★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 265

                                               

Pierre Daru

Pierre Antoine Noel Mathieu Bruno Daru, Graf, war ein französischer Finanzmann, Dichter und Historiker.

                                               

Ottfried Dascher

Ottfried Dascher ist ein deutscher Historiker und Archivar. Er leitete von 1992 bis 2001, das Hauptstaatsarchiv in Düsseldorf.

                                               

Wjatscheslaw Iwanowitsch Daschitschew

Wjatscheslaw Iwanowitsch Daschitschew war ein russischer Politologe und Historiker, die zu den Ostblock-Zeiten trug wesentlich zur Ost-West-Entspannungspolitik. Nach Einschätzung des Hamburger Landesamtes für Verfassungsschutz im April 2008 Dasch ...

                                               

Jaroslaw Daschkewytsch

Jaroslaw-Ivan-Ananija Dashkevych de Korybut war der Sohn des attorney-at-law Roman und seine Frau, die Lehrerin, Olena-Marija Stepaniw am 13. Dezember 1926 geboren wurde, in der damals polnischen Lemberg, Lwów. Beide Eltern waren sogar mehr als d ...

                                               

Mykola Daschkewytsch

Mykola Pawlowytsch Dashkevych war ein Ukrainischer Historiker, Literaturwissenschaftler und Volkskundler.

                                               

Robert von Dassanowsky

Robert von Dassanowsky ist eine österreichisch-amerikanische Germanisten, Filmhistoriker, Schriftsteller und Filmproduzent. Er ist Professor für German studies und Film an der Universität von Colorado in Colorado Springs, Colorado, war zu Gast an ...

                                               

Szymon Datner

Szymon Datner war ein polnischer Historiker jüdischer Herkunft. Berühmt wurde er für seine Studien in Polen, begangen von Nazi-Kriegsverbrechen gegenüber jüdischen Bevölkerung von Bialystok nach dem deutschen Angriff auf die Sowjetunion im Juni 1941.

                                               

Hadrian Daude

1722 trat er in die Gesellschaft Jesu ein und wurde anschließend Lehrer an der Jesuiten-Hochschulen in der Heiligen Stadt, Mannheim, Mainz und schließlich in Wetzlar. Danach war er Professor für Philosophie an der Universität Bamberg in Bamberg u ...

                                               

Ernest Daudet

Ernest, ein französischer Schriftsteller und Journalist, war Daudet. Er war Daudet, die der ältere Bruder von Alphonse.

                                               

Walter Daugsch

Nach Abitur und Wehrdienst studierte er Daugsch von 1970 bis 1979, Geschichte, Slawistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum und der Freien Universität Berlin. Er erhielt seinen Doktortitel Dr. phil. und ging im Jahr 1980, eine ...

                                               

Simonas Daukantas

Simonas Daukantas war ein Litauischer Historiker, Schriftsteller und einer der ersten litauischen Ideologen, und sagte, Reiniger in das 19. Jahrhundert. Er hat dazu beigetragen, die Wiederherstellung der litauischen Sprache durch den Ersatz der p ...

                                               

Christian Daum

Christian Daum war ein Zwickauer Philologe, Poet, Gelehrter und Pädagoge. Er war von 1662 bis zu seinem Tod im Jahr 1687, der Rektor der Zwickauer Lateinschule. Seine Lehre war geprägt durch seine methodisch guten Unterricht. Als Wissenschaftler, ...

                                               

Lucas David

David studierte an der Universität Leipzig und Schloss sein Studium mit dem Titel Magister. In den Jahren von 1540 bis 1549 war er Kanzler des Bischofs von der Diözese pelpliner, Tiedemann Giese, aktiv. 1549 rief er David als Rat an das herzoglic ...

                                               

Basil Davidson

Basil Risbridger Davidson war ein britischer Historiker, Schriftsteller, Publizist und Afrikanist. Er galt als Spezialist in der portugiesischen Kolonialreich in Afrika, die gab es bis in die Nelken-revolution, für den Kampf für die Unabhängigkei ...

                                               

David Brion Davis

David Brion Davis, war ein US-amerikanischer Historiker an der Yale-Universität. Er wurde für seine Studien über die Sklaverei und Abschaffung der Sklaverei bekannt.

                                               

Kenneth C. Davis

Kenneth C. Davis ist ein US-amerikanischer Historiker und Autor. Er wurde bekannt durch die Bücher und die Artikel-Serie, die Don \ t wissen viel über.

                                               

Kingsley Davis

Kingsley Davis war ein US-amerikanischer Soziologe. Er gilt als ein Klassiker der Bevölkerungswissenschaft. Davis war 49. Präsident der American Sociological Association.

                                               

Mike Davis

Mike Davis ist eine US-amerikanische social-Kommentator, Soziologe und Historiker. Sein Hauptinteresse galt lange Zeit als die Studie, die Strukturen der Gesellschaft und der urbanen Entwicklung in seiner Heimat Südkalifornien. International beka ...

                                               

John Watts de Peyster

John Watts de Peyster, Sr., war ein US-amerikanischer Autor von Militär-theoretischen und-kritischen arbeiten, und Anfang der Adjutant General der New York National Guard und diente während des mexikanisch-amerikanischen Krieg und der Bürgerkrieg ...

                                               

Peter de Roo

Peter de Roo) war ein Belgien-geboren in den USA Leben, ein katholischer Priester und Hobby-Historiker.

                                               

Joseph-Jean De Smet

Joseph-Jean De Smet war ein katholischer Priester, Historiker und Mitglied der königlichen Akademie der Wissenschaften und schönen Künste von Belgien und der belgischen national Congress.

                                               

Hans Jacob Debes

Hans Jacob Debes war ein Färöisch-Historiker. Debes wuchs in der Ortschaft Gjógv auf Eysturoy und ging dort zur Schule. In den Jahren 1955-57, fuhr er Boote an Färöer Fisch und Isländische Trawler auf das Meer. Im Jahr 1959 erhielt er seine eigen ...

                                               

Dominikus Debler

Geboren als Sohn des Kaufmanns Franz Melchior Debler und der Patrizier-Tochter, Maria Theresia von Stahl, wuchs Debler in den Vorgänger-Bau des heutigen Rathaus von Schwäbisch Gmünd und besuchte das Gymnasium der Franziskaner in der SCHMALZ-Grube ...

                                               

Franz Xaver Debler

Als Kind von der Gmünder Patriziates Debler war einer der ersten Schüler der lateinischen Schule in gmünd Franziskaner in der SCHMALZ-Grube. Es ist ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Dillingen gefolgt, dann, aus dem Jahr 1749 ...

                                               

Werner H. A. Debler

Debler war ein Nachkomme des Schwäbisch Gmünder Patrizier Art Debler. Nach dem Abitur Debler Studium mit einem Abschluss in der Ausbildung mit Englisch, Französisch und Geographie an den Universitäten Tübingen und Freiburg und der Pädagogischen H ...

                                               

Vladimir Dedijer

Vladimir Dedijer war eine Jugoslawische Partisanen, Journalisten, Politiker, Historiker, Autor und Vertrauter von Josip Broz Tito.

                                               

Giustiniano Degli Azzi Vitelleschi

Giustiniano Degli Azzi Vitelleschi war ein italienischer Historiker und Archivar. Er studierte zunächst Rechtswissenschaften. Februar 1898-Juli 1901 war er stellvertretender Bibliothekar und Archivar der Stadt Perugia. Ab dem 24. Juli 1901 arbeit ...

                                               

Albert Deibele

Josef Albert Deibele war ein deutscher Pädagoge, Archivar, Heimatforscher und Dichter. Er gilt als der Begründer der heutigen Gmünder Stadt-Archiv.

                                               

Christof Dejung

Christof Dejung studierte Allgemeine Geschichte, Deutsche Sprache und Literatur, Wissenschaften und Sozialpsychologie an der Universität Zürich. 1997 erhielt er für seine Lizentiat dissertation über die unterschiedliche Wahrnehmung des Waldes das ...

                                               

Octave Delepierre

Octave Delepierre war ein belgischer Diplomat und Historiker. Delepierre studierte in Gent, Recht und praktiziert in Brüssel für einige Zeit als Rechtsanwalt und trat später in die diplomatische Laufbahn. Er wurde im Jahre 1849 Sekretär der Gesan ...

                                               

Claude Delisle

Claude Delisle, und Claude de lIsle, latinisiert Insulanus, war ein französischer Geograph und Historiker. Delisle ist der Sohn eines Arztes in Vaucouleurs, studierte in Pont-à-Mousson Recht mit dem Abschluss der Promotion zum Dr. jur war. und wa ...

                                               

Maximin Deloche

Jules Edmond Maximin Deloche war ein französischer Historiker. Deloche war mehrere Jahre in der Verwaltung der Algerischen Provinz Constantine und diente von 1853 verschiedenen Positionen, unter anderem im französischen Departement of Commerce. D ...

                                               

Virginia DeMarce

Virginia Easley DeMarce ist ein US-amerikanischer Historiker, dessen main-Gebiet ist die Frühe Neuzeit in Europa. Es operiert wie ein Science-Fiction-Autor in der 1632-Serie. Sie auch die genealogische Forschung über die Herkunft der Melungeons.

                                               

Maria Dembińska

Maria Dembińska ist ein polnischer Historiker, dessen Forschungsschwerpunkt ist die Ernährung war Geschichte.

                                               

John D’Emilio

John Demilio ist ein US-amerikanischer Historiker. Demilio ist Professorin für Geschichte und gender studies an der Universität von Illinois in Chicago. Zuvor lehrte er an der George Washington University und der University of North Carolina at G ...

                                               

Eva Demmerle

Eva Demmerle studierte Geschichte, Politik, Wirtschaft und katholische Theologie in Bonn, Siegen und Paris. Im Jahr 1995 wurde Sie Parlamentarische Assistentin von Otto von Habsburg, der während seiner letzten Amtszeit als Mitglied des europäisch ...

                                               

Laurenz Demps

Laurenz Demps ist ein deutscher Historiker. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte Berlins während der Zeit des Nationalsozialismus und der Zweite Weltkrieg, sowie die Geschichte wichtiger Gebäude und Plätze in Berlin.

                                               

Thomas Dempster

Thomas Dempster war ein schottischer klassischer Gelehrter, Historiker und Dichter, die gefördert werden, insbesondere die Entwicklung Etruskologie von seiner Arbeit. Thomas Dempster wurde geboren aus einer katholischen schottischen Adligen. Sein ...

                                               

Carlo Giovanni Maria Denina

Carlo Giovanni Maria Denina, war ein italienischer Philologe und Historiker. Denina studierte in Turin die schönen Wissenschaften und Theologie. Im Jahre 1754 erhielt er die Professur der Humaniora in Pinerolo, die er verlor von seinen Vorgesetzt ...

                                               

Georges Depeyrot

Depeyrot studierte Geschichte und promovierte 1977 an der Universität Toulouse II 1992 habilitierte er sich an der Universität Franche-Comté in Besançon und beteiligte sich seitdem in verschiedenen Projekten auf Geldgeschichte und Numismatik im i ...

                                               

Rolf Deppeler

Rolf Deppeler, der Sohn von einem Berner Anwalt, besuchte das Gymnasium in Biasca und Bern. Er studierte Geschichte, politische Wissenschaft und Philosophie an der Universität Bern, der HU Berlin, der Universität La Sapienza in Rom und der Univer ...

                                               

Georg Bernhard Depping

Georg Bernhard Depping begleitete 1803 einen französischen Emigranten nach Frankreich, wo er in Paris anfangs als Lehrer an einigen Bildungseinrichtungen die Einstellung, dann die neue Sprachen studierte und für französische und Deutsche Zeitschr ...

                                               

Hans-Jürgen Derda

Thatone studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie an den Universitäten Hannover und Köln. Er Schloss sein Studium im Jahr 1986 mit einem master s degree. An der Universität Hannover, gegründet im Jahr 1990 mit der Arbeit auf dem Thema der ...

                                               

Wilhelm Dersch

Wilhelm Dersch studierte Geschichte in Marburg, wo er im Jahre 1899, Dr. phil. promoviert wurde. Er schlug dem preußischen Archive-Karriere-und Archiv-Offizier an das Staatsarchiv in Marburg, Münster I. Westf., Posen, Meiningen, und wieder in Mar ...

                                               

Alison Des Forges

Des Forges, die Tochter des Chemiker Herman A. Liebhafsky, einer der Entdecker der Bray-Liebhafsky-Reaktion, studierte Geschichte und Schloss sein Studium 1964 an der Radcliffe College in Cambridge, Massachusetts, in diesem Thema der Bachelor-Abs ...

                                               

Jules Desnoyers

Jules, Pierre François Stanislaus Desnoyers war ein französischer Historiker, Prähistoriker: und ein Geologe. Desnoyers studierte Naturwissenschaften und Archäologie und wurde im Jahre 1830, co-Gründer der Société géologique de France in Paris. I ...

                                               

Georg August Detharding

Georg August Detharding war der Dritte Sohn des Professors der Medizin, Georg Detharding, der lehrte bis 1732 an der Universität Rostock und später in Kopenhagen. Seine beiden älteren Brüder, der Arzt Georg Christoph Detharding, und der Lübecker ...

                                               

Monika Dettwiler

Monika Dettwiler, ein Schweiz-italienischer journalist und Autor. Monika Dettwiler ist der Promovierte Historiker und studierte in Rom, Geschichte, Kunstgeschichte und Archäologie, und dort, zunächst als Journalistin und Organisatorin von Kulturr ...

                                               

Wolfgang Deuling

Wolfgang Henrik Deuling ist ein ehemaliger Mitarbeiter der SPD-Bundesvorstand. Er und seine Frau Barbara, genannt wurden, wie die Stasi-Quellen in der SPD während der 1970er und 1980er Jahre.

                                               

Alexandre Deulofeu

Alexandre Deulofeu Torres ist ein spanischer Politiker und Philosophen der Geschichte war. Er schrieb über das, was er als Mathematik-Geschichte, eine zyklische Theorie über die Entwicklung von Zivilisationen.

                                               

Martin von Deutinger

Martin Deutinger, ab 1837 von Deutinger, war ein Mitglied des katholischen Klerus und der bayerischen Historiker.

                                               

Jean Achille Deville

Jean Achille Deville war ein französischer Gelehrter. Deville war seit 1827 als ein Steuer-Offizier in Rouen und wurde später Direktor des Museum of archaeology. Er schrieb unter anderem eine Geschichte der Abtei St. Georges de Bocherville, Rouen ...

                                               

Alan Deyermond

Alan David Deyermond war ein britischer Philologe, Hochschullehrer und die meisten bekannten europäischen Experten auf der spanischen Literatur des Hohen und späten Mittelalters.

                                               

Jože Dežman

Jože Dežman ist ein slowenischer Historiker. Er ist derzeit Direktor des Museums für neuere Geschichte Sloweniens in Ljubljana. Jože Dežman, der Neffe der jugoslawischen Partisanen und Armee-General Anton Dežman "Tonček", studierte Geschichte an ...

                                               

Andrea di Robilant (Journalist)

Di, geboren Robilant als Kind einer amerikanischen Mutter aus Lynchburg, Virginia und ein italienischer Vater, der mit der piemontesischen und der venezianische Abstammung. Danach bekam er in der französischen Schule, dem Lycée français Chateaubr ...

                                               

Nikiforos Diamandouros

Nikiforos Diamandouros ist eine Griechische Soziologe und Historiker. Von 2003 bis 2013 war der Europäische Bürgerbeauftragte.

                                               

Sander A. Diamond

Sander A. Diamond studierte an der State University of New York, gefertigt in New Paltz New York seinen B. A. und seinen M. A. in Binghamton, New York, wo er 1971 zum Thema "Deutschland und die Bund-Bewegung in den Vereinigten Staaten, 1923-1938" ...

                                               

Guillermo Díaz-Plaja

Guillermo Díaz-Plaja Contestí war ein spanischer Essayist, Dichter, Literaturkritiker und Historiker der spanischen Literatur. Im Alter von 26 Jahren, erhielt er den Nationalpreis für Literatur für die Arbeit Introducción al estudio del Romantici ...

                                               

Hanspeter Dickel

Dickel machte seine Mittlere Reife in Gronau und besuchte danach die Höhere Handelsschule in Rheine. Als Bassist und Organisator war er, damals bereits Mitglied der erfolgreichen Gronauer beat-band "Das Gewitter". Nach einer Ausbildung als Sozial ...

                                               

John Dickie (Romanist)

John Dickie ist ein britischer Journalist, Historiker und Philologe, der als Lehrer an einer high school am University College London. Bekannt für seine Werke über die Geschichte und Kultur der Italien besonders.

                                               

Elisabeth Dickmann

Nach dem Abitur im Jahr 1957, dick Mann absolvierte von 1957 bis 1959 eine Ausbildung zur Diplom-Bibliothekarin in wissenschaftlichen Bibliotheken in Marburg und Frankfurt / Main, und von 1963 bis 1969 ein Studium der Fächer Geschichte, Kunstgesc ...

                                               

Heinrich Diederichs

Im Jahre 1901 korrespondierendes Mitglied der Gelehrten Estnischen Gesellschaft in Tartu. Wurde 1905 Ehrenmitglied der Antiken Wissenschaften zu Pernau. 1884 korrespondierendes Mitglied der Gesellschaft für Geschichte und Altertum von den baltisc ...

                                               

Johann Diefenbach

Johann Diefenbach, ein deutscher römisch-katholischer Geistlicher und Historiker. Johann Diefenbach, der Sohn des Lehrers Jacob Diefenbach aus Wirges. Er ordiniert wurde 1856 zum Priester. Später erhielt er auch den Titel Geistlicher Rat. Er war ...

                                               

Irene Diekmann

Irene Diekmann ist ein deutscher Historiker. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Deutsch-Jüdische Geschichte. Von 2006 bis 2014 war Sie stellvertretende Direktorin des Moses-Mendelssohn-Zentrum für europäisch-Jüdische Studien und Lehrbeauftragte an ...

                                               

Wenzel Dientzenhofer

Wenzel Dientzenhofer, bayerische Baumeister, die Familie Dientzenhofer kam. Sein Vater, der Architekt Kilian Ignaz Dientzenhofer war. 1765 Wenzel in den Jesuiten, dem Orden beitrat und studierte an den Universitäten in Olomouc und Prag. Er wurde ...

                                               

Johannes Bernhard Diepenbrock

Johann Bernard Diepenbrock besuchte die normal-Schule in Münster, die bekannte spirituelle Schule Reformator Bernhard Heinrich Overberg, dann einen lokalen high-school. Er studierte an der münster Akademie für Theologie und Philosophie. Die Schül ...

                                               

Johannes Dierauer

Johannes Dierauer war der Sohn des Landwirts Johann Jacob Dierauer und seine Frau Engelina Hohl in Berneck am 20. März 1842 geboren. Nachdem er studierte an den Universitäten Zürich, Bonn und Paris erhielt er das Studium an der ersten Universität ...

                                               

Gustav Diercks

Theodor Gustav Diercks war ein deutscher Kulturhistoriker, Ethnologe, Orientalist, Schriftsteller und Freimaurer.

                                               

Reinhard Dietrich (Jurist)

Er absolvierte seine Schulbildung in Hanau und besuchte die High school. Nach dem Grundwehrdienst 1976 / 1977 studierte er von 1978 Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main mit Schwerpunkt in de ...

                                               

Rudolf Dietsch

Heinrich Rudolf Dietsch, † 29. Dezember 1875 in Stötteritz) war ein deutscher Philologe, Historiker und Pädagoge.

                                               

Hans Dietschy

Dietschy studierte Ethnologie und Geschichte an den Universitäten Berlin und Basel und promovierte 1939 mit einer Arbeit über amerikanische clubs und hölzernen Schwerter. Von 1940 bis 1954 war er Lehrer an der Kantonalen Handelsschule in Basel. V ...

                                               

Heinrich Friedrich von Diez

Heinrich Friedrich Diez, ab 1786 von Diez, † 7. April 1817 in Berlin) war ein preußischer Gesandter, Orientalist, Bibliophilen und Gelehrten der Goethe-Zeit.

                                               

Bailey Wallys Diffie

Bailey wallys, dass trim Diffie, war ein amerikanischer Historiker mit einem Schwerpunkt auf der spanischen und portugiesischen Geschichte. Er galt weltweit als einer der führenden Kapazitäten für das Zeitalter der Entdeckungen von Portugal. Er w ...

                                               

Frank Dikötter

Frank Dikötter ist ein niederländischer Historiker und Sinologe. Er ist Professor an der School of Oriental and African Studies und die University of Hong Kong.

                                               

Haroldo Dilla Alfonso

Dilla, studierte Geschichte an der Universität von Havanna und Schloss Ihr Studium 1972 als Lehrer für höhere Bildung. Zunächst arbeitete er als Geschichtslehrer in einer Pre-Universitario. Später lehrte er amerikanische Geschichte an der school ...

                                               

Michail Dimitrow

Michail Dimitrov, eigentlich Michail Dimitrov Dafinkitschew war ein Bulgarischer Historiker, Psychologe und Philosoph.

                                               

Boschidar Dimitrow

Boschidar Dimitrov, Herr Petar Stoyanov, ein Bulgare, war cher Historiker und Politiker. Er war der Direktor des Nationalen Historischen Museums in Sofia. Er war Mitglied des bulgarischen Parlaments, zuvor war er 2009 bis 2011 Minister ohne portf ...

                                               

Edith Ditmas

Edith Margaret Robertson Ditmas war eine britische Dokumentarist, Historiker und Schriftsteller. Sie war ein einflußreicher Beamter der britischen Association of Special Libraries and Information Bureaux.

                                               

Karl Ditt

Ditt studierte Deutsche Literatur, Geschichte und Philosophie in Münster, Göttingen und Bielefeld. Im Jahr 1980 promovierte er an der Universität Bielefeld im Fall von Jürgen Kocka mit einer Arbeit über Industrialisierung, Arbeit und Arbeiterbewe ...

                                               

Heinrich Dittlinger

Heinrich dittli Wikinger kamen aus der Berner Notabeln-Familie dittli Viking. Er war im Jahre 1463, Mitglied des Großen rates, 1466 "verzeigte" er Udel von althochdeutsch uodal Besitz. 1474 erscheint er zum ersten mal in die Luge des Unternehmens ...

                                               

Gottlob Dittmar

Gottlob Dittmar geboren wurde geboren als der Sohn des green city high school, Director Henry Dittmar und seiner Dritten Ehefrau Philippina. Moré † 1876. Er besuchte das Gymnasium in zweibrücken und studierte seit dem Herbst 1857 klassische Philo ...

                                               

Hischam Djait

Hisham Djait, auch Hisham, Hicham oder Hichem, Arabisch هشام جعيط Hisham Dschuayyit, ist eine Tunesische Intellektuelle und Essayist.

                                               

Assia Djebar

Assia Djebar, eine Französisch-Sprache zu schreiben, war ein Algerischer Schriftsteller, Regisseur, Historiker und Gymnasiallehrer. Es gilt als eine der renommiertesten Autorinnen aus dem Maghreb. Ihre arbeiten haben gewesen übersetzt in mehr als ...

                                               

Wacław Długoborski

Wacław Długoborski ist ein polnischer Historiker. Długoborski, war bis 1996 Professor für Wirtschafts-und Sozialgeschichte an der Wirtschaftsuniversität in Wrocław (Breslau) und ist Kurator für Forschungsfragen an das Museum Auschwitz-Birkenau. E ...

                                               

Juri Alexejewitsch Dmitrijew

Juri Alexejewitsch Dmitriev ist eine russische Historikerin und Menschenrechtlerin. Er ist Mitglied der Menschenrechtsorganisation Memorial, und arbeitet seit den 1990er-Jahren, die Geschichte von der "Großen terror" in der Sowjetunion. Von Dezem ...

                                               

Otto Dobenecker

Dobenecker besuchte bis 1871 das Gymnasium in Kahla, und dann zog die Familie nach Eisenberg. Hier besuchte er die städtische höhere Schule, das war im Jahre 1875, und eine volle Turnhalle. Im Gegensatz zu Kahla Dobenecker in der Lage war, das Ab ...

                                               

Gelasius Dobner

Gelasius Dobner, SP, war ein böhmischer Piaristen mit den religiösen Namen des Gelasius a Santa Catharina, Historikern und historischen Wissenschaftler.

                                               

Josef Dobrovský

Josef Dobrovský war ein tschechischer Theologe, Philologe und Historiker. Er gilt als einer der Begründer der modernen Tschechischen Schriftsprache, sowie der wissenschaftlichen Slawistik.

                                               

William Edward Dodd

William Edward Dodd war ein US-amerikanischer Historiker und Diplomat. Er wurde bekannt durch verschiedene historische Werke über die Südstaaten, aber vor allem durch die Veröffentlichung seines Buches, das er führte während seiner Zeit als US-Bo ...

                                               

Johann Alexander Döderlein

Johann Alexander Döderlein war ein weißes Burger Gelehrter. Wie ein barockes Universalgenie, arbeitete er in einer Reihe von Bereichen, einschließlich der als Historiker, Archäologen, Meteorologen, Numismatiker sowie Sprach-und Antiquitätenhändle ...

                                               

Hermann Doergens

Als Sohn eines Malers Haus, geboren in Elberfeld, die er 1853 sein Abitur am Gymnasium in seiner Heimatstadt und studierte dann Philologie. 1861 habilitierte er sich in Heidelberg Buch, Andeutungen zu einer Geschichte und Beurteilung der Lehre vo ...

                                               

Earl Doherty

Earl Doherty ist ein Kanadischer Historiker und linguist. Er veröffentlichte 1999 das Buch das Jesus-Puzzle, in dem er leugnet die historische Existenz von Jesus von Nazareth und die Theorie von der Jesus-Mythos stellt.

                                               

Paul Doherty

Seine Schulzeit absolvierte er in einem katholischen Internat. Dann arbeitete er mit wenig Erfolg wie ein Müllmann, Straßenkehrer, Busfahrer, Kellner und Diener. Danach wollte er Priester werden, verwarf diesen aber nach drei Jahren, und dann stu ...

                                               

Peter Dohms

Peter Dohms, war ein deutscher Historiker und Archivar. Dohms studierte Geschichte, Latein und Philosophie an den Universitäten Bonn und München. Nach dem Abitur besuchte er von 1967 bis 1969, Archiv-Praktikum an der Archiv Schule Marburg, und wu ...

                                               

Gerhard Dohrn-van Rossum

Dohrn-van Rossum im Jahr 1966 gemacht, das humanistische Gymnasium auf dem Birklehof in Hinterzarten, Schwarzwald, und war nach dem Studium der Geschichte und Philosophie in Berlin und Heidelberg, sowie eine high school assistant bei Reinhart Kos ...

                                               

Fred Donner

Fred McGraw Donner ist ein US-amerikanischer Historiker von der Geschichte des Nahen Ostens und des Islam-Gelehrter an der Universität von Chicago. In der Mitte des Donner s Forschung, der historisch-kritischen Betrachtung der Entstehung des Isla ...

                                               

Wilhelm von Dönniges

Wilhelm Dönniges war ein deutscher Historiker und Diplomat im Dienst für das Königreich Bayern. Berühmt wurde er für das Duell seiner Tochter Helene von Dönniges.

                                               

Victor Dönninghaus

Victor Dönninghaus Promovierte 1993 an der Staatlichen Universität Dnepropetrovsk, Ukraine zum Thema Staatsangehörigkeit-Politik in der Krim 1921-1925. Von 1996 bis 2002 Dönninghaus war ein wissenschaftlicher Mitarbeiter und wissenschaftlicher As ...

                                               

J.A.A. van Doorn

Jacobus Adrianus Antonius van Doorn war ein niederländischer Soziologe, mit der wichtige Beiträge zur Militär-Soziologie, sowie ein Historiker und Kolumnist. Er galt als einer der führenden Vertreter der modernen niederländischen Soziologie.

                                               

Walter L. Dorn

Walter Ludwig Dorn war ein amerikanischer Historiker und ein ziviles Mitglied des Office of Strategic Services und als Leiter der Mitteleuropa-Abteilung des OSS Berater der US-Militärregierung in Deutschland.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader