★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 276

                                               

Manfred Jessen-Klingenberg

Manfred Jessen-Klingenberg war ein deutscher Historiker. Er gilt als eine der erfolgreichsten country-Historiker in Schleswig-Holstein."

                                               

Ji Xianlin

Ji Xianlin begann 1930 ein Studium der westlichen Literatur an der Tsinghua Universität und kam dort zum ersten Mal, mit Sanskrit in Berührung. Von 1935 bis 1945 studierte er an der Georg-August-Universität Göttingen, Ernst Waldschmidt und Emil S ...

                                               

Jien

Jien war der Sohn des Sesshō und Kampaku Fujiwara no Tadamichi, die dauerte fast vierzig Jahre für diese höchsten Ämter wahr und war Mitglied des Kujō Zweig des Fujiwara-Clans. Nach dem Tod des Vaters das zehn-Jahr-alte Novize in einem Buddhistis ...

                                               

Rodrigo Jiménez de Rada

Rodrigo Jiménez de Rada, oder Rodericus Ximenez de Rada war ein spanischer Kleriker, commander, und Historiker, er war Erzbischof von Toledo und Primas von Spanien.

                                               

Alois Jirásek

Der Bäcker-Sohn Jirásek besuchte die Deutsche Benediktiner-Gymnasium des Klosters Braunau, und seit 1867 in der Tschechischen Gymnasium in Hradec Kralove. Anschließend studierte er von 1871 Geschichte an der Karls-Universität in Prag. Danach war ...

                                               

Konstantin Jireček

Konstantin Jireček war ein österreichischer Politiker, Diplomat, Historiker und Slavist tschechischer Herkunft. Er war der Gründer der böhmischen und Balkan-Studien und Byzantinistik, sowie von 1907 bis 1918, der erste Direktor des Instituts für ...

                                               

Paul Joachimsen

Paul Fritz Joachimsen war ein deutscher Historiker. Paul Joachimsen, ein Jude, konvertierte zum Protestantismus und änderte seinen Namen, um sich abzugrenzen von der jüdischen Herkunft. Zunächst war er Gymnasiallehrer in Augsburg, und von 1903 bi ...

                                               

Georg Christian Joannis

Geboren in Marktbreit in Franken, Sohn eines lutherischen Diakon Martin John und seine Frau, Martha, Höchstalter, erwarb er eine umfassende Ausbildung in den Grundlagen der philosophischen Wissenschaften am Gymnasium in Rothenburg Ob der Tauber u ...

                                               

Johannes Sleidanus

Johannes Sleidanus, latinisiert von Johann Sleidan, Johann Philippson von Schleiden war Jurist und Diplomat aus dem ehemaligen Herzogtum Luxemburg, zu dem die Herrschaft gehörte zu Schleiden.

                                               

Klaus-Frédéric Johannes

John studierte in Heidelberg und arbeitet vor allem an der späten mittelalterlichen Geschichte, vor allem an Conciliarism, politischen Theorie, Geschichte, Kirchen-und Rechtsgeschichte. John arbeitet im Archiv der Verbandsgemeinde Landau-Land.

                                               

Paul Johansen

Paul Johansen wurde geboren als Sohn Dänisch-geboren Landschaftsarchitekt Jens Christian Johansen. Im Jahre 1919 machte er sein Abitur am Dom-Schule in Tallinn. Im gleichen Jahr begann er eine militärische Ausbildung, wurde jedoch nicht verwendet ...

                                               

John Okute Sica

John Okute Sica, ein Urenkel der Minneconjou chief Black Moon, a Little Bighorn-veteran, wurde geboren unter dem Namen John LeCaine. Die Indische Familiennamen Okute Sica, wurde er als Erwachsener von seinem leiblichen Vater. Sein echter Indische ...

                                               

Albert Wesley Johnson

Albert Wesley Johnson, CC ist ein Kanadischer high-school-Lehrer, Buch-Autor, Beamter und Präsident der Canadian Broadcasting Corporation.

                                               

Edward Johnson (Puritaner)

Edward Johnson war ein englischer Puritaner ist einer, der nach seiner emigration in die Kolonie von Massachusetts, eine der führenden Persönlichkeiten der ersten englischen Siedler generation in new England. Für die amerikanische Literatur-und G ...

                                               

Edwin Johnson (Historiker)

Edwin Johnson, † 3. Oktober 1901) war ein britischer Theologe und Historiker. Seine Forschung zeigt, dass es, im Sinne des Jesus-Mythos keine Beweise für die historische Existenz von Jesus Christus. Die Echtheit der Paulus-Briefe wurden für ihn i ...

                                               

Paul Johnson (Historiker)

Paul Bede Johnson CBE ist ein britischer Journalist, Historiker und Autor. Er hat über 40 Bücher geschrieben und war Mitarbeiter und später Chefredakteur des New Statesman. Im Jahr 2006 erhielt er die Presidential Medal of Freedom.

                                               

Willem Jozef Jonckbloet

Jonckbloet studierte von 1835 an der Universität Leiden, zuerst Medizin, dann Jura, und schließlich das Studium der niederdeutschen Literatur zu verwandeln. Nachdem er ernannt worden war, im Jahre 1840, wegen einer Abhandlung über Lodewijk van Ve ...

                                               

Larry Eugene Jones

Larry Eugene Jones ist ein US-amerikanischer Historiker. Nach dem Studium der Geschichte, die er abgeschlossen im Jahr 1970 mit dem Erwerb des Ph. D. an der University of Wisconsin, nahm er eine position als Assistant Professor für Moderne Europä ...

                                               

Preston Jones

Preston Jones ist ein US-amerikanischer Historiker und Professor an der John brown University in Arkansas. Jones diente von 1986 bis 1990 in der US-Marine. Aus meiner eigenen Erfahrung von den Staaten in Südostasien, seine Forschung entwickelte e ...

                                               

Loe de Jong

Louis de Jong war einer der bekanntesten niederländischen Historiker und journalist. Loe sprich: Lu de Jong ist vor allem bekannt für seine vierzehn-Teil der Arbeit Het Koninkrijk der Nederlanden in de Tweede Wereldoorlog "das Königreich der Nied ...

                                               

Johan Karel Jakob de Jonge

Johan Karel Jakob de Jonge war ein niederländischer Historiker und Sohn von Johannes Cornelis de Jungen Schuhe. De Jonge studierte in Leiden die Rechte, war dann beteiligt, in der ein Beamter vor dem nationalen Archiv in den Haag, wo er Bakhuizen ...

                                               

Johannes Cornelis de Jonge

De Jonge war in einem alten Patrizier-Zeeland Familie, seine Vorfahren, Bonifacius de Jonge, geboren, wurde von 1615 bis 1625 Ratspensionär von Zeeland, weshalb er und seine Familie erhielten die aristokratischen Titel Jonkheer, als König Willem ...

                                               

Gaspar Jongelinus

Gaspar Jongelinus war ein Theologe und Historiker, der besonders zeigte durch seine Arbeiten zur Geschichte des Zisterzienserordens hervorgetreten. In Antwerpen trat er in die Reihenfolge, aber bald kam die Abtei Altenberg bei Köln. Er war von 16 ...

                                               

Alieu Ebrima Cham Joof

Alhaji Alieu Ebrima Cham Joof, gemeinhin Cham Joof war eine von Gambia, Historiker, Politiker, Schriftsteller, Gewerkschafter, Radio-Programm-Direktor, Dozent, Kolumnist, Aktivist und Nationalist, der sich für die Gambia die Unabhängigkeit währen ...

                                               

Josef Edmund Jörg

Joseph Edmund Jörg, war ein Bayerischer Historiker, journalist, Archivar und Politiker. Er war Mitglied der Kammer der Abgeordneten des bayerischen Landtages, die Zoll-Parlament und im Reichstag und war maßgeblich an der Gründung der bayerischen ...

                                               

Adolph Ditlev Jorgensen

Adolf Ditlev Jorgensen, war ein dänischer Historiker, Leiter des Danish national archives, und ein Schriftsteller.

                                               

Marco Jorio

Marco Jorio, ist ein Schweizer Historiker. Er war editor-in-chief des Historischen Lexikons der Schweiz von 1988 bis 2014.

                                               

Elisabeth Joris

Joris wuchs in Visp und lebte seit 1966 in Zürich. Sie studierte Geschichte und französische Literatur an der Universität Zürich. Im Jahr 1980 Schloss Sie das Studium mit Rudolf braune mit einem Abschluss. War Sie co-Gründer der Gruppe Kritische ...

                                               

Theodorus Jorissen

Thomas Theodorus Hendrikus Jorissen war ein niederländischer Historiker. Jorissen war zunächst Lehrer am Gymnasium in Gouda, dann an der höheren Bürger Schule in Haarlem. Ab 1865 war er Professor der Geschichte am Athenäum in Amsterdam, dem Vorgä ...

                                               

Christian Jostmann

Nach dem Abitur am Ratsgymnasium Bielefeld und den öffentlichen Dienst in der missionsärztlichen Klinik, Würzburg, studierte Jostmann, Geschichte, Soziologie, Psychologie, Spanisch und Literatur in Würzburg, Bielefeld und Madrid. Im Jahr 2004 pro ...

                                               

Günter Judick

Judick, arbeitete zunächst in der Technik und als Redakteur. Von 1951 bis 1954 absolvierte er ein Fernstudium an der party College "Karl Marx", und von 1963 bis 1968 studierte er Geschichte und Schloss sein Studium als Diplom-Historiker an der Hu ...

                                               

August Jugler

August Jugler war der Sohn eines oberen bergrats. Er Schloss sein Studium im Jahre 1852 sein Abitur am Lyceum und studierte von 1852 bis 1855 Jura an der Universität Göttingen. Er wurde dann ein Auditor am Amtsgericht Medingen und setzte seine Au ...

                                               

Christian Juncker

Christian Juncker war ein sächsischer Historiker, Pädagoge, Numismatiker, Bibliothekar und Schriftsteller.

                                               

Christian Jung (Politiker)

Jung trat im Jahr 1993, die CDU und blieb in der Partei bis 2011. Von 1998 bis 2004 studierte er Geschichte als Lehrer am Gymnasium an der Universität Heidelberg, ab 1999 als Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung. Dort promovierte er 2006 mit e ...

                                               

Rudolf Jung (Historiker)

Der junge Sohn von den Rial Rat Philipp Jung 1828-1902 war. Er besuchte von 1866 bis 1872, das Modell der Schule, und von 1872 bis 1879 das Städtische Gymnasium in Frankfurt am Main. Nach dem Studium in Leipzig, Freiburg, Berlin und Marburg, dien ...

                                               

Marie-Paule Jungblut

Marie-Paule Jungblut ist ein Luxemburger Historiker, Kurator und Direktor des Museums. Es wurde von August 2012 bis Ende September 2015, der Direktor des Historischen Museums Basel.

                                               

Christian Jungen

Christian junge ist ein Schweizer Filmhistoriker, Filmkritiker und Buchautor. Er ist der Künstlerische Leiter und insgesamt verantwortlich Leiter des Zurich Film Festival.

                                               

Liselotte Jünger

Liselotte Jünger, geboren Bäuerle, war ein Deutsch-Literatur, Historiker und Dozent. Liselotte Bäuerle studierte zunächst in Darmstadt, Lehrer zu werden, dann, seit 1938, die Fächer Geschichte, Englisch und Archäologie an den Universitäten Berlin ...

                                               

Peter Jüngling

Peter Jungen ist ein deutscher Polizist und ein lokaler Historiker ist bearbeitet, die vor allem archäologische und historische Themen, aus dem Rhein-Main-Gebiet.

                                               

Marcus Junkelmann

Marcus Junkelmann ist ein deutscher Historiker und experimenteller Archäologe. Marcus Junkelmann wuchs in Schloss Lustheim Palace in Oberschleißheim und 1969 gemacht, die hohe Schule am Dom-Gymnasium in Freising. 1971, studierte er Alte Geschicht ...

                                               

Beat Junker

Beat Junker war ein Schweizer Historiker. Der Sohn von einem Lehrer der höheren Schule, und eine PV-Lehrerin, studierte an den Universitäten Bern und Bonn. Er wurde im Jahre 1953 die Oberschule Lehre-Zertifikat und promovierte 1955. Von 1956 bis ...

                                               

Carl Junker (Historiker)

Carl Junker war ein österreichischer Journalist und Leiter der Rechtsabteilung des Vereins der österreichisch-ungarischen Buchhändler und Historiker.

                                               

Wilhelm Junkmann

Sein Vater Philipp war ein Meister Schuhmacher in Münster. Junk-Mann, der selbst verheiratet, wahrscheinlich im Jahre 1855, Maria Theresia geb. Schlüter. Diese war eine Tochter des Juristen, Clemens August Schlüter, und eine Schwester des Philoso ...

                                               

Marek Jurek

Jurek studierte Geschichte an der Adam-Mickiewicz-Universität in poznań. Jurek war 1989 Mitbegründer der christlich-Nationalen Union, und mehrmals Abgeordneter im Sejm. Ab dem 26. Oktober 2005 bis 27. Im April 2007 wurde der Nachfolger von Włodzi ...

                                               

Otto Jürgens (Archivar)

Otto Theodor Friedrich Louis Jürgens war ein deutscher Archivar, Bibliothekar und als Bibliothek Direktor, Leiter des Stadtarchivs in Hannover, sowie der Stadt-Bibliothek zu Hannover.

                                               

Johann Christian Jürgensen

Johann Christian Jürgensen war der jüngste der vier Söhne von Johann Anton Jürgensen * 1710, d. 1760, arbeitete in Schleswig-white als Bäckerei. Die Mutter, Martha * 21. Februar 1717 in Schwabstedt, † 6. Juni 1782 in Schleswig war eine Tochter de ...

                                               

Kurt Jürgensen

Nach der high school studierte er bis 1954, die Fächer Geschichte, Philosophie, Romanistik und Pädagogik in Kiel, Marburg und Paris. Der Student, Kurt Jürgensen erhielt ein Stipendium der französischen Regierung, und in 1953 / 54, besuchte die Éc ...

                                               

Indrek Jürjo

Indrek Jürjo, † 29. Mai 2009 auf der Insel Muhu in Estland) war ein estnischer Historiker.

                                               

Leonid Abramowitsch Jusefowitsch

Leonid Abramowitsch, einem Russischen mystery-Schriftsteller und ein Professor der Geschichte, ist Jusefowitsch. Größer es kam zu Prominenz ersten mit der Veröffentlichung einer Biographie des Barons Roman von Ungern-Sternberg. International beka ...

                                               

Jean Jules Jusserand

Jean Jules Jusserand war das erste Kind von Jules Jusserand 1800-1871, ein Anwalt aus alt-eingesessenen Lyon war die Juweliers-Familie, und seine zweite Frau, Marie Adrienne Tissot. Drei Geschwister folgten: Etienne * 1856, Jeanne * 1857, und Fra ...

                                               

Leo Just

Franz Dionys Leo war Gerade geboren, als Sohn eines Zahnärzte. Er wuchs in Sinzig am Rhein, ging es, 1907-1912 zur Schule und besuchte 1912-1921 das Staatliche humanistische Kaiser-Wilhelm-Gymnasium in Köln. Nach der high school, zu Ostern 1921, ...

                                               

Konrad Justinger

Justinger, haben Ihren Ursprung aus Rottweil, - Deutschland und war Wandern mit seinem Bruder Werner, spätestens, 1390, nach Bern. Er erhielt 1391, die Bürgerrechte und heiratete 1426 Anna Wirz mit denen zog er im Jahre 1432 in Ihre Heimat Stadt ...

                                               

Jean Juvénal des Ursins

Jean Juvenal des Ursins, war eine französische Historiker, Diplomat und Bischof. Er war der zweite Sohn von Jean Jouvenel und Michèle de Vitry. Nach dem Studium der beiden Gesetze Zivil-und Kirchenrecht, gefolgt von einer Promotion, die er 1429 k ...

                                               

Tage Kaarsted

Tage Kaarsted war ein dänischer Historiker und high-school-Lehrer, der geehrt wurde 1970 mit dem Søren-Gyldendal-Preis.

                                               

Mehdizadeh Kabuli

Mohammad Raouf Mehdi bekannt als Mehdizadeh Kabuli und ehemaliger Dozent an der Universität Kabul ist ein afghanischer Politiker, Schriftsteller und Direktor der Aryana-Enzyklopädie. Er war die Vertretung von Iran ausgewandert sind, um afghanisch ...

                                               

Steffen Kachel

Steffen Kachel ist ein deutscher Historiker und Politiker. In der 2. Legislaturperiode war er Mitglied der PDS im Thüringer Landtag.

                                               

Werner Kaegi (Historiker)

Werner Kaegi war der Sohn von Paul Kägi, reformierter Pfarrer in Oetwil am See. Nach dem Besuch des literarischen Gymnasiums in Zürich studierte er von 1919 bis 1924 an den Universitäten Zürich, Leipzig, Florenz, Geschichte, Kunstgeschichte und i ...

                                               

Otto Kaemmel

Otto Kaemmel wurde geboren im Jahr 1843, als der Sohn von der high-school-Direktor Heinrich Julius Kaemmel 1813-1881, und seine Frau Emilie Kaemmel. Er studierte von 1862 bis 1866, Geschichte und philologischen Fächern an der Universität Leipzig ...

                                               

Umar Rida Kahhala

Umar Rida Kahhala war ein syrischer Historiker und eine Literaturwissenschaftlerin. Er ist der Autor des Muʿǧam al-muʾallifīn bekannt, eine umfangreiche biographische Lexikon Arabischer Autoren.

                                               

Friedrich P. Kahlenberg

Friedrich Peter Kahlenberg war ein deutscher Archivar und Historiker. Kahlenberg studierte Geschichte, Literatur, Wissenschaft und evangelischen Theologie an der Universität Mainz. Im Jahre 1963 promovierte er mit einer Arbeit über das Mainzer Mi ...

                                               

David E. Kaiser

David E. Kaiser ist ein US-amerikanischer Historiker. Er erhielt im Jahr 1976 seinen Doktortitel an der Harvard University. Er lehrte an der Carnegie Mellon University, Williams College und Harvard University. Er ist derzeit an der Abteilung für ...

                                               

Gerd Kaiser

Gerhard Ernst, Richard Kaiser ist ein deutscher Soziologe. Er war Oberstleutnant der Nationalen Volksarmee und ist Historiker und Publizist in der Forschung von der anti-faschistischen Widerstand.

                                               

Klaus-Dieter Kaiser

Der Kaiser studierte von 1955 bis 1960 an der Freien Universität in Berlin Geschichte, Französisch und Lateinisch und Bestand beide Staatsprüfungen für das Lehramt an Gymnasien. Er ging für längere Zeit nach Frankreich und wurde 1963 an der franz ...

                                               

Peter Kaiser (Historiker, 1793)

Peter Kaiser war ein Pädagoge, Historiker und Politiker aus Liechtenstein. Im Jahr 1848 wurde er zum Stellvertreter des Fürstentums Liechtenstein in der Frankfurter Nationalversammlung.

                                               

Andreas Kalckhoff

Andreas Kalckhoff ist ein deutscher Historiker und Publizist. Kalckhoff, aufgewachsen in München, wo er studierte bayerische Geschichte, mittelalterliche Geschichte und Politische Wissenschaft. 1976 promovierte er bei Karl Bosl über Nationalismus ...

                                               

Kalhana

Kalhana, der Autor der Rajatarangini, die Geschichte von Kaschmir war. Diese Geschichte entstand in den Jahren 1147 bis 1149. Sein Vater Champaka war der Minister von der Raja. Kalhana, dessen Name zurückgeführt werden kann, die im Sanskrit keine ...

                                               

Zdeněk Kalista

Zdeněk Kalista, tschechischer Historiker, Dichter, Literaturkritiker, Herausgeber und Übersetzer. Seine ersten Werke veröffentlichte er unter dem Namen Z. V. Kalista. 1921 bis 1923, die Sie wählten, Kalista, ein Schüler von Josef Pekař, der stell ...

                                               

Demetrios Kalopothakes

Sein Vater, Michail Kalopothakis von Sparta, und seine Mutter war die amerikanische Martha, geborene Blackler. Kalopothakes verlor seine Mutter. Er besuchte die Schule von Georgios Manusios und zog dann an der Dritten Athens high school, wo er st ...

                                               

Josef Kalousek

Josef Kalousek kam aus einer Armen Bauernfamilie in Wamberg Bezirk Reichenau im Osten Böhmen in österreich-Ungarn. Nach der Grundschule begann er in Vamberg eine Lehre als Weberin arbeitete in diesem Beruf, studierte von 1853 bis 1859, einem Gymn ...

                                               

Iwan Kamanin

Ivan Kamanin absolvierte im Jahre 1872, der Historisch-philologischen Fakultät der St. Wladimir-Universität in Kiew, wo er studierte mit Wolodymyr Antonowytsch und Mykhaylo Drahomanow. Ab 1883 war er 40 Jahre in der Kiewer zentrale archivieren vo ...

                                               

Henry Kamen

Henry Kamen ist ein britischer Historiker. Er studierte an der Universität Oxford und lehrte danach an der University of Warwick und verschiedenen Universitäten in Spanien und den Vereinigten Staaten. Seit 1993 hat er eine Professur an der Consej ...

                                               

Ivan Kamenec

Ivan Kamenec, ein Slowakischer Historiker. Er befasst sich insbesondere mit der Geschichte des slowakischen Staates und der slowakischen Beteiligung am Holocaust.

                                               

Andrzej J. Kamiński

Andrzej Józef Kamiński war ein polnischer Historiker in der Geschichte von Deutschland. Sein Schwerpunkt liegt auf der Zeit des Nationalsozialismus und Ihre Auswirkungen auf die Deutsche Gegenwart war.

                                               

Renate van Kampen

Renate van Kampen, geboren. Finkel Burg ist ein deutscher Historiker, Politikwissenschaftler und Buchautor. Nach dem Studium der Geschichte und Politischen Wissenschaft an den Universitäten Bonn und Göttingen und arbeitet als wissenschaftliche Mi ...

                                               

Wilhelm van Kampen

Wilhelm van Kampen, ist ein deutscher Historiker und Geschichtslehrer. Er war als Akademischer Oberrat für neuere Geschichte und Didaktik der Geschichte an der Universität Osnabrück und später war er bis zu seiner Pensionierung Leiter der Abteilu ...

                                               

Franz Kampers

Nach dem Studium in Münster und München Rechtswissenschaften und Geschichte und Promovierte Camper 1893 in München in die Geschichte ein. Das Thema der Dissertation war: Die tiburtini-Asche sibyl im Mittelalter, Exkurs I, "der Kaiser prophetieen ...

                                               

Walter D. Kamphoefner

Walter D. Kamphoefner studierte an der University of Missouri-Columbia, wo er absolvierte im Jahr 1972, die ein master-Studium und in 1975 / 76 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. An der Universität von Missouri, er erhielt sein ...

                                               

Tomasz Kamusella

Tomasz Kamusella ist ein polnischer Gelehrter, betreibt interdisziplinäre Forschung über die Sprache der Politik, des Nationalismus und der Ethnizität. Seit 2011 unterrichtet er an der Universität von St Andrews in Schottland, Großbritannien.

                                               

Peter Friedrich KanngieSer

Caster studierte in Halle an der Saale können. Er war im Jahr 1799, ein Lehrer an der Schule in Bunzlau, und im Jahre 1805, Professor der griechischen und römischen Literatur an der Maria-Magdalenen-Gymnasium in Breslau. Kann caster war ein Haus, ...

                                               

Thomas Kantzow

Kantzow studierte 1526 in Rostock, und im Jahr 1528 Sekretär der Pommerschen Herzöge Barnim IX. und Georg I. erworben, Bald, er dessen und war in der Lage zu erwerben, die verschiedenen Pfründen. Kantzow Mitglied der Pommerschen Teilung des Lande ...

                                               

Johann Erhard Kapp

Der Sohn eines fleet captain besucht hatte, im Jahre 1706 durch das Gymnasium in Hof, Saale und im Jahre 1714 an der Universität Leipzig zu studieren begann. Christian Friedrich Börner 1663-1753, als er das hörte eine exegetische und Kirche-histo ...

                                               

Bernd Kappelhoff

Bernd Kappelhoff ist ein deutscher Historiker und Archivar. Von 2005 bis 2014 war er Präsident des niedersächsischen Staatsarchivs in Hannover.

                                               

Jan Karafiát

Jan Karafiát, † 31. Januar 1929 in Prag) war ein Tschechisch-Sprechende pastor der evangelischen Kirche der böhmischen Brüder, Schriftsteller und Publizist.

                                               

Nikolai Michailowitsch Karamsin

Nikolai Michailowitsch Karamzin, † 22. Mai jul. / 3. Juni 1826, greg. in Sankt Petersburg) war ein russischer Schriftsteller und Historiker. Karamzin markiert in der Russischen Literatur den Übergang von der Klassik bis zu der sentimental-ISM. Am ...

                                               

Johannes Karg

Der Sohn von dem Schuster, Michael Karg 1497-1577 und seine Frau Felicia 1500-1586 besuchte in seiner Kindheit die Schule seiner Heimatstadt. Als ein begabter Schüler, Karg war in der Lage zu besuchen, durch die Förderung des Augsburger Bürgermei ...

                                               

Ruth Kark

Ruth Kark wuchs als Tochter von Avraham und Shoshana Motchan Kleineren in Israel. Zwischen 1958 und 1960 absolvierte Sie von Ihrer 21-monatigen Militärdienst im Rang eines corporal. Anschließend studierte Sie an der hebräischen Universität in Jer ...

                                               

Raimund Karl

Raimund Karl ist ein österreichischer Archäologe, Keltologe und Historiker, derzeit Professor of Archaeology and Heritage, und Direktor des Instituts der School of History, Welsh Geschichte und Archäologie der Universität von Wales, Bangor.

                                               

Rainer Karlsch

Rainer Karlsch ist ein deutscher Wirtschaftshistoriker und war vor allem durch eine umstrittene Studie über die Entwicklung einer deutschen Atombombe während des Zweiten Weltkriegs bekannt.

                                               

Stefan Karner

Stefan Karner ist ein österreichischer Historiker. Er war bis zu seiner pensionierung Ende Februar 2018 Vorstand des Instituts für Wirtschafts-, Sozial - und Unternehmensgeschichte, Karl-Franzens-Universität Graz, Gründer und Leiter des Ludwig Bo ...

                                               

Zdeněk Kárník

Kárník wurde geboren als Sohn des Kaufmanns Franz Kárník. In Jungen Jahren war er beeinflusst von seinem älteren Bruder Franz, war Assistent und später Dozent am Institut für politische und Wirtschafts-Wissenschaften. Er war auch aufgeschlossen s ...

                                               

Miroslav Kárný

Nach dem Zweiten Weltkrieg Kárný, arbeitete er ab 1945 als Redakteur der das zentrale organ der Tschechischen kommunistischen Partei Rudé právo. 1951 verlor in Verbindung mit dem Slánský-Prozess in diesem Beitrag. Er wurde verdächtigt, hohe Konta ...

                                               

Hans-Jürgen Karp

Hans-Jürgen Karp studierte Philosophie an der Universität Bonn, wo er promovierte 1969 mit der Dissertation Konzept und Realität von Grenzen im zentralen und östlichen Europa während des Mittelalters. Von 1973 bis 1998 war er, zuletzt als stellve ...

                                               

Michael Karpovich

Michael Karpovich, eine Russisch-amerikanische Historiker an der Harvard University. Er gilt als der Vater der Russischen Studien in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 1950 wurde er gewählt, um die American Academy of Arts and Sciences.

                                               

Anna Samoilowna Karpowa

Anna Samoilowna Karpova war ein Ukrainisch-russischer Revolutionär, Historiker und Altbolschewikin. Karpova stammte aus einer Juwelier-Familie. Sie trat im Jahr 1902 von der Sozialdemokratischen Arbeitsgruppe von Russland, die Bolschewiki, und wu ...

                                               

Efraim Karsh

Efraim Karsh ist die Gründung der Direktor der Abteilung Naher Osten und mediterrane Studien am Kings College in London, wo er als emeritierter Professor im Jahr 2014. Seit 2013 ist er Professor für Politische Wissenschaft an der Bar-Ilan-Univers ...

                                               

Arne Karsten

Arne Karsten ist ein deutscher Historiker und Kunsthistoriker und lehrt Geschichte der Frühen Neuzeit an der Bergischen Universität Wuppertal.

                                               

Kristina Kaiserová

Kristina Kaiserová, ist ein tschechischer Historiker. Nach dem Abitur 1975 studierte Sie bis 1980 an der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität in Prag. Ihre Diplomarbeit schrieb Sie über die Entwicklung der Stadt in der Mitte von Deutsch ...

                                               

Michael Kasper (Historiker, 1980)

Kasper, geboren in Mürzzuschlag, aufgewachsen in Gortipohl im Montafon, Vorarlberg. Er besuchte von 1990 bis 1998, das Bundesgymnasium Bludenz. Er absolvierte die Universität Innsbruck, die Ausbildung der Lehrer Studien, Geschichte, Sozialkunde u ...

                                               

Samuel Kassow

Samuel David Kassow, ein amerikanischer Historiker, der sich mit der Geschichte der Aschkenasim in Europa.

                                               

Adolf Kastner

Kastner, der Sohn eines Kaufmanns war, und besuchte das humanistische Gymnasium in Pforzheim. Er studierte Geschichte, Deutsche Sprache und Literatur, rechts-und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Heidelberg. Im Ersten Weltkrieg nahm er ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader