Zurück

ⓘ Hypsis war ein griechischer Vasenmaler, der Ende des 6. Jahrhunderts v. Chr. in Athen tätig war. Er war ein Vertreter der Pioniergruppe der rotfigurigen Vasenma ..

                                     

ⓘ Hypsis

Hypsis war ein griechischer Vasenmaler, der Ende des 6. Jahrhunderts v. Chr. in Athen tätig war. Er war ein Vertreter der "Pioniergruppe" der rotfigurigen Vasenmalerei.

Von ihm sind zwei signierte Hydrien erhalten, die in Vulci gefunden wurden und sich gegenwärtig in der Staatlichen Antikensammlungen in München Inv. Nr. 2423 und im Museo Torlonia in Rom Inv. Nr. 73 befinden. Beide Vasen sind um 510 v. Chr. entstanden.

Die Münchner Hydria zeigt im Hauptbild drei Amazonen, die sich zum Kampf rüsten und inschriftlich als Andromache, Antiopea, und Hypopyle ausgewiesen werden, auf der Schulter ist ein Reiter mit Viergespann abgebildet, dem zwei nackte Jungen auf Pferden folgen. Sie ist mit der für attische Vasenmaler typischen Signatur HUPSIS EGRAPHSEN Hypsis hat es gemalt versehen. Auf der römischen Hydria sind zwei Frauen zu sehen, die mit Hydrien an einem KRENE DIONUSIKA dionysischer Brunnen beschriebenen Brunnen Wasser holen und damit auf die Funktion des Gefäßes verweisen. Die Vase ist in der für diese Zeit noch seltenen Kalpisform gestaltet, bei der Vasenkörper fließend zum Hals übergeht, signiert ist sie nur mit dem Namen Hypsis. Beide Vasen sind stilistisch von Euthymides geprägt, und um die Bilder herum mit reichen Palmetten- und Mäander-Ornamenten versehen.

                                     
  • Republik ist wahrscheinlich erst um 474 v. Chr. anzusetzen. um 510 v. Chr.: Hypsis ein attischer Vasenmaler aus der Pioniergruppe der Rotfigurigen Malerei
  • in der Werkstatt des Euphronios tätig war. Neben Euphronios, Euthymides, Hypsis und dem Dikaios - Maler war Smikros einer der bedeutendsten Vertreter der
  • zunehmender geistiger Verwirrung. Die Spur führt zum Planeten Hypsis Band 12: Die Blitze von Hypsis 1986 Les Foudres d Hypsis, 1985 ISBN 3 - 551 - 01882 - 0 Die
  • zumindest des Rotfigurigen Stils gilt, Smikros, Euthymides, Phintias, Hypsis der Dikaios - Maler und der Sosias - Maler. Was sie von ihren Vorgängern und
                                     
  • Politiker und Tabakfabrikant Hypsikles, griechischer Mathematiker und Astronom Hypsis griechischer Vasenmaler Hyrkanos, Mitglied der Tobiadenfamilie Hyrtl, Auguste
  • Einflussreicher Töpfer in der Übergangszeit vom schwarz - zum rotfigurigen Stil Hypereides Töpfer Attika SF um 560 Hypsis Vasenmaler Attika RF um 510
  • Pioniergruppe waren in erster Linie Euphronios, Smikros, Euthymides, Phintias, Hypsis der Dikaios - Maler und der Sosias - Maler Pistias - Klasse Töpfer Attika SF

Wörterbuch

Übersetzung

Benutzer suchten auch:

hypsis, mann. hypsis,

...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →