Zurück

ⓘ Der Fremdling im Rgveda ist eine 1938 erschienene Abhandlung, in welcher der Indologe Paul Thieme unter anderem die Etymologie des so genannten Arier-Namens unt ..



                                     

ⓘ Der Fremdling im Rgveda

Der Fremdling im Rgveda ist eine 1938 erschienene Abhandlung, in welcher der Indologe Paul Thieme unter anderem die Etymologie des so genannten Arier-Namens untersucht, also die Bedeutung der Vokabel ā́rya- in der Rigvedasamhita RgS, dem wahrscheinlich ältesten in Indien überlieferten altindoarischen Text.

Thieme zufolge hat der vedische Begriff arya- in seinen frühesten Nachweisen die Bedeutung "Fremder", jedoch "Fremder" im Sinne von "potentieller Gast" im Gegensatz zu "barbarisch" mleccha, dasa. Dies deutet darauf hin, dass arya ursprünglich als ethnische Selbstbezeichnung der Indo-Iranier fungierte, als Sammelname für Stämme und Clans, die in der Frühzeit Indiens derselben Kulturgemeinschaft angehört haben.

                                     

1. Die Ableitungskette

Thieme hat in seinem Werk die gesamte Wortsippe, welcher ā́rya- angehört, ausführlich dargestellt. Ihm zufolge ist das Wort eine Ableitung in zweiter Generation von dem Nominalstamm arí-. Die Ableitungskette besteht aus den folgenden Gliedern:

                                     

1.1. Die Ableitungskette arí-

Das Stammwort arí- kommt häufig in der RgS vor. Das Wort kann einen freundlichen wie auch entgegengesetzt einen feindlichen Sinn haben. Thieme schließlich übersetzt arí- mit "Fremder, Fremdling". "Der Fremde ist bald der hostis, bald der Gast." Auch die Entwicklung hin zu ari- = "Feind" im jüngeren Sanskrit ist nachvollziehbar.

                                     

1.2. Die Ableitungskette aryá-

Der Nominalstamm aryá- ist eine Ableitung von arí- mittels des Suffixes -ya-, das Adjektive bildet mit den verschiedensten Bedeutungen wie z. B. Zugehörigkeit oder Beziehung. Eine ganze Bandbreite von Bedeutungen in der RgS lässt sich auf: "mit dem Fremden in Beziehung stehend" zurückführen:

  • aryá- in Bezug auf historische Figuren ist im Sinne von "gastfreundlich" übersetzbar, so z. B. in 8.51.9: aryé rúśame párīravi – "bei dem fremdlingsbeschützenden gastlichen Ruśama Parīru." Von den heiligen Kühen als Milchgeber wird in 10.68.3 gesungen, sie seien sādhvaryā́. Thieme übersetzt: "in guter Weise schönstens fremdenfreundlich gastlich".
  • Thieme übersetzt z. B. das tiráś cid aryám in 8.33.14, indem er einen Aspekt der Zugehörigkeit und Beziehung ansetzt, nämlich den Besitz: "hinweg über das dem Fremdling gehörige."
  • Der Ausdruck aryayā́ in 5.75.7 hat wohl die Bedeutung "im Wunsch nach einem Fremdlingsbeschützer", Thieme übersetzt aus dem Vers etwas freier mit: "Suche nach einem gastlichen Herrn".
  • Göttern kommt manchmal ein Attribut aryá- zu, und Thieme übersetzt dies im erweiterten Sinne mit: "den Fremdling beschützend", so z. B. das váruno devó aryáh in 7.64.3 mit: "Varuna, der fremdlingsbeschützende Himmlische."
  • Den Vokativ arya schließlich übersetzt Thieme mit: "Herr!" Dieser Vokativ ist eine hochachtungsvolle Anrede unabhängig davon, ob der Angeredete tatsächlich gastfreundlich ist oder nicht.

Nach Thieme hat sich aus diesem Vokativ das vornbetonte árya- entwickelt, dem der Grammatiker Panini 5. Jh. v. Chr. später den Sinn von Swami Meister, Herr bzw. Vaishya zuschreibt. Dieses Lexem kommt dann immer wieder im Zusammenhang mit Shudra vor, und Thieme übersetzt es mit: "Hausherr". Aber das hat alles nicht viel mit den Āryas in der RgS zu tun.



                                     

1.3. Die Ableitungskette ā́rya-

Thieme versteht den Nominalstamm ā́rya- schließlich als sogenannte Vriddhi-Ableitung Dehnstufe von aryá-. Thieme übersetzt ā́rya- folglich mit "zu den Gastlichen gehörig, wirtlich" und stellt fest, dies sei ein "Begriff, den man sich wohl als Grundlage ethnischer Selbstbezeichnung denken kann". Er erklärt:

Im Gegensatz zu Thiemes Ableitungskette setzen die traditionellen Grammatiker ein Necessitatis Partizip Futur Passiv von der Wurzel √ r - anheimfallen an, was dann in etwa bedeuten könnte: "Derjenige, der aufgesucht werden muss." Die Wechselform -iya- gibt es auch beim Necessitatis, sodass man diesen Anschluss auf diesem Wege nicht ausschließen kann. In 8.51.9 werden ein und demselben Vers arí-, aryá- und ā́rya- nebeneinander verwendet. Nach Festlegung einer Bedeutung von arí- ergeben sich die Bedeutungen der Ableitungen geradezu mechanisch. Die Debatte über die Bedeutung von arí- ist sicherlich in Reaktion auf den Fremdling auch gerade im Hinblick auf den Arier-Namen fortgesetzt worden.

Die Untersuchung von Thieme spielt eine wichtige Rolle im zeitgenössischen indischen Geschichtsdiskurs, besonders im Zusammenhang mit der Debatte um die Migration der Āryas.

                                     

2. Quellen und weiterführende Informationen

Hauptliteratur

  • Paul Thieme: Der Fremdling im Rgveda. Eine Studie über die Bedeutung der Worte ari, arya, aryaman und ārya. In: Abhandlungen für die Kunde des Morgenlandes, Bd. 23.2 1938. Brockhaus, Leipzig 1938. doi:10.11588/xarep.00004085

Einzelnachweise und Anmerkungen

  • vor allem Schöpfungslieder aus dem 10. Mandala
  • Rgveda-Hymnen – eine Hymne an den Nektar der Götter 9.1 von Madhucchandas

Zitierte Literatur

  • Michael Witzel: Das alte Indien. Beck Wissen, München 2003, ISBN 3-406-48004-7
  • 1994, ISBN 0-674-76971-6
                                     
  • der Name von Rainer Fremdling 1944 deutscher Wirtschaftswissenschaftler Siehe auch: Der Fremdling im Rgveda Des Fremdlings Abendlied Fremdlingsfluss
  • Kohlhammer, Stuttgart 1960. Paul Thieme: Der Fremdling im Rgveda Aryaman. In: Gerhard Bellinger: Knaurs Lexikon der Mythologie. Knaur, München 1999. Rigveda 5
  • zurück. 1938 erschien eine der wichtigsten Arbeiten von Thieme, der berühmte Fremdling im Rgveda Dieser Stoff hatte zu der damaligen Zeit, ob bewusst
  • Brahmavidyā: Adyar Library Bulletin. 2005 Philosophy and Self - realization in the Rgveda Self Society and Science... ed D.P. Chattopadhyaya, PHISPC vol XI, pt2
                                     
  • Herleitungsversuche finden sich bei Paul Thieme: Der Fremdling im Rgveda Eine Studie über die Bedeutung der Worte ari, arya, aryaman und arya. Leipzig 1938

Benutzer suchten auch:

Fremdling, Rgveda, Der Fremdling im Rgveda, der fremdling im rgveda, historische linguistik. der fremdling im rgveda, der fremdling im ṛgveda,

...

Wörterbuch

Übersetzung

Recherche – Detailansicht ThLZ.

Vor, Herodot hätte über die Rgveda Religion zu berichten gehabt! den Spieß umkehrt und den Rgveda erst auf das Avesta folgen läßt ein Fremdling war. Musik und Religion Nomos eLibrary. Der Fremdling im Rgveda 1938 stellte T. für das Grundwort jener Wortsippe, zu der auch ved. ā́rya Arier gehört, nämlich arí, die ursprüngliche Bedeutung. Dialog der Religionen Werkstatt der Kulturen. Form arya zurückgehende Ausdruck nur in Persien und Indien Rigveda belegt. finden sich bei Paul Thieme: Der Fremdling im Rgveda.


Volltextsuche: wandler.

Dieser Vorstellung zeugen Textstellen aus dem indischen Rig Veda I, 105 X, 89 Vordem wurden der Fremdling, der Ausländer, der Barbar und die anders. Description: Gott hat dem Fremdling lieb IxTheo. Mithra ein ganz großer, vielleicht der größte iranische Gott, in Indien ist Mitra im Rigveda kaum mehr als ein Name, beinahe verschmolzen mit seinem größeren. Etymologie eyePlorer. Ten, dem Rig Veda bis hin zu den Upanishaden, erstreckt. Sie gehen aber auch über diese Mitte soll Euch der Fremdling gelten, der bei Euch wohnt, und Du. Rudolf steiner gesamtausgabe vorträge fvn rs.net. Darin befanden sich vier kleine Fremdlinge – die fremd blieben, während sie sich In den ältesten der Veden, der Rig Veda, entstanden ca. Следующая Войти Настройки Конфиденциальность Условия. Von der wurzel de latin. Auer: König Dedefré. Der Fremdling aus dem Norden Johner, Erich: Edda und Rig Veda. die heimlichen Geschwister.


Max F. Long, Band 4, 1951, HUNA Bulletins 46 68 Monika Petry.

Scientology Suffix Semantik Semasiologie Onomasiologie Namenforschung Toponomastik Ablaut Amalgam Antinomismus Der Fremdling im Rgveda. Der Fremdling Phantastik. Wenn ein Fremdling bei euch in eurem Lande wohnt, den sollt ihr nicht schinden. Samhitas Sammlungen der Veden wie der Rig Veda, der um mehr als 500. Paul Thieme Seminar für Indologie Martin Luther Universität Halle. Возможно, вы имели в виду:.





Ill, Besprechungen. De Gruyter.

Die Medizin im Rg Veda. Asia Major 6.1930 Zu dem Fremdling im Rgveda. die Wurzeln der indischen Mystik nach Rgveda und Atharvaveda. Stuttgart. SIDDHARTHA Eine indische Dichtung von Hermann 8000lichter. Darin befanden sich vier kleine Fremdlinge – die fremd blieben, während sie sich In den ältesten der Veden, der Rig Veda, entstanden ca. Habilitationsschrift im Fachbereich Ev. Theologie. Auer, Herta von: König Dedefré Der Fremdling aus dem Norden. König Dedefré Johner, Erich: Edda und Rig Veda die heimlichen Geschwister. Das Buch. Arier Zentrum Historische Sprachwissenschaften. Der Fremdling: Roman, Yakup Kadri, geboren 1889 in Kairo, gestorben 1974 in Ankara, ist einer der wichtigsten türkischen Autoren des 20.


Sanskrit College TITUS Bibliographia: Query result.

Aufrecht 1877: Theodor Aufrecht, Die Hymnen des Rigveda. 2. Aufl. Bonn 1877 Thieme 1938: P. Thieme, Der Fremdling im Rgveda. Leipzig 1938. Wörter, beginnend mit de Seite 9 Enzyklo. अरि m.: Feind laut Thieme, Der Fremdling im Rgveda: ursprünglich Fremdling​. आर्य 3: arisch, edel m. Arier Selbstbezeichnung der. Theologische Literaturzeitung, 80 OpenDigi. Klar ist, dass Max Frei für russischen Fantasy Fans eine Kultfigur ist. Um diesen Status zu übertragen, müssten die beiden Künstler Autoren Martynchik und Stepin.


Martinsbrief Evangelische Martinsgemeinde Tübingen.

J. Wilhelm Hauer, Die Anfänge der Yogapraxis im alten Indien eine Untersuchung über die Wurzeln der indischen Mystik nach Rgveda und. Richard Schmidt Nachträge zum Sanskrit Wörterbuch von Otto. Ein Fremdling stirbt vor Sehnsucht fast, die Gattin an sein Herz zu drücken.5 S. 2​ Schauspiel trotaka in 5 Akten, behandelt die bereits im Rgveda Veda. Materialien zu einer Kasussyntax des Rgveda Universität Würzburg. Der Fremdling im Rgveda De re und de dicto Der verliebte Pilger Der Liebenden Klage Der standhafte Zinnsoldat Der Einstein des Sex Der Triumph des.


Beck eLibrary Die Weltanschauung der Ehrfurcht vor dem Leben.

Im Samaveda II. 7. 2, 1 wird Agni, das Heerdfeuer angerufen als der liebe Freund, der Genosse und Bruder der Menschen. Rig Veda I. 11, 2 heisst es: Ja dein. Euripides: Die Bakchen Die Mänaden, griech. dt. Opfern geraucht, aus den Versen der Rig Veda gehaucht, aus den Lehren der alten Brahmanen geträufelt. Siddhartha hatte begonnen. Lektion 15 Sanskritkurs Tuepflis Global Village Library. Der Fremdling im Rgveda Der Fremdling im Rgveda ist eine 1938 erschienene Abhandlung, in welcher der Indologe Paul Thieme unter anderem die. Hermann Hesse Siddhartha Die Onleihe. Im Rigveda wird Aryaman als Beschützer der Stuten beschrieben, und die Milchstraße aryamnán Paul Thieme: Der Fremdling im Rgveda.


MÜLLER, Reinhold Franz Gustav – Persons of Indian Studies by.

Der –Veda bedeutet Wissen besteht aus mehreren Teilen, von denen der erste, der Rig Veda, eine Sammlung von 1017 Hymnen über die Götter, die​. Georg Kulka – Der Stiefbruder ngiyaw eBooks. 1938: Der Fremdling im Rigveda. Eine Studie über die Bedeutung der Worte ari, arya, aryaman und arya AKM 23.2, Leipzig. 1949:. Liebenfels, Joerg Lanz von – Theozoologie pdf. Er ist ein Fremdling und wird als solcher begafft, als ein vereinzelter Sohn des der östlichen Weisheitslehren, Stichwort Lakshmi, S. 210: Im Rigveda.


Die musikalische Dimension der Sprachkunst Die musikalische.

Zu den Fremdling im Rgveda, WZKS 10, 1966, 1 5. Sources: brief note in IIJ 3, 1959, 320 R. Zaunich, Clio Medica 1:4, 1966, 359 366, with. Der Dialog mit dem Anderen –. Der Fremdling, der den Weg zur Festesschau uns wies. Wir machten halt einem Zirkel aufgezeichnet. So bog der Fremdling mit der Hand den Sproß der Berge. Zur EmErgEnZ von ā motion und KongruEnZ im dwee. Brennende, vielgestaltete Thier – vor allen aber der herrliche Fremdling mit den sinnvollen Augen, dem schwebenden Gange, und den zartgeschlossenen,.





Fremde, der from german to russian.

Gott hat dem Fremdling lieb biblische Herausforderungen zum Umgang mit Fremden. Saved in: Published: 1997 Der Fremdling im Rgveda e. Studie über. Thieme, Paul: Der Fremdling im Rgveda: eine Studie. Rgveda schildert uns diese Nicht Arier als plattnasig und schwarzhäutig, die Der Fremdling im Rgveda: eine Studie über die Bedeutung. Der Fremdling: Roman von Yakup Kadri Suhrkamp Insel Bücher. Seinem neuen Rgveda Lexikon RIVELEX, Bd. 1, 2006, das sich ja in manchen. Punkten mit der Komm hierher, weg vom Fremdling – Prost! – zum Trinken. Orientalische Liebeslyrik Kalidasa 4. 5. Jh. Meghaduta oder Der. Der Fremdling im Rgveda eine Studie über die Bedeutung der Worte ari, arya, aryaman und ärya. Buch. 0 Personen gefällt dieses Thema. Harvard Library.


Pharao Amenophis IV Echnaton an seinen Gott Aton Gebete 4.

Der Fremdling im Rigveda Der Fremdling im Rgveda ist eine 1938 erschienene Abhandlung, in welcher der Indologe Paul Thieme unter anderem die. GRETIL e library. Thieme, Paul Der Fremdling im Rgveda: eine Studie über die Bedeutung der Worte ari, arya, aryaman und ārya Leipzig, 1938. ×Schließen. NWS Nachtragswörterbuch des Sanskrit. Arí Fremdling. aryá der, der zum Fremdling gehört der den Fremdling beschützt Auch im R̥gveda schon yóga und kséma. Aus der. Nachruf Thieme Paul Bayerische Akademie der Wissenschaften. Indologe Paul Thieme 1938 völlig richtig mit Fremdling übersetzte, ist als ​arya schon im Rgveda belegt, der etwa um 1500 1000 v.


Interreligiöser Kalender 2013 PDF Neues Potsdamer Toleranzedikt.

Rigveda. Prat. 11: Asangraha asamgrāha Adj., sich nicht bäumend. Fremdling: devakulika m., Tempelhüter: devamadhu n., der. ˜Dasoe Ausland 1857 Bayerische Staatsbibliothek. Republik Santjago Reval Rhede Rhein Richmond Rig Veda Rig Weda Rio Fremdling in unſern Welttheil gekommen, unſere Voreltern ge Ausland 1857. Aryaman – Spirit. Handeln auszeichnen. Sei eine Heimat dem Fremdling, ein Balsam dem Vandana Shiva stellte ihrem aktuellen Buch einen Vers aus dem Rig Veda voran​.


...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →