★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 339

                                               

Phillis Wheatley

Wahrscheinlich auf dem Gambia-Fluss geboren wurde, Sie verkauft wurde im Alter von sieben Jahren in die Sklaverei. Um 1761 wurde Sie gekauft, in Boston tailor John Wheatley als Geschenk für seine Ehefrau Susanna. Benannt wurde es nach dem Schiff, ...

                                               

Ellen Gould Harmon White

Ellen Gould Harmon White, wurde Enten, ein co-Gründer der Freikirche der siebenten-Tags-Adventisten. Die meiste Zeit Ihres Lebens, die Sie verbrachte in den Vereinigten Staaten. Von 1885 bis 1887, besuchte Ellen White in verschiedenen Ländern in ...

                                               

Joseph Widmer

Sailer sah ihn an, als ein geistlicher Sohn, er war ihm auch im Geiste verbunden, und wurde in der Wissenschaft als seinem zweiten ich, Joseph Hubert Gegenstück. Im Jahre 1817 wurde er aufgefordert, von einem Kaufmann zu schreiben, für ein Untern ...

                                               

Otto Widmer

Otto Widmer war der Sohn des Landwirts Johann Josef Widmer und seine Frau, Anna Maria, geb. Schäfli. Er besuchte das Gymnasium in Solothurn und die örtlichen Lyzeum. Sein Theologie-Studium absolvierte er ein Studium an der Universität Tübingen un ...

                                               

Hans-Georg Wiedemann

Hans-Georg Wiedemann studierte an der Universität Göttingen, Rechtswissenschaften und Theologie. Später absolvierte er eine zusätzliche Ausbildung, die eine sex-Beraterin. Von 1973 bis zu seiner pensionierung war er Pfarrer an der St. Markus-Kirc ...

                                               

Der wilde Mann

Der wilde Mann war wahrscheinlich ein Priester der zentralen fränkischen Sprachraum, schreiben um 1170 / 80 der Predigt, Gedicht Van der girheit, eine kurze "christliche Lehre" und Legenden "Veronica" und "Vespasian". Siehe auch: Wilder Mann

                                               

Dallas Willard

Dallas Albert Willard war ein amerikanischer Philosoph, geistlicher Schriftsteller und Evangelische Denker.

                                               

Thomas D. Williams

Thomas D. Williams LC, USA) ist eine römisch-katholische moral-Theologe und ehemaliger religiöser Orden, Priester der Legionäre Christi.

                                               

Williram von Ebersberg

Williram von Ebersberg, einen Mönch, Gelehrter und Abt im bayerischen Benediktinerkloster Ebersberg war. Um zu finden, dass Luther eine bekannte theologisch ausgebildete übersetzer der Bibel in die Deutsche Sprache, Sie gehen bis zu Williram zurück.

                                               

Tina Willms

Tina Willms wuchs in Ostfriesland. Nach dem Abschluss arbeitete Sie für ein Jahr in einer Diakonischen Einrichtung in Bielefeld-Bethel und studierte dann Theologie in Bethel und Heidelberg. Im Anschluss an Ihre Kirchengemeinde Vikariat in Northei ...

                                               

Alexander Willwoll

Alexander will, Wolle der Sohn des Kaufmanns William cotton und seine Frau Ursula, geborene Hendrix Will. Er besuchte von 1902 bis 1907 das Gymnasium Stella Matutina in Feldkirch und trat 1908 in den Jesuitenorden ein. Er studierte Philosophie un ...

                                               

Kirsten Winkelmann

Winkelmann absolvierte law school und im Jahr 1995 die Erste Juristische Staatsprüfung, sowie eine Ausbildung für das Diplom in Finanz-Verwaltung. Sie ist verheiratet, hat vier Kinder, lebt in Norddeutschland und gehört zu einer Baptistengemeinde.

                                               

Wo war Gott?

Wo war Gott? ist ein Buch von Papst Benedikt XVI., entstanden aus einer Ansprache anlässlich des Besuchs in dem ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz am Westrand der Stadt Auschwitz, am 28. Mai 2006 im Rahmen der apostolischen Reise nach Polen ...

                                               

Bonifaz Wöhrmüller

Bonifaz Wöhrmüller OSB, war ein deutscher römisch-katholische Benediktiner-Mönch und fünfter Abt der Abtei St. bonifaz genießen in München.

                                               

William Wolfensberger

William wolf Berger war der Sohn eines Kaufmanns. Er studierte ab 1909 an der Universität Zürich, zunächst in Deutsch und dann verschoben auf, gegen den Willen seines Vaters, der warf ihn aus dem Haus für die Theologie. Dort, Leonhard Ragaz, das ...

                                               

Christian Wolff (Pfarrer)

Christian Wolff ist ein Evangelisch-lutherischer Pfarrer im Ruhestand, zuletzt bei der Thomas-Kirche in Leipzig und einem deutschen Autor.

                                               

Leo Wolpert

Wolpert erhielt die Priesterweihe am 2. August 1908 und 1912, die Wichtigsten editor-in-chief der Würzburger katholische sonntags-Blatt war. Dieses Amt bekleidete er bis 1941. Als Schriftsteller verwendete er das Pseudonym "Colonat".

                                               

John Woolman

John Woolman wuchs in einer Quäker-Familie. Seine Eltern, Samuel Woolman 1690-1755, und Elizabeth Woolman, geboren Burr 1696-1773 wurden. John Woolman heiratete 1749 in Princeton, New Jersey, Sarah Ellis, 1721-1781.

                                               

Pierre Tobie Yenni

Bereits vor dem Tod von Bischof Maxime Guisolan gab es einen Austausch von Briefen innerhalb der Korrespondenz ecclésiastique, in der kommenden Bischofs Wahl, die Rede war. Nach Ihren Vorstellungen sollte sich der Bewerber verpflichtet ist, die I ...

                                               

Sarah Young (Schriftstellerin)

Sarah Young ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, der als Autor des hingebungsvollen Buch Jesus Calling bekannt. Ihre Bücher insgesamt über 15 Millionen Exemplare verkauft wurden, Ihre tägliche kurze Redebeiträge übertragen werden, die von üb ...

                                               

Pavao Žanić

Nach dem Studium der Theologie Pavao Žanić wurde am 1. Juni 1941, zum Priester geweiht und war pastorally aktiv. Papst Paul VI. ernannte Žanić am 9. Dezember 1970, titular-Bischof von Edistiana und koadjutor Bischof von Mostar-Duvno. Die Bischofs ...

                                               

Uli Zeller

Zeller absolvierte seinen Zivildienst in 1996 / 97 in der Altenpflege in Singen Hohentwiel eine Ausbildung zum Krankenpfleger. Von 2000 bis 2001 arbeitete er als Krankenpfleger in einem Heim für Holocaust-Überlebende "Beth Elieser Zedakah" in Ma ...

                                               

Augustin Sulpiz Zen Ruffinen

Augustin Sulpiz Zen Ruffinen war der Sohn von Johann Stephan Joseph Zen Ruffinen * 5. Juli 1733, d. unbekannte, Vertraute der Bischof von Sion, und seine Frau, Marie Christine * 2. November 1734 in Sion, † unbekannt, Tochter von Nicolas Gabriel d ...

                                               

Lothar Zenetti

Die Vorfahren von Lothar Zenetti migriert in das frühe 18. Jahrhundert. Jahrhundert aus der italienischen region Friaul im Süden Deutschlands. Im Jahr 1866, der Großvater zog nach Frankfurt-am-Main, der Vater von Ludwig Zenetti 1887-1975 war seni ...

                                               

Michael Zielonka

Michael Zielonka war gezwungen zu fliehen im Januar 1945 mit Ihrer Mutter und der Neugeborenen Schwester von seiner Oberschlesischen Heimat im Westen: Nordhausen, seiner Geburtsstadt, wo sein Vater als Soldat stationiert war. Er verbrachte seine ...

                                               

Berliner Erklärung (Religion)

Die Berliner Erklärung ist eine am 15. September 1909 in Berlin im Hospiz St. Michael ist der Autor der Resolution, in der pietistischen Gemeinschaftsbewegung von der entstehenden Pfingstbewegung distanzierte.

                                               

Berliner Laien-Adresse

Der Berliner Laien-Adresse, aus dem Jahr 1869 war ein Versuch, der katholische Deutsche Politiker, im Vorfeld des Ersten Vatikanischen Konzils Einfluss auf den deutschen Episkopat, um zu verhindern, dass die erwarteten dogmatization der päpstlich ...

                                               

Kirchenzeugnis

Eine Kirche, die das Zeugnis in der frühen Neuzeit, besonders von reformierten, aber den lutherischen Kirchen in Westfalen, beantragt die Bestätigung, dass der Besitzer, auf die Sie ausgestellt ist, war bereits Mitglied einer reformierten Gemeind ...

                                               

Mülheimer Erklärung

Die Mülheimer Erklärung von 1909 war eine Reaktion auf die "Berliner Erklärung", mit denen der pietistischen Gemeinschaftsbewegung hatte, distanzierte sich im selben Jahr von der entstehenden Pfingstbewegung. Bereits im Jahr 1905 begonnen hatte, ...

                                               

Ottaviani-Intervention

Als Ottaviani-Intervention-eine Kurze kritische Untersuchung des neuen "Ordo Missae" überschrieben Dokument bekannt war. Der etwa 15-seitige Text wurde auf Initiative von Erzbischof Marcel Lefebvre, der von einer Gruppe von konservativen Theologe ...

                                               

Pariser Basis

Der Satz, der heute unter der "Pariser", formuliert wurde, durch die 22-jährige Jura-student Frederic Monnier. Die Pariser Basis 1855 und wurde von der 6. Der Welt-Rat im Jahr 1973, sind hiermit bestätigt. Darüber hinaus wurde bestätigt, auch im ...

                                               

Patenbrief

Als sponsor Brief, in Elsaß göttel Brief in die Schweiz Taufzettel, ist eine mit der hand geschrieben, gemalt oder gedruckt Blatt Papier, in die der Pate eingewickelt das Geld-Geschenk für die person. Der Brauch war in der deutschen Sprache ist w ...

                                               

Ronsdorfer Hirtentasche

Die Ronsdorfer shepherd s Tasche enthält die Aufzeichnungen der spirituellen Inspirationen und Eingebungen, die von der Prophetin Anna Catharina vom Büchel, die zweite Frau von Elias Eller. Eller war Gründer und Leiter einer radikal-pietistisches ...

                                               

Islamische Literatur

Die islamische Literatur ist untrennbar von Ihren religiösen Wurzeln. "Alle die Dichtung in den Dienst von Allah, oder wird getan, um die Ehre des Propheten." Wir teilten die Literatur auf der einen hand, in der des Dichters der Heide Zeit als Ds ...

                                               

Aischa Abd ar-Rahman

Aischa Abd ar-Rahman war ein ägyptischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. Sie schrieb unter dem Pseudonym Bint al-Schati.

                                               

Muhammad Salim Abdullah

Muhammad Salim Abdullah, war ein Deutsch-bosnischer Journalist und leitender Direktor des 1927 in Berlin gegründeten Zentralinstitut Islam-Archiv-Deutschland, auf dessen Initiative 1986 in Berlin der islamische Rat für die Bundesrepublik Deutschl ...

                                               

Abū l-ʿAlāʾ al-Maʿarrī

Abu l-Ala al-Maarri war ein Arabischer Philosoph und Dichter. Er gilt, trotz seiner unorthodoxen Ansichten, die als einer der größten klassischen arabischen Dichter. Er wurde geboren in der nördlichen syrischen Stadt Maarra, erblindete als Kind, ...

                                               

Al-Furqan Islamic Heritage Foundation

Die Al-Furqan Islamic Heritage Foundation ist ein Vereinigtes Königreich unter der Nummer 2329628 eingetragene non-profit-Stiftung. Gegründet wurde es 1988 in London von der Yamani Kulturelle und Gemeinnützige Stiftung. Scheich Ahmed Zaki Yamani ...

                                               

Anadoluda Vakit

Anadolu da Vakit, war eine türkische Tageszeitung. Die frühere Zeitung war, bis 2001, die Akit, da die Einstellung der Anadolu da Vakit 2010 ist der Nachfolger Zeitung Yeni Akit erscheint. Die türkischsprachigen Europa-Ausgabe der Anadolu da Vaki ...

                                               

ʿAbdallāh al-Ansārī

ʿAbdallāh ibn Muhammad al-Ansārī, auch bekannt als Pīr-Herat e, war ein Sufi-cher Gelehrten und Quran-Exegeten der Hanbali-Tische Lehre der Richtung. Er schrieb seine Werke, die Teils in Arabischer, Teils in persischer Sprache. Sein Grab in Herat ...

                                               

Zafar Ishaq Ansari

Zafar Ishaq Ansari war ein prominenter pakistanischer Islam Gelehrter und Akademiker. Er war Director-General of the Islamic Research Institute International Islamic University in Islamabad, war früher Präsident der IIUI und lehrt an verschiedene ...

                                               

ʿAwārif al-maʿārif

ʿAwārif al-maʿārif ist ein umfassender Leitfaden, um die Sufik und gleichzeitig die wichtige Arbeit der Shafi I-Tabellen der Gelehrte und Sufis Schihāb ad-Dīn Abū Hafs ʿUmar as-Suhrawardī. As-Suhrawardī geschrieben hat, die Arbeit vorher, 1208, u ...

                                               

Badi az-Zaman al-Hamadhani

Badi az-Zaman al-Hamadhani, auch bekannt als al-Hamadhani war ein Arabisch-schreiben Dichter, der im 11. Jahrhundert, dem Nahen Osten, sowie die Landschaften, die zählen im weitesten Sinne, zu Zentralasien, durchstreiften. Tatsächlich, er kommt a ...

                                               

Abū Shakūr Balkhī

Abū Shakūr Balkhī, war ein persischer Dichter und Weiser des 10. Jahrhundert, über dessen Leben und wirken ist nur wenig bekannt. Sein Name ist eine Referenz an die Tatsache, dass er möglicherweise nicht gewesen, stammte aus der Stadt Balkh gebor ...

                                               

Bihār al-Anwār

Bihār al-Anwār ist ein Shia-Hadith-Sammlung, Muhammad Bāqir al-Madschlisī, auch bekannt als Imam al-Majlisi. Es ist eine der am meisten umfangreichen Hadith-Sammlungen überhaupt. Die Sammlung wurde wahrscheinlich im Jahre 1698, alles inklusive 11 ...

                                               

Nadia Doukali

Nadia Doukali ist geboren in Marrakesch und im Jahr 1976 zog Sie mit Ihren Eltern nach Frankfurt-Griesheim. Zwar als Muslim erzogen, besuchte Sie auf Wunsch Ihrer Eltern, den Kindergarten der katholischen Pfarrei St. Hedwig, wo Sie lernte die Deu ...

                                               

Fadāil

Fadāil sind islamische Traditionen, der besonderen religiösen Bedeutung bestimmter Personen, Personengruppen, Orte, Zeiten, und arbeitet, und Ihre Besondere Auszeichnung von Gott zu demonstrieren. Viele dieser Traditionen gepflegt werden, in Form ...

                                               

Farruchi Sistani

Abu l-Hasan Ali ibn Dschulugh Farruchi Sistani war ein persischer Lyriker. Er schrieb in der ersten Zeile Ghaselen und Panegyriken.

                                               

Fazail-e Amaal

Das Fazail-e-Amaal ist geschrieben von einem islamischen Arbeit-Literatur der Inder Muhammad Zakarīyā al-Kāndahlawī. Der Text besteht aus Auszügen aus dem Qur an Verse und Hadithe, gefolgt von einer Anweisung. Das Original in Urdu wurde es überse ...

                                               

Nilüfer Göle

Nilüfer Göle war, absolvierte im Jahr 1982 an der École des Hautes Études en Sciences Sociales EHESS in Paris. Sie arbeitete von 1986 bis 2001 als high-school-Lehrer an der Boğaziçi Üniversitesi in Istanbul, wo Sie sich 1988 habilitierte. Seit 20 ...

                                               

Gorgani

Das Mausoleum von Fahr-od-Dīn Āsād Gorgānī war ein persischer Dichter, lebte unter der Herrschaft der Seldschuken Sultan Tughrul Beg.

                                               

Hadith

Der Begriff Hadith bezieht sich auf die Überlieferungen der Aussagen und Taten des islamischen Propheten Muhammad und den Aussagen und Handlungen von Dritten, sollten diese noch schweigend genehmigt. Singular Hadith wird für eine einzelne Traditi ...

                                               

Al-Hariri

Al-Hariri, auch Ibn al-Hariri genannt, voller Name Abu Muhammad al-Qasim ibn Ali ibn Muhammad ibn Uthman ibn al-Hariri al-Basri Arabisch أبو محمد القاسم بن علي بن محمد بن عثمان بن الحريري البصري, DMG Abū Muhammad al-Qāsim bin ʿ Alī bin Muhammad b ...

                                               

Murad Wilfried Hofmann

Murad Wilfried Hofmann, ursprünglich Wilfried Hofmann war ein deutscher Jurist und Diplomat. Der 1980 zum Islam konvertierte, Hofmann u. ein. ist der Autor von nicht-fiction-Bücher zum Thema Islam und Bearbeiter einer Koran-übersetzung.

                                               

Abbas ibn Firnas

Abu al-Qasim Abbas ibn Firnas war ein Dichter, Gelehrter und Pionier der Luftfahrt, neue Berber Abstammung in al-Andalus.

                                               

Ibn Nubata

Ibn Nubata – mit vollem Namen جمال الدين / شهاب الدين محمد بن محمد بن محمد بن الحسن نباتة الفارقي الحذاقي المصري, Ǧamāl ad-Dīn / Šihāb ad-Dīn Muhammad b. Muhammad b. Muhammad b. al-Hasan al-Fāriqī al-Huḏāqī al-Misrī – war ein Arabischer Dichter d ...

                                               

ʿIlm ar-ridschāl

ʿIlm ar-ridschāl der Männer) ist ein Genre der islamischen Literatur, die tradition der Arier, D. H. beziehen sich auf Informanten in die Ketten der Überlieferer des hadith. Das Ziel ist, so viel Wissen über diese Personen und Ihren Hintergrund, ...

                                               

Im Schatten des Korans

Im Schatten des Quran, das literarische Hauptwerk des ägyptischen islamistischen Gelehrten und Theoretiker der Muslimbruderschaft Sayyid Qutb. Dies ist ein koranischen Kommentar in 30 Bänden, wobei alle von den 114 Suren behandelt werden. Die 30 ...

                                               

Islamic Texts Society

Die islamischen Texte, die Gesellschaft ist ein 1981 gegründeten Verlag, der ist ein eingetragenes "Bildungs-charity" im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen fertigt Übersetzungen von Werken der traditionellen Bedeutung für den islamischen Gla ...

                                               

Islamische Deklaration

Die islamische Deklaration ist eine programmatische, panislamist-inspirierten Schrift für die religiöse Erneuerung der Muslime, wie der Autor von Alija Izetbegovic gilt. Es entstand in der Mitte der 1960er Jahre in Bosnien und Herzegowina als ein ...

                                               

Islamische Renaissance

Die islamische Renaissance ist eine monographische Reihe von religiös-islamischen Schriften, herausgegeben von der Presse-und Kulturabteilung der Botschaft der islamischen Republik Iran in Bonn. Sie erschien seit 1980 und enthält vor allem die We ...

                                               

Islamisches Echo in Europa

Islamisches Echo in Europa ist eine von der islamischen Zentrum von Hamburg, veröffentlichte eine Reihe von Büchern, hauptsächlich über religiöse Fragen, die Zwölfer-Schiiten, erscheint seit 1966 oder 1967. Es Bildschirm erschienen insgesamt zehn ...

                                               

Isrāīlīyāt

Isrāīlīyāt ist eine Bezeichnung für Texte, finden sich in den verschiedenen Genres der islamischen Literatur und kann verwendet werden, zusätzliche Kenntnisse im Qur an enthaltenen Informationen bieten.

                                               

Lamya Kaddor

Es stellt einen deutschen Lehrer, die muslimische religiöse Pädagogen, Islamwissenschaftler und Publizist. Legt die Gründungs-Vorsitzende des Liberal-islamischen Bundes.

                                               

Rahmatallāh al-Kairānawī

Rahmatallāh ibn Chalīl ar-Rahmān al-Kairānawī al-Hindī war ein islamischer Gelehrter aus Indien, der kämpfte gegen die christliche Mission, und mehrere Flugblätter in Arabisch und Urdu gegen das Christentum schrieb. Sie hat zu beweisen, dass die ...

                                               

Ahmad Milad Karimi

Ahmad Milad Karimi ist eine afghanisch-Deutsche Religionsphilosoph, Islamwissenschaftler, Übersetzer des Koran, Dichter, Verleger und Mitherausgeber der Kalliope. Zeitschrift für Literatur und Kunst. Seit Juli 2016, er ist Professor für islamisch ...

                                               

Abdel-Halim Khafagy

Abdel Halim Hassanin Khafagy war ein ägyptischer Lehrer und Verleger sowie Gründer und langjähriger Geschäftsführer der Verlagsgruppe SKD Bavaria. Er lebt seit 1979 mit seiner Familie in München. Während eines Aufenthalts in der Hauptstadt von Bo ...

                                               

Kishen Pershad

Maharaja Sir Kishen Pershad, GCIE wurde im frühen 20ten Jahrhundert. Jahrhundert zweimal Diwan des indischen Fürstenstaat Hyderabad.

                                               

Al-Kutub as-sitta

al-Kutub as-sitta, die sechs sunnitischen kanonischen Hadith Sammlungen, die Aussprüche, Handlungen und Anweisungen des Propheten Mohammed, die verstanden, die in einer islamischen Gesellschaft als sunna, als gut oder Folgen standards. Also, Sie ...

                                               

Günter Lüling

Günter Lüling, ein deutscher Theologe, Politologe, und einen Ph. D. Arabist und Islamwissenschaftler. Lüling wurde Direktor des deutschen Goethe-Instituts in Aleppo, und setzt seine Studien an den christlich-häretischen Ursprung des Korans als ei ...

                                               

Al-Maqqarī

Al-Maqqarī oder Ahmed Mohammed al-Makkari, in Tlemcen, gest. Januar 1632 in Kairo, vollständiger Name: Shihab ad-Din Abu l-Abbas Ahmad ibn Muhammad ibn Ahmad ibn Yahya al-Quraschi / شهاب الدين أبوالعباس أحمد ابن محمد ابن أحمد يحيى ابن القرشي / Ši ...

                                               

Fatima Mernissi

Mernissi wuchs in einer Mittelklasse-Familie in Fes und studierte politische Wissenschaft und Soziologie an der Sorbonne in Paris und Promovierte an der Brandeis University, USA. Seit den 1980er Jahren lehrte Sie Soziologie an der Mohammed V Univ ...

                                               

Miradschname

Miradsch Namen. Das Buch von der Himmelfahrt des Propheten Mohammed ist im Jahre 1436 in Herat resultierende Buch, das enthält 61 der Miniaturen veranschaulichen, dass der Aufstieg von Muhammad und der Erzengel Gabriel. Es 1436-1437 durch die Tim ...

                                               

Salih Mirzabeyoğlu

Salih Izzet Erdis alias Salih Mirzabeyoğlu – seine im Verlag "Ibda" veröffentlichte Werke, als der geistige Führer der militant-islamistischen Organisation IBDA-C.

                                               

Mughīth al-chalq fī tardschīh al-qaul al-haqq

Mughīth al-chalq er tardschīh al-qaul al-haqq ist einer der wichtigsten Gründe der Provinz Chorasan die Gelehrten, Imam al-Haramain al-Dschuwainī für die Shafi I Tabellen Madhhab, der pole ist gleichzeitig mischen gegen die hanafô Madhhab. Al-Dsc ...

                                               

Munadschat

Munādschāt ist das Gebet in der Persischen Literatur mit "Nacht", "Stille Gebet", "vertrauliches Gespräch" und "Dialog" übersetzt wird. In der Persischen Literatur Munadschat ist eine eigenständige literarische Gattung, in den Werken verschiedene ...

                                               

Al-Mutanabbi

Abū t-Tayyib Ahmad ibn al-Husain ibn al-Hasan bin ein as-Samad al-Dschuʿfī al-Kindī, al-Kūfī al-Mutanabbī war ein Arabischer Dichter der Abbasiden-Periode, beeinflusst durch seine arbeiten und seinen Umgang mit der arabischen Sprache, in der alle ...

                                               

Al-Muwatta

Al-Muwatta ist Kiten die wichtigsten arbeiten der islamischen Gelehrten Mālik ibn Anas, der Gründer der school of law von Mali. Der genaue Zeitpunkt Ihres Auftretens nicht bestimmt werden kann. Darüber hinaus Malik geschaffen hat, einen endgültig ...

                                               

Nāsir-i Chusrau

Nāsir-i Chusrau, auch Nasser Chosrau, im heutigen Tadschikistan, d. zwischen 1072 und 1078 in Jamgan heute e Sayyed / Kathir schrieb im afghanischen Badakhshan, Hażrat -voller name Abū Muʿīn Nāsir ibn Ḫusrau ibn Hāriṯ al-Qubāḏiyānī), war ein pers ...

                                               

Nihāyat ar-rutba fī talab al-hisba

Nihāyat ar-ruţbah er talab al-hisba, der Titel eines der beliebtesten mittelalterlichen arabischen Hisba-Handbücher, in denen die Aufgaben des Muhtasib beschrieben werden. Als Autor, heute, eine bestimmte ar-Rahmān ibn Nasr Asche wird davon ausge ...

                                               

Mariella Ourghi

Mariella Ourghi war ein islamischer Gelehrter. Seit Ihrer Promotion in Islamwissenschaft an der Universität Freiburg, wurde Sie beauftragt, dort für die Vermittlung der islamischen Studien. Ihre Forschung konzentriert sich auf Islamismus v. ein. ...

                                               

Yasar Nuri Öztürk

Yasar Nuri Öztürk war eine türkische Religionsphilosoph, Autor, Anwalt und Politiker. Er war ein bekannter islamischer Theologe in der Türkei und vertreten innerhalb der Islam-liberale Positionen.

                                               

Qisas al-anbiyāʾ

Qisas al-anbiyā ist eine Gattung der Bücher in Arabisch, Persisch und Türkisch Sprachen, in denen, aus einer islamischen Perspektive Geschichten über die pre-islamischen Propheten, vorgelegt wird. Das Material ist in der Regel chronologisch sorti ...

                                               

Sayyid Qutb

Sayyid Qutb, auch Syed Kotb, Seyyid, oder Sayed Koteb, ein ägyptischer Journalist und Theoretiker der ägyptischen Muslimbruderschaft. Er gilt als einer der wichtigsten islamistischen Ideologen des 20. Jahrhundert. Im Jahr 1966, er war aufgeladen ...

                                               

Tariq Ramadan

Tariq Ramadan ist ein Schweizer Islamwissenschaftler und Autor ägyptischer Herkunft. Er gilt als Vordenker eines europäischen Islam, sondern kritisiert, zu oft, die Denker des Islam. Seit 2009 ist er Professor für islamische Studien an der Oxford ...

                                               

Raschīd ad-Dīn Watwāt

Raschīd ad-Dīn Muhammad ibn Muhammad al-ʿUmarī – mit dem Spitznamen "Watwāt", so "bat" – war einer der wichtigsten muslimischen Schriftsteller des 12. Jahrhundert und die zentrale Figur des kulturellen Lebens am Hof des aufstrebenden Choresm-Scha ...

                                               

Muhammad Rassoul

Muhammad Ahmad Rassoul Abu ʾr Baha Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rasūl, war in der region um Köln und Düsseldorf aktiv, ist Autor, Übersetzer und Herausgeber der islamischen Literatur.

                                               

Alifa Rifaat

Alifa Rifaat war ein ägyptischer Schriftsteller. Sie schildert in Ihren Geschichten, den Schicksalen der ägyptischen Mädchen und Frauen in einer patriarchalen Gesellschaft.

                                               

Risale-i Nur

Die Schrift Risale-i Nur eine von der kurdischen islamischen Denker Said Nursî geschrieben koranischen Kommentar. Es ist eine Zusammenstellung aus ursprünglich 130 Schriften und umfasst 14 Bände mit über 6000 Seiten.

                                               

Riyad as-Salihin

Riyad as-Saami ist eine Sammlung von hadith und ist das beliebteste Buch von Bukhari. Insgesamt Riyad as-Saami enthält 1896 hadith gliedert sich in 372 Kapiteln. Der hadith, in Riyadh as-Saami Notizen und Kommentare, unter anderem von Muhammad ib ...

                                               

Rudaki

Rudaki, auch Rodaki, mit vollem Namen Arabisch-Persisch ابو عبد الله جعفر رودكى, DMG Abū Abd Allah Ǧafar-ich Rūdakī, gilt als der Vater der modernen nation-Poesie. Der Dichter und Musiker Rudaki arbeitete für eine Zeit am Hofe der Samaniden Amir ...

                                               

Sadschʿ

Sadschʿ ist eine Form der arabischen gereimte Prosa, die vor allem im Koran zu finden verwenden. Mit der Dichtung hat die Verwendung des Reims gemeinsam, jedoch unterliegt Sie nicht den strengen Kriterien der Meter. Bereits zu Beginn des 9. Jahrh ...

                                               

Sahīh al-Buchārī

Sahīh al-Buchārī ist der gemeinsame Name einer Sammlung von Hadithen, die geht zurück auf den transoxanischen Gelehrten Muḥammad ibn Glauben, dass al-Buchārī. Der richtige Titel ist al-World-as-sahīh / الجامع الصحيح / al-Ǧāmiʿ as-sahīh / Die umfa ...

                                               

Sahīh Muslim

Die Sahīh Muslim, von Muslim ibn al-Haddschādsch ist eine wichtige Hadith-Sammlung der Sunniten. Es ist nach dem Sahih von Bukhari als die zuverlässigsten hadith-Buch und ist eine der sechs sunnitischen kanonischen Hadith-Sammlungen. Dem compiler ...

                                               

Asch-Scharīf ar-Radī

asch-Scharīf ar-Radī, auch bekannt als Sharif Razi, ein schiitischer Theologe und Dichter. Sein Vater kam von Kazim, der 7. Imam der Schiiten und seine Mutter vom 4. Imam Ali ibn Husain. Die Gelehrten und Qur an-Kommentator al-Scharīf al-Murtadā ...

                                               

Fuat Sezgin

Mehmet Fuat Sezgin war ein türkischer Orientalist. Der Autor und Herausgeber zahlreicher wissenschaftliche Werke, Professor emeritus für Geschichte der Naturwissenschaften an der Universität Frankfurt am Main, sowie der Gründer und erste Direktor ...

                                               

Muhammad Shahrur

Muhammad Shahrur war ein Syrisch-Arabische engineering und islamischen Intellektuellen und Erzieher. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher über den Islam und gilt als Vertreter eines modernistischen Islam.

                                               

As-Sīra an-Nabawīya

Als Sīra, zu ermäßigten aus as-Sīra-nabawīya, bezeichnet ein literarisches genre der islamischen Geschichtsschreibung, die sich ausschließlich mit dem Leben des Propheten Mohammed. Die wichtigste pflanze dieser Gattung, die Sīra von Ibn Ishāq, da ...

                                               

Siyer-i Nebi

Siyer-i Nebi ist ein Epos über das Leben des Propheten Mohammed. Es wurde geschrieben von Mustafa ben Yusuf aus Erzurum im Jahr 1388, auf die Bestellung von Barquq, Sultan der Mamelucken in Kairo. Das Werk umfasst sechs Bände und enthält 814 Mini ...

                                               

Tachallus

In der Qasida der Tachallus dient als Übergang von der Einführung in die zweite, meist panegyris Chen, Teil des Gedichts. Die Länge kann im Bereich von ein paar Worte, über daʿ ḏā "genug davon, kommen wir nun zu etwas völlig anderem" bis zu mehre ...

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader