ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 192



                                               

Robert Kraft (Schriftsteller)

Robert Kraft wurde in Leipzig als Sohn eines Weinhändlers geboren. Die Eltern ließen sich früh scheiden, und der Sohn riss infolge der strengen Atmosphäre im Elternhaus oft aus. Vom Gymnasium wurde er infolge seiner Fehlstunden relegiert. Anschli ...

                                               

Jon Krakauer

Jon Krakauer wuchs im US-Bundesstaat Oregon auf und kam über seinen Vater bereits sehr früh zum Bergsteigen. Stark beeinflusst wurde er durch die persönliche Bekanntschaft mit Willi Unsoeld, der ein Freund seines Vaters war. Er arbeitet als Autor ...

                                               

Christian Friedrich Kranich

Er kam in Arnstadt zur Welt und war später als Landpfarrer in verschiedenen Zürcher und Ostschweizer Gemeinden tätig. 1811 bis 1818 ist sein Wirken als Pfarrer in Krinau bezeugt. Von 1818 bis 1849 amtierte er als Pfarrer in der Toggenburger Gemei ...

                                               

Marianne Kraus

Maria Anna "Marianne" Walpurgis Kraus ; † 24. Mai 1838 in Erbach) war eine deutsche Malerin und Hofdame, die auch schriftstellerisch tätig wurde.

                                               

Eugen Binder von Krieglstein

Eugen Reichsfreiherr Binder von Krieglstein war ein österreichischer Kriegsberichterstatter und Reiseschriftsteller. Teilweise schrieb er auch unter den Namen Eugen Krieglstein und Eugen Binder-Krieglstein.

                                               

Oskar Kröher

                                               

Kurt Krömer

Seit dem 12. Januar 2018 betreibt Kurt Krömer, neben seinen Bühnenshows, mit Psychiater und Schriftsteller Jakob Hein den Radio-Eins-Podcast "Krömer and Friends". Erste Gäste waren Margarete Stokowski, Gabriele Völsch, Claudia Schur und Sarah Bos ...

                                               

Dieter Kronzucker

Kronzucker wurde 1936 in München geboren. Seine Mutter war Opernsängerin, sein Vater in der Tourismusbranche tätig. Er wuchs in Tegernsee und Köln auf. Am humanistischen Wittelsbacher-Gymnasium in München, an dem er 1954 sein Abitur ablegte, grün ...

                                               

Horst Krüger (Schriftsteller)

Horst Krüger war ein deutscher Kulturjournalist und Schriftsteller. Sein autobiographisches Romandebüt Das zerbrochene Haus. Eine Jugend in Deutschland gilt als exemplarische Verarbeitung einer Jugend in Deutschland zur Zeit des Dritten Reichs un ...

                                               

Carl Küchler

Carl Gottlob Friedrich Küchler war ein deutscher Nordistik-Forscher und Reiseschriftsteller. Sein besonderes Fachgebiet waren Island und die Färöer.

                                               

Kume Kunitake

Kume Kunitake war ein japanischer Wissenschaftler und Historiker. Sein Sohn war der Maler Kume Keiichirō.

                                               

Carl Heinz Kurz

Kurz studierte unter anderem in Prag und Nottingham. Danach war er als Lehrer tätig und arbeitete ab den 1950er Jahren auch als Schriftsteller, wobei er sich besonders religiösen Themen widmete, die er aus der Perspektive eines reformierten Chris ...

                                               

Lothar Kusche

Lothar Kusche war ein deutscher Feuilletonist, Schriftsteller und Satiriker. Kusche wurde vor allem in der DDR bekannt.

                                               

Carl Gottlob Küttner

Carl Gottlob Küttner war der älteste Sohn des gleichnamigen Wiedemarer Ortspfarrers und dessen Ehefrau Johanna Regina Börsch. Im Jahr 1765 kam er auf die Schule nach Annaberg. Von Ostern 1771 bis März 1776 studierte er an der Universität Leipzig. ...

                                               

François de La Boullaye Le Gouz

François de La Boullaye Le Gouz war ein französischer Aristokrat und Weltreisender. François de La Boullaye Le Gouz verfasste und veröffentlichte die französischsprachige Reisebeschreibung Les voyages et observations du sieur de La Boullaye Le Go ...

                                               

François Alexandre Frédéric, duc de La Rochefoucauld-Liancourt

François XII. Alexandre Frédéric, duc de La Rochefoucauld-Liancourt war ein französischer Herzog, Politiker, Sozialreformer und Unternehmer.

                                               

Jean-Baptiste Labat

Jean-Baptiste Labat trat 1684 in den Dominikanerorden ein und ging 1694 als Missionar nach Westindien. Dort besaß er eine Plantage, auf der er sich Sklaven hielt und Rum brannte, bevor er 1705 ein Kloster bei Toul zurückkehrte. Später wurde er zu ...

                                               

Ulla Lachauer

Ulla Lachauer ist Dokumentarfilmerin, freie Journalistin sowie Buchautorin. Bekannt ist sie in erster Linie für ihre Recherchen zur Geschichte Ostpreußens.

                                               

Land des Frühlings

Land des Frühlings ist das einzige autobiografisch verfasste Werk von B. Traven. Es wurde 1928 erstmals verlegt. Im Anhang der Originalausgabe von 1928 sind auf 64 Seiten 132 Fotografien der Reise eingefügt. Auf der letzten Seite des Anhanges sin ...

                                               

Richard Lander

Richard Lemon Lander war ein englischer Afrikaforscher. Er wurde in Cornwall geboren, wo sein Vater eine Gaststätte namens Fighting Cocks unterhielt. Unter den Kunden des Pubs waren häufig Seefahrer und Matrosen, deren abenteuerliche Erzählungen ...

                                               

Arnold Henry Savage Landor

Arnold Henry Savage Landor war ein Maler, Reiseschriftsteller und Forscher. Sein Vater war Charles Savage Landor. Der Dichter Walter Savage Landor war sein Großvater.

                                               

P. Werner Lange

P. Werner Lange, ursprünglich Seemann, ist ein deutscher Autor von Biografien, Reisebeschreibungen, erzählenden Sachbüchern und Hörspielen. Er lebt bei Berlin.

                                               

Marianne Langewiesche

Marianne Langewiesche war eine deutsche Schriftstellerin. Die Tochter von Helene Brandt und deren Ehemann, dem Verleger und Schriftsteller Wilhelm Langewiesche-Brandt, wuchs zunächst in Ebenhausen auf. Nachdem ihre Eltern sich getrennt hatten, zo ...

                                               

Ilse Langner

Ilse Langner war die Tochter von Erdmann Langner, einem Pädagogen, und seiner Frau Helene. Im Alter von 14 Jahren erschien ihr erster Gedichtband Tautropfen. Sie ging früh eine erste Ehe ein. In Berlin veröffentlichte sie erste journalistische Ar ...

                                               

Georg Heinrich von Langsdorff

Freiherr Georg Heinrich von Langsdorff war ein deutsch-russischer Arzt, Naturforscher und Forschungsreisender. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Langsd.".

                                               

Karl Larsen (Schriftsteller)

Karl Halfdan Eduard Larsen war ein dänischer Schriftsteller, der das Kopenhagener Proletariat und Kleinbürgertum schilderte sowie Dramen, Romane, Reisebücher und Essays schrieb.

                                               

Viktor Lazić

Viktor Lazić studierte Jura an der Universität Belgrad. Er arbeitet an einer Dissertation über das Verhältnis des chinesischen Rechtssystems zum Konfuzianismus. Lazić bereiste mehrere Länder und schrieb Reiseberichte für serbische Verlage. Lazić ...

                                               

David Leavitt

David Leavitt ist ein amerikanischer Schriftsteller und Professor an der University of Florida. Mit dem Kurzgeschichtenband Familientanz wurde Leavitt 1984 international bekannt. Sein erster Roman Die verlorene Sprache der Kräne 1986 wurde für da ...

                                               

Rolf Legler

Rolf Legler ist ein deutscher Maler, Zeichner, Grafiker, Fotograf, Kunst- und Kulturhistoriker und Schriftsteller. Seine Themenfelder umfassen die mittelalterliche Architektur des Mittelmeerraumes, sowie die Stadtbaukunst, Wehrarchitektur und Klo ...

                                               

Anna Leonowens

Anna Harriette Leonowens war eine britisch-indische Lehrerin und Schriftstellerin. Anna Leonowens wurde berühmt durch ihre Bücher und Erzählungen über ihren fünfjährigen Aufenthalt von 1862 bis 1867 in Siam heute Thailand, wohin sie gerufen wurde ...

                                               

Lars Lerin

Lerin ist in Sunnemo, Gemeinde Hagfors, aufgewachsen, hier begann er auch mit dem Malen. Seine Eltern sind Gerd und Jonny Lerin, er hat eine Schwester, Agnes und einen Bruder, Simon Torsell, der ebenfalls Künstler ist. Der Vater war ein bekannter ...

                                               

Dragutin Lerman

Dragutin Lerman war ein kroatischer Afrikaforscher und Buchautor. Lerman schloss sich 1882 Henry Morton Stanley an, der im Auftrag von Leopold II. Verträge mit Stammeshäuptlingen im Kongogebiet abschloss, um dessen Traum vom Kongo-Freistaat zu er ...

                                               

Jean de Léry

Jean de Léry, Frankreich; † um 1613 in L’Isle, Schweiz) war ein französischer calvinistischer Geistlicher, Reisender und Schriftsteller. Er war von 1556 bis 1558 in Brasilien und gilt als einer der wichtigsten frühen Erforscher der brasilianische ...

                                               

Carlo Levi

Graziadio Carlo Levi oder Carlo Lèvi war ein italienischer Schriftsteller, Maler, Arzt und Politiker.

                                               

Norman Lewis (Schriftsteller)

Lewis diente im Zweiten Weltkrieg und veröffentlichte danach sein Naples ’44, ein Erfahrungsbericht über Italiens Besetzung durch die Alliierten. Nach dem Krieg schrieb er über Indochina A Dragon Apparent 1951 und über Burma den Reisebericht Gold ...

                                               

Claus-Peter Lieckfeld

Claus-Peter Lieckfeld, teilweise auch Klaus-Peter Lieckfeld) ist ein deutscher Schriftsteller und Journalist.

                                               

Anja Liedtke

Liedtke studierte Germanistik und Geschichte und war u. a. sechs Monate für Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Israel tätig. Nach ihrer Promotion bei Siegfried Grosse beschäftigte sie sich hauptsächlich mit Nachhaltiger Entwicklung und altern ...

                                               

Johannes Limberg

Johannes Limberg war ein deutscher Geistlicher und Verfasser von Reiseliteratur. Sein 1709 erschienenes Werk Das im Jahr 1708 lebende und schwebende Eisenach ist der wahrscheinlich älteste Reiseführer für die thüringische Stadt Eisenach.

                                               

Paul Lindau

Paul Lindau wurde als Sohn des Arztes und späteren Justizkommissars Carl Ferdinand Leopold Lindau, der vom Judentum zum Protestantismus konvertiert war, und der Henriette Bernadine Müller in Magdeburg geboren. Sein älterer Bruder ist der Schrifts ...

                                               

Rudolf Lindau (Schriftsteller)

Rudolf Lindau wurde als Sohn des Arztes und späteren Justizkommissars Karl Ferdinand Leopold Lindau 1797–1868, der vom jüdischen Glauben zum Protestantismus konvertiert war, und der Henriette Bernadine Müller in Gardelegen geboren. Sein jüngerer ...

                                               

Christoph Friedrich Heinrich Lindemann

Christoph Friedrich Heinrich Lindemann war ein evangelisch-lutherischer Prediger und landeskundlicher Publizist Menorcas.

                                               

Paul Lindenberg

Paul Lindenberg war ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Lindenberg besuchte in Berlin das Luisenstädtische Gymnasium, seit 1873 das Gymnasium in Görlitz, wo sich sein Vater nach seiner Pensionierung niedergelassen hatte. In Görlitz began ...

                                               

Leo G. Linder

Leo Günter Linder ist ein deutscher Autor, Regisseur und Produzent. Zu seinen Veröffentlichungen zählen historische und theologische Sachbücher, Biografien, Reisebücher sowie Kinder- und Jugendbücher. Sein filmisches Werk umfasst zahlreiche Unter ...

                                               

Nicolas Lindt

Nicolas Lindt ist Schweizer Schriftsteller. Lindt wuchs in Meiringen, Hannover und Küsnacht am Zürichsee auf. Er lebt als freier Schriftsteller, Kolumnist und Erzähler mit seiner Frau und seinen vier Kindern in Wald ZH im Zürcher Oberland. Neben ...

                                               

Willy-August Linnemann

Willy-August Linnemann war ein deutsch-dänischer Schriftsteller und Träger des Soren-Gyldendal-Preises sowie des Kritikerprisen. Er wurde vor allem durch seine mehrbändigen Romanzyklen über das Leben im deutsch-dänischen Grenzgebiet bekannt.

                                               

Linschoten-Vereeniging

Die Linschoten-Vereeniging ist eine niederländische Vereinigung, die seltene oder bisher unveröffentlichte Reiseberichte und Länderbeschreibungen publiziert. Sie wurde 1908 aus einer Gruppe von Historikern und ehemaligen Seeleuten gegründet, die ...

                                               

Liste berühmter buddhistischer Pilger

Die Liste berühmter buddhistischer Pilger gibt einen Überblick zu bedeutenden, überwiegend aus China, Indien, Japan und Korea stammenden Persönlichkeiten des Buddhismus verschiedener Regionen und Epochen, die eine Pilgerreise unternommen haben. E ...

                                               

Wilhelm Litten

Wilhelm Litten war ein deutscher Diplomat, Orientalist, Schriftsteller und Übersetzer. Während seiner Zeit als Dragoman an der deutschen Gesandtschaft in Teheran sammelte er Materialien, aus denen er landeskundliche, kultur- und wirtschaftsgeschi ...

                                               

Hugo Loetscher

Hugo Loetscher wuchs in Zürich auf. Nach der Matura studierte er an den Universitäten Zürich und Paris Philosophie, Soziologie und Literaturwissenschaft. 1956 promovierte er mit der Arbeit Die politische Philosophie in Frankreich nach 1945 in Zür ...

                                               

Erich von Lojewski

Erich von Lojewski war ein deutscher Journalist, Redakteur und Schriftsteller. Sein Sohn ist der Journalist Wolf von Lojewski.

Wörterbuch

Übersetzung
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →