★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 228

                                               

Inkorporation (Recht)

Einbindung in die internationale juristische Sinn der integration eines souveränen Staates auf einen anderen. Die Aufnahme zeichnet sich nun insbesondere die Terminologie der unwirksamen Annexion, weil die Aufnahme Ereignis ist weitgehend begrenz ...

                                               

Inspektionsprinzip

Die Inspektion Prinzip ist seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert, das dominante Prinzip der Organisation in den deutschen Bergbau. Durch die Einführung des inspection Prinzip, die Entscheidung der Direktion-Prinzip verdrängt wurde als das o ...

                                               

Interministerieller AusschuS für Ost-West-Filmfragen

Der interministerielle Ausschuss für Ost-West-film Fragen, die ursprünglich interministerielle Ausschuss film wurde ein Ausschuss wurde in der Bundesrepublik Deutschland von 1953 bis 1966 / 67 für die Zensur von ausländischen Filmen verantwortlich.

                                               

Rechtsgeschichte Italiens

Neben dem römischen Recht auch zahlreiche Stadt existierte Rechte, Statuten und ungeschriebenen Regeln des Gesetzes berechtigt, consuetudines, die maßgeschneidert auf die Geschäfte der italienischen top-Städte besser sind, als das römische Recht. ...

                                               

Ius regale montanorum

Das Ius regale Montanorum ist ein mittelalterliches Gesetz über den Abbau von Silber in Böhmen an der Wende des 13. 14. Jahrhundert und eine der ältesten Quellen des Bergbau-Gesetzgebung in Europa. Es ist in verschiedenen Handschriften, aber kein ...

                                               

Geschichte des japanischen Rechts

Die Geschichte des japanischen Rechts weiß, früh Kodierungen. Bereits in der 7. Jahrhundert, festgeschrieben wurde auf der Konfuzianismus und der Legalismus-basierte Ritsuryō. Seit 1870, Japan orientierte sich zunehmend an westlichen Rechtsordnungen.

                                               

Justitia

Justitia ist die Göttin der Gerechtigkeit. Während in der antiken römischen Mythologie, die poetische Gerechtigkeit, und damit in Darstellung und Wesen eng mit der Aequitas, verwendet wird, ist es gemischt, die seit der augusteischen Zeit im Rahm ...

                                               

Kaduzität

Der marode Zustand, Heruntergekommenen können Hinfälligkeit, dann, etwas, ein Wüst liegendes land die Steuern nicht bezahlt, rufen Sie. Kaduzitäten, "Bona caduca" = niedrig, da die Ware Eigentum komplexe, die fallen in der Abwesenheit des Berecht ...

                                               

Kandelaber-Linde von Dorla

Die Kandelaber-Linde von Dorla, einem ortsteil von Gudensberg im Norden von Hessen, Schwalm-Eder-Kreis, ist ein Denkmal der Natur. Sie steht am Rande des Friedhofs an der Alten Frankfurter Straße. Sie war, vor Ihren massiven Support im Juli 2015, ...

                                               

Kanun (Gewohnheitsrecht)

Im Süden des Landes nur in den Details, die verschiedenen Kanun-Lager i Papazhulit, auch Kanun i Laberise, die nimmt auf die unterschiedlichen sozialen, religiösen und sozialen Umstände in Betracht zieht. Im weniger abgeschiedenen Südalbanien, di ...

                                               

Kanzlei

Der Begriff office heißt Büro von einem Rechtsanwalt, Patentanwalt oder Notar. Üblich in der Branche, der Firma, der Steuerberater. In der Zwischenzeit, dieser name geführt wird, gelegentlich auch von Versicherungsmaklern und Unternehmensberatern ...

                                               

Kapitularien

Der Ausdruck Kapitularien oder Kapitularium), Latein Capitularia, bezeichnet in der Rechtsgeschichte hoheitliche Anordnungen im Sinne von Gesetzen vor allem in der Zeit der Karolinger, insbesondere von Karl dem Großen.

                                               

Kassengewölbe

Die Bar auf dem Jakobs-Friedhof in Weimar 1715, war gewölbten als privaten Friedhof ein Mausoleum gebaut, im Jahr 1805, Friedrich-Schiller begraben wurde. Es wurde abgerissen, im Jahr 1854, Wann die Nivellierung von großen teilen des Friedhofs. H ...

                                               

Kirchenasyl

Kirche Asyl bedeutet heute die vorübergehende Aufnahme von Flüchtlingen durch eine Kirchengemeinde oder kirchlichen Gemeinschaft abzuwenden eines der Mitglieder der Versammlung, als für den Schutz von Leib und Leben bedrohlich angesehenen Abschie ...

                                               

Klassenwahlrecht

Wenn eine Klasse oder Kurie Wahlrecht, die Wahlen sind legitim in Gruppen. Die Mitgliedschaft kann je nach Status, Wohnort, Bildung, die Entstehung von Rechten und Pflichten an den Staat oder andere.

                                               

Klient

Ein client, der client oder der Empfänger bestimmte Beratung Berufe, wie Notare, Anwälte, Steuerberater, Buchhalter oder Sozialarbeiter. Das Konzept der Verwendung von Therapeuten und Angehörige von Pflegeberufen, gelegentlich im Gegensatz zu den ...

                                               

Kodifikation

Eine Kodifikation ist die systematische Zusammenfassung der rechtlichen Grundlagen im Bereich des Rechts in einem einzigen Körper des Gesetzes. Dies ist geregelt im Prinzip unter Ausschluss der übrigen Rechtsquellen, die einschlägigen Bereich des ...

                                               

Kognitionsverfahren

Die kognitive Methode wurde das Verfahren in der römischen Kaiserzeit entwickelte bürgerliche prozessgericht.

                                               

Kollektivschuld

Kollektive Schuld bedeutet, dass die Schuld für eine Tat nicht zugerechnet, die einzelnen Täter, sondern einem Kollektiv, allen Angehörigen seiner Gruppe, Z. B. seiner Familie, seines Volkes oder seiner Organisation. Dies umfasst daher auch Mensc ...

                                               

Kolonialrecht

Als das Gesetz aus der Kolonialzeit, es bezeichnet im Allgemeinen die Rechtsnormen, die Regelung der rechtlichen Beziehungen der Kolonien. Insbesondere, jedoch machen die folgende Unterscheidung:

                                               

Kommissar für Justiz, Freiheit und Sicherheit

Der EU-Kommissar für Justiz, Freiheit und Sicherheit war eine Abteilung in der europäischen Kommission. Es existiert seit der Einweihung der Santer-Kommission im Jahr 1995, nachdem die Europäische Union erhielt mit dem Vertrag von Maastricht die ...

                                               

Kondominialakt

Unter einem Kondominialakt bezieht sich auf den Akt der mehrere in der Regel die Ausübung der Offizier Interaktion. Der Gemeinschaft ausgeübt wird, Herrschaft über ein Gebiet als eine Eigentumswohnung.

                                               

Konkumbenz

Konkumbenz – im Sinne von "jemand", "jemandem zu schlafen", im weiteren Sinne: "Geschlechtsverkehr") ist ein veralteter Begriff, der für die erlaubte oder unerlaubte Geschlechtsverkehr eines Mannes mit einer Frau. In der juristischen Literatur wi ...

                                               

Kreil-Entscheidung

Mit der Kreil-Entscheidung des europäischen Gerichtshof erstellt am 11. Im Januar 2000 die rechtliche Grundlage für die Bundesrepublik Deutschland auch Frauen rekrutiert wurden für den aktiven Militärdienst bei der Bundeswehr ist und sein wird. Z ...

                                               

Kronfideikommiss

Kronfideikommiss ist in Monarchien, das unveräußerliche Vermögen soll für den Unterhalt des fürstlichen Hauses. Die Kronfideikommissgut bildet einen Teil der Krondotation.

                                               

Kronsyndikus

Der Kronsyndikus war ein Berater der Krone oder dem König. "Kronsyndikus" auch "Kronsyndicus", Plural "Kronsyndici", war der Titel ein angesehener Jurist, wurde vom König ernannt, der rechtliche Angelegenheiten des "königlichen Hauses", d.h., der ...

                                               

Krönung

Die Krönung ist eine feierliche Zeremonie, die Krönung Person erhält Ihre Macht als Regent. Zeichen dieser Macht der Krone oder eine tiara ist in der Regel. Durch eine Krönung, eingeführt werden, oder waren in der Regel Könige und Kaiser sowie Kö ...

                                               

Krönungsordo

Der Krönungsordo die Gottesdienstordnung für den geistigen Teil von der König-Umfrage. Es enthält in der Regel die Elemente: die Kleidung mit den Insignien, Salbung, Krönung, Thron, ein Einstellung und Laudes. Es enthält buchstäblich den reden an ...

                                               

Landbotenmarschall

Das Land bot der Marschall war von 1561 bis 1795 im Herzogtum Kurzeme und Zemgale, und nach 1795 in den Ostsee-Provinzen Estland, Kurland und Livland des Russischen Reiches, der Repräsentant und Sprecher der versammelten land angeboten.

                                               

Landschöffe

Als ein Land, Alderman, oder Land, Beigeordneter der Beisitzer in einem Land verwiesen wurde, vor Gericht. Das Amtsgericht war, im Gegensatz zu der Stadt Hof, die für einen Bezirk zuständigen high court und sagte, dass das Gesetz des Landes. Der ...

                                               

Liste von Justizirrtümern in der deutschen Rechtsprechung

Diese Liste enthält in chronologischer Reihenfolge bekannte Fälle von fehlurteilen in der deutschen Rechtsprechung. Darüber hinaus Kontroverse Fälle, in denen ein Justizirrtum nicht offiziell bestätigt, die Richtigkeit des Urteils, aber von Exper ...

                                               

Litauisches Recht

Nach dem litauischen Gesetz bezieht sich in dem ehemaligen Großfürstentum Litauen geltende Recht, das weiß ist auf dem privatrechtlichen Gebiet in den litauischen und kleinen Russischen Provinzen bis 1842 hielt, und dann von der Russischen eigene ...

                                               

Literarischer Sachverständigen-Verein

Literarische Experten-clubs waren Institutionen, die für die Beurteilung der Verletzung von Urheberrechten. Die erste Fachgesellschaft gegründet wurde in Preußen im Jahre 1837. Er hatte Experten-Aufgaben im Bereich der Buchproduktion. Er wurde vo ...

                                               

Lokalpatriotismus

Lokalpatriotismus bezeichnet im Gegensatz zum Nationalismus und Patriotismus die Zuneigung zur eigenen Stadt oder Region. Insbesondere bei der Entstehung der deutschen wie in der deutschen Rechtslehre wurde stellt damit eine Priorität der Rechte ...

                                               

Mahmoud Asgari und Ayaz Marhoni

Mahmoud Asgari und Ayaz Marhoni waren zwei Jugendliche verurteilt, die im Iran zum Tod und am 19. Juli 2005 in Mashhad gehängt an die öffentlichkeit. Der Fall machte in der westlichen Welt für Proteste, da beide waren in der Zeit des angeblichen ...

                                               

Malbergische Glossen

Malberg von Glossen folk-lingual Buchten der lateinische text Umwelt in den ältesten Versionen der Lex Salica, des fränkischen Stammes sind Recht. Der Name ist modern und wurde entlehnt aus der Ableitung dieser Buchten, die durch eine malobergo = ...

                                               

Mandat (Diplomatik)

In einem Mandat als eine Form der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Dokumente, die Aussteller erteilt Aufträge oder Befehle. Nach dem Abschluss der Bestellung, das Mandat erlischt automatisch, das Dokument in Frage war in der Regel zerstört ...

                                               

Manngericht

Der Mann im Hof war im Mittelalter das land der lords und Feudalherren einberufen Organ der Rechtsprechung, eine Versammlung, die von den Lehnsmannen Urteil in Lehnssachen. In den baltischen Staaten im 18. Jahrhundert. und 19. Jahrhunderts, der M ...

                                               

Mannlehen

Als ein Mann des Mittelalters war es ein Lehen im alten Recht des Heiligen römischen Reiches unter dem Feudalismus seit dem hoch im 12. Jahrhundert, die patrilinear vererbt eine Fehde gegen die Armee, ein Ergebnis bezeichnet.

                                               

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte

Die Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt am Main ist eine von 83 Instituten laufen von der Max-Planck-Gesellschaft. Seit seiner Gründung im Jahre 1964 hier Wissenschaftler an der Erforschung der Grundlagen über die Ge ...

                                               

Meilenrecht

Die Meilen Recht ist ein Privileg, eine Stadt, die besagt, dass niemand kann arbeiten, ohne die Genehmigung der Stadt innerhalb eines radius von einer oder mehr Meilen in die Stadt zu gehen der einem bestimmten Handel, Gastronomie oder Handwerk. ...

                                               

Messeprivileg

Ein faires Privileg, beschreibt der Wirtschaftsgeschichte das Vorrecht einer Personengruppe, einer Person oder einer Stadt auf Ausrichtung einer Messe oder einer Ausstellung von spezifischen Anliegen. Messe Privilegien im Allgemeinen den Standort ...

                                               

Namus

Namus ist in vielen orientalischen Gesellschaften neben Achtung, Respekt, Ehre und ein zentraler Wert Wäre. In einem weiteren Sinn Namus bezieht sich auf die Familie zu Ehren, und der familiären Autorität ist für die intra-Beziehungen sind von gr ...

                                               

Rechtsgeschichte der Niederlande

Eine einheitliche rechtliche Geschichte der Niederlande vom 18. Jahrhundert zu verstehen, als das zuvor bestehende Vielzahl von Gesetzen wurden zunehmend standardisiert.

                                               

Päpstliche Kanzlei

Die Päpstlichen Amtes war eines der ältesten Ämter der römischen Kurie, Ihre Gründung geht zurück auf das 4. Ein Jahrhundert zurück. Sie wurde zunächst Schriftlich für die Ausführung, Bescheinigung, Versiegelung und Archivierung der apostolischen ...

                                               

Paragium

Das Paragium ist eine Entschädigung für nachgeborene Söhne des amtierenden oder noch prächtige Häuser, und deren Nachkommen. Die Abfindung Entschädigung umfasst die "Land und Leute", also mit grundbesitz und untergeordneten Rechte der GERICHTSBAR ...

                                               

Paragraphenzeichen

Den Absatz markieren, oder Absatzmarke vorangeht in Gesetzestexten einer Zahl und gibt somit an, den Beginn eines neuen Absatzes bezeichnet, indem die Zahl, zum Beispiel § 433 BGB. Es wird ausgesprochen wie "Absatz vier hundert und dreißig-drei d ...

                                               

Partikularrecht

Als besonderen rechtlichen oder teilweise Rechte auf Normen Bezug genommen wird, gelten jeweils nur für einen Teil eines Gebietes, in dem eine Rechtsordnung oder zumindest die Kompetenz zur Erstellung eines solchen ist. Verbrieftes Recht kommt zu ...

                                               

Pein

Strafe bezeichnet in der heutigen Sprache schwere Körper gehoben "körperliche, geistige Unwohlsein, etwas, das quälen von Menschen". Ableitungen davon sind Qual, quälen, peinlich und Peinlichkeit, aber auch die Bildung von sprachlich anspruchsvol ...

                                               

Personalunion

Unter der persönlichen Union bezieht sich auf die Ausübung verschiedener nicht miteinander verbundener Ämter oder Funktionen durch dieselbe Person, aber nicht von dieser Person keine kontrollierte Gebiet als ganzes. Eine Personalunion in der Pers ...

                                               

Petersburger Erklärung

Die Petersburger Deklaration, darunter die St. Petersburger Konvention, vom 11. Dezember, 1868, ist ein internationaler Vertrag, der das Verbot der Verwendung von explosive Projektile mit einem Gewicht unter 400 Gramm. Die Initiative für den Absc ...

                                               

Prävalierung

Eine österreichische Prävalierung wurde eine Angleichung der österreichischen Adel. Dies bedeutet, dass die person, die gewährt wurde, für die Führung seiner ausländischen Adelstitel und-Prädikate in österreich und "der". Die Prävalierung nicht g ...

                                               

Privileg

Das lateinische privilegium setzt sich aus den Worten lex "Recht, Gesetze" und privus "einzeln, separat". Als Privilegien wurden genannt, die im römischen Recht ursprünglich rechtliche Entscheidungen, die eine einzelne Person, nicht eine Gruppe u ...

                                               

Privilegierter Gerichtsstand

Eine Privilegierte Gericht, eine gesetzliche Regelung, dass bestimmte Personen stehen in Gruppen, die nicht zu den gewöhnlichen, sondern in einem besonderen Gericht, Klagen und verklagt werden, kann sein das es stand. Das Recht zu diesem besonder ...

                                               

Privilegium Denominandi

Das Privileg Denominandi war die vom Kaiser oder einem Fürsten gewährt ein Privileg nennen sich nach der jeweiligen Ware und später im Besitz und zu schreiben. Die Formen waren unter anderem: Familie name von / bis name. Titel family name Ort nam ...

                                               

Promulgation

Die Verkündung eines Gesetzes, dass die Einstellung von der ersten öffentlichen Lesung in Kraft. Dieses Gesetz unmittelbar verbindlich. Meist wurde er durch die Tatsache unterstützt, dass die Bewohner der Gemeinden, in denen das Gesetz in Kraft t ...

                                               

Rechtliche Volkskunde

Die Rechtliche Volkskunde ist ein interdisziplinäres Forschungsfeld an der Schnittstelle zwischen der folklore und der Geschichte des rechts. Nach Ansicht von Heiner Lück Juristische Ethnologie engagiert sich "mit dem Recht des täglichen Lebens w ...

                                               

Rechtsgeschichte (Zeitschrift)

Rechtsgeschichte journal of the Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt am Main. Verlag der Frankfurter Rechtshistoriker Thomas Duve ist. Das Magazin erscheint einmal im Jahr in print und online. Die gedruckte Ausgabe ha ...

                                               

Rechtsikonographie

Das Recht Ikonographie ist ein Fachgebiet an der Schnittstelle zwischen Rechtsgeschichte und Geschichte der Kunst-mit Referenzen zu Heraldik, Recht, Archäologie und Rechtliche folk. Ihr Objekt der Forschung ist die Beschreibung und interpretation ...

                                               

Rechtskreis

Stilprägende Elemente der historischen Entwicklung einer Rechtsordnung, dogmatischen und systematischen Eigenheiten in die Gestaltung und Anwendung des rechts, oder ideologische Einflüsse. Eine allgemein anerkannte Klassifizierung in juristischen ...

                                               

Rechtsschule

Die law school ist ein Ort des Rechts, vor allem in der römischen Antike und im Islam. Auch verschiedene Schulen des Gedankens innerhalb der Gesetz und Scharia genannt.

                                               

Reisepass

Ein Reisepass ist berechtigt, im engeren und ursprünglichen Sinne ein amtlicher Ausweis, ausgestellt an den Inhaber von dem Staat, dessen Staatsangehörigkeit er besitzt, und in übereinstimmung mit dem Recht des ausstellenden Staates zum grenzüber ...

                                               

Relegation

Der Abstieg war ursprünglich die mildeste Form der Verbannung des römischen Reiches und später bezeichnet den Ausschluss von einer höheren Bildungseinrichtung, wie eine Universität oder eine weiterführende Schule.

                                               

Revers (Recht)

Ein Revers, sogar Umkehrung, ist eine schriftliche Zusage von einer Verpflichtung. Der Begriff gemeinsam genutzt, für den Erhalt eines Zertifikats und für die vertraglichen Verpflichtungen der beiden Staaten. Insbesondere der Rückseite, können in ...

                                               

Rezeption (Recht)

Unter-der-Rezeption ist, um verstanden zu werden, in die Wissenschaft von Recht, ganz oder teilweise Auf-oder Übernahme von Rechtsvorschriften und / oder juristische Ideen aus einer anderen Rechtsgemeinschaft.

                                               

Richterliches Prüfungsrecht

Die gerichtliche Untersuchung ist eine US-amerikanische law-Konzept abgeleitet, das kam in der Weimarer Verfassung in Deutschland, die Verbreitung und die Prüfung der Gültigkeit von Gesetzen am Maßstab der Verfassung durch die Gerichte bezeichnet ...

                                               

Rostocker Erbvertrag

Der Rostocker Erbvertrag bezeichnet mehrere Abkommen, die von der Hansestadt Rostock mit den Herzögen von Mecklenburg-Schwerin als Landes Herr. Der Erste Rostocker Erbvertrag wurde geschlossen in das Jahr 1573, zwischen der Stadt Rostock und Joha ...

                                               

Rotwachsfreiheit

Das rotwachs-Freiheit war im Heiligen römischen Reich seit etwa dem Ende des 14. Jahrhundert von der Kaiser oder der König verlieh das Privileg der so genannten "red seal-Berechtigung". Es beinhaltete das Recht der Siegelung mit rotem Siegel Wach ...

                                               

Gerichtsorganisation (Schottland)

Die organisation der Justiz in Schottland umfasst die ordentlichen Gerichte in Zivil-und Strafsachen. Die Basis des Scottish Zivilsachen zuständig, der Sheriff Courts, vergleichbar mit den deutschen Amtsgerichten sind. Für einfache Fälle des Stra ...

                                               

Schottische Rechtsgeschichte

Die erste Phase des schottischen Recht im engeren Sinne beginnt mit der Festigung der Grenzen von Schottland, die seit der Schlacht von Carham in 1018. In dieser Zeit, die entlehnt aus England Lehnssystem, die bis in die Gegenwart Grundlage für d ...

                                               

Schulzenhof (Gehöft)

Der Schulzenhof war die farm, auf der das Dorf Schulze lebten. Der Bürgermeister war der Bürgermeister eines Dorfes, und Stand zwischen dem Herrn und den Bauern. Er hatte dafür zu sorgen, zusammen mit der Ehrenamtlichen Richter für Recht und Frie ...

                                               

Rechtsgeschichte Schwedens

Ausgangspunkt der rechtlichen Geschichte Schwedens, wie der nordische rechtssysteme, das germanische Recht. Ab dem Alter von 12. Jahrhundert begann, und in der diese Rechte in den Aufzeichnungen der lokalen Land - und Stadt das Recht zu halten. I ...

                                               

Verfassungsgeschichte der Schweiz

De iure gehörte die Schweiz bis zum Westfälischen Frieden im Jahre 1648 dem Heiligen römischen Reich. De facto war Sie, natürlich, seit 1499 unabhängig. Der Ausgangspunkt dieser Entwicklung waren verschiedene Allianz-Vereinbarungen zwischen der G ...

                                               

Senat

Der Senat, das buchstäblich "Ältestenrat", ist ein Kollegialorgan, das Exekutive, Legislative oder Judikative, und die verschiedenen Funktionen und Aufgaben der Felder, die Sie wahrnehmen können. Die Mitglieder des Senats sind aufgerufen Senatore ...

                                               

Sippenhaftung

Der clan der Haftung oder Schuld durch Assoziation ist eine Form der kollektiven Haftung. Clan der Haftung im ursprünglichen Sinne bedeutete die Pflicht, die im engeren oder größeren Familie, für die Schulden eines oder mehrerer pair-Mädchen, um ...

                                               

Rechtsgeschichte Spaniens

Über die Geschichte von Spanien vor der Ankunft der Römer sehr wenig bekannt ist. In Tartessos entdeckt wird, um 500 vor Christus die schriftliche Aufzeichnung von Urkunden. Eine Verwandte der Rechtswissenschaften, Geschichte der rechtssysteme in ...

                                               

Stadtrecht

Stadt-Gesetz ist ursprünglich das kaiserliche oder hoheitliche Vorrecht, durch ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurden, und den Inbegriff der betreffenden Bezirk gültigen Preisen. Im Gegensatz dazu ist das Land in den r ...

                                               

Steinerner Tisch

Ein Stein-Tisch für die Positionierung und die Vermarktung von Gericht und Verhandlung von einem Ort in der Landschaft. Er ist so zu betrachten, als ein Symbol der GERICHTSBARKEIT. Stein Tische dienen auch als Ruhe-und Picknick-Bereiche. Aus Thür ...

                                               

Talion

Unter "Talion", alternativ ius talionis oder "Talion" - Prinzip, ist eine juristische Figur, nach der zwischen dem Schaden für die Opfer und den Schaden, Hinzugefügt werden sollten, die Täter, ein Gleichgewicht angestrebt wird. Der Ausdruck ius t ...

                                               

Thronfolge

Die Nachfolge auf den Thron, das Gesetz der Sprache der Dekonzentration, beschreibt die Übernahme der Rechte und Pflichten eines Herrschers, symbolisiert durch den Thron, durch einen Nachfolger, dessen Legitimation wird hergestellt von Erbe, Blut ...

                                               

Thronprätendent

Als Thron-Prätendenten ist eine Person, die Anspruch auf einen Thron, wird aber offiziell nicht als Monarch anerkannt ist. Dies gilt insbesondere für Erbmonarchien. Die Anwesenheit von mehreren Thron Prätendenten war oft der Anlass für langwierig ...

                                               

Ticket of Leave

Das Ticket zu Verlassen, das war ein Dokument, das belegt eine bedingte strafrechtliche Entlastung. Es wurde ausgestellt, um Sträflinge, die gezeigt hatte, dass Sie konnten nun einige Freiheiten. Ursprünglich ausgestellt wurde, in die Australisch ...

                                               

Usurpation

Als Usurpation ist in den neueren Gebrauch der Sprache, so die Vermutung von Besitz, eine macht, vor allem der Regierung bezeichnet – also insbesondere die gewaltsame Verdrängung des legitimen Herrschers, der Umsturz der Verfassung und die Unterd ...

                                               

Volkseigentum

Öffentliches Eigentum ist eine Besondere Form des Eigentums in der sozialistischen Rechtsordnung mit einer dichotomen Ansätze, um die Eigenschaft-Konzept zu finden. Das Konzept der Aneignung wird manchmal als irreführend angesehen, weil weder das ...

                                               

Volksrecht

In den früheren Tagen der kulturellen Entwicklung der direkten Beteiligung des Volkes an der Bildung und Anwendung des Gesetzes erfolgte in allen Nationen. Diese Form des Gesetzes fand in Europa während der ersten Phase der Geschichte des rechts, ...

                                               

Vorfechter

Das Wort Vorfechter bezeichnet, Erstens, eine Hilfstruppe der Fechtmeister an den Universitäten, dem Militär und dem Gericht, und, zweitens, zu den Reichs-und Rechtsgeschichte des Begriffs im Mittelalter.

                                               

Geschichte der Wahlprüfung

Die Geschichte der Prüfung, so dass der Prozess für die Überprüfung einer Wahl, geht zurück in Zeiten, in denen es nicht demokratisch im heutigen Sinn, wurde gewählt.

                                               

Weichbild

Unter dem weichen Bild ist der Anblick und das auftreten von einem städtischen Gebiet, eine Stadt oder ein Ort, ein Gebäude-Komplex oder einem einzelnen Gebäude. Aber es kann auch angewendet werden, um das ganze Ausmaß des bewohnten Gebietes und ...

                                               

Wiederverlautbarung

Ein re-statement von Gesetzen in österreich gemäß Art 49 B-VG, und es kann erkannt werden, in der nur bestehendes Recht, aber nicht der Inhalt geändert werden, so genannte "standard-Identität".

                                               

Wiederverlautbarungsgesetz

Die re-statement des Gesetzes war eine österreichische Bundes-Verfassungsgesetz vom 12. Juni 1947, die re-Ankündigung von Rechtsvorschriften.

                                               

Willkür (Recht)

Willkür bezieht sich auf die ursprünglich wertneutrale Freiheit der Wahl in Gegensatz zu dem verarbeiten müssen in bestimmter Weise. Willkür ist auch im Zusammenhang zu dem mittelalterlichen Rechte, die Städte im Rahmen der selbst-management. Die ...

                                               

Winkelschreibereiverordnung

Der Winkel des Schreibens Verordnung regelt in österreich die unbefugte Ausübung des Berufs eines Rechtsanwalts und die kommerzielle Verfassung der Dokumente und Einreichung bei Gericht. Im Laufe der Jahrzehnte, dieses Verbot auf den Winkel der S ...

                                               

Heimatpflege

Unter Pflege zu Hause, ist die Präsentation, sowie die Pflege der Lebensumwelt des Menschen als Heimat in umfassender Sicht, vor allem aus der Kultur des Alltags, die Landschaft und die Natur. Ihr Ursprung liegt im 19. Jahrhundert als eine nation ...

                                               

Regionalgeschichte

Regionale Geschichte der name für die Geschichte der wissenschaftlichen Studien in Bezug auf Aspekte der Regionalität. Es unterscheidet sich deutlich von der Geschichte des Landes durch die Tatsache, dass der Bereich des Staates oder anderer admi ...

                                               

Eisenwerke Düker

Das Unternehmen Düker GmbH & co. KGaA ist ein mittelständisches Unternehmen der Gießerei-und Email-Industrie mit Filialen in Laufach-und Karl urban. Das Unternehmen spielt eine wichtige Rolle für die Entwicklung von Laufachs von einem kleinen Bau ...

                                               

Grenzsteinforschung

Wahrzeichen ist die Forschung von Denkmälern, die oft von Regionalen oder lokalen Historikern betrieben-Bereich von know-how für die Erforschung von historischen Grenzsteinen und anderen Flur.

                                               

Häuserbuch

Ein Häuser-Buch enthält die Eigentümer einer Reihe von Häusern in einer Stadt oder in einem Dorf. Ein Haus-Buch, ein Dorf, welches überwiegend oder ausschließlich den Eigentümern der landwirtschaftlichen Betriebe werden Folgen, ist oft bezeichnet ...

                                               

Hugo Holstein

Hugo Holstein) war ein deutscher Philologe und Gymnasiallehrer. Er war ein berühmter Literaturhistoriker und Kenner des Magdeburger Landes Geschichte.

                                               

Hubprobst

Hubprobst war bis zur Befreiung der Bauern im 18. Jahrhundert. und 19. Jahrhundert, ein Manager in den Bereich einer grundlegenden Regel des Adels, eine Kirche oder ein Kloster, und mit der Aufsicht Ihrer Eigenschaft anvertraut. Er beobachtete de ...

                                               

Kladský sborník

Die Kladský sborník war eine wissenschaftliche Publikation, die sich mit der Geschichte der ehemaligen Grafschaft Glatz. Veröffentlicht in der Reihe der pädagogischen Fakultät der Universität Hradec Králové.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader