★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 282

                                               

Siméon Luce

Siméon Luce war ein französischer Historiker und Archivar. Er war Lehrer an der École des Chartes. Seine Laufbahn als Archivar begann er im Archiv des département des Deux-Sèvres. Im Jahr 1866 kam er in den national archives in Paris. Im Jahre 18 ...

                                               

Heinrich Luden (Historiker)

Heinrich Luden stammt aus bäuerlichen Verhältnissen. Er wurde Eingeladen, als jüngstes Kind des Bauern Claus * 1728 in Loxstedt, † 3. Mai 1780, EBD. und seine Cousine Catrine Eingeladen, * 1734, † 21. Dezember 1811 in Loxstedt geboren. 12. April ...

                                               

Georg Melchior von Ludolf

Georg Melchior Ludolf, von 1712 von Ludolf, wurde in Wetzlar ein deutscher Rechtsanwalt am kaiserlichen Kammer-Gericht.

                                               

Theodor Ludwig

Theodor Ludwig, der Sohn einer Apotheke, Besitzer war. Nach dem Besuch der Schule in Emmendingen, studierte er von 1881 bis 1886 das Gymnasium in Freiburg im Breisgau. Dann studierte er in Straßburg und Berlin Geschichte und Politikwissenschaft. ...

                                               

Vinzenz Oskar Ludwig

Vinzenz Oskar Ludwig war ein Kloster, das Stift Klosterneuburg, Augustiner-Chorherr, einer Realschule, Professor, Bibliothekar der Abtei, Priester, Historiker, Schriftsteller und Dichter. Ludwig absolvierte das Gymnasium in Olmütz und trat dann i ...

                                               

Gerhard Lukas

Gerhard Lukas, der Sohn des Bauern Christian Lukas, besuchte die Gymnasien in Senftenberg und Hoyerswerda, und studierte nach einer sechsmonatigen Arbeitsdienst begann im Jahre 1934, Geschichte, Germanistik und Sportwissenschaft an der Universitä ...

                                               

Richard C. Lukas

Richard C. Lukas ist ein US-amerikanischer Historiker und Autor zahlreicher Bücher und Artikel über die polnische Geschichte und Polnisch-jüdischen Beziehungen. Er ist anerkannt als die führende Autorität über die Geschichte der Polen während des ...

                                               

Félix Luna

Félix Luna, auch bekannt unter dem Pseudonym Falucho, war ein Argentinischer Jurist, Historiker, Schriftsteller und Politiker für die Unión Civica Radical. Im Jahr 1967 gründete er die Zeitschrift für den Süd-amerikanischen Geschichte, Todo-Histo ...

                                               

Geir Lundestad

Geir Lundestad ist ein norwegischer Historiker. Von 1990 bis 2015, er war Direktor des Norwegischen Nobel-Instituts in Oslo und Sekretär des Norwegischen Friedensnobelpreis-Komitees.

                                               

Michael Caspar Lundorp

Der Sohn von Caspar Lundorp erhielt seine erste Bildung in der Schule seiner Heimatstadt. Er Schloss im Mai mit einem Abschluss an der Universität Marburg und an der Universität Wittenberg, kehrte er im Jahre 1604 zu Frankfurt und wurde im folgen ...

                                               

Stefan August Lütgenau

Er nahm ein Studium der Geschichte und Slawistik in Marburg, und von der Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Wien, und Mag. phil. an der Universität Wien im Jahr 2006. 1988-2005, war er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftun ...

                                               

Herbert Lüthy (Historiker)

1918 in Basel als der fünfte Sohn eines Indien-Missionars Ernst Lüthy-Dettwyler studierte Herbert Lüthy nach Beendigung der Schule im Jahre 1937, ist der Kanton St. Gallen die Schule der Geschichte, Romanistik und französische Literatur in Paris, ...

                                               

Charlotte Lütkens

Charlotte Lütkens erhielt einen Doktortitel im Jahr 1920 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit einer Arbeit über die Wandlungen des Liberalen England durch die Kriegswirtschaft. Sie hatte studiert, mit Alfred Weber und Emil Lederer in ...

                                               

Iwan Lutschyzkyj

Ivan Lutschyzkyj studierte zwischen 1862 und 1866 an der historisch-philologischen Fakultät der St. Wladimir-Universität in Kiew, wo er gewählt wurde 1874 zum assistant Professor. Nachdem er 1877 verteidigte seine Doktorarbeit an der Universität ...

                                               

Christina Lutter

Christina Lutter studierte von 1989 bis 1992 Geschichte an der Universität Wien und absolvierte post-graduate-Ausbildung am Institut für österreichische Geschichtsforschung 1992-1995. Im Jahr 1997 Schloss Sie Ihre Promotion mit einer Arbeit zur p ...

                                               

Richard Wall Lyman

Richard Wall Lyman war ein amerikanischer Historiker, Gymnasiallehrer und von 1970 bis 1980, Präsident der Stanford-Universität.

                                               

Wjatscheslaw Lypynskyj

Vyacheslav Kasymyrowytsch Lypynskyj war ein Ukrainischer Historiker, politische Philosoph, journalist und Botschafter.

                                               

George Lyttelton, 1. Baron Lyttelton

Lyttelton, studierte am Eton College und studierte dann an der Universität Oxford. Unter dem Ministerium des Robert-Er wurde gewählt, um dem house of Commons, wo er sich der Opposition. Ab 1737 wurde er Sekretär des Prinzen von Wales Friedrich Lu ...

                                               

Thomas Macaulay, 1. Baron Macaulay

Er war der Sohn von Zachary Macaulay, ein Schotte Kaufmann, das erlernte in seinen Jungen Jahren der Sklaverei in Jamaika und war später ein Gegner der Sklaverei und der Clapham-Sekte co-gegründet, ein Kreis, in dem die soziale Reformatoren zusam ...

                                               

Hermann Friedrich Macco

Macco, der Sohn des Kaufmanns Albert Gustav Ferdinand Macco 1829-1897 von Jülich und der Maria Elise Mappes aus Frankfurt 1834-1918, sowie der Bruder des Malers Georg Macco war. Nach einer kaufmännischen Lehre studierte er in Aachen, der Kunstges ...

                                               

Giles MacDonogh

Seine Ausbildung absolvierte er in der City of London School und studierte moderne Geschichte am Balliol College der Universität Oxford. Später vertiefte er seine Studien an der École pratique des hautes études. MacDonogh arbeitete als Journalist ...

                                               

Wilmer Worthington MacElree

Wilmer Worthington MacElree auch in der write-Variante von Wilmer W. MacElree war ein US-amerikanischer Jurist, Historiker und Schriftsteller.

                                               

Dubhaltach Mac Fhirbhisigh

Dubhaltach Mac Fhirbhisigh, auch Dubhaltach G, Mac Fhirbhisigh, Dubach der Jüngere oder Duald Mac Firbis, Dualdus Firbissius von Tireragh im Westen der Grafschaft Sligo, Irland das war Historiker des 17. Jahrhundert.

                                               

James MacGeoghegan

James MacGeoghegan war ein römisch-katholischer Priester und Historiker. Er schrieb eine Abhandlung über die Geschichte der Iren. Er widmete das Werk der irischen Brigade.

                                               

Franz Machilek

Nach dem Abitur in Augsburg im Jahre 1953 studierte er von 1953 bis 1963, Philosophie, Theologie, Deutsche Philologie, Geschichte und Historische Hilfs-Wissenschaften an der Phil. Hochschule St. Stephan in Augsburg, die PTH Dillingen und an der U ...

                                               

Roland Gehrke (Historiker)

Nach Abitur und Wehrdienst studierte er mittelalterliche und moderne Geschichte, Slawistik und öffentliches Recht an der Universität Hamburg. Nach dem Magister in 1995, er hatte Immanuel 1997 / 1998 eine-Kant-Stipendium bleibt während dieser Zeit ...

                                               

Heinrich Mack

Henry Mack war ein deutscher Historiker und Direktor des Braunschweiger Stadtarchiv und die Stadtbibliothek.

                                               

Theodore Mackiw

Mackiw war als sowjetischer Soldat im Zweiten Weltkrieg in Deutsche Kriegsgefangenschaft. Am Ende des Krieges arbeitete er für eine internationale Organisation mit der Suche nach Menschen. Im Jahr 1950 absolvierte er ein Studium der Geschichte un ...

                                               

Mihail Macrea

Mihail Macrea war ein Rumänischer Historiker, Provinzial-römischen Archäologen und high-school-Lehrer. Mihail Macrea war der Forschungsabteilung der Rumänischen Akademie, aus der Rumänischen Schule in Rom und Mitglied des Historischen Instituts i ...

                                               

Antoni Mączak

Antoni Mączak als Kind erlebt im Zweiten Weltkrieg 1939-der sowjetische und 1941 die Deutsche Besetzung von Lemberg. Er Schloss sich dem polnischen Widerstand an und kämpfte sich in der scout-Organisation Szare Szeregi, und im Jahr 1944 während d ...

                                               

Ahmed Taoufik El Madani

Ahmed Taoufik El Madani, auch Ahmed Tewfik El Madani, war ein Algerischer Historiker und Politiker. Er war als Politiker in Tunesien und in Algerien arbeiten.

                                               

Andrzej Madela

Andrzej Madela, ist ein deutscher Literaturwissenschaftler und Historiker. Von 1993 bis 1995 war er Redakteur der neuen rechten Zeitschrift Junge Freiheit.

                                               

Louis Madelin

Louis Madelin, war ein französischer Schriftsteller, Historiker und Mitglied der Académie française. Bekannt Madelin war durch eine Biographie Joseph Fouché, einer der einflussreichsten Politiker vor, während und nach der französischen Revolution.

                                               

Joachim Johann Mader

Mader kam im Jahre 1646 an der Universität Helmstedt, an die er war, besonders unter dem Einfluss von Christoph Schrader. In Helmstedt studierte er mit bachelor-Abschluss. Auf Empfehlung von Schrader s, er kam im Jahre 1651 Rektor der zuerst im J ...

                                               

Wolfgang Maderthaner

Wolfgang Maderthaner ist ein österreichischer Historiker. Von April 2012 bis Mai 2019, war er Generaldirektor des österreichischen Staatsarchivs.

                                               

Giovan Pietro Maffei

Giovan Pietro Maffei war Inhaber des Lehrstuhls in der Beredsamkeit, in Genua und Sekretär der Republik von Genua. Maffei trat am 26. August 1565 in den Jesuitenorden ein und die nächsten sechs Jahre diente auf dem Board am Collegium Romanum. In ...

                                               

Raffaello Maffei

Maffei arbeitete am Hof von Paul II. ernannte ihn im Alter von 18 Jahren, scriptor apostolicus, und wo er studierte, unter anderem, im Falle des Georgios Trapezuntios Philosophie und Theologie. Maffei, Luigi d Aragona, begleitet in seiner Reise n ...

                                               

Friedrich Mager

Lean studierte an der königlichen Universität Greifswald, der Friedrich-Universität Halle und der Schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität. In Breslau wurde er Mitglied des Vereins deutscher Studenten. 1910 war er in Greifswald, Deutschland Dr ...

                                               

Myron Magnet

Magnet besuchte die Phillips Exeter Academy. Er studierte dann an der Columbia University und der University of Cambridge. Nach seinem Ph. D. in englischer Literatur, wurde er Dozent an der Columbia University und am Middlebury College. In den 19 ...

                                               

Magnus Magnusson (Schriftsteller)

Magnus Magnusson war eine Isländisch-britische TV-Moderator, Journalist, Übersetzer, Schriftsteller und Historiker. Magnusson erreichte ebenfalls ein hohes Maß an Anerkennung für seine 25 Jahre lange Tätigkeit als Gastgeber und Moderator in der b ...

                                               

Joachim Mähnert

Mähnert studierte zunächst an der FU Berlin, später an der Humboldt-Universität Berlin, Chemie und Geschichte, aus denen er sein Studium mit dem Diplom oder zum Magister Artium führen. Die Promotion erfolgte im Jahr 1994, Helmut Baumgärtel, und K ...

                                               

Charles Maier

Maier studierte Geschichte an der Harvard Universität, wo er auch promovierte. Seit 1981, Maier Professor für Europäische Geschichte an der Harvard University, wo er hält derzeit die Friedrich Saltonstall Professur für Geschichte der Neuzeit. 199 ...

                                               

Lorenz Maier

Lorenz Maier ist ein deutscher Historiker und pensionierte Gymnasiallehrer, der auch in der Ausbildung von Lehrkräften. Er veröffentlicht für bayerische Geschichte, und insbesondere die start-up-phase von der Stadt München und die regionale Gesch ...

                                               

Paul L. Maier

Maier ist der Sohn des evangelischen Theologen, Walter A. Maier, 1893-1950. Nach seiner Schulzeit studierte er Maier an der Harvard University und später an der Concordia Seminary in Clayton, Missouri. Seine studentischen Leistungen ausgezeichnet ...

                                               

Johann Mailáth

Johann Graf Mailáth von Székhely, eine selbst-Bezeichnung, Johann Graf Mailáth war ein ungarischer Historiker und Schriftsteller.

                                               

Cläre Maillard

Cläre Maillard-war verheiratet seit 1910 mit Willi Maillard, einem Maler Max Liebermann führte der Freien Secession und Professor an der Kunstakademie in Berlin. Sie war eine Enkelin des Altmark-Heimatforscher Theodor Zechlin und die Schwester vo ...

                                               

Helene Maimann

Nach dem Studium der Geschichte, deutschen Literatur und Philosophie an der Universität Wien mit der Promotion Maimann im Jahre 1973 mit einer Arbeit über das österreichische Exil im Jahre 1975 unter dem Titel Politik im Wartesaal. Österreichisch ...

                                               

Petru Maior

Petru Maior war ein Rumänischer Theologe, Historiker, Philologe und lexikographischen von der siebenbürgischen Schule.

                                               

Iwan Michailowitsch Maiski

Obwohl – oder gerade weil – er selbst war in Gefahr, er begründete die Stalin-bestellt Terror. Im Jahr 1943 gewann der Geheimpolizei, der NKWD, und belastendes Material gegen Mayskiy. Sie hatten die Aufgabe, ihn zu verurteilen, als einen Spion de ...

                                               

Richard Maitland

Maitland war der älteste Sohn von Sir William Maitland, der sich mit König James IV. in der Schlacht von Flodden Field 1513. Ausgebildet wurde er in St. Andrews und Paris, und diente unter Jacob V. Er blind ist, 1561, weiter, jedoch, um zu dienen ...

                                               

Johann Daniel Major

Als der Sohn des Breslauer Rektors von der Elisabet-gymnasium Elias Major 1587-1669 geboren, er war ein Schützling des berühmten Barock-Dichters Christian Hofmann von Hofmann-Waldau, studierte er zuerst an der Universität Wittenberg und der Unive ...

                                               

Ramesh Chandra Majumdar

Ramesh Chandra Majumdar war ein einflussreicher Indischer Historiker und Professor für die Geschichte der Indianer von Bengalen.

                                               

Makarius I.

Makarios I. war ein russischer Bischof und Metropolit der Russisch-Orthodoxen Kirche Historiker und Gymnasiallehrer.

                                               

Tomasz Makowski (Bibliothekar)

Tomasz Artur Makowski, ein polnischer Bibliothekar, Generaldirektor der polnischen Nationalbibliothek in Warschau, Leiter der Staatlichen Bibliotheksrats und Vorsitzender des Ausschusses für Nationale Bibliotheksbestände der Fall des Ministers fü ...

                                               

Georg Malin

1952 wurde Malin Dr. phil. mit einer Geschichte des wissenschaftlichen Thema erhielt seine Promotion. Er forschte über die Vorgeschichte und frühen Geschichte von Liechtenstein und studierte die Dokumente vor 1416 aus dem Archiv von Liechtenstein ...

                                               

Stephan Malinowski

Malinowski studierte Geschichte und politische Wissenschaft an den drei Berliner Hochschulen-Freie Universität Berlin, Technische Universität Berlin und die Humboldt-Universität zu Berlin und an der Université Paul-Valéry in Montpellier, Frankrei ...

                                               

Linnart Mäll

Mit dem Beginn der Auflösung der Sowjetunion, der er gewählt wurde im Jahr 1990 als Mitglied des Kongresses Eesti Kongress, der übergangs-Parlament, und war Mitglied bis 1991. Danach war er von 1991 bis 1992, Mitglied der verfassungsgebenden Vers ...

                                               

Dumas Malone

Dumas Malone war ein amerikanischer Historiker. Er ist besonders bekannt für seine sechsbändige Biographie von Thomas Jefferson, der gilt bis heute als Standardwerk.

                                               

Johann Caspar Malsch

Johann Caspar Malsch war der erste offizielle Historiker des deutschen rates der Kirchen und Rektor des fürstlichen Gymnasiums illustre in Karlsruhe.

                                               

Arthur Mämpel

Mämpel absolvierte im Jahr 1926, seine high-school und studierte anschließend Literatur-und Musikwissenschaft in Heidelberg, Göttingen und Münster. Während seiner Zeit als student in Heidelberg, trat er seine musikalische Neigung von folgenden So ...

                                               

William Raymond Manchester

William Raymond Manchester war ein US-amerikanischer Historiker und Schriftsteller. Bekannt als ein-Manchester – von denen insgesamt achtzehn Bücher wurden in zwanzig Sprachen übersetzt, vor allem durch seine historischen Werke auf der Pazifik-Kr ...

                                               

Roman Wladimirowitsch Manekin

Manekin war geboren als der Sohn von einem Hochschullehrer an der Nationalen Universität Donezk Nelja M. Manekina und der Jurist und Lehrer an der Polizeischule in Donezk Wladimir Iwanowitsch Manekin. Im Jahr 1989 absolvierte er von Donetsk Natio ...

                                               

Karl Ehregott Andreas Mangelsdorf

Der Sohn einer angesehenen Meister Schneider war seit dem 26. Im März 1763 der Kurfürst Landes-Schule Pforta besucht. Im Jahre 1768 begann er mit Studien an der Universität Leipzig, und zog im Jahr 1770 an die Universität Halle, wo er erworben wu ...

                                               

Johann Wilhelm Mannagetta

Johann Wilhelm Mannagetta war kaiserlicher Arzt, Universitätsprofessor, Historiker und Mathematiker und Rektor der Universität Wien.

                                               

Konrad Mannert

Konrad Mannert war ein deutscher Historiker und Geograph. Konrad Mannert, der Sohn des Baders und Chirurgen Johann Heinrich war Mannert. Er besuchte als Kind in der Stadt-Schule in Altdorf, und nach, dass die Schule von St. Sebald in Nürnberg. Im ...

                                               

Philip Mansel (Historiker)

Philip Mansel ist ein britischer Historiker. Philip Mansel studierte am Eton College und am Balliol College, Oxford. 1978 promovierte er am University College London. Er ist Mitglied der Royal Historical Society als Fellow.

                                               

Johann Kaspar Friedrich Manso

Mansos Vater war ein Gerichtsvollzieher. Friedrich Manso und sein Bruder besuchte in Gotha das Gymnasium Illustre. Wurden bereits Schulzeiten für die "Gelehrte monstra", die "geschmiedeten Verse, die in allen Silbe Größen und Gattungen." "Deep-ge ...

                                               

Rudolf Gabriel Manuel

Rudolf Gabriel Manuel war ein Bauer, ein Schweizer Historiker und folk. Manuel wurde im Jahre 1771 unter der Lehen Herr Kommissar, 1783 Welsch oberlehen Kommissar, und im Jahre 1785 die Berner kantonalen Parlament, das er war später re-1816. 1798 ...

                                               

Sayyed Zahiruddin Marashi

Mir Sayyed Zahiruddin Marashi war ein Iranischer Gelehrter und Historiker. Er ist ein direkter Nachkomme aus der herrschenden Familie der Marashi. Sein Großvater, Herr Sayyed kamaluddin Marashi, herrschte über die Stadt Sari und beteiligte sich a ...

                                               

Pietro Marcello (Geschichtsschreiber)

Pietro Marcello, der Sohn eines Antonio, veröffentlicht im Jahre 1502, eine Geschichte der Dogen von Venedig. Über das Leben und die Karriere des Pietro Marcello nichts definitives bekannt ist, in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Jahrhund ...

                                               

Gerhart Marckhgott

Gerhart Marckhgott studierte in Linz und Wien, Jus, klassische Philologie und Geschichte. Er Arbeit, die er konsultiert in der Abteilung für Geschichte an der Universität Wien und Promovierte 1979. Ab 1978 hatte er mit der Arbeit am Projekt "Acta ...

                                               

Harold Marcuse

Harold Marcuse ist seit 1992 Professor für Geschichte an der UC Santa Barbara in Kalifornien, mit einem Schwerpunkt auf der deutschen Geschichte.

                                               

Arthur Marder

Arthur Jacob Marder war ein amerikanischer Historiker. Marten wurde vor allem durch seine Arbeit an der Geschichte der britischen Marine, vor allem seine viel-volume Geschichte der Royal Navy. From Dreadnought to Scapa Flow gilt als ein Standardw ...

                                               

Andreas Margara

Nach dem Abitur studierte Margara Geschichte, Politik und Amerikanistik an den Universitäten in Mannheim und Heidelberg. Während seines Studiums genoss er ein Praktikum bei Guido Knopp in der Redaktion ZDF-Geschichte und wurde mit einem Stipendiu ...

                                               

Juan de Mariana

Juan de Mariana, John, Mariana und Johannes Mariana, ein spanischer Jesuit, Historiker und politischer Philosoph.

                                               

Carlo Antonio Marin

Carlo Antonio wurde geboren in einer venezianischen Adelsfamilie, die zu den Case Nuove. Er füllte aus, wie die meisten Adligen Männer, die von staatlichen Behörden, wie ein Provveditore und Kapitän von Salò und ein Provveditore der westlichen gr ...

                                               

Lydia Marinelli

Lydia Marinelli war eine österreichische Historikerin, Herausgeberin, wissenschaftliche Autorin und Kuratorin und Kurator, spezialisiert in der Geschichte der Psychoanalyse.

                                               

Martin Markel

Er studierte Geschichte und Tschechische Sprache an der Masaryk-Universität. Zwischen 2004 und 2009 arbeitete er an der Universität der Verteidigung in Brno. Markel ist die Erforschung der Geschichte der Sudeten-deutschen Minderheit im Süden von ...

                                               

Mykola Markewytsch

Mykola Andrijowytsch Markewytsch war ein Ukrainisch-russischer Historiker, Ethnograph, Schriftsteller, Komponist und Musikwissenschaftler.

                                               

Hans-Jochen Markmann

Hans-Jochen Markmann war ein deutscher Historiker, veröffentlichte eine Reihe von essays und Bücher über die Zeit des Nationalsozialismus.

                                               

Julius Markschiess van Trix

In Jungen Jahren Interessierte er sich für die Künstlerin die Welt, und trat in die Neuköllner Künstlerin Verein Union-Victoria. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er für kurze Zeit nach Braunschweig, und ein Künstler, eröffnet die mediation. Er selb ...

                                               

Johann Marmor

Johann Marmor Taufname Johann Fidelis Nicholas Marmor war ein Arzt, Archivar, Historiker und lokale Forscher.

                                               

Michel de Marolles

Michel de Marolles, ein französischer Geistlicher, Sammler, Übersetzer und Historiker. Er war Abt des Beaugerais und Villoin als auch den Besuchern des literarischen Salons der Madame de Scudéry.

                                               

Stanislaus Maronski

Stanislaw Maronski Stanisław Maroński war konservativ katholisch erzogen, im Sinne seiner polnischen Volkszugehörigkeit. Seine Eltern schickten ihn im Jahre 1840 an das Gymnasium zu Tresmessen schweben im Großherzogtum. Nach erhielt er das Zertif ...

                                               

Wassyl Marotschko

Vasyl Marotschko kam in das Dorf Velyka Tschernihiwka Велика Чернігівка in der Raion Ovruch der ukrainischen Zhytomyr Oblast und absolvierte 1981 die Fakultät für Geschichte der staatlichen pädagogischen Institut in Kiew. M. Gorki. In der Periode ...

                                               

Bashshar Awwad Marouf

Bashshar Awwad Marouf ist ein Irakischer Historiker und Schriftsteller. Er ist der ehemalige Rektor der islamischen Universität in Bagdad. Marouf ist einer der Fellows des königlichen Aal al-Bayt Institute for Islamic thought the Royal Aal Al-Bay ...

                                               

A. H. de Oliveira Marques

António Henrique Rodrigo de Oliveira Marques war ein portugiesischer Historiker, Hochschullehrer und Autor.

                                               

Emil Marschalk von Ostheim

Emil Freiherr Marschalk von Ostheim war ein deutscher Sammler von historischen, kulturellen, historischen, genealogischen und heraldischen Büchern und Archivalien.

                                               

Nicolaus Marschalk

Nicolaus Marschalk, auch: Nicolaus Marschalk de Gronenberg, Nicolaus Marescalcus Thurius war ein deutscher Philologe, Rechtswissenschaftler, Historiker und Humanist.

                                               

Johann Heinrich Marschhausen

Johann Heinrich März Hausen war ein deutscher Pädagoge und Historiker. März Hausen stammte aus Wernigerode, wo er besuchte das Lyceum. Er studierte von 1777 bis 1783 in Göttingen und Halle, Saale, Deutschland, promovierte zum Dr. phil. und die er ...

                                               

George M. Marsden

Marsden wuchs in der Orthodoxen presbyterianischen Kirche. Seine Studien am Haverford College Schloss er mit einem B. A. später studierte er am Westminster Theological Seminary, wo er erhielt den B. D. Eine Studie an der Yale University Schloss e ...

                                               

Jacques Marseille

1989, Marseille wurde der Professor auf den Lehrstuhl für Wirtschaftsgeschichte-und Sozialwissenschaften an der Universität Paris I Panthéon-Sorbonne und bekleidete diese Professur bis zu seiner pensionierung im Jahr 2009. Zuerst von allen, seine ...

                                               

Peter Marshall (Historiker)

Peter Hugh Marshall ist ein britischer Historiker und Autor. Marshall besuchte die Steyning Grammar School in Sussex. Danach war er "purser Kadett" in der P & O-Orient Shipping Company und segelte um die Welt, bevor er gab Englisch-Unterricht im ...

                                               

René Martel

René Martel war ein französischer Historiker. In seiner Arbeit, er befasste sich schwerpunktmäßig mit Mittel-und Osteuropa. Nachdem er bereits zuvor zum Ausdruck gebracht prodeutsch, zusammen arbeitete er während der deutschen Besetzung von Frank ...

                                               

Stefan Martens

Stefan Martens ist ein deutscher Historiker. Seit 1983 ist er am deutschen Historischen Institut in Paris und seit 2002 dessen stellvertretender Direktor. Seine Forschung konzentriert sich auf die Geschichte der Weimarer Republik, das Dritte Reic ...

                                               

Martí de Barcelona

Er wurde zu einem Kapuziner, und er hatte gegangen, um das Kloster der Kapuziner von Sarrià. Er war ein Absolvent in Geschichte an der Universität von Louvain, und ab 1926 war er Direktor der Zeitschrift Estudis Franziskaner franziskanische Studi ...

                                               

Erwin Marti

Erwin Marti ist ein Schweizer Historiker, Literaturwissenschaftler, Lehrer und Publizist. Marti hat einen PhD in mark, Matt, müller, Universität Basel in der jüngsten Schweizer Geschichte. Von der deutschsprachigen literaturkommission des Kantons ...

                                               

Henri Martin (Historiker)

Martin schrieb eine Geschichte von Frankreich, für die bekam er im Jahre 1844 den großen Preis der Académie française ausgezeichnet. Im Jahre 1870 wurde er zum Bürgermeister gewählt 16ten Jahrhundert. Bezirk von Paris gewählt. Von 1871 bis 1876 w ...

                                               

Paul-Edmond Martin

Paul-Edmond Martin war ein Schweizer Historiker. Martin lehrte von 1928 Geschichte an der Universität Genf und war von 1946 bis 1948 die Rektorin oder der Rektor. Er war der Zustand Archivar von Genf und der erste Präsident der schweizerischen Ak ...

                                               

Ralf-Peter Märtin

Ralf-Peter Märtin war ein deutscher Historiker, ein Wissenschafts-journalist, Sachbuch-Autor und Verlagsleiter.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader