★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 168

                                               

Negativer Auftragseingang

Der Auftragseingang ist ein wichtiger Frühindikator für die künftige Produktion und den Umsatz in einem Unternehmen. Der Auftragseingang, der Umsatz wird steigen. Bestellungen oder Stornierungen von Aufträgen durch den Kunden, jedoch entfällt die ...

                                               

Neuroökonomie

Wie neuro-ökonomie bezieht sich auf die interdisziplinäre Vereinigung der Neurowissenschaften mit den Wirtschaftswissenschaften. Neuro-ökonomie ist die Beschreibung und Erklärung menschlichen Verhaltens in ökonomischen Entscheidungssituationen mi ...

                                               

Nutzen (Wirtschaft)

Nutzen, verstanden wird, in der Wirtschaft, der Grad der Befriedigung der Bedürfnisse, erstellt die wirtschaftlichen Akteure aus dem Konsum von Gütern und Dienstleistungen.

                                               

Ökonomenranking

The economist-ranking ist eine best-of-Liste, die Ökonomen in Deutschland, der Schweiz und österreich nach drei verschiedenen Kriterien unwissenschaftliche Bewertung. Eine solche erschien in Deutschland erstmals im Jahr 2013, und jetzt jährlich. ...

                                               

Parcel Size Distribution

Parcel Size Distribution ist ein Kennwert für die Teile der Ladung das Schiff transportiert waren. Er dient in der marine-bezogenen Wirtschaft, die Wissenschaft, die Darstellung der Bandbreite und Häufigkeit von bestimmten Last-Größen von verschi ...

                                               

Paul H. Nitze School of Advanced International Studies

Die Paul H. Nitze School of Advanced International Studies, eine Graduate School für internationale Politik und Wirtschaft an der Johns Hopkins University. Es hat seinen Sitz auf der Massachusetts Avenue in Washington, D. C., und hat einen zweite ...

                                               

Pharmakoökonomie

Die pharmako-ökonomie ist die Wissenschaft, die sich mit den wirtschaftlichen Aspekten der medikamentösen Therapie. Als ein Teil der Bereich der Gesundheitsökonomie, es stellt eine Schnittstelle zwischen Medizin, ökonomie und Statistik. Die pharm ...

                                               

Pioniergewinn

Der Pionier der Gewinn in der Wirtschaft, eine dynamische Verstärkung, die sich, insbesondere durch Produkt-Innovationen.

                                               

Plutonomie

Der Begriff stammt aus einem Team von equity-Analysten der US-Bank Citigroup Ajay Kapur, der den Begriff zum ersten mal im Jahr 2005 die These für das damals starke Wachstum der US-Wirtschaft, trotz der steigenden Zinssätze, Rohstoffpreise und St ...

                                               

Praxeologie (Wirtschaftswissenschaft)

Die Praxeologie ist für den Ökonomen Ludwig von Mises, die Theorie der menschlichen Handlung. Es steht als Wissenschafts-Disziplin, die unabhängig neben der Ethik, der Wissenschaft und der Geschichte. Die subjektive Volkswirtschaft erweitert mit ...

                                               

Preis der Anarchie

Der Preis der Anarchie ist ein Begriff der wirtschaftswissenschaft und Spieltheorie, dass Maßnahmen, die Auswirkungen von einem rechtmäßigen Verhalten auf die Effizienz des Systems. Das System wird modelliert als ein Spiel, und die Effizienz ist ...

                                               

Prozesscontrolling

Die Prozesssteuerung bezieht sich auf die Planung und Steuerung von Geschäftsprozessen, sowie die notwendigen Informationen liefern und Koordination. Der Schwerpunkt der Planung ist die Definition von Ziel-und Messgrößen von Geschäftsprozessen. U ...

                                               

Ratingagentur

Rating-Agenturen sind private Unternehmen, die Bewertung der kommerziellen Kredit-rating der Staaten und deren untergeordneten Gebietskörperschaften, Unternehmen, Finanzinstrumente, Finanzprodukte und Schulden. Der Prozess der Kredit-Bewertung al ...

                                               

Registrierungsagentur für Sozial- und Wirtschaftsdaten

Die registrierungsagentur für Sozial-und Wirtschaftsdaten da|ra zielt darauf ab, Forschungsdaten dauerhaft identifizierbar und verfügbar, um zu erhöhen, die Akzeptanz von Forschungsdaten als legitim, zitierbaren Beiträge zur wissenschaftlichen Fo ...

                                               

Regius Professor of Economics (London)

Der Regius Professor of Economics, ist ein 2013 anlässlich des 60. Thron-Jubiläum von Königin Elizabeth II ernannt Regius Professor of Economics an der London School of Economics and Political Science. Zusammen mit dieser Professur, und elf ander ...

                                               

Ressourcenwirtschaft

Ressourcen, die Wirtschaft bezeichnet im weiteren Sinne, die Formen der wirtschaftlichen Beziehungen mit den Ressourcen. Obwohl verschiedene materielle Formen) Ressourcen können verwendet werden, um wirtschaftlich zu erfassen, wie der ökonomische ...

                                               

Robin-Hood-Effekt

Das Robin-Hood-Effekt ist eine ökonomische Veranstaltung, in der die Einkommen umverteilt, um zu verringern dadurch die wirtschaftliche Ungleichheit. Dieser Effekt ist benannt nach Robin Hood bekannt war, für das stehlen von den Reichen an die Armen.

                                               

Sektorenkonvergenz

Sektor Konvergenz beschreibt die abhängige Entwicklung von autonomen Bereichen. Der Begriff wird sowohl verwendet für die Beschreibung des Preis-Entwicklung der Märkte wie auch für die Beschreibung der zunehmenden Konvergenz und Vernetzung der Se ...

                                               

Sozialökonomik

Soziale ökonomie verwendet wurde in der Wirtschaft seit Jahrzehnten als Synonym für "Volkswirtschaft". In den sozial -, Wirtschafts -, Sozial -, meistens als Bezeichnung für "sozio-ökonomisch" oder "sozio-ökonomisch". In der Soziologie der sozial ...

                                               

Sportökonomie

Die Sportökonomie ist eine sub-Disziplin der Sportwissenschaft und in der working group on Sport Economics e. V. organisiert, fungiert als einen separaten Abschnitt in der deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, dvs. Die Sport-Wirtschaft kon ...

                                               

Standard (Ökonomie)

Als Standard bezeichnet in der wirtschaftswissenschaft das Ergebnis der Standardisierung von ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen von verschiedenen Herstellern.

                                               

Standard-Thesaurus Wirtschaft

Der Standard-Thesaurus Wirtschaft enthält 6000 Sätze für die Darstellung und Forschung der Wirtschaftswissenschaften-Inhalte. Der STW wurde von der ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften dauerhaft, und ist in Englisch und ...

                                               

Tableau économique

Das Tableau économique ist einer der Physiokraten François Quesnay geschriebenen essay, die angesprochen, für die erste Zeit in der ökonomie mit der Darstellung des ökonomischen Zyklus.

                                               

Trading-Down (Raumplanung)

Das Konzept des Trading-Down, auch der Trading-Down-Effekt bezeichnet in der räumlichen Planung für ein Bezirkszentrum, ein typischer trend aus dem vollen Angebot mit pulsierendem Leben zu steigenden Leerständen, einschließlich den Mangel an Kund ...

                                               

Transferproblem

Der Begriff transfer problem, die Zahlung wird verstanden, Devisen-und Ausfallrisiken, die im Falle der Übertragung von waren, Dienstleistungen, Kapital, Devisen in Form von Export von der inländischen zu den ausländischen Staaten oder von Zahlun ...

                                               

Varieties of Capitalism

Sorten des Kapitalismus und Spielarten der Kapitalismus ist ein politisch-ökonomischer Ansatz, der wirtschaftliche, Soziale und politische Wissenschaftler zu finden, die Unterschiede zwischen den Typen des kapitalistischen wirtschaftlichen system ...

                                               

Vereinigung für Ökologische Ökonomie

Die Vereinigung für Ökologische ökonomie ist eine Deutsche wissenschaftliche Vereinigung, die sich für ökologische Grundsätze in der globalen Wirtschaft.

                                               

Versicherungswirtschaft

Die Versicherungswirtschaft bezieht sich auf einen Zweig der Wirtschaft, die Gegenstand der Versicherung der Risiken Ihrer Kunden. Typischerweise umfasst der Begriff nur die private Versicherung. Die damit verbundenen wirtschaftlichen, wissenscha ...

                                               

Vorleistungsgut

Vorleistungsgut ist in den Wirtschaftswissenschaften ein Gut, das als input in die Produktion anderer waren und ist der wesentliche Bestandteil.

                                               

Windhundprinzip

Mit Greyhound oder Greyhound-Methode bezieht sich auf ein Verfahren, bei dem der Zugriff auf eine beschränkte Ressource aus dem Ressourcen-Verwaltung Entität wird nur dann freigegeben werden, die chronologische Reihenfolge der erforderlichen Erkl ...

                                               

Wirtschaften

Unter Wirtschaften, der menschlichen wirtschaftlichen Aktivität, verstehen die Wirtschaftswissenschaften der plan, effektive und effiziente Entscheidungen über knappe Ressourcen, um das bestmögliche Befriedigung der Bedürfnisse. Es ist ein wesent ...

                                               

Wirtschaftsästhetik

In Deutschland-ein Leitfaden für die Wirtschaft bereits erschienen ästhetik. Das Feld ist vertreten an der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen, Deutschland, mit Martin Tröndle, sowie an der hdpk in Berlin. Neue Forschungsergebnisse über das Z ...

                                               

Wirtschaftseinheit

Wirtschaftliche Einheit oder Wirtschaftseinheit ist in der wirtschaftswissenschaft eine wirtschaftlich unabhängige Entscheidungsträger, wie ein privater Haushalt oder ein Unternehmen.

                                               

Wirtschaftshochschule

Eine business school, Handels-Universität oder Wirtschafts-Universität ist eine Universität mit einer Spezialisierung in der Ausbildung in den Fächern der Wirtschaftswissenschaften. Im englischen und zunehmend auch im deutschen der Begriff busine ...

                                               

Zeitfenstermanagement

Fenster management ist die Koordination aller bezeichnet in der Logistik-und entladevorgangs an der Laderampe.

                                               

Wissenschaftsforschung

Wissenschaft, Forschung, im angloamerikanischen Raum Science studies ist ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, das untersucht die Produktion, Repräsentation und Rezeption von Wissenschaft mit wissenschaftlichen Methoden, um herauszufinden und ...

                                               

Altmetrik

Altmetrik eine Schachtel Wort ist alternativ, und der Metrik und wurde erstmals verwendet, als ein englischer Ausdruck, der altmetrics. Als Altmetriken bezeichnet werden, in wissenschaftlichen Veröffentlichungen, bibliometrische Indikatoren, die ...

                                               

Danksagung (Wissenschaft)

Das Erntedankfest ist Ausdruck einer weit verbreiteten Form in einer veröffentlichten Medien, wie Bücher oder wissenschaftliche Publikationen, Dank an Helfer und Unterstützer, die in Form einer Danksagung. Neben der Berücksichtigung der genannten ...

                                               

Derek John de Solla Price Award

Der Derek John de Solla Price Award ist eine Auszeichnung, erinnert an den Begründer der Szientometrie Derek de Solla Price. Diese Auszeichnung wird seit 1984 von der Zeitschrift Scientometrics -, Informations-Wissenschaftler, die herausragende B ...

                                               

Eigenfactor

Intrinsic-Faktor ist eine kostenfreie, Akademische Website zur Bestimmung der wissenschaftlichen Einfluss wissenschaftlicher Zeitschriften mit Hilfe der gegenseitigen Zitationen von Artikeln. Intrinsic-Faktor ist auch bibliometrische Indikator fü ...

                                               

Gesellschaft für Wissenschaftsforschung

Die Gesellschaft für naturwissenschaftliche Forschung ist eine wissenschaftliche Gesellschaft mit Sitz in Berlin. Veröffentlicht seit 1996, das Jahrbuch "Wissenschaft, Forschung" in der full-text available auf dem Netz. Das Unternehmen hat die Re ...

                                               

Ulrich Herb

Ulrich Herb ist eine Deutsche Soziologin, Bibliothek, Wissenschaftler und Informatiker. Er ist seit 2001 an der saarländischen Universitäts-und Landesbibliothek, und für die Betreuung von Drittmittel-Projekten und elektronischen Publikationen mit ...

                                               

Stefan Hornbostel

Stefan Hornbostel ist eine Deutsche science-Forscher und sozial-Wissenschaftler. Er war von 2005 bis zum Jahr 2015 der Direktor des Instituts für forschungsinformation und Qualitätssicherung, das von der deutschen Forschungsgemeinschaft gegründet ...

                                               

Impact Factor

Der Impact Factor oder genauer Journal Impact Factor, Englisch Impact-Faktor, ist eine errechnete Zahl, deren Höhe den Einfluss einer wissenschaftlichen Zeitschrift wieder. Es ist für die bibliometrische-Vergleich der verschiedenen Zeitschriften. ...

                                               

Metatheorie

Meta-Theorie ist die Bezeichnung für eine Theorie, deren Forschungsgegenstand eine andere Theorie oder eine Menge anderer Theorien ist. Dies beinhaltet die Systemtheorie, Kybernetik und informatik. Eine meta-Theorie ist eine Theorie über eine The ...

                                               

Metawissenschaft

Als eine Meta-Disziplin von allen akademischen Disziplinen beschrieben werden kann, die Wissenschaft von der Materie. So, die meta-Wissenschaft als eine spezifische Disziplin der Wissenschaft, der Forschung, der Begriff meta-Wissenschaft ist jedo ...

                                               

Mode 2

Mode 2 ist ein Begriff der wissenschaftlichen Forschung und entwickelt wurde 1994 von Helga Nowotny, Peter Scott, Michael Gibbons als ein Konzept zu beschreiben, die zeitgenössische Produktion von wissenschaftlichem wissen.

                                               

Studies in History and Philosophy of Science

Studium der Geschichte und Philosophie der Wissenschaften ist eine begutachtete wissenschaftliche Zeitschrift, die von Elsevier. Die Zeitschrift veröffentlicht wissenschaftliche Arbeiten sich mit der integrierten Betrachtung der Geschichte der Wi ...

                                               

Szientometrie

Die Szientometrie ist die Lehre der Messung in den Naturwissenschaften. Es macht keine inhaltlichen Aussagen über die Qualität der wissenschaftlichen Forschung und Ihren Produkten, aber zu Messen, mit mathematischen und statistischen Methoden, Me ...

                                               

Wissenschaftsästhetik

Die Wissenschaft der ästhetik untersucht die ästhetische Dimension von wissenschaftlichen Prozessen. Die Wissenschaft produziert zahlreiche Bilder, Filme, aber auch der Lärm von der ästhetischen Charakter. In einem weiteren Sinne, auch die wissen ...

                                               

Wissenschaftssoziologie

Die wissenschaftssoziologie untersucht die Wissenschaft als soziale Einrichtung und konzentriert sich auf die Wissenschaftler als soziale Gruppe sowie auf Ihre Interaktion mit anderen sozialen Gruppen.

                                               

Académie internationale d’histoire des sciences

Die Académie internationale d histoire des sciences ist für Historiker, die Organisation der Wissenschaft.

                                               

Accademia dei Catenati

Die Accademia dei Catenati ist eine alte Kultur-Verein, der sich in der zweiten Hälfte des 16ten Jahrhunderts. Jahrhundert gegründet wurde, in Macerata, mit dem Ziel, die Kultur in zentral-Italien zu beleben. Es ist eines der ältesten literarisch ...

                                               

Akademie von Gundischapur

Die Akademie von Gundischapur oder Gondeschapur war das Intellektuelle Zentrum des sassanidischen Reiches, und Bestand aus 3. 10. Jahrhundert. Die Stadt Gundischapur selbst liegt in der heutigen Provinz von Khuzestan im Südwesten Irans, in der Nä ...

                                               

Akademischer Stammbaum

Ein akademischer master-Baum ist Analog zu einer Familie Baum, das Verhältnis von akademischen Lehrern und Studenten. Diese "die wissenschaftliche Schulen" zeigen, sind oft bekannte Persönlichkeiten zurückgeführt werden kann, haben gegründet, ein ...

                                               

Aktion Ritterbusch

Als die Aktion Ritterbusch zwei wissenschaftliche Großprojekte des Nationalsozialismus. Unter der Leitung von Paul Ritterbusch, die Aktion diente der "Krieg der Geisteswissenschaften".

                                               

Akustische Wolke

Die akustische Wolke ist nach John Tyndall eine durch Feuchtigkeits-oder Temperaturunterschiede induzierte Veränderung in der Dichte der Luft, durch Reflexion oder Ablenkung des Schalls ist Auffällig, siehe Schallausbreitung. Eine solche änderung ...

                                               

Charles Andler

Charles Philippe Théodore Andler war ein französischer Germanist und Professor am Collège de France und der Sorbonne.

                                               

Anthropologische Gesellschaft in Wien

Die Anthropologische Gesellschaft in Wien ist ein gemeinnütziger Verein und eine der ältesten wissenschaftlichen Gesellschaften in österreich. Gegründet wurde das Unternehmen von Vertretern der folgenden vier Disziplinen: Physische Anthropologie, ...

                                               

Aperçu

Aperçu, auch quip oder Satz, ist ein kurzer Kommentar auf einen Geist, oder sharp-witted Vorfall geht zurück. Es ist schriftlich festgehalten, dienen die Aperçu mit seiner sprachlichen Prägnanz als literarischer Aphorismus.

                                               

Äquipotentialtheorie

Die äquipotentielle-Theorie ist eine historische Sicht auf die Neurobiologie, die davon ausgeht, dass im Gehirn alle Teile sind gleichermaßen eingebunden in die Aufgaben des Gehirns. Es geht zurück auf Marie-Jean-Pierre Flourens. Im zwanzigsten J ...

                                               

Arithmometer

Ein Arithmometer, eine mechanische Rechenmaschine, an der Franzose Charles Xavier Thomas de Colmar im Jahre 1820 erhielt ein Patent. Der Arithmometer, basierte auf dem Prinzip der Leibniz-Maschine. Mechanische Rechenmaschinen bis zum Ende der 197 ...

                                               

Ars musica

Ars musica ist ein Begriff, bezeichnet im Mittelalter die Disziplin, die der Musik innerhalb des Quadriviums der Artes liberales und mittelalterliche Musik die Wahrnehmung und Ihre Entwicklung von großer Bedeutung war.

                                               

Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch

Komplettes Latein-Deutsch-Wörterbuch bezieht sich auf die Lateinisch-deutschen Teil der Umfangreichen Lateinisch-Deutsches und Deutsch-lateinisches Hand-Wörterbuch, das Karl Ernst Georges, die im 19ten Jahrhundert. Jahrhundert ausgestellt, und di ...

                                               

Catherine Barton

Catherine Barton, Isaac Newton s halb-Nichte, die er später adoptierte eine Tochter. Sie gemacht die letzten Jahre seines Lebens für ihn, und verwaltete nach seinem Tod, Newton estate. Eine der Geschichten, die Newton entwickelt, der sein Gesetz ...

                                               

Biogenetische Grundregel

Die Biogenetische Grundregel ist ein von Ernst Haeckel, 1866, generelle Morphologie. II: Allgemeine Entwicklungsgeschichte der Organismen, veröffentlichte eine These, die behauptet, Leben ein gewisser Zusammenhang zwischen der Entwicklung der ein ...

                                               

British Society for the History of Science

Die britische Gesellschaft für die Geschichte der Wissenschaft ist eine 1947 von Francis Butler und der Geologe Victor Eyles gründete die Gesellschaft für die Geschichte der Naturwissenschaften, Geschichte der Technik und Geschichte der Medizin. ...

                                               

Christliche Wissenschaftler im Orient

Viele Christen hatten schon vor der islamischen Expansion als Wissenschaftler im nahen Osten und Nordafrika. So haben Sie eine Menge von philosophischen und wissenschaftlichen Werke wurden übersetzt in die Griechische Sprache im aramäischen. Die ...

                                               

Coronium

Coronium, die Namen der auf der basis spektraler Analysen von galaktischen nebeln von John William Nicholson, 1911, postulierte element war. Dementsprechend Coronium hat ein Atomgewicht von 0.51282. Das Coronium ist es jedoch, die grünen Emission ...

                                               

Deutsches Museum

Das Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik in München ist die Ausstellungsfläche, das größte Museum für Wissenschaft und Technologie in der Welt. In dem Museum, das besucht wird jährlich von etwa 1.5 Millionen Mensche ...

                                               

Dictionary of Scientific Biography

Das Wörterbuch der Wissenschaftlichen Biographie ist in englischer Sprache erschienen biographischen Nachschlagewerk mit Biographien von Wissenschaftlern und Mathematikern, erschienen zwischen 1970 und 1980, in 16 Bänden, Charles Scribner und Söh ...

                                               

Dionysios Thrax

Dionysios Thrax war eine Antike Griechische Grammatiker. Er stammte aus Alexandria, lebte wahrscheinlich in der 2. Jahrhundert v. Chr. Dionysius schrieb die erste Griechische Grammatik, durch die er trug, das wissen, die erzielt worden sind, die ...

                                               

Doxographie

Doxography, oder die Monographie bezeichnet im Allgemeinen die Präsentation der Lehren von Philosophen in der Geschichte der Philosophie selbst arbeitet, oder die Geschichte der Philosophie selbst Teile von anderen Werken. Der Begriff wird meist ...

                                               

Elektroboot

Ein Elektro-Boot ist ein Motorboot, das elektrisch betrieben wird. Dies geschieht in der Regel mittels elektrischer Energie aufgeladen, die aus dem Stromnetz mittels Ladegerät in eine Batterie. Der größte Teil, die geliefert werden können, währen ...

                                               

Encyclopaedia Cinematographica

Die Encyclopaedia cinematographica war eine film-Serie, die versucht hat, werden die definierenden Merkmale eines filmischen Sub-Genres – der so genannte wissenschaftliche Filme – konsequent und systematisch zu implementieren. Die EG wurde wesent ...

                                               

Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers

Die Encyclopédie ou Dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers ist eine französischsprachige Enzyklopädie, die wohl berühmteste frühe Enzyklopädie im heutigen Verständnis. Es entstand unter der Herausgeberschaft von Denis Diderot ...

                                               

Entdecker

Als Entdecker bezeichnet allgemein Personen beobachten, die etwas unabhängig existierendes, und diese Kenntnis einer unbestimmten Öffentlichkeit als Entdeckung zugreifen. Es gibt mehrere Forscher möglicherweise das gleiche Phänomen, wie das folge ...

                                               

Forest History Society

Der Forest History Society ist eine US-amerikanische non-profit-Organisation, die sich dem Schutz der Wälder und die Geschichte dieser Schutz. Das Unternehmen wurde 1946 gegründet und 1955 als eingetragener gemeinnütziger Verein.

                                               

Forschungsgeschichte der indianischen Kulturen Nordamerikas

Die Forschungsgeschichte der indianischen Kulturen Nordamerikas stammt aus der Phase der ersten Kontakte zwischen Indianern und Europäern. Hier wurden auch die ersten Missionen, und kommerzielle Interessen in der Forschung und in den Vordergrund. ...

                                               

Franklin Institute

Das Franklin-Institut, benannt nach dem Wissenschaftler und Staatsmann Benjamin Franklin, ist ein Science Center und Technik-Museum in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania. Es war am 5. Februar 1824 von Samuel Vaughn Merrick und William H. ...

                                               

Frauen in der Wissenschaft

Frauen in der Wissenschaft ist die Rolle, die Arbeit und der Wahrnehmung von Wissenschaftlerinnen und Forschenden Frauen in der Geschichte und der Gegenwart. Weltweit mehr Männer als Frauen in der universitären und außeruniversitären Forschung tä ...

                                               

Geistesgeschichte

Der Begriff Ghost story, kombiniert die Wörter Geist und Geschichte. Geistesgeschichte, bezieht sich auf eine Methodik in den Geisteswissenschaften, also die Wissenschaften, die sich mit der Schaffung, Gestaltung, Überlieferung und Wirkung geisti ...

                                               

Gelehrsamkeit

Lernen, oft lernen, ist heute weitgehend unüblich Wort des 17. 19. Jahrhundert Für alle, die wissenschaftlich gebildet und die res publica literaria angehören. Für die wissenschaftliche Qualität einer bestimmten Arbeit. Akademischen, universitäre ...

                                               

Gelehrte Journale und Zeitungen der Aufklärung

Das Projekt für Gelehrte Journale und Zeitungen als Netzwerke des Wissens im Zeitalter der Aufklärung ist ein Forschungsprojekt der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Es wird gefördert durch das Akademie-Programm, das größte Geisteswissens ...

                                               

Gentleman scientist

Ein gentleman scientist ist eine finanziell unabhängige Wissenschaftler mit keine Bindung an eine Bildungseinrichtung auf eigene Kosten. Der Begriff gentleman-Wissenschaftler kommt aus der post-Renaissance in Europa, und wurde im 20 Jahrhundert. ...

                                               

Geodeterminismus

Geodeterminismus ein Ansatz, die Forschung zu den wirtschaftlichen Bereich der Analyse, die besagt, dass die unterschiedliche Wirtschaftsentwicklung in verschiedenen Teilen der Welt ist in Erster Linie durch die Natürliche Ausstattung.

                                               

Geognosie

Der Begriff Geologie = Erde und γνῶσις = wissen) war bis zu Beginn des 19. Jahrhundert für die Untersuchung der Struktur und dem Bau der festen Erdkruste verwendet und entsprach dem heutigen Begriff der Geologie. Ein Unterschied ist die präparati ...

                                               

Georg-Uschmann-Preis für Wissenschaftsgeschichte

Der Georg-Uschmann-Preis für die Geschichte der Wissenschaft ist eine seit 1999, der Leopoldina ausgezeichnet-Preis für die Geschichte der Wissenschaft. Der Preis wurde gestiftet von Eugen und Ilse Seibold dotiert mit 2000 Euro und wird alle zwei ...

                                               

George-Sarton-Medaille

Die George-Sarton-Medaille ist die International renommierteste Auszeichnung für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Geschichte der Wissenschaft. Diese Auszeichnung wird seit 1955 von der History of Science Society. Gegründet wurde das Un ...

                                               

Germanische Substrathypothese

Das germanische Substrat-Hypothese ist eine 1932 von Sigmund Feist, veröffentlichte Theorie, nach der offensichtlich nicht-Indo-Europäische Elemente in germanischen Sprachen, die auf einem physischen Substrat der nicht-Indo-europäischen Vorbewohn ...

                                               

Geschichte des Begriffs Geosphäre

Der Begriff geosphäre wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert geprägt. In der englischsprachigen Literatur erscheint er das erste Mal im Jahr 1871. Während des zwanzigsten Jahrhunderts entwickelt geosphäre ist von großer Bedeutung, die Vi ...

                                               

Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte

Die Gesellschaft für die Geschichte der Wissenschaft ist eine 1965 gegründete Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Geschichte der Naturwissenschaften in allen Bereichen. Sie organisieren Ihre eigenen treffen und zu senden Vertreter an internat ...

                                               

Graeco-Arabica

Als Graeco-Arabica ist die im Mittelalter seit dem 8. Jahrhundert entstehenden arabischen Übersetzungen antiker griechischer Texte, die aus dem griechischen direkt oder aus einer früheren syrischen Übersetzungen ins Arabische. Die Untersuchung vo ...

                                               

Haus der Weisheit (Kairo)

Das Haus der Weisheit oder dem Haus der Wissenschaft wurde die Fatimiden, eine Art Akademie, und ein Zentrum der theologischen und philosophischen Studien mit einer umfangreichen Bibliothek in Kairo, in der Ära der Dynastie der schiitischen Ismai ...

                                               

Haus der Weisheit (Bagdad)

Das Haus der Weisheit war eine Art Akademie, die Iden, im Jahre 825, die Abbasiden-Kalifen al-Mamūn wurde gegründet in Bagdad. Als Vorbild des Hauses der Weisheit, die wesentlich ältere Akademie von Gundischapur serviert. Im Haus der Weisheit, üb ...

                                               

History of Science Society

Die amerikanische Geschichte-Wissenschaft-Gesellschaft ist die erste Gesellschaft für die wissenschaftliche Untersuchung der Geschichte der Wissenschaft. Die Geschichte der Firma wurde gegründet im Jahre 1924 von George Sarton und Lawrence Joseph ...

                                               

Hochschulkunde

Mit dem Begriff high-school-Kunde wurde zu Beginn des 20. Jahrhundert, die wissenschaftlichen, Universitäts-und Studenten-Geschichte Zusammenfassung am Ende eines Forschungs-Disziplin. Die Schüler waren für eine lange Zeit, eine kleine, eine mit ...

                                               

Hodegetik

Hodegetik bedeutet wörtlich entfernen. Als ein historischer Begriff aus der Pädagogik, der die Lehre der Leitfaden für Studie der Universität ist im Wesentlichen gemeint. Das Objekt der Hodegetik ist es, "zu lehren, den Sinn und Zweck der wissens ...

                                               

Homo faber (Anthropologie)

Der Begriff Homō faber verwendet wird in der philosophischen Anthropologie, für den modernen Menschen der älteren Epochen der Menschheit durch seine Eigenschaft als aktiver wechsler von seiner Umwelt abgegrenzt werden. Verwenden Sie diesen Namen ...

                                               

Hughes Prize

Die Hughes-Preis wird alle zwei Jahre vergeben von der britischen Gesellschaft für die Geschichte der Wissenschaft für das beste allgemein verständliche Buch über die Geschichte der Wissenschaft in der englischen Sprache. Vergeben wird er seit 19 ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader