichen und mythisch deklarierten Welt-Ansichten. Alle Wesen, Dinge ...

                                               

Zuschreibung (Kunst)

Ein Werk der Architektur, der bildenden Kunst oder der Angewandten Kunst ist nicht zurückzuführen auf eine Künstlerin, wenn diese Kennzeichnung basiert auf einer Signatur, oder andere einzigartige Dokumente, sondern auf der basis von historischen ...

                                               

Allianz Schriftliches Kulturgut Erhalten

Die Allianz der Schriftliche kulturelle Erbe ist ein Zusammenschluss von insgesamt 12 Archive und Bibliotheken in Deutschland, mit umfangreichen historischen Sammlungen. ist Das Ziel des im Jahr 2001 gegründet, Allianz ist die Bedeutung des Erhal ...

                                               

Einheitliches Staatsregister der Kulturerbeobjekte der Völker der Russischen Föderation

Die Einheitliche Staatliche Register der Objekte des kulturellen Erbes der Völker der Russischen Föderation, ist ein Kulturerbe-Liste der Russischen Föderation. Es hat derzeit 68 registrierte Objekte. Die details Folgen diejenigen des Ministerium ...

                                               

Europäisches Kulturerbejahr

Als Europäisches Kulturerbe-Jahr, das Jahr 2018 erklärt wurde von der europäischen Kommission unter dem Motto "- Sharing-Erbe". International ist das event vertraut unter dem Namen Europäische Jahr des Kulturellen Erbes. Seit 1983 in der europäis ...

                                               

Europäisches Kulturerbe-Siegel

Das Europäische Kulturerbe-Siegel ist eine Staatliche Auszeichnung für Kulturdenkmäler, Kulturlandschaften oder Gedenkstätten, als auch auf europäischer Ebene wichtig. Es wurde im Jahr 2006 von einer zwischenstaatlichen Initiative der europäische ...

                                               

GLAM

GLAM ist eine englische Abkürzung für "Galerien, Bibliotheken, Archive, Museen", d.h., kulturelle Institutionen und gedächtnisorganisationen. GLAMs der öffentlichkeit, der öffentlichen Hand unterstützten oder geförderten Institutionen sammeln, da ...

                                               

Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts

Die Koordinierungsstelle für die Erhaltung des SCHRIFTLICHEN kulturellen Erbes, in abgekürzter form, CEC, ist ein im Jahr 2011 bei der Staatsbibliothek zu Berlin - preußischer Kulturbesitz-Koordination hat die Aufgabe, auf der Bundesebene für die ...

                                               

National Heritage Memorial Fund

Der National Heritage Memorial Fund ist ein Königreich, eine Stiftung für die Erhaltung der historischen Stätten der Vereinigten Königreich. Auf der Grundlage der britischen monument protection act, National Heritage Act 1980 gegründet, eine Staa ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader