★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 249

                                               

Kosta Abrasević

Kosta Abrasevic war ein Serbischer Dichter. Abrasevic gilt als der Begründer der proletarischen Poesie in Serbien. Seine realistische Gedichte, die gewidmet sind, um das Leben der Arbeiter, beeinflusst von der revolutionären Romantik und sozialis ...

                                               

Louis Adamic

Louis worth war ein Journalist und Schriftsteller. Er schrieb über das Schicksal der amerikanischen Minderheiten, vor allem Immigranten zu Beginn des 20. Jahrhundert.

                                               

Giorgio Maria Albertini

Albertini, gebürtig aus Kroatien, wurde im Alter von dreizehn Jahren in den Dominikaner-Orden. Er studierte in Venedig Philosophie, Theologie und Rhetorik. Seine Dissertation, die gelobt wurde von der Universität von Padua, vor allem, spricht nic ...

                                               

Antal Amadé de Várkonyi

Antal Amade de Várkonyi gegründet in 1797, das erste öffentliche Theater in Zagreb. Es wurde daher mit dem Namen Amadeos Theater. In dem Gebäude, in dem Amadeo Theater befand, ist heute die Kroatische kroatischen natural history Museum, und seit ...

                                               

Anastasia von Montenegro

Prinzessin Anastasia Nikolajewna von Montenegro war ein Mitglied des Hauses Petrović-Njegoš. Sie gehörte zum Kreis der Frauen, die ein Reisender Prediger Rasputin, den Russischen Zarin, Alexandra Fjodorowna bekannt gemacht.

                                               

Andrea I. Muzaka

Andrea Muzaka kam aus den stellen, in der zentral-Albanien Adligen Familie Muzaka gut aus. Seine Relative Gjon Muzaka kämpfte im Jahr 1279 als ein Verbündeter des byzantinischen Kaisers Michael VIII Palaiologos, der expansionistischen Ambitionen ...

                                               

Andrea II. Muzaka

Andrea II Muzaka der Gründer des albanischen Fürstentums Muzakaj, die 1335, mit einigen Unterbrechungen, bis 1444 war.

                                               

Andrea III. Muzaka

Andrea, das machen war, in der zentralen Albanien Adligen Familie Muzaka reichen, und folgte seinem Vater Ghin I. in seinem despotate, die Tomornizza in der Nähe des Berges Tomorr, der zwei Täler des Großen und Kleindevoll an der Devoll, die Komn ...

                                               

Andreas Thopia

Andreas Thopia war ein Albanischer Edelmann. Im Jahre 1338, erbte er die Grafschaft von Mati, die von seinem Vorgänger, Tanush. Andrew war der Sohn-in-law des neapolitanischen Königs Robert von Anjou, ohne dass dieser hatte seine Zustimmung gegeb ...

                                               

Michael Andreas

Michael Andreaš kam aus Kärnten und war der Sohn eines Bauern. Er war in seiner Jugend, begierig zu lernen, aber konnte nicht die Schule besuchen, weil keine Schule war. Allerdings war es Weber. In dieser Fertigkeit zu trainieren, wanderte er nac ...

                                               

Angelina von Serbien

Prepodobna mati Angelina Srpska ist ein Heiliger der Serbisch-Orthodoxen Kirche. Ihren Urlaub, der Jahrestag Ihres Todes am 30. Juli nach dem Gregorianischen Kalender am 12. August begangen wird. Ihr weltlicher Name ist Angelina Branković war. Si ...

                                               

Anna von Montenegro

Anna, das siebte Kind und die sechste Tochter des späteren König Nikola I. von Montenegro und seine Frau Milena Vukotic war. Anna s Schwestern waren vor allem bekannt für die Tatsache, dass Sie heirateten in die königlichen Familien, verdienen Ih ...

                                               

Johann Nepomuk von Appel

Johann Nepomuk Martin Appel, a. k. u. K. geheimen rat, Klimaanlage Ritter, General der Kavallerie, der kommandierende General im Banat, dann country Manager von Bosnien-Herzegowina, und Oberst-Inhaber des Infanterie-Regiments No. 60.

                                               

Arsenije Plamenac

Arsenije Plamenac, ein montenegrinischer, war ein orthodoxer Metropolit mit Sitz in Cetinje und regierte als Fürstbischof von Montenegro, die von 1781 bis 1784. Er wurde begünstigt durch den Fürstbischof Sava II Petrović-Njegoš, seit 1766 als Nac ...

                                               

Arsenije Sremac

Arsenije Sremac war von 1233 bis 1263, der zweite Erzbischof der Serbisch-Orthodoxen Kirche. In der Zeit von Arsenijes Geburt das Dorf in dem er aufgewachsen ist, gehörte zum Königreich von Syrmia. Das genaue Datum der Geburt ist unbekannt. Er wa ...

                                               

Anton Askerc

Aškerc wurde geboren in der Nähe der Stadt von Rimske Toplice in der slowenischen Steiermark, dann Teil des österreichischen Reiches, wo seine genaue Geburtsort ist nicht bekannt, weil die Familie verstanden wurde, in Bewegung. Nach seiner Zeit i ...

                                               

Andreas von Auersperg

Andreas von Auersperg, Herr von Schönberg und liegt direkt in der Stadt, eine österreichisch-slowenischen Armee-Führer.

                                               

Anton Ažbe

Anton Ažbe, war ein slowenischer Maler. Er war unter eine Schule der Malerei, gehalten in München, wo Prominente Künstler gebildet wurden, wie Wassily Kandinsky und Alexej von Jawlensky.

                                               

Giorgio Baglivi

Giorgio Baglivi wurde geboren als der Sohn eines Kaufmanns, wahrscheinlich im heutigen Dubrovnik, dann den Namen Ragusa. Einige Autoren sind der Ansicht, dass sein Geburtsort war der Ort Ragusa, Sizilien. Seine Geburt wurde der name Duro Armeno. ...

                                               

Balsa I.

Balša I. war ein Edelmann, der Mitte des 14. Jahrhunderts eine eigenständige Herrschaft über die Landschaft der Zeta auf der Süd-östlichen Adria-Küste gegründet. Er ist der Vorfahre der adeligen Familie der Balšići. Balša I. diente in der Armee d ...

                                               

Nikola Bani

Nikola Bani wurde am 14. April 1759 zum Priester geweiht. 12. Im Mai 1800 wurde er zum Erzbischof von Dubrovnik. Geweiht wurde, am 9. November 1800 durch den Bischof, Nikola Ferić von Trebinje-Mrkan. Bischof Nikola Bani starb im Alter von achtzig ...

                                               

Frederic Baraga

Frederic Baraga, VDS, USA) war ein Slowenisch-amerikanische römisch-katholische Missionar und Bischof.

                                               

Barbara von Cilli

Barbara von Cilli aus dem Adel Geschlecht der Cillier war die zweite Frau des Kaisers Sigismund. Ein Griff ist in der Politik tätig, war mehrfach in Abwesenheit Ihres Mannes Statthalter in Ungarn, und war gekrönten römisch-deutschen, ungarischen ...

                                               

Rafael Barisić

Rafael Barišić, geboren wurde, ist heute Teil des Landes Bosnien. Als teenager Barišić, trat in den Franziskaner-Orden und die Kroatisch dominierte das Franziskanerkloster Kraljeva Sutjeska war am 16. April 1817 aufgenommen. Nach seinem Noviziat, ...

                                               

Simion Bărnuțiu

Simion Bărnuțiu wuchs in einer Griechisch-katholischen Familie in Siebenbürgen. Sein Vater, Ioan Bărnuțiu, war Lehrer, seine Mutter, Ana Oros, war die Tochter eines Griechisch-katholischen Priesters. Siebenbürgen gehörte damals zum österreichisch ...

                                               

Gustav Baron

Gustav Baron war ein kroatischer römisch-katholischer Theologe. Er studierte Theologie in Wien und Zagreb, und erhielt im Jahr 1873 wurde er zum Priester geweiht. Im Jahre 1877 wurde er Professor für Neues Testament, und im Jahre 1881, Dekan der ...

                                               

Giorgio Basta

Giorgio Basta auch Georg oder Georgius Graf Basta von Hust, Freiherr von Sult und Zählung von Huszt und Mármaros ein Habsburger, war ein kaiserlicher Feldmarschall und Hofkriegsrat, das top-team in der Grafschaft von Marmaros, dann Statthalter vo ...

                                               

Josaphat Bastasić

                                               

Jelica Belović-Bernardzikowska

Jelica Belović-Bernardzikowska ein Bosnisch-Serbisch-Pädagoge, Ethnologe und Schriftsteller sowie Herausgeber des ersten Serbischen Frauen-Magazin war.

                                               

Josip Belusić

Belušić erfand im Jahr 1888 den ersten Tacho. Seine Erfindung war patentiert in österreich-Ungarn unter dem Namen "Gerät". Er war Professor in Koper.

                                               

Blasius Matarango

Das fest der St. Blaise kam zu der machen, in den südlichen albanischen Küstenregion zwischen Durazzo und Valona wohlhabenden Adligen Familie Matarango die ersten bekannten Mitglieder von 1297 erwähnt, in einem Dokument der Republik Ragusa. Eine ...

                                               

Emmerich Daniel Bogdanich

Sein Name ist verknüpft mit den Fortschritten in der Geodäsie, kartographie und Astronomie. In der Literatur Bogdanić finden Sie unter den folgenden Namen: Mirko Daniel Bogdanić, Kroatisch. Emericus Danielus Bogdanich, Latein. Imre Daniel Bogdani ...

                                               

Adam Bohorič

Der genaue Geburtsort von Adam Bohorič, ist nicht bekannt. Nach heutiger Ansicht, er sollte in den Bereich des ehemaligen steirischen Markt-Stadt, Königreich, Schloss, das Sie seit 1953, Brestanica, Slowenien geboren, ältere Quellen, jedoch, habe ...

                                               

Hermann Bollé

Nach dem Abschluss der Berufsfachschule Bau -, arbeitete er im Studio des Kölner Architekten Heinrich Wiethase, wo er war beteiligt an Projekten für Kirchen und religiöse Gebäude. Von 1872 an studierte er Architektur an der Wiener Kunstakademie u ...

                                               

Matej Bor

Matej Bor war das Pseudonym von Vladimir Pavšič, eine Kommunistische Slowenische Dichter, Übersetzer, journalist und jugoslawischen Partisanen im Zweiten Weltkrieg.

                                               

Borna (Kroatien)

Borna war eine slawische Knes und regierte von 810 bis zu seinem Tod im Jahr 821, die über das Herzogtum Kroatien, der sogenannten dalmatinischen Kroatien. Er war der Sohn und Nachfolger von Višeslav und die erste, die erste dokumentierte Herrsch ...

                                               

Rugjer Josip Bosković

Rugjer Josip Bošković, Republik Ragusa, † 12. Februar 1787 in Mailand, Herzogtum Mailand) war ein kroatischer Mathematiker, Physiker und katholischer Priester, der auch in der Astronomie, Naturphilosophie und Dichtkunst sowie als Techniker und Ve ...

                                               

Christo Botew

Christo geboren Botjow Petkow, ein Bulgarischer Dichter, Revolutionär und einer der Führer des Aufstands im April, Botev. Christo Botev ist einer der Nationaldichter Bulgariens.

                                               

Bazilije Božičković

Bazilije Božičković geweiht wurde, im Jahre 1744 im Alter von 24 Jahren als Priester und war ein Basilianer Mönch des Ordens der hl. Josaphat. Am 4. September, im Jahr 1759, im Alter von 40 Jahren ernannt wurde Božičković zum titular-Erzbischof v ...

                                               

Miklós Bradanovic

Bradanovic war ein Mitglied der Altonaer FC 93 als Stürmer und die besten Reiten-Saison von 1902 / 03 vom Hamburg-Altonaer Fußball-Bund organisiert die Meisterschaft in der I. Klasse. Mit der Meisterschaft, nahm er mit seinem team im ersten Final ...

                                               

Branimir

Branimir wurde eine slawisch-Knes und herrschte von 879 bis zu seinem Tod zu 892 über das Herzogtum Kroatien, der sogenannten dalmatinischen Kroatien.

                                               

Branko Mladenović

Branko Mladenović war ein Serbisch-Magnat und Gouverneur der Provinz unter dem Zaren Stefan Uroš IV Dušan und Stefan Uroš V.

                                               

Dorde Branković

Dorde Branković, † 19. Dezember 1711 in Eger in Böhmen) war ein Siebenbürger Bote, und zählen.

                                               

Mara Branković

Mara war eine Tochter des Serbischen despot Durad Branković und heiratete Sultan Murad II des osmanischen Reiches. Aus der Ehe mit dem türkischen Sultan hat keine Kinder, Sie hatten eine gute Beziehung mit Ihrem Schritt-Sohn, Mehmed II, der Sie n ...

                                               

Braslav

Braslaŭ war von etwa 880 bis 897 / 898 die letzten Knes von Pannonien, das während seiner Regierungszeit, unter ostfränkische der oberen staatlichen Souveränität. Nach älteren Quellen, war es nach braslaŭ, oder eine Person mit dem gleichen Namen, ...

                                               

Franz Brozincevic

Franz Brozincevic war ein Schweizer Ingenieur und designer-kroatischer Herkunft. Er war der Gründer des LKW Herstellers FBW. Im Jahr 1892 übersiedelte er in die Schweiz, wo er bei verschiedenen Lastwagenherstellern zu arbeiten begann, und im Jahr ...

                                               

Silvester Bubanović

Die ordination von Priestern, Bubanović wurde am 19. Im März 1778, im Alter von 23 Jahren, gespendet. Im Alter von 41 Jahren fand am 22. September, im Jahr 1795 die Ernennung des Bischof von Križevci. Die feierliche Inthronisierung fand am 8. Mai ...

                                               

Franz Bucar (Sänger)

Bucar, der Sohn eines Rechtsanwalts, wurde als Lehrer für Holz-schnitzen und Modellieren in der k. k. Österreichische Fachschule für Holz-Industrie in Ljubljana, bevor er wandte sich an die Ausbildung des Theaters. Er nahm Gesangsunterricht und t ...

                                               

Paskal Buconjić

Paškal Buconjić besuchte das Franziskaner-Gymnasium in Široki Brijeg, wo er sich im Jahre 1851 in den Franziskaner-Orden. Die erste Weihe, legte er am 13. Oktober 1852 ab. Er studierte in Rom und wurde in der örtlichen Franziskaner-Universität Pr ...

                                               

Vlaho Bukovac

Vlaho Vukovac war ein Dalmatiner-geborene Maler lebte lange Zeit in Prag. Er gilt als herausragender Vertreter des kroatischen Jugendstils.

                                               

Hugo Buli

Hugo Buli, war ein Serbischer Geschäftsmann, ein Fußball-Pionier und die treibende Kraft in den frühen Jahren der Belgrader und Serbischen Fußball. Im Jahre 1896 brachte er mit ihm, als ein Student, der den ersten Fußball aus dem deutschen Reich ...

                                               

Ivan Busić Rosa

Ivan Bušić, wegen seiner roten Haare in venezianischen Dokumenten, Italienisch Rosso, volkstümlichen kroatischen Rošo / Roša genannt, war einer der Führer der haidouks in der Herzegowina und den angrenzenden Bereich um Imotski, während der osmani ...

                                               

Nedeljko Čabrinović

                                               

Andon Zako Çajupi

Çajupi studierte in ägypten und in der Schweiz Jura. Nach einer kurzen Karriere als Rechtsanwalt, wandte er sich ganz dem schreiben. Zu Ihren Lebzeiten, vor allem durch die Poesie, wie in Das neue Testament, nach seinem Tod veröffentlicht, auch D ...

                                               

Ivan Cankar

Cankar war in einem Kinder-Familie eines verarmten Dorf Schneider ist Reich geboren wurde. Wegen seinem talent, die Sie ihm erlaubt, durch die Unterstützung der Gemeinde, die weiterführende Schule besuchen, in die 20 Kilometer Nord-östlich von Lj ...

                                               

Chadaloh I. (Alaholfinger)

Chadaloh I. war der älteste Sohn des Baargrafen Perahthold II. von dem Geschlecht der Ahalolfinger und seine Frau Gersinda. Er folgte seinem Vater als Graf in der Baar, Ehe er transferiert wurde durch den Kaiser Ludwig der Fromme, zuerst nach Dal ...

                                               

Chatzon

Chatzon war einer der Führer der Slave auf dem BALKAN um das Jahr 615. Im Jahr 615, slawischen Stämmen angegriffen, die unter Ihrem "Exarchen" έξαρχος Σκλαβίνων Chatzon die byzantinische Stadt Thessaloniki. Eine Eroberung Versuch aus dem Meer kon ...

                                               

Giulio Clovio

Giulio Clovio war ein bedeutender Miniaturmaler. Der name Giulio ist ein Mönch den Namen, die er erworben, im Jahr 1528, kurz bevor hatte er die ersten Namen Giorgio. Sein Name ist erhalten im italienischen Giorgio Giulio Clovio, und in der latei ...

                                               

Svetozar Ćorović

Ćorović, gilt als einer der wichtigsten Autoren der Herzegowina. Er begann mit der Vaterländischen Poesie, schrieb auch Dramen, aber vor allem durch seine Romane und Kurzgeschichten, in denen er beschreibt realitätsnah das Leben und die religiöse ...

                                               

Benedetto Cotrugli

Benedetto Cotrugli Raugeo war ein Dubrovnik-geboren in Neapel selbständigen Kaufmanns in der Zeit der Renaissance.

                                               

Skanderbeg Crnojević

Stefan Crnojevic war der Letzte Nachkomme der Dynastie Crnojević, regiert hatte, für ein Jahrhundert über Montenegro. Von 1513 bis 1528 wurde er aus der osmanischen Sandjak-Bey von Montenegro. Stevan Staniša Crnojević ist das Dritte geborene von ...

                                               

Fehim Čurčić

Fehim Effendi Čurčić war Bürgermeister von Sarajevo. Čurčić, der Spross einer einflussreichen muslimischen Familie aus dem Kosovo, diente von 1910 bis 1915 als Bürgermeister von Sarajevo, dann die Hauptstadt der österreichisch-ungarischen Provinz ...

                                               

Jovan Cvijić

Jovan Cvijić war ein Serbischer und Jugoslawischer Geograph. Als Lehrer der Großen Schule, Gründungsmitglied und Professor an der Universität von Belgrad und Präsident der Serbischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, ging er, um die vie ...

                                               

Peter Dajnko

Peter Dajnko war ein slowenischer Priester, Autor und Linguist. Er gilt als der Erfinder des Dajnko alphabet.

                                               

Giovanni Dalmata

Giovanni Dalmata, tatsächlich, Ivan Duknović de Tragurio, auch Giovanni di Traù, oder John Duknovich, war ein Kroatisch-italienischen Bildhauers aus Dalmatien, verbrachte den größten Teil seines künstlerischen Lebens in Rom, Ungarn und in Dalmati ...

                                               

Duro Daničić

Duro Daničić war ein Serbischer Philologe. Daničić studierte auch in Wien, der Sprache, der Wissenschaft, war, im Jahre 1856, der Bibliothekar der Nationalbibliothek in Belgrad, und im Jahre 1859 Professor der Literaturgeschichte an der örtlichen ...

                                               

Danilo II. Petrović-Njegos

Danilo Petrović-Njegoš, Kyrillisch Данило Петровић Његош war seit 1851, als Danilo II Petrović-Njegoš, Fürst-Bischof von Montenegro. Er wurde bereits im Jahre 1852, die Bischöfe und verkündet der Welt von Fürst Danilo I. von Montenegro.

                                               

Daurentios

Daurentios war der erste bekannte Führer der Sklave 578 an der unteren Donau im heutigen Ungarn. Daurentius erwähnt wurde von dem byzantinischen Historiker Menander Protektor. Er war der Anführer der Sklaven in der ehemaligen römischen Provinz Pa ...

                                               

Louis Antoine Debrauz de Saldapenna

Chevalier Louis Antoine Debrauz de saldapenna Ritter di saldapenna) war ein österreichischer Geheimnis, diplomat, Journalist, Verleger und Besitzer des Mémorial diplomatique, einer der führenden Statistiker seiner Zeit und Autor zahlreicher Büche ...

                                               

Dedë Gjon Luli Dedvukaj

Dede Gjon Luli Dedvukaj, † 24. September 1915, in Orosh), bekannt als Dede Gjo Luli, war einer der führenden Kommandeure der albanischen Aufstand gegen die Osmanen im Jahre 1911.

                                               

Dejan (Despot)

Dejan war ein Serbisch-Magnat und Woiwoden unter ZAR Stefan Uroš IV Dušan, die hohe Würden tragen eines Sebastokrators und Despoten.

                                               

Dimitrija Demeter

Dimitrijs Demeter war ein Dichter und Schriftsteller. Demeter kam aus einer griechischen Familie und studierte Medizin in Wien und Padua. Gab er diesen Beruf aus, sondern trat in den Staatsdienst ein und wurde Herausgeber des Amtsblatt Narodne no ...

                                               

Veronika Deseniska

Veronika aus Deschenitz die zweite Frau von Friedrich II. von Cilli war. Sie war ermordet in der Burg von Oster-Witz im Sanntal.

                                               

Diokletian

Diokletian von 284 bis 305 römischer Kaiser. Mit seinem Beitritt zu dem Thron, der Diokletian-Ära beginnt. Diokletian eingeleiteten Reformen im römischen Reich, die kaiserliche Krise des 3. Jahrhundert schließlich überwand und die Zeit, die Solda ...

                                               

Durad II. Balsić

Durad II Stracimirović Balšić war ein Fürst aus dem Serbischen Adelsgeschlecht der Balšići. Als sein Vater Stracimir 1373 starb, Durad von seinen beiden Onkeln Durad ich und Balša II. angenommen zum Mitregenten über Zeta, Skutari und die anderen ...

                                               

Ignjat Durdević

Ignjat Durdević, auch Ignazio Giorgi, † 21. Januar 1737, oder 22. Januar 1737 in Dubrovnik) war ein Dichter und Übersetzer, der auch ein Benediktiner-Mönch und Astronom. Durdević, der edlen tradition, die zurückreicht, war eine dreisprachige Dich ...

                                               

Dmitar Zvonimir

Zvonimir war von 1075 bis zu seinem Tod der König des mittelalterlichen kroatischen Königreichs. Er war der Letzte, der ethnischen kroatischen Königs war in der Lage zu trainieren, der seine Kraft über das gesamte Kroatische Königreich. Zvonimir ...

                                               

Juraj Dobrila

Juraj Dobrila, geboren am 16. April 1812 in Istrien Ježenj geboren, die damals Teil der illyrischen Provinzen, und ein wenig später, österreich-Ungarn verbunden war. Aus einer kroatischen Familie Dobrila zunächst besuchte eine Deutsche Grundschul ...

                                               

Dobromir Chrysos

Dobromir, in byzantinischen Quellen, in der Regel Chrysos, war die Taktik, eine FEUDALE Herr der Kumanen und Bulgaren in Ost-Mazedonien und Rebell gegen den byzantinischen Kaiser Alexios III, und Durch geschickte und wieder Seitenwechsel suchte d ...

                                               

Joannes Baptista Dolar

Joannes Baptista Dolar, SJ war ein spanischer Komponist und Priester. Dolar besuchte das Jesuitenkolleg in Ljubljana und kam 1639 als Novize in Wien. Hier studierte er Philosophie an der Universität und erhielt im Jahre 1642 die kleinere Aufträge ...

                                               

Domagoj

Domagoj war eine slawische Knes und regierte von 864 bis zu seinem Tod 876 auf das Herzogtum Kroatien, der sogenannten dalmatinischen Kroatien. Er war der Namensgeber des Hauses Domagojević.

                                               

Radoje Domanović

Radoje Domanović ist der Gründer der modernen Serbischen Satire. Er arbeitete als middle school Professor in verschiedenen Städten in Serbien, und wurde entlassen, weil seine Satiren, die sich gegen die Herrscher des Hauses Obrenović, mehrfach au ...

                                               

Josip Franjo Domin

Josip Franjo Domin war ein Kroatisch-ungarischer Physiker, Priester und ärzte. Er ist der Erfinder des electro-Therapie. Der in Zagreb geborene Domin studierte Physik und Theologie an der Universität Wien. In Ungarn, später wurde er Dekan der Fak ...

                                               

Markantun de Dominis

Mark de Dominis tun, Markus Antonius de Dominis, Marco Antonio de Dominis war ein kroatischer Bischof von Senj und Erzbischof von Split. Er arbeitete als Theologe, Philosoph, Mathematiker, Physiker und Autor. Mark Antun de Dominis zählt zu den be ...

                                               

Domnius von Split

Die Heiligen Domnius von Split, lat. Domnius, Kroatien. Sveti Duje war im 3. Jahrhundert, in Antiochien, um sich in jener Epoche, Syrien gehörenden, in der heutigen Türkei, geboren wurde. In 3. Jahrhundert war er Bischof der Diözese von Salona, h ...

                                               

Donika Kastrioti

Donika Kastrioti war eine albanische Prinzessin und Ehefrau von Skanderbeg. Nach seinem Tod und der anschließenden Flucht Donikas das Königreich Neapel, war ein enger Vertrauter von König Ferdinand I., kultiviert eine enge Freundschaft mit des Kö ...

                                               

Jovan Dordević

Jovan Dordević war ein Serbischer Schriftsteller, Mitbegründer der Serbischen Nationaltheater in Novi Sad und Autor der Nationalhymne von Serbien Bože Pravde.

                                               

Juraj Dragisić

Juraj Dragišić war ein kroatischer Franziskaner, Bischof, titular-Erzbischof, ein bedeutender Theologe und Philosoph.

                                               

Ivan II. Drasković von Trakosćan

Ivan II., Baron Drašković von Trakošćan, † 1613 in Bratislava) war ein Ban von Kroatien aus dem Haus Drašković. Er war geboren als der Sohn von Gašpar Baron Drašković Deutsch: Kaspar und seine Frau Katarina Székely von Ormož. 1593 nahm er Teil an ...

                                               

Ivan III. Drasković von Trakosćan

Ivan III., Graf Drašković von Trakošćan oder 1603 in Trakošćan, Kroatien, † 5. August 1648 in Magyaróvár) war ein kroatischer Adliger, ein militärischer Führer und Staatsmann aus dem Hause Drašković. Er war Ban von Kroatien von 1640 bis 1646.

                                               

Ivan I. Drasković

Er wurde geboren, der Sohn von Bartholomew Drašković, Kroatisch Bartol Drašković und seine Frau, Anna, Drašković. Utješinović. Wie seine älteren Brüder, Georg kroatischen Juraj und Kaspar kroatischen Gašpar, geboren wurde er wahrscheinlich in der ...

                                               

Josip Kazimir Drasković von Trakosćan

Josip Kazimir Drašković von Trakošćan war ein kroatischer Adliger und General in der österreichischen kaiserlichen Armee. Josip Kazimir Graf Drašković, ist der Sohn von Ivan V. Tun Drašković Deutsch: Johann Anton, der Ban von Kroatien aus dem Hau ...

                                               

Marin Držić

Marin Držić, im italienischen Marino Darsa, war ein kroatischer Schriftsteller von Dubrovnik. Er war ein prominenter Comedy-Schriftsteller in der kroatischen Literatur der Renaissance.

                                               

Titus Dugović

Titus Dugović oder Tito Dugović war ein Serbischer Soldat stationiert war zu der Zeit der Belagerung von Belgrad von den Osmanen in Belgrad. Er war, nach seinem Tod und der erfolgreichen Verteidigung von Belgrad nach dem Rückzug der Osmanen schla ...

                                               

Stephan Duić

Stephan Duić war ein Oberstleutnant der Bosnisch-Hercegovini Infanterie-regiment No. 2, eine militärische Eliteeinheit, die von der österreichisch-ungarischen Armee. Nach dem Ersten Weltkrieg Duić gehörte, zusammen mit Ivan Perčević, Vjekoslav Se ...

                                               

Dujam II. Krčki (Frankopan)

Fürst Dujam II. Krčki ein kroatischer wurde bekannt, dass ein hoher Adliger, Kommandant und Diplomat aus dem Hause Krčki, und später als Fürsten Frankopan, Herzöge von Krk, Modruš und Senj. Sein Name wurde erstmals erwähnt in einem Dokument des K ...

                                               

Elena von Serbien

Prinzessin Elena Karadordević Serbien, war durch Heirat Großfürstin Jelena Petrowna und eine der Frauen, die den Wanderprediger Rasputin der Russischen Kaiserin Alexandra Fjodorowna, bekannt.

                                               

Peter II. Erdődy

Peter II. erdody, Graf von Eberau, zu Kaisersperg Baron, war ein Kroatisch-ungarischer Adliger, war der Sohn von Peter I. "Venetianus" Erdődy, der wiederum war der Sohn von Miklós alten Burg Erdődy und der Neffe von Tamás Bakócz. Peter II hatte v ...

                                               

Tamás Erdődy

Im Jahr 1584, Tamás Erdődy, der Sohn des Grafen Peter II Erdődy ernannt wurde Ban von Kroatien. Er war verheiratet mit Elizabeta II Zrinski. Bereits im selben Jahr, Erdődy auf September 26. Oktober 1584 erfolgreich an der kroatischen Militärgrenz ...

                                               

Johann Ertl (Politiker, 1882)

Johann Ertl, stammt aus einer donauschwäbischen Familie. Zunächst, Franz und Johann Ertl gründete zusammen mit Peter Oriolt in Hodschag eine export-Geschäft für textile Hanf-Produkte. Nach Ertl besucht hatten, die im Laufe eines trading-Reise ein ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader