★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 262

                                               

Alexander Brückner

Brückner war ein Sohn des Kaufmanns Gustav Brückner und seine Frau Juliane, geb. Amburger. Alexander Brückner besuchte von 1846 bis 1851, der deutschen Petri-Schule in seiner Heimatstadt. In Deutschland, in Heidelberg, in Jena und in Berlin, stud ...

                                               

Karl August Friedrich Brückner

Karl August Friedrich Brückner wurde am 2. Im Mai 1803, geboren in Volkenroda. Er besuchte ein Gymnasium in Gotha, wo er absolvierte sein Abitur und aus dem Jahr 1822, studierte er Philologie an den Universitäten Jena und Göttingen. In Breslau be ...

                                               

Ludwig Brückner (Mediziner, 1814)

Ludwig Brückner, genannt der Ältere, zur Unterscheidung vom Sohn von Ludwig I. Brückner nicht. 45 das Geschlecht zählen, stammte aus Mecklenburg gelehrt Familie und war der jüngere Sohn und eines von sechs Kindern eines Anwalts und Maestro Ernst ...

                                               

Stefan Brüdermann

Stefan Mann-Brüder ist ein deutscher Historiker und Archivar. Seit 2009 leitet er den Standort Bückeburg von der niedersächsischen Staats-Archiv.

                                               

Steffen Bruendel

Steffen Bruendel, ist ein deutscher Historiker sowie Wissenschaft und Kultur-Manager. Seit Oktober 2019, leitet er die non-profit -, Bildungs-und Kulturförderung Profis PwC-Stiftung (PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Vo ...

                                               

Ursula Brumm

Hum, studierte in Berlin und Tübingen Geschichte und promovierte 1943 an der Berliner Friedrich-Wilhelm-Universität, die mit der Arbeit von Der Frage der Authentizität des ersten staufischen Diplome im südlichen Burgund der Empfänger, aber nach, ...

                                               

Eduard Bruna

Der Sohn eines Offiziers besuchte das Gymnasium in Prag, dann der Karls-Universität, die er schrieb im Jahre 1845, seine Dissertation in Philosophie. Er lehrte an der Universität von physikalischen und mathematischen Geographie, und war Professor ...

                                               

Arthur Brunhart

Arthur Brunhart ist eine Liechtensteiner Historiker und Politiker. Als Politiker war er Präsident von 2005 bis 2013 Mitglied der liechtensteinischen Parlament und von 2009 bis 2013 sein.

                                               

Leonardo Bruni

Leonardo Bruni, der in seiner Heimatstadt auch Aretino genannt, war ein italienischer Humanist und Kanzler von Florenz.

                                               

Wilhelm Brüning

Joseph Maria Leberecht Wilhelm Brüning war ein deutscher katholischer Historiker und Archivar. Im Jahr 1892 promovierte er in Königsberg mit einer dissertation über die Geschichte der Diözese Ermland in den späten Mittelalter. Von 1895 bis zu sei ...

                                               

Erhard Brunn

Erhard Brunn ist ein deutscher Historiker, media maker und Berater für Interkulturelle Zusammenarbeit. Er wurde bekannt für seine Beiträge zur Verständigung zwischen den Kulturen und Religionen.

                                               

Karl Brunnemann

Brunnemann war geboren als der Sohn eines pastors. Er besuchte das Joachimsthaler Gymnasium und studierte von 1842 bis 1846 Philologie und Geschichte an der Universität Berlin. Er erhielt seinen Ph. D. dort im Jahre 1846, mit der Arbeit Commentat ...

                                               

Andreas Brunner (Geschichtsschreiber)

Andreas Brunner kam im Jahre 1605 mit 16 Jahren in Landsberg am Lech in die Gesellschaft Jesu ein und studierte anschließend an der Universität Ingolstadt. Nach dem Studium arbeitete er als Ethik-Professor und Universitäts-Prediger in Dillingen 1 ...

                                               

Kaspar Brusch

Kaspar Brusch auch: Beisser, Latini Caspar Bruschius siert war ein deutscher Humanist, kaiserlicher Hofpfalzgraf und mit der Abdichtung der Krone zu gewinnen Dichter und Geschichtsforscher.

                                               

Alfred Thomas Bryant

Alfred Thomas Bryant war ein britischer katholischer Priester, Missionar, Afrikanist und Ethnologe. Er erforschte die Sprache und Kultur der Zulu und die anderen Stämme im Osten von Südafrika. Wie eine ethnologische Klassiker, sein Buch über die ...

                                               

George Bryce

Die Eltern von George Bryce gekommen war, ein Jahr vor seiner Geburt, von Schottland bis Kanada. Der junge Bryce erhielt eine gute Ausbildung an der High School in der nahe Brantford, der University of Toronto und am Knox College. In 1866 und 186 ...

                                               

James Bryce, 1. Viscount Bryce

James Bryce, 1. Viscount Bryce, OM, GCVO, FRS, PC, FBA war ein britischer Jurist, Historiker und Politiker aus Belfast. Nach dem Studium an der Universität Glasgow arbeitete er zunächst als Anwalt in London und später als Professor of Civil law i ...

                                               

Milan Buben

Nach dem Abschluss der high school boys im Jahr 1965, begann an der Karls-Universität das Studium der englischen und Tschechischen Sprache und später in die Allgemeine Geschichte. In der Zeit von 1984 bis 1994 war er Präsident der Heraldischen Ge ...

                                               

Alfred Buberl

Alfred Buberl in Erster Linie befasste sich mit dem zweiten Wagen von Siegfried Marcus, der ÖAMTC. Das Fahrzeug wurde Buberls Forschungs-Objekt, das er restaurierte in der gleichen Zeit wieder. 16. August 1950, er konnte das Fahrzeug wieder an di ...

                                               

George Buchanan

George Buchanan stammte aus einer alten, aber verarmten Adelsfamilie. Er war geschickt in 1520, als 14-Jährige nach dem frühen Tod seines Vaters von seinem Onkel, James Heriot zur weiteren Ausbildung nach Paris, wo er rasche Fortschritte gemacht. ...

                                               

Jürgen Buchenau

Buchenau hat einen Doktortitel in Geschichte und ein Zertifikat in der Abteilung für Geschichte Lateinamerikas. Er war Gastprofessor an der Universität Hamburg in der Abteilung Geschichte der Wissenschaft, 1994-1996, und Assistant Professor an de ...

                                               

Erwin Bucher

Erwin Bucher, Sohn des Kaufmanns Alfred Erwin Bucher, bestanden im Jahre 1940, der Handel matura an der kantonalen Schule von St. Gallen. Er begann das Studium der Volkswirtschaft an der Universität St. Gallen und an der Universität Genf, Abschlu ...

                                               

Eugène-Louis-Ernest de Buchère de Lépinois

Eugène-Louis-Ernest de Buchère de Lépinois war ein französischer Historiker, Kunsthistoriker und Kunstkritiker. Er war der Sohn von Pierre-Jean-Baptiste-Ernest de Buchère de Lépinois, Mitglied einer ursprünglich aus dem Berner adeligen und der Bü ...

                                               

Philippe Buchez

Philippe Joseph Benjamin Buchez, war ein französischer Politiker und Historiker. Er gilt als der Ideologe des christlichen Sozialismus. Das Magazin LAtelier gegründet wurde, von ihm.

                                               

Karl Buchheim

Buchheim, geboren 1889 als Sohn des post-Beamten, Arthur Buchheim und seiner Frau Nanny Buch mit nach Hause. Joly, geboren in Dresden. Nach der Immatrikulation-Zertifikat, im Jahr 1908, studierte das Buch mit nach Hause, um 1913, Geschichte, Deut ...

                                               

Gert Buchheit

Buchheit wuchs als Sohn des Rechtsanwalts Ludwig Buchheit in Saargemünd. Er studierte Geschichte, Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte an den Universitäten Heidelberg, Bonn, Erlangen und München. Er hält einen Doktortitel in Oskar Walzel. ...

                                               

Anton Buchholtz

Der Sohn eines Lehrers und Sammler von August Buchholtz besuchte die Provinz-gymnasium in Riga und studierte von 1866 bis 1873, in Dorpat. Er war Mitglied der Fraternitas Rigensis. Als Rechtsanwalt arbeitete er in Riga von 1873 bis 1890 in versch ...

                                               

Samuel Buchholtz

Buchholtz war ein jüngerer Sohn des Diakons und späteren Archidiakons Johann II. Buchholtz 1682-1769 in Pritzwalk und Leipzig geborene Bürger von Ihrer Tochter Elisabeth, geboren. Hensel 1690-1747. Er wuchs im Kreis von elf Brüder und Schwestern, ...

                                               

Friedrich Buchholz (Schriftsteller)

Paul Ferdinand Friedrich Buchholz war ein deutscher Schriftsteller. Er vertrat Zivil -, früh liberale und saint-Simonis-Tabellen der Elemente und gilt als Pionier der soziologischen und positivistischen Denkens in Deutschland.

                                               

Abraham Buchholzer

Abraham wurde geboren als Sohn von Georg buchholzer und studierte an der Universität Frankfurt und an der Universität Wittenberg. In Wittenberg machte er Bekanntschaft mit Philipp Melanchthon, dem er folgte mit Vertrauen. Von Zacharias Ursinus, J ...

                                               

Albert Büchi (Historiker)

Albert Büchi war der jüngste Sohn des Lehrers und die Thurgauer state Treasurer Joseph Nicholas Büchi 1820-1883. Er erlangte die Matura an der kantonalen Schule in seiner Heimatstadt, studierte im Wintersemester 1884 / 85 am bischöflichen Lyceum ...

                                               

Robert Büchler

Robert Yehoshua Büchler war ein Slowakisch-israelische Historiker, Friedens-Aktivist und Mitglied des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora.

                                               

Friedrich Buchmayr

Buchmayr studierte Germanistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Salzburg und promovierte 1986 in Salzburg mit einer Diplomarbeit über den song wie eine Karikatur des Volksliedes, dargestellt an der Wiener song von 1800 bis 1914. ...

                                               

Franz Bernhard von Bucholtz

Franz Bernhard Joseph Buchholtz, von 1817 Ritter von Buchholtz, war ein Diplomat in der österreichischen service-und katholisch-konservativer Publizist und Historiker.

                                               

Jean Alexandre Buchon

Er trat sehr früh als Oppositioneller Journalist, weshalb seine ersten Schriften, zum Beispiel, Vie de Becher Paris 1817, wurden verboten. Im Jahre 1821 gab er Vorlesungen über die Geschichte der dramatischen Kunst in England. Er reiste durch ein ...

                                               

Frank Buchwald

Buchwald, Sohn des Journalisten, Manfred Buchwald, wuchs im Rhein-hessischen Stadt Nieder-Olm, Deutschland, besuchte das Gymnasium Theresanium in Mainz. Er arbeitete von 1981 bis 1985 für die "Allgemeine Zeitung" in Mainz und nahm im Jahr 1984 au ...

                                               

Gottfried Ferdinand von Buckisch und Löwenfels

Gottfried Ferdinand Buckisch, von 1691 Ritter von Buckisch und lion rock, war ein deutscher Rechtswissenschaftler und Historiker.

                                               

Henry Thomas Buckle

Henry Thomas Buckle war ein englischer Historiker und einer der besten englischen Schachspieler seiner Zeit.

                                               

Ézsaiás Budai

Ézsaiás Budai war ein ungarischer reformierter Theologe und kirchlicher Würdenträger, sowie ein Pädagoge, klassischer Philologe und Historiker.

                                               

Christian Gottlieb Buder

Christian Gottlieb Buder war ein deutscher Jurist, Historiker und Bibliothekar. Christian Gottlieb Buder studierte zunächst in Leipzig und dann in Jena, wo er Schüler von Burkhard Gotthelf Struve. Er blieb in Jena, wurde im Jahre 1722 Bibliotheka ...

                                               

Max Büdinger

Max Büdinger name bei der Geburt: Marcus war der einzige Sohn einer Lehrerin und dem land Rabbi Moses Mordechai Büdinger. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Kassel war er im Herbst 1846 als Externe das Abitur am Gymnasium Philippinum in Marburg. H ...

                                               

Krzysztof Budzyń

Krzysztof Budzyń ist ein polnischer Unternehmer und Hobby-Historiker, beschäftigt sich vor allem mit der Geschichte der Region Śrem in Großpolen, er ist auch der Autor von zahlreichen Publikationen in diesem Bereich.

                                               

Claude Buffier

Claude Buffier, rief der Pater Buffier war in Polen in einer französischen Familie geboren, der französische Philosoph, Historiker und Jesuit. Unter dem Titel Cours de sciences sur des principes nouveaux et simples 1732, in-folio, die er zusammen ...

                                               

Heinz Bühler (Historiker)

Nach der high school, und die direkt anschließenden Kriegsdienst in der deutschen Armee, studierte Bühler, 1946, Geschichte, Geographie und Französisch auf gymnasiallehramt in Erlangen und Tübingen. Im Jahr 1952 promovierte er mit einer Dissertat ...

                                               

Tom Buk-Swienty

Tom Buk-Swienty ist ein dänischer Historiker, Journalist und Schriftsteller, der 2010 der Søren-Gyldendal-Preis ausgezeichnet wurde.

                                               

Frane Bulić

Frane Bulić, † 29. Juli 1934 in Zagreb) war ein kroatischer Archäologe, Historiker und katholischer Priester.

                                               

Ida Bull

Ida Bull ist eine Norwegische Historiker und Gymnasiallehrer. 1998, Bull wurde mit einer Dissertation über den Handel der Häuser in Trondheim im 18. Jahrhundert. Jahrhundert Dr. phil. ein PhD. Seit 1998 ist Sie Professorin für Geschichte an der N ...

                                               

Heinrich Bullinger

Heinrich Bullinger war ein Schweizer Reformator und während 44 Jahren Antistes der Zürcher reformierten Kirche. Er war einer der führenden Theologen des Protestantismus im 16. Jahrhundert. Jahrhundert, hielt eine große Anzahl von Predigten, schri ...

                                               

John L. Bullion

John L. Bullion ist ein US-amerikanischer Historiker. Er wuchs in Dallas auf und studierte an der Stanford University, B. A. 1966, dann für kurze Zeit Rechtswissenschaften an der Harvard Law School, und schließlich, Geschichte an der Universität ...

                                               

Vern Leroy Bullough

Bullough, geboren in 1928 in Salt Lake City, Utah. Nach seiner Schulausbildung studierte er Bullough an der University of Utah und erreichte 1951 den B. A. er besuchte Dann die University of Chicago, wo er erhielt den M. A. und 1954 den Ph. D. ge ...

                                               

Heinrich von Bünau (Historiker)

Heinrich von Bünau, von 1742, dem Grafen von Bünau, war ein deutscher Staatsmann und Historiker im Zeitalter der Aufklärung.

                                               

Henner Bunde

Henner Bunde ist ein deutscher Historiker, Kunsthistoriker und politischen Beamten. Von 2012 bis 12. Februar 2019, er war Staatssekretär in der SENATSVERWALTUNG für Wirtschaft, Energie, und die Unternehmen in den Berliner Senat.

                                               

Albert Burckhardt

Albert Burckhardt, Sohn eines Pasteten-Bäcker in Basel, besuchte das Gymnasium, studierte zunächst Rechtswissenschaften in Basel und Leipzig, die er im Jahre 1878, mit dem Grad des Dr. iur. abgeschlossen. Anschließend studierte er Geschichte an d ...

                                               

Max Burckhardt

Max Burckhardt, Sohn des gleichnamigen Arztes, studierte Geschichte, Philosophie und Kirchengeschichte in Basel, Berlin und München. 1938 promovierte er in Berlin mit der Dissertation, Die Briefsammlung des Bischofs Avitus von Vienne, starb. 518. ...

                                               

Paul Burckhardt

Paul Burckhardt, Sohn des Basler Lehrer und Historiker, Theophil Burckhardt-Biedermann 1840-1914, und die Clara Biedermann 1845-1903, studierte nach der high school, Geschichte und Klassische Philologie in Basel, 1891-1893, und 1894-1986 und Berl ...

                                               

Theophil Burckhardt-Biedermann

Theophil Burckhardt-Biedermann wurde am 18. Januar 1840 in Gelterkinden geboren. Er war eines von neun Kindern von Abel Burckhardt und Julia Veronika Burckhardt, geboren Miville, von denen jedoch nicht alle erreichten das Erwachsenenalter. Burckh ...

                                               

Johannes Bureus

Johannes Thomae Agrivillensis Bureus war ein schwedischer Runen, Forscher, Mystiker, der königliche Hofarchivar und Schriftsteller.

                                               

Daniel Burger

Daniel Burger ist ein deutscher Archivar und Historiker mit Schwerpunkt auf Geschichte, Archäologie und Architekturgeschichte.

                                               

Susanna Burghartz

Nach dem Abitur im Jahr 1975 in Essen, studierte Burghartz von 1976 bis 1983, Geschichte, Philosophie, Wirtschaftswissenschaften und Historische Hilfswissenschaften an den Universitäten Freiburg im Breisgau, Bonn und Basel. Sie war von 1983 bis 1 ...

                                               

Matthias Burglechner

Matthias Schloss Lechner, auch Mathias Burg Lechner, Matthias Burgklehner und Matthias Burg klechner war ein österreichischer Jurist, Historiker und Kartograph.

                                               

Gilbert Burnet

Gilbert Burnet war ein englischer Prälat, Staatsmann und Historiker schottischer Abstammung. Von 1689 bis zu seinem Tod war er Bischof von Salisbury.

                                               

Monika Burri

Monika Burri absolvierte im Jahr 1990 die Matura Typ B an der Alten Kantons-Schule in Aarau. Ab 1991 studierte Sie Allgemeine Geschichte und Philosophie an der Universität Zürich und Schloss sein Studium mit dem Lizentiat arbeiten, Berg -, Bau -, ...

                                               

John Hill Burton

Burton studierte nach seiner Ausbildung an der Aberdeen Grammar School und am Marischal College, Aberdeen Gesetz. Ab 1831 arbeitete er als Rechtsanwalt in Edinburgh. Zur gleichen Zeit beschäftigte sich mit literarischen Arbeiten. Seine ersten lit ...

                                               

Erhard Bus

Erhard Bus ist ein freiberuflicher deutscher Historiker. Seine Spezialgebiete umfassen die Entwicklung von Inhalten von Spezifikationen für Ausstellungen, die Erstellung von Unternehmens-und lokale Chroniken, die Erarbeitung von Beiträgen zu den ...

                                               

Willy Buschak

Buschak, im Jahr 1982, studierte Geschichte und Philosophie in Bochum und promovierte mit einer Dissertation über die Niederlassung in London. Darüber hinaus ist er Autor mehrerer Studien über die Geschichte der deutschen Gewerkschaften von der K ...

                                               

Christian Büschges

Christian Büschges ist ein deutscher Historiker. Büschges studierte nach seiner Schulzeit in Viersen an der Universität zu Köln iberische und Lateinamerikanische Geschichte, Deutsche Philologie und mittlere und neuere Geschichte. Es ist die Studi ...

                                               

Fran Leeper Buss

Fran Leeper Buss ist eine US-amerikanische Feministin und Historikerin. Sie arbeitete als Kaplan University und Dozentin für women s studies und leitete ein Beratungszentrum für Frauen. Fran Leeper Buss reiste für eine lange Zeit von den Vereinig ...

                                               

Wolfgang Buss

Buss studierte an der Georg-August-Universität Göttingen, Sport, Politik, und Geschichte. Nach dem 1. und 2. Staatsexamen Promovierte er 1975 bei William Henze in der Sportwissenschaft, ist Akademischer OberRat am Lehrstuhl für Sportwissenschaft ...

                                               

Urvashi Butalia

Urvashi Butalia ist eine Indische Schriftstellerin, Historikerin, Verlegerin und Feministin. Mit Ritu Menon, Urvashi Butalia gegründet, den ersten feministischen Verlag in Indien, die Kali für die Frau. Nach einer einvernehmlichen Scheidung im Ja ...

                                               

Hugo Bütler

Hugo Bütler, ein Schweizer Historiker und Journalist. Am bekanntesten ist er als editor-in-chief der neuen Zürcher Zeitung.

                                               

Paul Butorac

Pavao Butorac war ein römisch-katholischer Priester, Historiker, theologischer Schriftsteller und Bischof von Kotor und Dubrovnik.

                                               

Carl Büttinghausen

Büttinghausen wurde geboren im Jahr 1731 in Frankenthal, Deutschland, als Sohn eines Offiziers. Er studierte von 1748 an den Universitäten Duisburg und Heidelberg, und im Jahre 1753 eine Pfarrei Vikar in der neuen Heimat, und gleichzeitig Lehrer ...

                                               

Heinrich Christoph Büttner

Büttner erhielt seine Bildung in der Ansbacher Gymnasium illustre. 1783 wechselte er an die Universität Erlangen. Dort studierte er Jura. Im September 1786 war er dort mit der Dissertation Dissertatio Inauguralis Iuridica Sistens Observationes Ex ...

                                               

Theodora Büttner

Theodora Büttner, geboren Theodora Reichel ist ein deutscher Historiker. Büttner Forschung in vorkolonialen Geschichte Afrikas und der anti-kolonialen Befreiungsbewegung.

                                               

Doris Byer

Doris Byer ist ein Historiker, Kulturanthropologe und Autor wissenschaftlicher Werke, Romane und Essays. Die Themen Ihrer journalistischen Arbeit, Kreisen um Themen der jüngsten Geschichte der Wissenschaft, Veränderungen in post-kolonialen Gesell ...

                                               

Gazi Çağlar

Gazi Çağlar ist Politikwissenschaftler und high-school-Lehrer. Çağlar lehrt als Professor für Soziale Arbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim, Deutschland.

                                               

Norman Calder

In 1969, er ging zum Wadham College, Oxford. Danach ging er vier Jahre in den Nahen Osten, wo er als Englisch-Lehrer. Danach ging er an die School of Oriental and African Studies SOAS in London, wo er studierte unter der Leitung von John Wansbrou ...

                                               

Christian Calenus

Christian Calenus, Christian Kalender, oder Christian Kale war ein deutscher Mathematiker, Mediziner, Historiker und Dichter.

                                               

Guido Calgari

Mit seiner Prosa-Sammlung Quando tutto va male, die er veröffentlichte im Jahre 1933, er erzählt anschaulich das schwierige Leben der Bergbauern. Um ein Gegengewicht geschaffen, um die Italien-freundliche writers circle von Giovan Battista Antiol ...

                                               

Edouard Calic

Edouard Calic war ein Jugoslawischer Journalist, Publizist und Historiker. Er ist der Vater von der Historikerin Marie-Janine Calic.

                                               

Sigismund Calles

Sigismund Calles im Jahre 1711, der Gesellschaft Jesu trat. Auf dem gymnasium in Klagenfurt und Leoben, arbeitete er als Lehrer des griechischen und lateinischen. Von 1737 bis 1746 war er an der Universität Wien als Professor der Geschichte. Mit ...

                                               

Augustin Calmet

Calmet, geboren in Ménil-la-Horgne bei Commercy, erreichen, Sohn von Schmied und den Namen Antoine getauft. Der junge Antoine Calmet zog sich zurück, die bereits in der frühen Jugend in der nahe gelegenen Benediktiner-Kloster Breuil in Commercy, ...

                                               

Carlos Calvo

Carlos Calvo, und gelegentlich Charles Calvo war ein Argentinischer Publizist und Historiker, war, insbesondere im Bereich des internationalen rechts. Nach ihm, der sogenannten Calvo-Doktrin genannt, ist ein Grundsatz des internationalen Rechts, ...

                                               

Richard Owen Cambridge

Richard Owen Cambridge, war ein britischer Dichter, Gutsbesitzer und Historiker, war den meisten zu sein, ein Spott-Gedicht, Das Scribleriad, und in seiner satirischen Gedichte mit Anspielungen auf Vergil bekannt.

                                               

William Camden

William Camden war ein englischer Historiker und Antiquitätenhändler. Camden schrieb einen topografischen Überblick über die Insel von Großbritannien, und die erste Darstellung der Herrschaft von Elizabeth I, sowie ein Buch über die Gräber in Wes ...

                                               

Carl Camenisch

Carl Camenisch war in Chur am 23. April 1874 geboren. Er besuchte die Bündner kantonalen Schule und absolvierte im Jahr 1893 mit der Matura. Ab 1894 studierte er an der Universität Heidelberg Theologie. 27. Juli 1897 Camenisch war in Susch in der ...

                                               

Émile Campardon

Emile Campardon, war ein französischer Historiker und Archivar. Insbesondere Campardon hat auch gehandelt, als Musik-Historiker und Musik-Forscher.

                                               

Ulrich Campell

Ulrich Campell war ein Reformator, Chronist und Rätoromanisch song-poet. Er gilt als Begründer der Rhätischen Geschichtsschreibung, und das Rätoromanisch in der SCHRIFTLICHEN Sprache, des Vallader-das Unterengadiner Idiom ist, die er geschaffen h ...

                                               

Gabriele Camphausen

Gabriele Camphausen ist ein deutscher Historiker. Die Sensibilisierung der öffentlichkeit ist vor allem durch Ihre Arbeit als Executive-Direktor der "Topographie des Terrors", und als Vorsitzender des Vereins "Berlin Mauer-Gedenkstätte und Dokume ...

                                               

Pantaleon Candidus

Candidus war Weiß, als der Sohn des Gutsbesitzers Wolfgang und seine Frau Apollonia geboren. In seinem 10. Jahren war er geschickt zu Andreas Cupicus, einem Prediger, der verfolgt wurde, weil seine Einstellung zur Reformation, zu den weißen Kirch ...

                                               

Heinrich Canisius

Er kam aus Nijmegen in den Niederlanden und sein Vater war der Bruder des Heiligen Petrus Canisius. Heinrich Canisius studierte an den Universitäten von Löwen und Perugia, in der ehemaligen promovierte er den Grad eines doctor utriusque juris kir ...

                                               

Antonio Cánovas del Castillo

Don Antonio Cánovas del Castillo war ein spanischer Staatsmann, Premierminister, Dichter, Historiker und Restaurator der Monarchie in Spanien. Er war auch der Träger des Ordens vom Goldenen Vlies.

                                               

Delio Cantimori

Delio Cantimori war das älteste von drei Kindern, Carlo und Silvia Sintinis. Von 1919 bis 1922 besuchte er das Gymnasium und das erste Jahr des Liceo classico, in Ravenna, das Gymnasium absolvierte er im Jahre 1924 an der grammar school von Giova ...

                                               

Claude Cantini

Claude Cantini ist ein Schweizer Historiker und Journalist italienischer Herkunft. Cantini war von 1954, die psychiatrische Krankenschwester und erhielt das Diplom. Seit 1967 ist er eingebürgert, in der Schweiz. Er war in einer Gewerkschaft ist a ...

                                               

Friedrich Gottlieb Canzler

Friedrich Gottlieb Canzler, ein deutscher ökonom, Historiker und Geograph, arbeitete als Privatdozent und als Professor an den Universitäten Göttingen und Greifswald, war.

                                               

Karl Christian Canzler

Von 1768 ab, Canzler war in der Kurfürstlichen Bibliothek in Dresden. Zusammen mit seinem Freund August Gottlieb Meißner, er war von 1783 bis 1785, die Vierteljährliche Publikation Für Ältere Literatur und Neuere Lectüre. Seine Besondere Liebe wa ...

                                               

Rudolf Capell

Geboren als Sohn des Hamburger Prediger Jodocus Capell, besuchte Rudolf von 1652 die Universität Rostock, die Universität Wittenberg und die Universität Gießen und Schloss sein Studium im Jahre 1656, die Magister-würde. Nach dem Besuch von andere ...

                                               

John Capgrave

Capgrave studierte in Oxford und trat dann in den Augustiner. Die Mehrzahl seiner arbeiten schrieb er in einem religiösen Haus von King s Lynn. Capgrave schrieb, Bibel-Kommentare und Predigten, war jedoch vor allem bekannt für seine englische Chr ...

                                               

Antonio de Capmany

Antonio de Capmany, war ein Katalanisch-spanischen Politiker, Historiker, Philologe, Hispanist, Katalanist und lexikographische.

                                               

Richard Cappelle

Cappelle studierte von 1906 Deutsch, Geschichte und Religion in Innsbruck und an der Georg-August-Universität Göttingen. Von 1910 bis 1913, war als Lehrer in Göttingen und in Hameln aktiv. Im Jahr 1913 Schloss er als Dr. phil. Von 1913 bis 1949 w ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader