★ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 384

                                               

1000-Stunden-Glas

Als die 1000-Stunden-Glas-Umwandlung bezeichnet man Glas, das die Arbeit als Schutz-Ausrüstung, wie z.B. Schweißen Schilde oder Hauben verwendet werden, wenn Schweißen, Löten oder ähnliche Arbeit, um die Augen vor herumfliegenden Funken. In der R ...

                                               

Absperrband

Ein Band ist in der Regel in zwei Farben, Kreuz-gestreiftes Kunststoffband, welches für die räumliche Isolation von Anwendungen und Gefahren. Die ersten Absperrband in Rot-und-entwickelt-und-Weiß 1962 von Werner Sporleder. Da das Band leicht entf ...

                                               

Absturz (Unfall)

Ein Absturz ist ein Unfall, Stolpern, im Gegensatz zu den Herbst - / und Ausgleiten / Ausrutschen kommt durch einen fall aus einer erhöhten Position.

                                               

Absturzsicherung (Mensch)

Unter dem Sturz Schutz bezieht sich auf Verfahren und VORRICHTUNGEN, die dazu dienen, vermeiden Sie einen Absturz während des Aufenthalts oder für die Tätigkeiten in Bereichen, in denen ein Absturz auf Grund der möglichen Fallhöhe Verletzungen. D ...

                                               

Abzug (Labor)

Eine Haube oder ein Abzug ist ein wichtiger Teil der wissenschaftlichen Labors, vor allem in der Chemie, und dient zum sicheren Arbeiten und dem Schutz des Experimentators. Den Bau und die Prüfung von laborabzügen sind geregelt in der europäische ...

                                               

Alleinarbeitsplatz

Allein die Arbeitsplätze, die ausgeführt werden, von einer Person allein, außerhalb von Ruf und die Sichtbarkeit der Arbeit anderer Leute. Dies kann auch gelten für Kurzfristige arbeiten Allein. Nach § 5 Arbeitsschutzgesetz hat der Unternehmer zu ...

                                               

Amt Schönheit der Arbeit

Das Büro "Schönheit der Arbeit" war eine Veranstaltung des Robert Ley führte die Deutsche Arbeitsfront und damit einen Zusammenbruch der nationalsozialistischen deutschen Arbeiter-Partei. Das Büro wurde am 27. November 1933 gegründete, auf den fo ...

                                               

Anlagensicherheit

Die Sicherheit der Anlage ist die Vermeidung von schädlichen Einwirkungen insbesondere auf Methoden von technical systems auf Mensch, Umwelt und Sachwerte. Zur gleichen Zeit trägt zur Erreichung der Ziele für die Erzeugung von Qualität, Zeit und ...

                                               

Anpassung an den technischen Fortschritt

Technischen Regeln, wie etwa am Arbeitsplatz-Richtlinien, Technische Regeln für Gefahrstoffe, DIN-Normen unterliegen der Laufenden Aktualisierung und Anpassung an veränderte technische und soziale Bedingungen. Zum Beispiel, der Bereich der so gen ...

                                               

Anwenderschutz

Mit dem Schutz der Nutzer Maßnahmen bezeichnet, die dazu dienen, den Schutz von Pflanzenschutzmitteln arbeitenden Menschen. Insbesondere Beeinträchtigungen der Gesundheit sind zu vermeiden. Jedoch, im Fall von Grundstücken betroffen-und Forstwirt ...

                                               

Arbeiten unter Spannung

Als die Betriebsspannung, die Arbeiten an elektrischen Anlagen bezeichnet-Fonds mit Betriebsspannungen über 120 V Gleichspannung und 50 V Wechselspannung. Die Arbeit unter Spannung erfordert besonders geschulte Mitarbeiter, spezielle Ausrüstung u ...

                                               

ArbeitnehmerInnenschutzgesetz

Das österreichische Bundesgesetz über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit – kurze-Zeit-Arbeitnehmer-Schutz-Gesetz, BGBl. Nr. 450 / 1994 ist die wichtigste, grundlegende Rechtsvorschriften, die für die "technischen und hygienischen Sch ...

                                               

Europäische Arbeitnehmerschutzrichtlinien

Die europäischen Richtlinien zum Schutze der Arbeitnehmer erlassen, die von der europäischen Gemeinschaft, gestützt auf die Artikel 137 des gemeinsamen europäischen Rechtsakte zum Schutz der Arbeitnehmer. Diese Richtlinien definieren Mindeststand ...

                                               

Arbeitsbeanspruchung

Ein arbeiten ist stress die persönlichen Auswirkungen einer Arbeitsauslastung von einer Arbeit auf den Export. Dieser Effekt ist von der Leistung der Arbeit, der person und der vorangegangenen Belastung abhängig. Daher Belastungen in der gleichen ...

                                               

Arbeitsbelastung

Unter einer Arbeitsbelastung bezieht sich auf alle Umwelteinflüsse, Anforderungen und Arbeitsbedingungen in der Arbeit system, die wirken auf den Organismus oder die Psyche von Arbeitskräften als eine Last.

                                               

Arbeitsbereitschaft

Arbeiten Bereitschaft ist ein Begriff des Arbeitsrechts. Hier unter versteht in Deutschland die Zeit "alert-Aufmerksamkeit im Zustand der Entspannung", in denen der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz anwesend sein und bereit, auf zu halten müssen die a ...

                                               

Arbeitsbewältigungsindex

Die Arbeitsfähigkeit index dient der Beurteilung der individuellen Arbeitsfähigkeit einer Person in einer bestimmten Tätigkeit. Das Instrument berücksichtigt die subjektive Einschätzung der Befragten Person. Das Ergebnis zeigt die Dringlichkeit e ...

                                               

Arbeitsfähigkeit

Arbeiten Fähigkeit ist die geistige und körperliche Fähigkeit des Arbeitnehmers zur Bewältigung der zugewiesenen Aufgaben erfolgreich. Kontrast, die Unfähigkeit, zu arbeiten.

                                               

Arbeitsmedizin

Arbeitsmedizin ist das Spezialgebiet der Medizin, das sich in Forschung, Lehre und Praxis mit der Untersuchung, Bewertung, Begutachtung und Beeinflussung der Austauschbeziehungen zwischen den Anforderungen, Bedingungen und Organisation der Arbeit ...

                                               

Arbeitsmedizinische Regeln

Medizinische Regeln angeben, die den Anforderungen der Verordnung über die arbeitsmedizinische vorsorge in Deutschland. Sie werden entwickelt, durch die der Ausschuss für Arbeitsmedizin, und ist gedacht, um den Stand der Arbeitsmedizin und sicher ...

                                               

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Der medizinische Begriff ist definiert in der gefährlichen Substanzen-Verordnung. Die Definition wird oft angewendet, auch in anderen Bereichen der Medizin. Es entspricht im Wesentlichen den Katalog der Aufgaben des arbeitsmediziners im Arbeitssc ...

                                               

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen (Rechtslage bis 31. Oktober 2013)

Die Vorsorgeuntersuchungen waren in der Früherkennung und Prävention von arbeitsbedingten Erkrankungen oder Berufskrankheiten. Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, Gesundheit Bildung seiner Mitarbeiter. Dieses umfasst die medizinischen Vorsorgeunt ...

                                               

Arbeitsperson

Mit einer Arbeit, die person, die so genannte work-Studie, die Person, wer führt die Arbeit aus. Synonym verwendet werden auch die Begriffe der Arbeitskraft, Arbeitskräfte, etc., oder den Namen der Aktivität, wie Dreher, Werkzeugmacher, Maschinen ...

                                               

Arbeitsplatzgrenzwert

Der Arbeitsplatz zeitlich gewichtete Durchschnittliche Konzentration eines Stoffes in der Luft am Arbeitsplatz, bei dem akute oder chronische Schädigung der Gesundheit der Beschäftigten nicht zu erwarten ist die Grenze. In der definition wird dav ...

                                               

Arbeitsplatzpositionierung

Arbeit, die Positionierung ist ein Begriff aus dem Bereich des Arbeitsschutzes und bezeichnet einen Teil der persönlichen Schutzausrüstung, dass die Menschen an Ihrem Arbeitsplatz sicher sind und die Gefahr des Fallens zu verhindern, dass herabfa ...

                                               

Arbeitsschutzausschuss

Die Gesundheit und Sicherheit Ausschuss ist ein Organ der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und ist vorgeschrieben in Deutschland für Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern.

                                               

Arbeitsschutzgesetz

Das Arbeitsschutzgesetz ist ein Deutsches Gesetz zur Umsetzung von EU-Richtlinien zum Arbeitsschutz. Ziel des Gesetzes ist die Wahrung der Gesundheit aller Mitarbeiter, einschließlich des öffentlichen Dienstes, durch Arbeitsschutz-und Sicherheits ...

                                               

Arbeitsschutzmanagement

Die occupational safety and health management, einschließlich Sicherheit und Gesundheitsschutz-management, umfasst die Organisation aller Bereiche des Arbeitsschutzes, der Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz in Arbeitsstätten. Da der Bere ...

                                               

Arbeitsschutzmanagementsystem

Ein Gesundheits-und Sicherheits-management-system ist so konzipiert, dienen Unternehmen in den Prozess vorbildlicher Weise in Ihren betrieben Unfälle, Arbeitsunfälle und Erkrankungen zu vermeiden, sowie zum Schutz der Allgemeinen Gesundheit der M ...

                                               

Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern

Die Verordnung zum Schutz der Arbeitnehmer von Gefährdungen durch elektromagnetische Felder die Richtlinie 2013 / 35 / EU über den Schutz gegen die Risiken der Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern im deutschen Recht. Es ist nicht zu v ...

                                               

Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit ist die Sicherheit der Beschäftigten bei der Arbeit, also die Beherrschung und Minimierung von Gefahren für Ihre Sicherheit und Gesundheit. Es ist damit ein Teil des Arbeitsschutzes im Sinne des Gesetzes über den Schutz der Arbe ...

                                               

Arbeitssicherheitsgesetz

Das Deutsche Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Arbeitsschutz-Experten – kurz-Arbeit-Sicherheit-Gesetz vom 12. Dezember 1973, zuletzt geändert durch Artikel 226 der Verordnung vom 31. Oktober 2006, regelt die Pflichten de ...

                                               

Technische Regeln für Arbeitsstätten

Die Technischen Regeln für Arbeitsstätten konkretisieren die Anforderungen der geltenden deutschen Verordnung für Arbeitsplätze. Sie entwickelt Websites aus dem Ausschuss für Beschäftigung und wird wirksam mit Veröffentlichung der vom Bundesminis ...

                                               

Arbeitsstättenverordnung (Deutschland)

Die Verordnung über Arbeitsstätten enthält die Mindestanforderungen für die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten beim einrichten und Betrieb von Baustellen, einschließlich Baustellen. Die original-version von 1975, ausgestellt wurde, auf d ...

                                               

Arbeitssystem

Ein system von Arbeit ist in der Theorie der Organisation, das subsystem zu einer Produktion, bei der genau ein Objekt erfüllt ist. Es ist daher ein System für die Durchführung der Arbeit Aufgaben. Nach DIN EN ISO 6385:2004), eine Arbeit, die im ...

                                               

Arbeitsunfall

Der Arbeitsunfall ist definiert in der gesetzlichen Unfallversicherung ist ein Unfall eines Mitarbeiters, der leidet, während der Arbeit oder auf dem Weg zur Arbeit.

                                               

Arbeitsverdichtung

Die Arbeit der Verdichtung, in der Betriebswirtschaft und im Personalwesen, eine Erhöhung des Volumens der Arbeit in Arbeitskräfte pro Zeiteinheit.

                                               

Arbeitszeitgesetz

Das Deutsche working time act bezieht sich auf die öffentliche Gesundheit und Sicherheit. Es ist begrenzt auf die maximale tägliche Arbeitszeit, es setzt sich minimale Pausen während der Arbeitszeit und mindestruhezeiten zwischen Beendigung und W ...

                                               

Arbeitszeitordnung

Die Deutsche Verordnung über die Arbeitszeit Fortsetzung von 1. Januar 1924 bis Mitte 1994 die Rahmenbedingungen für die Arbeitszeiten der Arbeitnehmer in Deutschland und war für den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer verbindlich. Die letzten Die d ...

                                               

Asbest in Asphaltfahrbahnbelägen

In der Vergangenheit Asbest wurde im Straßenbau verwendeten Zuschlagstoffe verwendet. Nach Kenntnis der gefährdungspotenziale bei der Verwendung von Asbest Mineralien Ländern hat konkrete Schritt aus dem Ende der 1970er Jahre eingeschränkt und sp ...

                                               

Aufzugsverordnung

Die Aufzugs-Verordnung, in der langen Titel der Zwölften Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz, in Deutschland die Europäische Richtlinie 2014 / 33 / EU, früher als 12. GSGV der Richtlinie 95 / 16 / EG, in Nationales Recht um. Es regelt das Inv ...

                                               

Ausschuss für Arbeitsstätten

Der Ausschuß für Arbeit in übereinstimmung mit § 7 der Verordnung über Arbeitsstätten zugeordnet werden, die einen Freiwilligen, der aktiv ist, in allen Körper-Standorten in Deutschland. Die Geschäftsführung liegt bei der Bundesanstalt für Arbeit ...

                                               

Ausschuss für Gefahrstoffe

Der Ausschuss für Gefahrstoffe gemäß § 20 der Gefahrstoffe Verordnung verwenden, die eine freiwillige aktive Körper. Die Geschäftsführung liegt bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeit Medizin. Der AGS berät das Bundesministerium für Ar ...

                                               

Ausschuss für Arbeitsmedizin

Der Ausschuss für Arbeitsmedizin ist ein nach § 9 der Verordnung zur arbeitsmedizinischen vorsorge verwenden, ehrenamtliches Gremium. Die Geschäftsführung liegt bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeit Medizin. In übereinstimmung mit § ...

                                               

Ausschuss für Betriebssicherheit

Der Ausschuss für Betriebssicherheit berät das Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Fragen des Arbeitsschutzes bei der Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln und den Betrieb der Anlage erfordert überwachung.

                                               

Basi

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, existiert seit 1962 und derzeit ein Netzwerk von 84 Einrichtungen ist. Diese Institutionen, die im Bereich occupational health and sa ...

                                               

Baustellenverordnung

Die Baustelle Verordnung dient der Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Arbeitnehmer auf Baustellen. Mitarbeiter in der Baubranche im Vergleich zu anderen Wirtschaftszweigen einem besonders hohen Unfall-und Gesundheitsrisiken.

                                               

Befähigte Person

Für den test qualifizierte Person im Sinne der deutschen Betriebssicherheitsverordnung eine Person, die durch Ihre Berufsausbildung, Ihre Berufserfahrung und Ihre aktuelle berufliche Tätigkeit die erforderliche technische wissen, das zur Prüfung ...

                                               

Begehung (Arbeitssicherheit)

Regelmäßige Kontrollen der Baustellen durch den betriebsarzt und die Arbeitssicherheit sind ein wesentliches Instrument der Arbeitssicherheit und das Arbeitsumfeld Gefahren zu erkennen und Risiken rechtzeitig zu vermeiden. Die Besuche dienen in E ...

                                               

Behavior Based Safety

Behavior Based Safety beschreibt einen Ansatz, um moderne Arbeits-Schutz basiert auf der Analyse des Verhaltens. Unsicheres Verhalten der Arbeitnehmer geändert werden sollen, durch positive Intervention. Behavior Based Safety wird als die am best ...

                                               

Beinahunfall

Ein in der Nähe von Unfall oder beinahe-Unfall ist eine plötzliche auftreten in den Kurs, in dem Ende, ungeplantes Ereignis, das nicht zu Verletzung, Krankheit oder Schaden, hatte aber das potential, dies zu tun.

                                               

Berufsgenossenschaftliche Grundsätze

Die Professional co-operative Prinzipien des deutschen Berufsverbandes der Kern der Grundsätze und Prüfvorschriften zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz. Sie ergänzen die Berufsgenossenschaft Regeln. In der beruflichen genossenschaftli ...

                                               

Berufsgenossenschaftliche Informationen

Der Berufsverband der Informationen, die von den deutschen Berufsgenossenschaften erteilt Anweisungen und Empfehlungen für die Arbeitssicherheit. Sie ergänzen den Berufsverband Regeln, die Zuordnungsregeln und die Professionelle genossenschaftlic ...

                                               

Berufsgenossenschaftliche Regeln

Die Professional co-operative Regeln der deutschen Berufsgenossenschaften veröffentlicht Vorschriften und Empfehlungen zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz. Sie ergänzen die Berufsgenossenschaft Regeln und geben die Arbeitgeber beraten ...

                                               

Berufsgenossenschaftliche Vorschriften

Berufsgenossenschaftlichen Richtlinien der deutschen Berufsgenossenschaften erlassenen Vorschriften zur Verhütung von Unfällen heiß. Diese Regelungen gelten für alle Arbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland und beschäftigen sich mit allen A ...

                                               

Berufskrankheit

Eine Berufskrankheit ist eine Krankheit, die verursacht wird, von der beruflichen Tätigkeit und im Einklang mit dem geltenden Recht auch formal als Berufskrankheit anerkannt ist. Typische Berufskrankheiten sind lärmschwerhörigkeit, Hautkrankheite ...

                                               

Berufskrankheiten-Verordnung

Die Deutsche Verordnung über Berufskrankheiten ist eine Rechtsverordnung der Bundesregierung. Es enthält die Liste der anerkannten Berufskrankheiten und verpflichtet die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung, Maßnahmen zu ergreifen, jedoch, ...

                                               

Beschäftigungsverbot

Das Verbot der Beschäftigung auf das Arbeitsrecht, das gesetzliche Verbot zu beschäftigen keine Mitarbeiter, die für den Zweck der Arbeit, denn es befreit den Arbeitnehmer von seiner Verpflichtung zur Arbeit. Das Verbot der Beschäftigung die Mögl ...

                                               

Besonderer Kündigungsschutz für Mütter

Der Besondere Kündigungsschutz für Schwangere Frauen vor, die als Teil der gesetzlichen Regelungen zum Schutz von Mutter und Kind nach der Geburt bei der Mutter Schutz.

                                               

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung bezeichnet eine mehrere Analyse-und design-Ebenen, eine umfassende Strategie von Maßnahmen auf den Ebenen Mensch – Organisation – Arbeit, die darauf abzielt, strategisch und methodisch, um gesundheitliche Ressour ...

                                               

Betrieblicher Gesundheitsschutz

Die Arbeitsmedizin befasst sich mit den langfristigen Auswirkungen der Arbeit auf die Gesundheit der Mitarbeiter. Ziel der Verhütung von arbeitsbedingten Gesundheitsstörungen und Berufskrankheiten. Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz gehöre ...

                                               

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Das Unternehmen eingliederungsmanagement ist eine Aufgabe des Arbeitgebers mit dem Ziel, Arbeitsunfähigkeit von Mitarbeitern einer Einrichtung oder einen Dienst zu überwinden, wenn möglich, erneuter Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen und pflegen den ...

                                               

Betriebsanweisung

Die Bedienungs-Anweisung ist, im Gegensatz zu einer Betriebsanleitung ein Dokument, welche ausschließlich auf Gefahren und Schutzmaßnahmen sollten identifiziert werden. Betriebsanweisungen müssen in Deutschland für arbeiten mit biologische Arbeit ...

                                               

Betriebsarten von automatischen Werkzeugmaschinen

Automatische Werkzeugmaschinen sind anders als die von Hand bewegt-to-use-Werkzeug-Maschine mit einer elektronischen Steuerung. Der operator schreibt ein Programm, kann er es speichern für die Produktion von wiederkehrenden teilen. Das Kontrollve ...

                                               

Betriebssicherheit

Betriebssicherheit der störungsfreie und sichere Betrieb eines Gerätes oder Fahrzeugs. Es muss während der Lebensdauer von störungsfreien Betrieb und werden verwendet, wie beabsichtigt, keine Gefahr für die Benutzer. Die Betriebssicherheit wird a ...

                                               

Betriebssicherheitsmanagement

Unter dem operational safety management ist die Gestaltung, Lenkung und Entwicklung eines zielgerichteten sozialen Systems in einer Weise, die mit seinen betrieblichen Prozessen und der damit verbundenen Risiken als akzeptabel und vertretbar.

                                               

Betriebssicherheitsverordnung

Die Betriebs-Sicherheit-Verordnung ist die Deutsche Umsetzung der Arbeitsmittel-Richtlinie 89 / 655 / EWG, später ersetzt durch die Richtlinie 2009 / 104 / EG und regelt in Deutschland die Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch den Arbeitgeber, ...

                                               

Beurteilungspegel

Der beurteilungspegel Lr ist ein Maß für die Identifizierung von einem Ort handeln, der Geräuschpegel während jeder untersuchungsperiode. Um festzustellen, ob ein Kriterium Ebene übersetzt werden zu dem durchschnittlichen Pegel Laeq von der Beurt ...

                                               

Bigbag

Ein big Bag ist ein flexibler Schüttgut-container, der kann aussieht und verwendet wie eine große Tasche oder große Tasche. Die international common short name ist FIBC und steht als Abkürzung für Flexible Intermediate Bulk Container). Andere Nam ...

                                               

Bildschirmarbeitsplatzbrille

Computer-Arbeitsplatz-Brille mit Gläsern für den erweiterten Nahbereich, die speziell auf die on-screen-Arbeit-Brille. Betroffene Menschen benötigen diese, in der Regel zusätzliche, vision für die Arbeit vor einem Monitor, wenn die privat-Korrekt ...

                                               

Biologischer Arbeitsplatztoleranzwert

Der Biologische Arbeitsplatz-Toleranz-Wert ist ein Grenzwert der Gefahrstoffverordnung, die bis zu dem Inkrafttreten der Neufassung der 1 war. Januar 2005. Er war definiert als die Konzentration eines Stoffes oder seiner transformation Produkt in ...

                                               

Biologischer Arbeitsstoff-Referenzwert

Die Biologische-Referenz-Wert dient zur Beschreibung der hintergrund-Belastung im menschlichen Körper mit einem Werk Stoff. Für die Erfassung der hintergrundbelastung der Bevölkerung in den arbeitsfähigen Alter, die hat keinen Kontakt zu den Arbe ...

                                               

Biologischer Arbeitsstoff-Toleranzwert

Die Biologische Toleranz-Wert ist ein Grenzwert für die Konzentration eines Stoffes oder seiner Metaboliten oder einen stress-Indikator in biologischem Material der Beschäftigten. Es wird davon ausgegangen, dass die Einhaltung des Grenzwertes der ...

                                               

Biologischer Grenzwert

Der Biologische Grenzwert ist ein Grenzwert für die Konzentration eines Stoffes, seiner Metaboliten oder einen stress-Indikator in biologischem Material der Beschäftigten. Es gibt an, bis zu welcher Konzentration die Gesundheit von Beschäftigten ...

                                               

Biomonitoring

In der Arbeits-und Umwelt-Medizin, darunter Englisch. Biologische Überwachung der Bestimmung von Schadstoffen, Ihrer Stoffwechselprodukte und deren im Körper an Proteine oder an die DNA gebundenen Formen. Diese Stoffe können erkannt werden, in Kö ...

                                               

Brand der Triangle Shirtwaist Factory

Das Feuer in der Triangle Shirtwaist Factory am 25. Im März 1911 in New York, New York, kurz nach dem Dreieck-Feuer war ein Feuer Katastrophe, die verursacht den Tod von 146 Menschen, vorwiegend Minderjährige Mädchen aus Familien mit Migrationshi ...

                                               

Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Die Brandschutz-und Evakuierungs-Helfer ist eine Funktion für den Vorbeugenden Brandschutz, die Notwendigkeit der brandschutzordnung Teil C, sowie der occupational safety and health act, der ASR 2.2, der deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, ...

                                               

Brandschutzbeauftragter

Eine Brandschutz-Offizier durch den Arbeitgeber, schriftlich, Betreuer und speziell ausgebildete Person, die in einem Unternehmen den betrieblichen Brandschutz. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes. Je nac ...

                                               

Brandschutzhelfer

Eine Brandschutz-Assistent ist eine der am meisten in einer Firma mehrere Personen, ernannt durch den Arbeitgeber zu ergreifen, die im Falle von Bränden in bestimmte festgelegte Aufgaben der Brandbekämpfung. Er kann gemeinsam mit dem Arbeitgeber ...

                                               

Brandschutzzeichen

Als Brandschutzzeichen Sicherheit genannt werden, Zeichen, zeigen an Einrichtungen und / oder Geräte für den Brandschutz von Bedeutung.

                                               

Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel

Das Bundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel ist das Recht der Schweiz. Es zielt auf die Aufrechterhaltung der Sicherheit am Arbeitsplatz und zum Schutz der Arbeitnehmer vor Gefahren für die Gesundheit. Das Föderale Gesetz is ...

                                               

Chemikalienrecht (Japan)

Als Chemikalien-Gesetzgebung im Bereich des rechts betreffend den Schutz der menschlichen Gesundheit vor schädlichen Chemikalien und dem Arbeitsschutz gemäß den Gesetzen und Vorschriften Japans. Japan der Welt gehörte zu den ersten Staaten mit ei ...

                                               

Chemsafe

Chemsafe ist eine freie Datenbank für bewertete sicherheitstechnische Kenngrößen brennbarer chemischer Stoffe und Gemische, die betrieben wird von der Physikalisch-technischen Bundesanstalt. Bis zum Jahr 2016, die Verbreitung der Datenbank auf de ...

                                               

Copenhagen Psychosocial Questionnaire

Die Deutsche Version des Copenhagen Psychosocial Questionnaire wird beschrieben als eine Substanz, die sehr breites Screening-Instrument zur Identifizierung psychischer Faktoren bei der Arbeit. Gesammelt werden sowohl Belastungen als auch Belastu ...

                                               

DASA – Arbeitswelt Ausstellung

Die DASA – Arbeitswelt Ausstellung ist eine 1993 die Deutsche Arbeitsschutz-Ausstellung eröffnet im Museum in Dortmund und versteht sich als kreativer Lernort für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit mit Freizeit-und Erholungswert. DASA ist i ...

                                               

Defenestration

Fenstersturz-oder Fenster-Sturz bedeutet auch den Sturz einer Person aus einem Fenster. Defenestrationen waren im Mittelalter und der Frühen Neuzeit zu kriegen, so dass im Jahr 1419 der Erste Prager Fenstersturz Beginn der hussitischen oder 1815 ...

                                               

DGB-Index Gute Arbeit

Der DGB-Index Gute Arbeit ist ein Instrument zur Messung der Qualität von Arbeit aus Sicht der Mitarbeiter. Auf der Grundlage eines standardisierten Fragebogens werden die Rücksprache mit den Beschäftigten über Ihre Arbeitsbedingungen. Ein eigene ...

                                               

DIN 5035

Die DIN-Norm DIN 5035 Beleuchtung mit künstlichem Licht ist nach DIN-standard-Serie, die sich mit den Anforderungen für die künstliche Beleuchtung in verschiedenen Bereichen. Die Normenreihe wird derzeit abgelöst durch Europäische Normen, z.B. EN ...

                                               

Disability Management

Durch die Verwendung des Begriffs Disability Management bezieht sich auf eine Aktivität, kümmert sich um die Handhabung und den Einsatz von Menschen mit begrenzten Möglichkeiten, Fähigkeiten oder besonderen Herausforderungen in der betrieblichen ...

                                               

DMEL

Der DMEL-Wert beschreibt die Exposition, Grenzwert, unterhalb dessen eine minimale, tolerierbare Risiko, das Risiko für die menschliche Gesundheit. Er wurde durch die Europäische Chemikalien-Agentur zusätzlich zu den REACH-Verordnung, master DNEL ...

                                               

DNEL

Der DNEL-Wert, synonym DNEL-Wert, kommt aus Anhang 1, Nummer 1.0.1, die Europäische Chemikalien-Gesetz REACH-Verordnung, die am 1. Juli 2007, in Kraft getreten. Er beschreibt die Exposition, Grenzwert, unterhalb dessen ein Stoff gemäß der Kenntni ...

                                               

Domestic Violence Workplace Policy

Der Domestic Violence Workplace Policy ist ein ursprünglich aus der angelsächsischen Welt kommt, die Idee der selbst-Verpflichtung des Unternehmens zu positionieren, sich intern und extern gegen Häusliche Gewalt.

                                               

Druckbegrenzer

Der Druckbegrenzer ist ein sicherheitsrelevantes equipment, um Teile der Anlage gegen unzulässige drücke. Nach EN 50156-1, der limiter ist ein signal-Anbieter, die im Falle des Erreichens einer voreingestellten Grenzwert. die Energieversorgung un ...

                                               

Druckbehälterverordnung

Die Druckbehälter-Verordnung war eine Deutsche gesetzliche Regelung. Inhalt der Verordnung waren Panzer Anforderungen für den Bau und Betrieb von Druck -, Druckbehälter -, Füll-Ausrüstung und Rohrleitungen sowie für deren Ausrüstungsteile. Es wur ...

                                               

Druckgeräteverordnung

In Deutschland, der Schweiz und österreich jeweils ein separates Druck-Regelungen Gerät. Sie die Umsetzung der Richtlinie 2014 / 68 / EU, die bisher geltende Richtlinie 97 / 23 / EG, ersetzt die über-Druck-Geräte, in Ihren nationalen Rechtsvorsch ...

                                               

Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit

Die Eidgenössische Koordinations Kommission für Arbeitssicherheit ist eine permanente extra-parlamentarische Kommission des Bundes im Bereich des Arbeits-und Gesundheitsschutzes. Die Grundlage Ihrer Tätigkeit, die schweizerische Unfall-Versicheru ...

                                               

Einrichtungen zur Ersten Hilfe

Einrichtungen zur Ersten Hilfe sind technische Mittel, die zur Rettung aus Gefahr für Leben und Gesundheit. Der name kommt aus dem deutschen Arbeitsplatz Gesetz, und wird auch in der autonomen Unfallversicherungsträger.

                                               

Einsatzstellenhygiene

Anwendungen, die hygiene ist die Lehre von der Erhaltung der Gesundheit der Einsatzkräfte und insbesondere der Berufsfeuerwehr Personal zu bedienen. Für die Umsetzung dieser Lehre unterschiedliche Ziele angestrebt werden: Schutz vor Inkorporation ...

                                               

Eintrittswahrscheinlichkeit

Wahrscheinlichkeit bedeutet, dass den statistischen Erwartungswert oder die geschätzte Wahrscheinlichkeit für den Eintritt eines bestimmten Ereignisses in einem bestimmten Zeitraum in der Zukunft. Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens ist ein Beg ...

                                               

EKAS-Richtlinie

Die Eidgenössische Koordinations Kommission für Arbeitssicherheit zu erlassen, die im Auftrag der Bundesregierung die Richtlinien für die Stellung der Arbeitssicherheit in der Schweiz.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies erinnern sich an Sie, damit wir Ihnen ein besseres Online-Erlebnis bieten können.
preloader close
preloader