★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 304

                                               

NS-Forschung

Als NS-Forschung, der deutschen historischen Wissenschaft faßt alle historischen Studien über die Zeit des Nationalsozialismus seit 1945. Dieser Oberbegriff umfasst empirische Studien zu einzelnen Bereichen, die Schaffung von Bedingungen und Folg ...

                                               

Orientalismus

Der Begriff Orientalismus, Edward Said beschreibt in seinem ersten, im Jahre 1978, veröffentlichte ein Werk Orientalismus, den eurozentrischen, westlichen Blick auf die Gesellschaften im Nahen Osten und der arabischen Welt "Stil der Herrschaft, U ...

                                               

Reichstagsbrand

Der Reichstagsbrand war der Brand des Reichstagsgebäudes in Berlin in der Nacht des 27. am 28. Februar, 1933. Das Feuer war durch Brandstiftung. Bei der Szene, Marinus van der Lubbe wurde festgenommen. Bis zu seiner Hinrichtung van der Lubbe Best ...

                                               

Revisionistische Schule der Islamwissenschaft

Die revisionistische Schule der islamischen Studien, auch kurz gesagt: der Revisionismus ist eine vor allem seit den 1970er Jahren zunehmend bedeutende Strömung innerhalb des Koran, Hadith und Sīra-Forschung, initiiert durch die Anwendung der His ...

                                               

Serra da Capivara

Die Serra da Capivara ist ein Nationalpark im Südosten des brasilianischen Bundesstaates Piauí. Es liegt an den Hängen der Serra do Congo, wo Sie fallen auf die Ebene Chapada da Capivara und umfasst 129.140 ha. Es wurde im Jahre 1979 gegründet zu ...

                                               

Stalin-Noten

10. März 1952 bot Josef Stalin den Westmächten in einer Note Verhandlungen über die Wiedervereinigung und Neutralisierung Deutschlands. Diese Note und die Antwort Stalins auf die Antworten der Westmächte werden als bezeichnet die Stalin-Noten. De ...

                                               

Stauffer-Dönhoff-Kontroverse

Die Stauffer-Dönhoff-Kontroverse ist ein Streit unter Historikern und Betroffenen, die Ausgabe der Basis sind zwei Bücher des Schweizer Diplomaten und Historikers Paul Stauffer und konzentriert sich vor allem auf zwei strittige Punkte, nämlich au ...

                                               

Sybel-Ficker-Streit

Der Sybel-Ficker-bewaffnet ist benannt nach einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Historikern Heinrich von Sybel und Julius Ficker. Der wissenschaftliche Diskurs im engeren Sinne, der Streit für die Allgemeine Debatte zwischen den Befürwor ...

                                               

Alan J. P. Taylor

Taylor kam aus einer wohlhabenden, politisch linken Familie. Seine Mutter war in den 1920er Jahren in der kommunistischen Internationale und auch Feministinnen, Suffragetten und Unterstützer von freier Liebe, einer Ihrer Liebhaber, der kommunisti ...

                                               

Treitschke-Baumgarten-Kontroverse

Der Treitschke-Baumgarten-Kontroverse war ein Streit zwischen Historikern in den späten 19th Jahrhunderts. Jahrhundert, wenn es war eine Frage, inwiefern Historiographie Objektiv, und die Wahrheit wäre für uns werden, oder voreingenommen, und die ...

                                               

Troja-Debatte

Wie eine Troy-oder Troja-Diskussion wird eine Auseinandersetzung innerhalb der deutschen Altertums bezeichnet wird die Wissenschaft in Bezug auf die Erforschung des antiken Trojas, war besonders 2001 / 02 Aufsehen.

                                               

Verein zur Erstellung neuer Geschichtslehrbücher

Der Verein zur Erstellung neuer geschichtslehrbücher gegründet 1996 von Kobayashi Yoshinori, und ist der Nachfolger der "Vereins zur liberalistischen Sicht der Geschichte und Forschung". Das Ziel der historischen revisionistischen Vereins ist die ...

                                               

Susan Zuccotti

Susan Sitzungen verheiratet, der New Yorker Immobilien-Entwickler John Zuccotti 1937-2015. Zuccotti studierte Geschichte und promovierte an der Columbia-Universität in der modernen europäischen Geschichte. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in de ...

                                               

Zweiter DreiSigjähriger Krieg

Der Begriff Zweiter Dreißigjähriger Krieg ist einem historiographischen Konzept, das eine chronologische und thematische Verbindung zwischen dem Ersten Weltkrieg, die Zwischenkriegszeit und den Zweiten Weltkrieg genommen und der name des dreißig- ...

                                               

Landesgeschichte

Die Geschichte des Landes oder der historischen Land betreibt ein Kunden als eine historische Disziplin, die Geschichtswissenschaft in einer besonders ausgeprägten kulturellen Perspektive. Im Mittelpunkt des Interesses, unter anderem, Siedlung, G ...

                                               

Abteilung für Rheinische Landesgeschichte des Instituts für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn

Die Abteilung für Bank Rhein Land in der Geschichte des Instituts für Geschichte der Naturwissenschaften an der Universität Bonn wurde im Jahr 2005 gegründet. Aber es hat eine lange Tradition, denn es entstand aus dem Institut für historische Stu ...

                                               

Blätter für deutsche Landesgeschichte

Die Blätter für Deutsche Landesgeschichte, seit 1852, veröffentlicht die Fachzeitschrift für den deutschen Staat und die regionale Geschichte. Herausgeber der komplette Deutsche Verein für Geschichte und Klassiker-clubs.

                                               

Forschungsstelle Deutscher Orden

Die research-Einheit der deutschen, um von einer Forschungseinrichtung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Es widmet sich der Geschichte des deutschen Ordens, insbesondere in Bezug auf die Geschichte des Schweizer Frankens.

                                               

Geschichte Bayerns

Die Geschichte der Bayern geht zurück auf das Ende der migration der Völker und die Herrschaft des agilolfing, mit Sitz in Freising im Jahr 555. In der Zeit des römischen Kaisers Augustus, die Keltisch besiedelte Gebiet von Altbayern südlich der ...

                                               

Geschichte Hessens

Der Name Hessen ist ein Chat über die allmähliche word Konvertierung der Stamm namens Englisch, über mehrere Zwischenschritte, zu dem heutigen Namen der Hessen durch. Der Chat sollte verschiedene germanische Gruppen der Bevölkerung, und die überr ...

                                               

Geschichte Sachsens

Die Geschichte Sachsens umfasst nicht nur die Geschichte des Territoriums des Freistaats Sachsen auch die Geschichte jener Territorien an der mittleren Elbe, die als der mittelalterliche name generator. Es ist in diesen Bereichen im Laufe der Zei ...

                                               

Handbuch der historischen Stätten

Das Handbuch der historischen Stätten ist ein umfangreiches Land der Geschichte, Nachschlagewerk, erschienen im Rahmen von we need to talk about pocket edition des Stuttgarter Alfred Kröner Verlags in vielen Bänden, welche sich mit den historisch ...

                                               

Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde

Das Harz des Vereins für Geschichte und Altertums-Kunde von e. V. ist die Berge ein cross-country-historischen Vereins für ein Deutsches medium, das Harz. Es hat seinen Sitz in Braunschweig. Das Büro ist im Schloss von Wernigerode gegründet.

                                               

Hochgericht Nalbacher Tal

Der high court Nalbacher Tal, oder der "Herrschaft Nalbacher Tal" Bestand aus den Ortschaften Nalbach, Piesbach, Bett, Stadt, Diefflen, Bilsdorf, und Da. Die Regel war unten an der Prims, einem Nebenfluss der Saar im heutigen Landkreis Saarlouis ...

                                               

Hohenzollerischer Geschichtsverein

Im Jahre 1867 den Verein für Geschichte und Altertums-Kunde, in Hohenzollern, in der Absicht, "konstituierte sich zum sammeln von Material für eine Geschichte der high-Hohenzollern in einem weiten Sinne, und zu veröffentlichen, darneben aber auch ...

                                               

Institut für Bayerische Geschichte

Das Institut für bayerische Geschichte, Ludwig-Maximilians-Universität München, ist ein zentrales Land in der Geschichte der Lehr-und Forschungseinrichtung in Bayern. Es hat seinen Sitz in der Ludwigstraße in München, in einem Gebäude aus dem bay ...

                                               

Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz

Das Institut für Geschichtswissenschaften an der Universität Mainz e. V. ist gegründet im Jahr 1960, die nicht-universitäre Einrichtung widmet sich der Erforschung der Geschichte des heutigen Bundeslandes Rheinland-Pfalz und historisch verbunden ...

                                               

Institut für Historische Landesforschung

Das Institut für Historische Forschung an der Georg-August-Universität Göttingen ist eine Einrichtung für die Konzeption und Durchführung von Forschungsvorhaben zur Geschichte Niedersachsens und Vergleich der Landes-Geschichte. Es wurde 1958 gegr ...

                                               

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde

Das Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e. V. ist eine Forschungseinrichtung mit Sitz in Dresden, die sich der Erforschung Sachsens in das Land der historischen und ethnologischen Perspektive.

                                               

Königlich Sächsischer Altertumsverein

                                               

Landescorps

Der Verein geht zurück auf die Zeit, wenn die Senioren-Convente legte Ihre Einstellung Kantone in der SC-Kommentaren behoben, aber verwendet wird, teilweise und inoffiziell – noch heute. Besondere Bedeutung der land-Korps, die im 19ten Jahrhunder ...

                                               

Verein für Sächsische Landesgeschichte

                                               

Geschichte der Matriarchatstheorien

Die Geschichte des matriarchats-Theorien beginnt mit der historischen und ethnologischen Beiträgen des 18. und der 19. Jahrhundert. Im Zuge der Ideen und Forschung der Geschichte der Ideen von Matriarchaten wurden formuliert vor dem Hintergrund u ...

                                               

Matriarchat

Als Matriarchat im Matriarchat theoretische und anderen Publikationen bezeichnet eine Art von Gesellschaft, in dem alle sozialen und rechtlichen Beziehungen, über die Herkunft der mütterlichen Linie organisiert sind, in dem die religiösen Vorstel ...

                                               

Amazonen

Wie die Amazonen in der griechischen Mythen und sagen einige Völker bezeichnet, bei denen Frauen "Männer" in den Kampf zog. Antike Autoren verorten Amazonen-Völker in verschiedenen Regionen des Schwarzen Meeres: in oder im Norden der Kaukasus-reg ...

                                               

Johann Jakob Bachofen

Johann Jakob Bachofen war ein Schweizer Rechtshistoriker, Antiquitätenhändler und Anthropologe, dessen Werk, Die Mutter ist der Ursprung des modernen Theorien des matriarchats.

                                               

Besuchsehe

Besuchen Sie eine Form der Ehe, in der die Partner nicht ziehen Sie Ihre Ehe zusammen, aber wohnen getrennt bleiben und nur gelegentlich besuchen, in der Regel der Mann über Nacht kommt die Frau bezeichnet, um zu sehen, in die ethno-Soziologie. D ...

                                               

Brautdienst

Hochzeit-Dienstleistungen, service -, Ehe-oder semi-Ehe bezieht sich auf eine Form der Ehe, in der Mann lebt, der auf eine Feste Zeit in der Familie seiner Frau, und Sie hat zu arbeiten. Meist, sollte er den Beweis, dass er eine Familie zu ernähr ...

                                               

Brautpreis

Brautpreis, Brautgeld oder die Braut-zu-sein Geschenk bedeutet einen Geldbetrag oder einen Besitz übergeben, der anlässlich einer Heirat vom Bräutigam oder seiner Familie an die Eltern der Braut, meist Ihr Vater. Die Bezeichnung als Hochzeitsgesc ...

                                               

Robert Briffault

Robert Stephen Briffault war ein britischer Chirurg, war als Anthropologe und vielseitiger Autor bekannt.

                                               

Çatalhöyük

Catal Hüyük in der heutigen Türkei ausgegrabene Siedlung aus der Jungsteinzeit, datiert auf die Zeit zwischen 7500 und 5700 v. Chr., und seine Blütezeit um 7000 BC. Die Siedlung wurde knapp 40 Kilometer südöstlich der Stadt Konya auf der Hocheben ...

                                               

Clanmutter

Clan-Mutter oder Klanmutter bezeichnet in der Ethnologie und der Kopf der mütterlichen Linie der Kind-Clans, in der Regel einer der ältesten und erfahrensten Frauen in der Familie. Viele der nordamerikanischen Indianer-Stämme organisierten sich i ...

                                               

Jeannine Davis-Kimball

Jeannine Davis-Kimball absolvierte im Jahr 1972 an der autonomen Universität Madrid in Spanien. An der California State University, Northridge Sie Schloss 1978 mit einem Bachelor of Arts und studierte an der University of California, Berkeley, 19 ...

                                               

Erbjungfernrecht

Erbjungfer Recht, auch Erbin war in der Mecklenburg-bestehende Recht der Tochter eines ohne männliche Nachkommen Verstorbenen Adeligen, genießen Sie diese hinter sich gelassen, ein Lehen als Erbe, auch wenn es verpassen, eine Familie, fideikom. D ...

                                               

Erbtochter

Erbin bezeichnet die Tochter einer Verstorbenen Person, die im Wettbewerb bestehen können, im Gegensatz zu Ihren Geschwistern, oder wenn Sie ist das einzige Kind der Person – allein der Erbe, oder, sollte, vorher, man könnte die anderen nahen wei ...

                                               

Garo (Volk)

Die Garo – der name der Einenchik, in Bangladesch auch, Mandi – sind ein indigenes Volk im Grenzgebiet zwischen Nordostindien und Bangladesch. Die meisten der etwa 1 Million indischen Garo Leben in den Bundesstaat Meghalaya, im Süden grenzt Bangl ...

                                               

Marija Gimbutas

Marija Gimbutas war Prähistorikerin und Anthropologin. Sie studierte in Kaunas, Vilnius und Tübingen und promovierte dort 1946 "Bestattung in Litauen in der vorgeschichtlichen Zeit". Ihr akademischer Hintergrund ist interdisziplinär und umfasst d ...

                                               

Göttin

Eine Göttin ist eine weibliche Gottheit. In vielen Religionen und in einigen der gegenwärtig Göttinnen verehrt, deren Vorstellungen und Auswirkungen Bereichen sind oft verbunden mit der Fruchtbarkeit, Mutterschaft, dem werden und vergehen und der ...

                                               

Heide Göttner-Abendroth

Sie Promovierte 1973 an der Universität München in Philosophie und Wissenschaftstheorie über die "Logik der Interpretation". Während dort, Sie lehrte dort als Dozent für zehn Jahre in der Philosophie, und veröffentlichte eine mehr wissenschaftlic ...

                                               

Hetärismus

Hetärismus "Gefährten", -ISM) bezieht sich auf Johann Jakob Bachofen konstruiert und von einer bestimmten Geschlechterordnung basiert historischen Epoche, die darstellen soll, den ursprünglichen Zustand der Natur des Menschen. In seinem Hauptwerk ...

                                               

Khasi

                                               

Marie E. P. König

Marie E. P. König, einem deutschen auto-didaktischen Prähistorikerin, Höhle Forscher und Münze Forscher war. Sie widmen sich der Symbolik der paläolithischen Höhlenmalereien und Schnitzereien, sowie das Weltbild des vorgeschichtlichen Menschen.

                                               

Luvale

Die luvale Sprache ein matrilineares Bantu-Volk, mit Sitz im Osten von Angola und den Westen Sambias. Sie gelten als Teil der großen Gruppe, die Lunda, die Chokwe näher. Sie sind schätzungsweise 20.000 Mitgliedern, die Sprache, luvale Sprache zu ...

                                               

Magna Mater

Der name Magna Mater ist in der archäologischen Literatur, die fast ausschließlich für die antiken Göttin Kybele, der Großen Götter, der Mutter von mount Ida. In einigen religion, historische oder archäologische Schriften, verlängert sich die Lau ...

                                               

Matronen

Matrons, Matronen, Matres oder Matrae sind in der Mehrheit, überwiegend, in der Zahl Drei auftreten, ist der einheimische Gottheiten der römischen, germanischen und keltischen Religion. Sie sind nur bekannt durch Inschriften und bildliche Darstel ...

                                               

Minangkabau

Die Minangkabau sind eine Ethnie auf der Indonesischen Insel Sumatra und mit über drei Millionen Mitgliedern die größte existierende matrilineare und matrilokale Kultur weltweit. Die Minangkabau sind zum größten Teil als orthodoxe Muslime, aber z ...

                                               

Minorat

Minorat oder Juniorate heißt eine Abfolge, nach der die Vererbung ist geregelt durch das jüngste Kind, und nur der nächste männliche Verwandte oder mit dem gleichen Grad der Beziehung ist berechtigt, die Jüngsten auf das Erbe. Es gibt keine männl ...

                                               

Modron

Modron ferch Afallach, oder Madrun ist eine uralte Mutter-Gottheit und legendäre Figur aus der keltischen Mythologie von Wales im Westen Großbritanniens. Modron ist die Tochter des Afallach, und wird aufgerufen, in der Trioedd Ynys Prydein "Die w ...

                                               

Mosuo

Die Mosuo, oder Moso sind ein chinesischer Staatsangehöriger mit tibetobirmanischer Sprache, die lebt im Südwesten der Volksrepublik China, insbesondere am Ufer des Lugu-Sees zwischen Yunnan und Sichuan Provinzen. Ihre Bevölkerungszahl wird gesch ...

                                               

Christa Mulack

Christa Mulack, eine Deutsche feministische Theologin, Lehrerin und Buch-Autorin. Es versteht sich als ein Patriarchat Kritiker. Mulack lebt in Hagen.

                                               

Cäcilia Rentmeister

Cecilia "Cillie" Rentmeister ist ein deutscher Kunsthistoriker und Geschlecht-und gender-Forscher. Neben der Untersuchung der verschiedenen Realitäten, in denen Männer und Frauen Leben, Sie befasst sich unter anderem mit dem Matriarchat.

                                               

Tolai

Die Tolai sind die Ureinwohner der Insel von britannien im Bismarck-Archipel von Papua-Neuguinea. Mit über 120.000 Mitgliedern in der östlichen Provinz East New Britain, mehr als die Hälfte der gesamten Bevölkerung. Sie Leben fast ausschließlich ...

                                               

Ultimogenitur

                                               

Gerda Weiler

Mit der Hilfe Ihrer Lehrer und gegen den Widerstand Ihres Vaters, besucht Sie eine weiterführende Schule, die high school abschloss, heiratete und hatte eine Tochter, die starb, nach 1 ½ Jahren. Während des Krieges war Sie konfrontiert mit den Au ...

                                               

Deperdita

Als Deperdita bezeichnet in der Forschung Dokumente, sind nicht überliefert, die Inhalte können aus anderen Quellen. In der Diplomatik, der Begriff der Deperdita ist etwa seit der Mitte des 19. Jahrhundert verwendet. Der Inhalt der Dokumente verl ...

                                               

Germanistische Mediävistik

Mittelalterlichen deutschen Studien ist eine Teildisziplin der Germanistik und der Mediävistik, die sich mit der deutschen Sprache und Literatur von den ersten Aufzeichnungen im 8. bis zur Frühen Neuzeit im 16. Jahrhundert. Jahrhundert beschäftig ...

                                               

GroSe

Als einen Großen Mann bezeichnet in der Geschichtswissenschaft die Führungsschicht eines Reiches, eines Fürstentums oder einer sozialen Gruppe vor allem, wenn dies nicht klar. Am häufigsten wird der Begriff angewendet wird, um das top-management ...

                                               

Haskins Medal

Die Haskins Medal ist eine jährliche von der Mittelalterlichen Academy of America-award für ein hervorragendes Buch, in mittelalterliche Studien. Es ist benannt nach Charles Homer Haskins, der Gründer der Akademie, und wurde zum ersten mal vergeb ...

                                               

Inkunabelforschung

Die Inkunabeln der Forschung beschäftigt sich mit dem gedruckten Buch des 15. Jahrhunderts. Jahrhundert. Ihr Motiv ist, Inkunabeln, also gedruckte Werke, die produziert wurden seit der Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Metall-Typ durch Joh ...

                                               

International Medieval Congress

Die International Medieval Congress ist eine jährliche wissenschaftliche Konferenz für Geisteswissenschaftler, deren Interesse an der Erforschung des europäischen Mittelalters liegt. Sie wird organisiert und verwaltet durch das Institut für Mitte ...

                                               

Medieval Unicode Font Initiative

Die Medieval Unicode Font Initiative ist ein internationales Projekt von Paläographen, die sich mit der Kodierung spezieller lateinischer Schriftzeichen im Unicode Standard und der ISO-10646. In mittelalterlichen Handschriften gibt es zahlreiche ...

                                               

Mittelhochdeutsche Begriffsdatenbank

Die middle high German conceptual database an der Paris-Lodron-Universität Salzburg ist eine frei zugängliche, Kostenlose Online-Datenbank im Bereich der Digital Humanities. Es ermöglicht den Zugriff auf die wichtigsten Werke der mittelhochdeutsc ...

                                               

Prosaauflösung

In der deutschen Sprache und Literatur, und mittelalterliche Studien ist eine Prosa-Auflösung, der Veränderung von Versen geschriebene Texte in Prosa. So Romane wie die "Trojan war" von Konrad von Würzburg † 1287 verarbeitet wurden, zum Beispiel, ...

                                               

The Bewitching of Anne Gunter

Die Bezaubernde Anne Gunter. Eine schreckliche und wahre Geschichte von Täuschung, Zauberei, Mord, und der König von England ist eine Mikro-Geschichte der Historiker James Sharpe, der erste erschien im Jahr 1999. Sharpe war zu dieser Zeit Profess ...

                                               

Binding Passions. Tales of Magic, Marriage and Power at the End of the Renaissance

Bindung Leidenschaften. Tales of Magic, Ehe-und Macht am Ende der Renaissance ist ein Buch des Historikers Guido Ruggiero, die 1993 veröffentlicht durch Oxford University Press. In fünf Abschnitten werden die Themen von Sexualität, Ehe, Macht, Ma ...

                                               

Simona Cerutti

Simona Cerutti ist ein italienischer Historiker und seit 2001 Direktor d études à l Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales in Paris, auch Sie ist seit 2015, der Direktor responsable du Laboratoire de Démographie et Histoire Sociale, EHESS, ...

                                               

Chonrad Stoeckhlin und die Nachtschar. Eine Geschichte aus der frühen Neuzeit

Chonrad Stoeckhlin und die Nacht-char. Eine Geschichte aus der frühen Neuzeit ist eine Mikro-historische Studie von Wolfgang Behringer. Es wurde 1994 veröffentlicht der Piper-Verlag mit Sitz in München. Die englische Übersetzung von H. C. Erik Mi ...

                                               

Tobias Dietrich

Nach dem Abitur studierte bei Dietrich an der Universität Trier Geschichte, katholische religion, Unterricht, Deutsche Sprache und Literatur und Pädagogik. Im Jahr 1998 Bestand er die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien. Von 1998 bis ...

                                               

Der Dreissigjährige Krieg - Zeugnisse vom Leben mit Gewalt

Der dreißigjährige Krieg - Zeugnisse des Lebens mit der Gewalt ist ein Buch von Hans Medick veröffentlicht im Jahr 2018 im wallstein Verlag in Göttingen. Das Thema des Buches, der den Alltag des kleinen Mannes in der Zeit des Dreißigjährigen Krie ...

                                               

Giovanni und Lusanna

Giovanni und Lusanna ist eine Mikro-historische Untersuchung über die US-amerikanische Kunst-Historiker Gene Brucker. Das Buch wurde 1988 veröffentlicht und ist über die Liebesgeschichte zwischen Lusanna und Giovanni in Florenz des 15. Jahrhunder ...

                                               

Jasmin’s Witch

Jasmin s Witch ist der englische Titel eines sozio-historische Untersuchung der Mikro-historische Methodologie, Fälle von Hexerei in der Gascogne in der Zeit des Ancien Régime, die von Emmanuel Le Roy Ladurie. Der französischen original-Ausgabe e ...

                                               

Lucrecia’s Dreams: Politics and Prophecy in Sixteenth-Century Spain

Lucrecia Dreams ist aus einem Mikro-historische Studie, die von Richard L. Kagan, in Träume und Prophezeiungen, die junge Spanische Frau, Lucrecia de León am Ende des 16ten Jahrhunderts. Jahrhundert geht. Für Ihre Träume über Spaniens politische ...

                                               

Montaillou (Buch)

Montaillou, Ein Dorf vor dem Inquisitor 1294-1324 ist ein Buch, von der französischen Annales-Historiker Emmanuel Le Roy Ladurie. Die Arbeit wurde erstmals im Jahr 1975 veröffentlicht unter dem Titel: Montaillou, village occitan de 1294 à 1324, P ...

                                               

Edward Wallace Muir

Edward Wallace Muir, Jr ist ein US-amerikanischer Historiker. Er lehrt Geschichte und italianistik an der Northwestern University in Illinois. Er wird als Rituale, ein Pionier in der historischen Forschung und Fehden, und ist bekannt für seine Ve ...

                                               

Sue Peabody

Susan Lee Peabody ist ein US-amerikanischer Historiker. Ihre Forschung konzentriert sich auf die Geschichte von Kolonialismus, Sklaverei und die Geschichte des Gesetzes in das französische Reich von 1600-1850.

                                               

Guido Ruggiero

Guido Ruggiero, USA) ist ein US-amerikanischer Historiker und Professor an der Universität von Miami. Er befasst sich innerhalb der Geschichte der Wissenschaft, mit interdisziplinären Ansätzen, wie die Mikro-Historie, Erzählung, Geschichtsschreib ...

                                               

James Sharpe

James Anthony Sharpe ist ein ehemaliger Professor für Geschichte der frühen Neuzeit an der University of York. Sein Fokus war auf Kriminalität und witch-hunting in early modern England.

                                               

István Szijártó

István Szijártó ist ein ungarischer Historiker. Seine Forschung konzentriert sich auf die sozialen und kulturpolitischen Geschichte im 18 Jahrhundert. Jahrhundert in Ungarn, sowie die Mikro-Geschichte. Zusammen mit Sigurdur Magnússon schrieb er s ...

                                               

Trient 1475. Geschichte eines Ritualmordprozesses

Trient im Jahre 1475. Geschichte der Ritualmord-Studie mit einer historischen Studie von Ronnie Po-Chia Hsia ist. Die Originalausgabe erschien 1992 unter dem Titel Trient 1475: Geschichte des Ritual-Mordfall. Im Jahr 1997 wurde die Übersetzung vo ...

                                               

Francesca Trivellato

Francesca Trivellato absolvierte 1995 mit einem Bachelor of Arts an der Universität von Venedig. Sie erreichte 1999 einen Ph. D. in Wirtschafts-und Sozialgeschichte an der Wirtschaftsuniversität Luigi Bocconi in Mailand, und in 2004 eine weitere ...

                                               

Otto Ulbricht

Im Alter von 36 Otto Ulbricht arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Universität Kiel und lehrte zur gleichen Zeit auf dem Gebiet der modernen Geschichte. Er war außerordentlicher Professor der Geschichte an der ...

                                               

Vendetta: High Art and Low Cunning at the Birth of the Renaissance

Vendetta: High Art und Low-List bei der Geburt der Renaissance, eine Monographie des Historikers, Sicherheitsexperten und Autor Hugh Bicheno. Veröffentlicht wurde es 2008 von Weidenfeld & Nicolson in London, und die micro zugewiesen werden Geschi ...

                                               

Frauke Volkland

Frauke Leute Land aufgewachsen ist Sie in Hemer, Nordrhein-Westfalen. Sie studierte Geschichte und Romanistik mit Schwerpunkt französische Literatur in Bonn und Konstanz, bevor es aufgenommen wurde 1994 als Assistent und Dozent am Lehrstuhl für S ...

                                               

What is Microhistory? Theory and Practice

Was ist Mikro-Geschichte? Theorie und Praxis ist ein Buch von István M. Szijártó, und Sigurdur Gylfi Magnússon, 2013 veröffentlicht im Verlag Routledge, London. Es untersucht die verschiedenen Strömungen innerhalb der Mikro-Geschichte.

                                               

Aktives Museum Faschismus und Widerstand in Berlin

Das Aktive Museum Faschismus und Widerstand in Berlin e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, das "die Aufklärung über Deutsche, insbesondere Berliner Geschichte der NS-Zeit, über Entwicklungen, die aktiviert die übernahme der macht dur ...

                                               

Aufstieg und Fall des Dritten Reiches

Der Aufstieg und fall des Dritten Reiches ist der Deutsche Titel zum ersten mal, im Jahr 1960, das Buch veröffentlicht, das Den Aufstieg und fall des Dritten Reiches – a history of Nazi Germany des amerikanischen Journalisten und Historikers Will ...

                                               

Behemoth (Franz Neumann)

Behemoth. Die Struktur und Praxis des Nationalsozialismus 1933-1944 ist ein state-theoretischen Arbeit deutscher jurist und Politologe Franz Neumann. Es wurde geschrieben in den Jahren 1941 bis 1944 während seines Exils in den Vereinigten Staaten ...

                                               

Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus

Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, ein historisches journal mit einem Schwerpunkt auf der Geschichte des Nationalsozialismus. Die Beiträge, die veröffentlicht wurden, seit 2002 in göttingen, wallstein Verlag. Die erste Ausgabe ersch ...

                                               

Berlin Document Center

Das Berlin Document Center wurde gebaut, nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, in Berlin, sammeln die zentralen Dokumente aus der Zeit des Nationalsozialismus, die nötig waren für die Vorbereitung für die Nürnberger Prozesse gegen die Kriegsverb ...

                                               

Demokratische Geschichte

Demokratische Geschichte ist eine Geschichte des wissenschaftlichen und technischen Zeitschrift. Es wird herausgegeben im Auftrag der Gesellschaft für Politik und Bildung in Schleswig-Holstein e. V. durch den Vorstand für Geschichte und erscheint ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader