★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 283

                                               

Tony Martin (Historiker)

Anthony Claude "Tony" Martin war ein Professor für Geschichte am Wellesley College, der Staat durch seine Unterstützung von Hypothesen über eine Prominente Rolle von Juden im Sklavenhandel im Zentrum der intensiven Kontroverse in den Vereinigten ...

                                               

Harriet Martineau

Harriet Martineau war ein britischer Schriftsteller, in allgemein verständlicher Sprache, die reform-bewussten politischen und naturwissenschaftlichen Ideen Ihrer Zeit in zahlreichen Zeitungsartikeln und Büchern präsentiert. Sie gelten als frühe ...

                                               

Heinrich Martius (Mediziner, 1781)

Heinrich Martius war als der zweite Sohn der Radeberger Altstadt Apotheker-und Stadt-Richter Johann Samuel Heinrich Martius * 9. Juni 1746 in Marktredwitz, Deutschland, † 20. März 1821 in Radeberg und seine Frau Rosine Sophie geb. Schuchardt 1760 ...

                                               

David Marwell

David G. Marwell ist ein amerikanischer Historiker und der derzeitige Direktor des Museum of Jewish Heritage in New York. Er erhielt einen Doktortitel im Fach neuere und neueste Geschichte an der State University of New York in Binghamton. Vor se ...

                                               

Christoph Marx

Christoph Marx ist ein deutscher Historiker. Christoph Marx studierte Geschichte und Musikwissenschaft in Freiburg, Grahamstown, Südafrika. Im Jahr 1987 promovierte Marx in Freiburg an der Ernst Schulin, 1996 Schloss er seine Habilitation in Frei ...

                                               

Erich Marx (Museumsdirektor)

Erich Marx ist eine Promotion in Geschichte high-school-Lehrer, und wurde von den 3. Juli 2000 bis 30. November 2012, der Direktor des Salzburg Museum Carolino-Augusteum.

                                               

Jean-Bernard Mary-Lafon

Jean-Bernard Lafon, alias Mary-Lafon, Maria = Marius wuchs in Montauban. Im Jahre 1830 ging er nach Paris, und eine Lite led Lebensdauer Preisen. Im Jahre 1836 wurde er Mitglied der Société nationale des antiquaires de France. Aus dem Jahre 1865 ...

                                               

Galeotto Marzio

Monti studierte in Padua und Ferrara Medizin, wo er sein Studium mit Janus Pannonius, eine Lebens-lange Freundschaft. Auf dessen Einladung kam er 1461 nach Ungarn und wurde ein Anhänger von Janus Onkel, der Bischof Johann Vitez. Danach lehrte er ...

                                               

Josep Mascaró Pasarius

Josep Mascaró Pasarius war ein spanischer Historiker, Kartograf und Archäologe. Josep Mascaró Pasarius war Autodidakt und arbeitete sich selbständig in die Geschichte und Archäologie der balearischen Inseln. 1947 bis 1951, veröffentlichte eine Ka ...

                                               

Gottlieb Matthias Carl Masch

Gottlieb Matthias Carl Masch, auch: Carl Masch, Karl Masch, mitunter fälschlich: Gottlieb Matthäus Carl Masch war ein deutscher Theologe, Rektor, Pfarrer, Heraldiker, Numismatiker und Historiker.

                                               

Juan Francisco Masdeu

Juan Francisco Masdeu studierte in Barcelona und in Kraft getreten am 19. Dezember 1759 in den Orden der Jesuiten, in denen er zeichnet sich durch sein umfangreiches Wissen und verschiedene Ämter inne. Nach der Vertreibung der Jesuiten aus Spanie ...

                                               

Pier Carlo Masini

Masini wuchs in Cerbaia weiterfahren, in der Nähe von Florenz, und war in seiner Jugend in antifaschistischen Gruppen aktiv. Später trat er in die liberal-sozialistische Bewegung von Tristano Codignola und war eine treibende Kraft in Ihren Jugend ...

                                               

Timothy Mason

Timothy Wright Mason, kurz, Tim Mason, war ein britischer marxistischer Historiker. Mason präsentiert ein standard-Werk über die soziale Geschichte des nationalsozialistischen Deutschlands, sowie essays über die Kräfte, die Außenpolitik des NS-Re ...

                                               

Robert K. Massie

Robert Kinloch Massie III war ein US-amerikanischer Historiker, veröffentlichte mehrere Bücher über das russische Adelsgeschlecht der Romanows.

                                               

Jean Massin (Historiker)

Jean Massin, war ein Französisch-Musik-Gelehrte und Historiker. Nachdem er verzichtete auf das Priestertum, bevor er in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre, musikalische, wissenschaftliche Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozar ...

                                               

Jean Papire Masson

Jean Papire Masson, † 9. Januar 1611 in Paris) war ein französischer Humanist, Historiker, Geograph und Jurist. Ursprünglich hieß er Jean, entschied sich später aber der erste name Papire Latini Papirius Massonus magnetisiert. Er hatte einen Brud ...

                                               

Gerhard von Mastricht

Über die frühe Karriere der mast Bericht ist wenig bekannt. Im Jahr 1665 erhielt er seine Promotion an der juristischen Fakultät der Universität Basel den Grad eines Doktors der Rechtswissenschaften. Sein Aufenthaltsort ist bis in das Jahr 1669, ...

                                               

Dariusz Matelski

Dariusz Grzegorz Matelski ist ein polnischer Historiker. Er ist Professor an der Adam-Mickiewicz-Universität in poznań und des privaten, des Humanistischen und Wirtschafts-Akademie in Łódź. Er ist Autor von über 700 Publikationen.

                                               

Johann Friedrich Matenesius

Johann Friedrich Matenesius war ein deutscher römisch-katholischer Priester, Historiker und Gymnasiallehrer. Matenesius besuchte das Kölner Jesuiten-Gymnasium. Er Schloss sein Studium mit einem master s degree. In den folgenden Jahren wurde er Pr ...

                                               

F. David Mathews

Forrest David Mathews ist ein ehemaliger US-amerikanischer Politiker. Trotz seiner Mitgliedschaft in der Demokratischen Partei diente er im Kabinett des republikanischen Präsidenten Gerald Ford als Gesundheits -, Bildungs-und wohlfahrtsminister. ...

                                               

Albert Mathiez

Albert Mathiez war ein sozialistischer französischer Historiker. Für seine Arbeit über die französische Revolution und als Gründer der Société des études robe pierristes er ist eine der zentralen Figuren der französischen revolution, Geschichtssc ...

                                               

Conrad Matschoss

Conrad Matschoß war ein deutscher Ingenieur, high-school-Lehrer, Kunsthistoriker, Publizist und Direktor des Vereins deutscher Ingenieure. Er befasste sich intensiv mit der deutschen Kultur, der Geschichte, besonders der Geschichte von Industrie ...

                                               

Johannes Mattes

Johannes Mattes ist eine österreichische Historikerin und Höhlenforscher. Er ist an der österreichischen Akademie der Wissenschaften und am Institut für Geschichte an der Universität Wien.

                                               

Christoph Matthäus

Christopher Matthew, der auch die Christoffel-Matthäus war ein deutscher Rhetoriker, Historiker und Praktiker in den Niederlanden.

                                               

Hanspeter Mattmüller

Hanspeter mattes müller-Stucki war ein Schweizer Historiker, Gymnasiallehrer und Politiker. Matt Mueller durch ein training für die primary und middle school Lehrer, erste lief. Im Jahr 1964 promovierte er in Edgar Bonjour, mit einer Dissertation ...

                                               

Wilhelm Matull

Wilhelm Matull war ein deutscher Journalist und Historiker. Als Beamter war er in der Politischen Bildung.

                                               

Klaus-Jürgen Matz

Klaus-Jürgen Matz ist ein deutscher Historiker und Professor für moderne und zeitgenössische Geschichte an der Universität Mannheim. Matz ist seit 1974 hauptsächliche Tätigkeit in Lehre und Forschung und befasst sich insbesondere mit der deutsche ...

                                               

Horst Matzerath

Matzerath studierte Geschichte, Germanistik und politischen Wissenschaften in Köln, Leuven und Berlin und promovierte 1970 über Nationalsozialismus und kommunale Selbstverwaltung. In Berlin war er zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter in der ko ...

                                               

Henry Evans Maude

Henry "Harry" Evans Maude, OBE war eine britische kolonial-Beamte, Anthropologe, Ethnograph und Historiker von der Süd-Pazifik.

                                               

Wilhelm Maurenbrecher

Karl Peter Wilhelm Mauren Brecher war ein deutscher Historiker. Er gehörte im 19. Jahrhundert der wichtigste Forscher auf dem Gebiet der reformation Geschichte.

                                               

Christian Friedrich Maurer

Christian F. Maurer befasste sich in Bücher und zahlreiche Artikel mit einer Vielzahl von historischen Themen. Der Schwerpunkt seiner historischen Arbeit bildet die Antike, Militär-und Kriegs-Geschichte, und die Geschichte von Siebenbürgen, wo er ...

                                               

Hans-Martin Maurer

Als Sohn eines pastors in hofen geboren in Göppingen, Deutschland, aufgewachsen, studierte er Geschichte, Latein und Geographie in Tübingen und Göttingen. 1956 promovierte er mit einer Dissertation über Das Land, die prächtige Burg in der host-em ...

                                               

Michael Maurer (Historiker)

Michael Maurer ist ein deutscher Kulturhistoriker, wer lehrt an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

                                               

André Maurois

André Maurois, eigentlich Émile Salomon Wilhelm Herzog, war ein französischer Schriftsteller, Literaturwissenschaftler und Historiker.

                                               

Evan Mawdsley

Der Russische Bürgerkrieg Allen & Unwin, 1987. Der Stalin-Jahre: Die Sowjetunion 1929-1953, Manchester University Press, 1998. Thunder in the East: The Nazi-Soviet War, 1941-1945 Oxford University Press, 2005. Dezember 1941: in Zwölf Tagen Begann ...

                                               

Mychajlo Maxymowytsch

Mykhaylo Olexandrowytsch Maxymowytsch war ein Ukrainisch-russischer Botaniker, Schriftsteller und Wissenschaftler, korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg, der erste Rektor der Kiewer Universität. ...

                                               

Johann Burchard May

Geboren als Sohn des pastors Johann Georg Mai, er war der ältere Bruder von Johann Heinrich May der Ältere, und besucht, nach dem ersten training im Haus seines Vaters, 1664 das Gymnasium in Durlach. 12. Im Mai 1662, betrat er die Universität von ...

                                               

Johann Heinrich May der Ältere

Der Sohn des pastors Johann Georg Mai, war ein Bruder von Johann Burchard May und genoss es, wie dieses in das Haus seines Vaters, das erste training. Er besuchte das Gymnasium in Durlach und studierte 1679 Theologie an der Universität Wittenberg ...

                                               

Johann Heinrich May der Jüngere

Johann Heinrich May der Jüngere war ein Sohn von Johann Heinrich May der Ältere. Er studierte ab 1702 an der Universität Gießen und erwarb im Jahre 1707, mit dem akademischen Grad des master of philosophy. Dann setzte er sein Studium an der Unive ...

                                               

Thomas May (Dichter)

Thomas Mai war ein englischer Schriftsteller, Dichter und Historiker, war nicht nur seine Gedichte, sondern insbesondere durch die Geschichte, die er geschrieben hat, der sogenannte Lange Parlament bekannt. Der Sohn von Sir Thomas Kann von Mayfie ...

                                               

Wilhelm May (Chronist)

Hans-Wilhelm May war ein deutscher Historiker und Publizist von der Kreisstadt Sondershausen in Thüringen. Als Diplom-Ingenieur, er war auch in Sondershausen, in die Forschung der kaliindustrie der DDR. In der Sachsen-Anhalt Stadt Halden William ...

                                               

Gregorio Mayans y Siscar

Gregorio Mayans y Siscar, war ein spanischer Jurist, Historiker, Philologe, Philologin und Hispanist. Maya studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten von Valencia und Salamanca. Im Jahre 1723 lehrte er das Gesetz in Valencia, wurde aber ...

                                               

Heinz Maybaum

Nach dem Abitur in Schwerin 1914 studierte er von 1914 bis 1924, Deutsch und Geschichte in Tübingen, München und ab Herbst 1921 in Rostock. Von 1914 bis 1920, nahm er im Ersten Weltkrieg als Kriegs-freiwilliger, Französisch Gefangenen des Krieges ...

                                               

Alexander Mayer (Publizist)

Alexander Mayer ist ein deutscher Historiker, Publizist, Fotograf und Musiker. Er war von 1984 bis 1992, die lokalen Politiker im Landkreis Fürth und war von 1993 bis 2007, Vorsitzender der Fürther Altstadt Verband, sowie von 2004 bis 2014 Stadt ...

                                               

Kurt Mayer (Historiker)

Kurt Mayer, ein deutscher Historiker, SS-standartenführer und Chef der Reichs-Verwandtschafts -, Büro-und somit die Letzte Instanz zuständig war, in allen Zweifelsfällen ein Nachweis der arischen Abstammung Problem.

                                               

Josef Karl Mayr (Historiker)

Sein Vater, Josef Mayr aus dem Innviertel war Notar, die Mutter von Ida Spängler heraus kam eine Salzburger Kaufmanns-und Bankiersfamilie. Der Vater hatte einen job in der Notar von Taxenbach, während die Mutter die Geburt zog sich in die elterli ...

                                               

Michael Mayr

Michael Mayr war ein österreichischer Historiker und Politiker der christlich-sozialen Partei. 7. Juli 1920, Mayr, Kanzler des Staates, mit dem Inkrafttreten des Bundes-Verfassungsgesetzes am 10. November 1920 der erste Bundeskanzler von österrei ...

                                               

Albert Mays

Albert Mays war von Beruf Rechtsanwalt. In dieser Position hielt er im Jahr 1879 die Stadt Heidelberg in die Falle der self-excited und betrieben den Kauf von Charles de Graimberg gesammelten Kunst-und Antiquitäten-Sammlung zur Geschichte Heidelb ...

                                               

Aly Mazahéri

Aly Mazahéri war ein Iranischer Iranist, Soziologe und Historiker, lebte in Erster Linie in Frankreich und meistens in Französisch veröffentlicht wird. Seine bekanntesten, multi-übersetzte Buch ist Le Quotidien des musulmans au moyen âge: Xe au X ...

                                               

Brigitte Mazohl

Brigitte Mazohl ist ein österreichischer Historiker. Sie ist ordentliche Professorin für österreichische Geschichte am Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie der Universität Innsbruck und seit 1. Juli 2013 Präsidentin de ...

                                               

Mark Mazower

Mazowers Großvater, Max Mazower, war ein Buchhändler und ein Bundist im zaristischen Russland, der floh im Jahre 1909 nach England. Mazower studierte Klassische Antike, Naturwissenschaften und Philosophie in Oxford und internationale Beziehungen ...

                                               

Ronald Buchanan McCallum

McCallum war ein Fellow des Pembroke College, Oxford, wo er unterrichtet moderne Geschichte und Politik. Er erstellt im Jahr 1952, den Begriff Psephology Wahl Forschung, statistische Auswertung von Wahlen. Er nannte die Studie der Nuffield-Serie ...

                                               

Justin A. McCarthy

Justin A. McCarthy ist ein US-amerikanischer Professor für Geschichte und Demograph an der Universität von Louisville. Er gilt als Experte für die Geschichte und Demografie des osmanischen Reiches, die Geschichte des Balkans und die Geschichte de ...

                                               

Innes McCartney

McCartney studierte Geschichte an der Keele University, der Universität Exeter und Bournemouth University. Im Jahr 1999 fand er das britische U-Boot HMS M1. In 2001, er lokalisierte das Tauchen, das britische Schiff-Wracks von HMS Unermüdliche un ...

                                               

Alfred W. McCoy

Alfred William McCoy ist Professor für südostasiatische Geschichte an der University of Wisconsin in Madison. Er studierte an der Columbia University und an der Yale University. McCoy arbeitet seit über 40 Jahren mit der Beteiligung amerikanische ...

                                               

W. Patrick McCray

W. Patrick McCray ist ein US-amerikanischer Historiker, deren Forschung befasst sich mit der Geschichte von Wissenschaft und Technik.

                                               

David McCullough

David Gaub McCullough ist der Sohn von Ruth Rankin und Christian Hax McCullough. Er ist Irisch-schottischer Abstammung und wuchs mit seinen drei Brüdern in seiner Heimatstadt Pittsburgh. Er lebt in Boston, Massachusetts, und Barnes ist seit 1954 ...

                                               

Walter A. McDougall

McDougall besuchte die New Trier Township High School in Winnetka, Illinois, wo er seinen Abschluss im Jahr 1964. Er studierte dann in Amherst College, wo er erhielt 1968 einen Bachelor of Arts-Abschluss cum laude. Von 1968 bis 1970 diente er in ...

                                               

Bernard McGinn

Bernard McGinn ist einer der wichtigsten Experten der westlichen Spiritualität und Mystik der Geschichte.

                                               

George McGovern

George Stanley McGovern war ein US-amerikanischer Politiker. Er war der Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei in den Wahlen von 1972, Mitglied des Repräsentantenhauses von 1957 bis 1961 und ein US-Senator für South Dakota zwischen 19 ...

                                               

Charles C. McLaughlin

Charles C. McLaughlin war ein US-amerikanischer Professor für Geschichte an der American University, Washington, D. C.

                                               

Alexander Hare McLintock

Alexander Hase McLintock war ein Neuseeländischer Historiker, Dozent und Maler, wurde durch die Veröffentlichung der Arbeit An der Enzyklopädie von Neuseeland bekannt.

                                               

William Hardy McNeill

William McNeill, der Sohn des Theologen John T. McNeill, studierte an der Universität von Chicago, wo er absolvierte im Jahr 1938, einen Bachelor-Abschluss und 1939 und einen Master-Abschluss. Im Jahr 1947 Schloss er seine Doktorarbeit an der Cor ...

                                               

James McWilliams

James E. McWilliams ist ein US-amerikanischer Historiker und Professor für Geschichte an der Texas State University-San Marcos. Sein Fachgebiet ist die amerikanische Kolonialgeschichte der frühen Zeit nach der Unabhängigkeit, und die Umwelt Gesch ...

                                               

Sabine Mecking

Mecking legte am Gymnasium Haus Aspel in Rees-Haldern in 1986, die high-school-Diplom. Nach dem Studium der Verwaltungswissenschaften, beendete Sie 1989 mit einem Diplom von der FH, nahm Sie ein Lehramt an der Westfälischen Wilhelms-Universität M ...

                                               

Friedrich Ludwig von Medem

Friedrich Ludwig von Medem besucht den Bogen igymnasium Soest und der Kadett-Institut in Berlin. Dort trat er auch in den preußischen Militärdienst, aus dem er nahm 1824 als Leutnant seinen Abschied. Er studierte von 1825 bis 1827 in Berlin, eine ...

                                               

Johann Nepomuk Mederer

Mederer war der Sohn eines Bauern, und kam aus einfachen Verhältnissen. Er besuchte bis zum Alter von elf Jahren, das Dorf, die Schule der Gnade Berg. Der örtliche Kaplan, Johann Baptist Gerner, die Fähigkeiten der Jungs sicher war, und gab ihm, ...

                                               

Alois von Mednyánszky

Alois von Mednyánszky -Prekopa, Königreich Ungarn, † 17. Juni 1844, in der freien Stadt an der Waag, Königreich Ungarn, heute Hlohovec, Slowakei) war ein Beamter, Historiker und Schriftsteller.

                                               

Roi Alexandrowitsch Medwedew

Sein Vater war ein politischer Kommissar, wurde 1938 verhaftet, während des Großen Terrors und starb 1941 im Gefängnis. Medwedew studierte Pädagogik und Philosophie an der Leningrader Staatlichen Universität. Er war in der Sowjetunion Leiter des ...

                                               

Schores Alexandrowitsch Medwedew

Jaures Alexandrowitsch Medwedew war ein russischer Biochemiker, Historiker und sowjetischer Dissident.

                                               

Charles L. Mee

Mee wurde krank im Jahr 1953, polio. In seiner Autobiographie, Ein Fast Normales Leben, er beschreibt die Krankheit Zustand. Mee gehandelt als Historiker, und ein Buch über die Potsdamer Konferenz veröffentlicht hat, verzichtet der Urheber auf se ...

                                               

Franz Mehring

Franz Erdmann Mehring war ein deutscher Publizist und Politiker. Er war einer der bedeutendsten marxistischen Historiker seiner Zeit und schrieb eine der bekanntesten frühen Biographien zu Karl Marx. Einige seiner Kommentare auf das Judentum bewe ...

                                               

Girolamo Mei

Girolamo Mei war ein italienischer Historiker und Humanist. Er war ein Schüler von Piero Vettori. Nach Boethius, er war der erste Europäer, studierte die alten griechischen Musik-Theorie, und seine Ergebnisse in De modis musicis Antiquorum zwisch ...

                                               

Heinrich Meibom (Dichter)

Das alte Niedersachsen sex Meibomian hagelt, er studierte an der Universität Helmstedt, und wurde ernannt, im Jahre 1583 an den Professor der Poesie und Geschichte. Den Lehrstuhl behielt er bis zu seinem Tod. Seine wissenschaftliche Tätigkeit war ...

                                               

Alfred Meiche

Alfred Meiche besuchte die Stadtschule in Sebnitz und dann Anne s-Schule in Dresden, 1885-1892. Danach studierte er an den Universitäten Leipzig, München und Heidelberg Neuere Sprachen, Literatur und Geschichte. In Leipzig promovierte er 1898 mit ...

                                               

Karl Meichelbeck

Johann Georg = Taufname gemütliche Beck absolvierte im Jahr 1687, seine high-school-Studium an der Münchner Jesuiten-Hochschule. Am 5. Oktober 1687 gemütliche Beck trat als Postulantin in das Kloster Benediktbeuern. Die Investitur mit der Tonsur ...

                                               

Niklaus Meienberg

Niklaus Meienberg, Schweizer Historiker, Journalist und Schriftsteller. Meienberg lebte in Zürich und veröffentlichte zu Lebzeiten, zehn Bücher mit Geschichten und Texte für Zeit Geschichte. Dies spielte eine entscheidende Rolle in der öffentlich ...

                                               

Bruno Meier

Bruno Meier ist ein Schweizer Historiker und Verleger. Meier studierte an der Universität Zürich Geschichte und Publizistik und promovierte 1994 mit einer Arbeit über das Surbtal im Spätmittelalter. Er leitete von 1991 bis 1997, das Historische M ...

                                               

David Meier (Theologe)

David Meier war ein deutscher Magister, Senior des Geistlichen, urban Ministry, Dichter, Chronist der Stadt Hannover, der Gründer der Kreuz-Kirchen-Bibliothek und Gründer der erhaltenen Glocke "von David".

                                               

Frank Meier

Frank Meier nahm ein Diplom an der Auguste-Viktoria-Schule in Flensburg und studierte von 1981, Geschichte, Naturwissenschaft, und der Biologie an der Universität Konstanz. 1987 Bestand er das Erste Staatsexamen im Jahr 1989 promovierte er in mit ...

                                               

Hans Meier (Widerstandskämpfer)

Meier stammt aus einer deutschen Arbeiterfamilie. Sein Vater war von Beruf Maurer, seine Mutter Fabrikarbeiterin. Sein Vater starb in einem Militärkrankenhaus in 1918, in einem Krieg, seine Mutter heiratete 1920 den Kommunisten und Schiffer Augus ...

                                               

Heinrich Meier (Historiker)

Heinrich Meier war eine Deutsche Karriere Offizier und lokalen Historiker, der widmete sich vor allem der Geschichte der Stadt Braunschweig.

                                               

Thomas D. Meier

Thomas D. Meier studierte an der Universität Bern in Geschichte und Englisch und amerikanische Studien und eine Promotion mit der Arbeit "von Obdachlosen und Vagabunden. Integration und Assimilation der Heimatlosen und Nicht-Sesshaften, die im 19 ...

                                               

Johann Gottfried von Meiern

Johann Gottfried von Meiern, auch Meyern war ein deutscher Jurist, Historiker, Gymnasiallehrer und Archivar.

                                               

Fik Meijer

Meijer studierte in Leiden klassische Philologie und alte Geschichte an der Universität und Schloss sein Studium im Jahr 1973. Er ist emeritierter Professor für Alte Geschichte an der Universität von Amsterdam. Seine Bücher wurden in mehrere Spra ...

                                               

Anselm Meiller

Anselm Meiller, OSB – Taufname: Johann Caspar war ein deutscher Historiker, Benediktiner und Abt des Klosters Ensdorf.

                                               

Hermann Adolph Meinders

Hermann Adolph Meinders, Grafschaft Ravensberg, † 17. Juni 1730 in Halle) war ein deutscher Jurist, Historiker, und Historiker.

                                               

Konrad Meindl

Konrad Meindl war ein deutscher Theologe, Augustiner-und römisch-katholische Priester. Von 1900 bis 1915, er war 71. Provost der Feder von rich mountain. Darüber hinaus veröffentlichte er als Historikerin und denkmalpflegerin.

                                               

Hermann Meinert

Meinert wuchs in seiner Geburtsstadt Bremen auf, wo er auch die Schule besucht bis zum Abitur. 1912 bis 1914 studierte er Naturwissenschaften in Freiburg. Er nahm Teil an den Ersten Weltkrieg und geriet in französische Gefangenschaft, wo er sich ...

                                               

Eckhard Meise

Eckhard war tit als das Dritte Kind von Herford geboren Studienrats Dr. Wilhelm Meise und seiner Ehefrau Margarete, geb. Boos, geboren. Sein Vater kam am Ende des Zweiten Weltkrieges Ihr Leben verloren. Er wuchs bei seinem Großvater, Gustav Boos, ...

                                               

Helmut Mejcher

Helmut Johann Friedrich Mejcher ist ein deutscher Historiker. Von 1977 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2002 lehrte er als Professor für moderne Geschichte in den Nahen Osten und Mittelmeerraum an der Universität Hamburg.

                                               

Vasilij Melik

Vasilij Melik war eine Jugoslawische und Slowenische Historiker. Melik war der Sohn des Geographen Anton Melik. Zunächst als Bibliothekar, dann als Dozent, er war im Jahr 1974, außerordentlicher Professor der Geschichte an der Universität Ljublja ...

                                               

Anton Mell

Anton Mell war ein jüngerer Bruder des späteren blind-Experte Alexander Mell. Ein weiterer Bruder trug den Namen Carl und wurde Professor an der staatlichen Kunstgewerbeschule in Salzburg. Anton Mell studierte Geschichte, Germanistik und Rechtswi ...

                                               

Jacob von Melle

Jacob von Melle war Stolterfoht, der als Sohn des Eisen-Kaufmann Gerhard Gerdt von Melle und seine zweite Frau Anna Maria, Tochter von Marie pastor Jacob, in der Hansestadt Lübeck geboren wurde. Die Familie war vermutlich ursprünglich aus Melle. ...

                                               

Stefan Meller

Stefan Meller war ein polnischer Historiker und Diplomat. 31. Oktober 2005 bis 9. Im Mai 2006 war er Außenminister Polens im Kabinett des Ministerpräsidenten Kazimierz Marcinkiewicz. Meller war gleich seinem Vorgänger, Adam Daniel Rotfeld, einer ...

                                               

Michel Melot

Nach Erhalt sein Diplom als "Archiviste paléographe" an der École nationale des chartes 1967 Melot von 1967 und arbeitete bis 1983 an der Bibliothèque nationale de France, zunächst als Restauratorin, und ab 1981 als Leiter des Département des Est ...

                                               

Johann Burckhardt Mencke

Er war der Sohn des Leipziger Ethik - und Politik-Professor Otto Mencke. Johann Burckhardt Mencke verheiratet im Jahre 1702, Katharina Margaretha Gleditsch 1684-1732 aus dem Buch-Händler-Dynastie Gleditsch. Ihr Sohn, der Jurist Friedrich Otto Men ...

                                               

Carl Mendelssohn Bartholdy

Carl Wolfgang Paul Mendelssohn Bartholdy war ein deutscher Historiker des 19. Jahrhundert. Er war der Sohn von Felix und Cécile Charlotte Sophie Mendelssohn-Bartholdy, sowie der Bruder des Industriellen Paul Mendelssohn Bartholdy.

                                               

Gerónimo de Mendieta

Mendieta trat in den Franziskaner-Orden und wurde im Jahre 1554, nach neu-Spanien, nach Mexiko, wo er bald als unermüdlicher Betreuer der Indianer. Wie er wurde zwischen 1569 und 1573 in Spanien, zu verbreiten begann, seine Ansicht, dass die Lebe ...

                                               

Ramón Menéndez Pidal

Er studierte an der Universität von Madrid im Jahre 1893 und wurde dort im Jahre 1899, Dozent für Philologie. Er gilt als der eigentliche Begründer der modernen spanischen Philologie und im Jahre 1910 gegründet, das Centro de Estudios Territorien ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader