Zurück

ⓘ Hyphen, Musiker. Hyphen, seines Zeichens Mitglied der Bündner Hip-Hop-Gruppe Breitbild, begann im Jahr 1998 mit dem Schreiben von Hoch- und Schweizerdeutschen R ..

                                     

ⓘ Hyphen (Musiker)

Hyphen, seines Zeichens Mitglied der Bündner Hip-Hop-Gruppe Breitbild, begann im Jahr 1998 mit dem Schreiben von Hoch- und Schweizerdeutschen Rap-Texten. Gemeinsam mit Freunden gründete er seine erste Rapgruppe "Tabulose", aus der kurz vor der Jahrtausendwende Breitbild hervorgehen sollte. Der Fokus lag von da an auf schweizerdeutschen Texten, die vorwiegend den Alltag des Teenagers schilderten. Im Jahr 2000 wurde der Bündner Rapper Gimma auf Hyphen aufmerksam und lud ihn ein, gemeinsam mit Gimmas damaliger Band "Oschtblock Kuabuaba" eine Schallplatte aufzunehmen. Resultat aus dieser Zusammenarbeit war die EP "Pump dä Scheiss uf" Schrägstrich Records, 2001, auf der Hyphen somit sein Tonträger-Debüt gab. Es folgten mehrere Auftritte mit den Oschtblock Kuabuaba, sowie als Back-up-MC von Gimma. Im Jahr 2002 veröffentlichte Hyphen mit seiner Band Breitbild die erste EP, "Statischt", die auf Vinyl und als CD erschien und von der Band selbst in der Schweiz vertrieben wurde. Der Achtungserfolg veranlasste die junge Band, im Jahr 2004 das erste Album, "Narrafreiheit", zu veröffentlichen. Nach einem weiteren Album im Jahr 2006 Legenda widmete sich Hyphen vermehrt seiner Leidenschaft für Freestyle Rap – die improvisierte Reimkunst. Diese bewog den Churer Rapper dazu, an mehreren Battles unter anderem am Ultimate MC Battle in Bern teilzunehmen. Im Jahr 2006 zog sich Hyphen aus diesem Genre zurück und konzentrierte sich wiederum vermehrt auf seine Band sowie Beiträge auf Tonträgern verschiedener nationaler und internationaler Rap-Acts wie Sektion Kuchikäschtli, c.mEE, Pacewon, LIV, Krust von PVP, Diens von Wurzel5, Sam Oibel, Milchmaa, Lou Geniuz, uvm. So erschienen neben den Breitbild-Alben "As isch nid immer alles crazy" 2008 und "Was für a Moment" 2010 verschiedene Compilations und Alben mit Gastbeiträgen von Hyphen. Zudem schloss sich der Churer ab dem Jahr 2006 dem Kollektiv "Freestyle Convention" an, einer Gruppe von Freestyle-Rappern, die in Konzertlänge improvisierte Reime in Spielform präsentieren. Im Jahr 2010 moderierte Hyphen zusammen mit seinem Bandkollegen Andri die wöchentliche Sendung "Alles ausser Hip Hop" beim Schweizer Radiosender SRF Virus. Hyphen spielte mit seinen verschiedenen Projekten über 300 Konzerte in der Schweiz, Deutschland und Österreich und spielte unter anderem am Splash Festival in Chemnitz 2006, am Montreux Jazz Festival 2010 sowie mehrere Male am Openair Frauenfeld. Vermehrt ist Hyphen auch als DJ aktiv und leitet Rap-Workshops an Schweizer Schulen.

                                     

1. Erfolge

Hyphen gewann mit seiner Band Breitbild im Jahr 2005 den Kulturförderpreis der Stadt Chur sowie den Nachwuchspreis des Eliette-von-Karajan-Kulturfonds. Im Jahr 2006 war der Videoclip zu "Für 1 hets immer no glangt" Album Legenda das meistgespielte Musikvideo der Schweiz. 2006 gewann Hyphen mit Breitbild an der Slangnacht die Awards "Beste Rap Combo" und "Bestes Video" Für 1 hets immer no glangt. Im Jahr 2008 folgte der Award für "Bestes Album" As isch nid immer alles crazy. Der Videoclip zum Song "Nacht" erhielt im Jahr 2009 den Jurypreis der Solothurner Filmtage sowie den Edi.09 in der Kategorie "Television/Musik-Clips".

                                     

2. Diskografie

  • 2001: Pump dä Scheiss uf Schrägstrich Records
  • 2002: Statischt EP Schrägstrich Records
  • 2004: Narrafreiheit 08EINS AG
  • 2008: As isch nid immer alles crazy 08EINS AG
  • 2010: Was für a Moment 08EINS AG
  • 2006: Legenda 08EINS AG
                                     
  • Unicode - Zeichen, siehe Viertelgeviertstrich Bindestrich Divis Hyphen Musiker ein Schweizer Rapper Siehe auch: Hyphe Plural Hyphen fadenförmige Pilzzellen
  • Ofenbach als Musikproduzenten und Remixer unter anderem für Bob Sinclar, Hyphen Hyphen und James Bay bekannt. Sie machten auch eigene Veröffentlichungen und
  • norwegischer Musiker Er spielt die Hardangerfiedel. Apneseth gilt als einer der wichtigsten Hardangerfiedel - Spieler in Norwegen. In seiner Musik verbindet
  • Bündner Hip - Hop - Gruppe. Die Mitglieder nennen sich Phlegma, Vali, Thom, Hyphen und DJ Jäger. Die Band rappt in Bündnerdeutsch. Auf dem Album Legenda
  • Fat Freedom. OBK wurde im Jahre 1996 von Gimma, Ali de Bengali, Damos, Hyphen und DJ Chronex gegründet. Die Besetzung änderte sich in den folgenden zehn
  • Diese Liste verzeichnet bekannte Hip - Hop - Musiker die über ihre Artikel dem Hip - Hop - Genre selbst und deren Sub - Genres Eastcoast - Hip - Hop, Westcoast - Hip - Hop
                                     
  • FuSballspieler Claudio Candinas 1984 eigentlicher Name des Schweizer Rappers Hyphen Claudio Caniggia 1967 argentinischer FuSballspieler Claudio Capelli
  • 1964 1987. Hyphen Press, London 2006, ISBN 978 - 0 - 907259 - 31 - 2. Raoul Mörchen Hrsg. Morton Feldman in Middelburg. Words on Music Worte über Musik Lectures
  • Andreas 1511 1564 reformierter Theologe und Reformator Hyphen 1984 Schweizer Musiker Hypius, Ludmilla 1911 2015 deutsche Trompeterin und Musikpädagogin
  • eigentlichen Vegetationskörper der Flechte, ein Geflecht aus Pilzfäden Hyphen das so genannte Lager darin eingeschlossen befindet sich eine Population
  • science - fiction film that s an insult to the words science and fiction, and the hyphen in between them. You want to cut it up to clean under your fingernails.
  • 2012: Brigitte 2013: C2C 2014: Woodkid 2015: Benjamin Clementine 2016: Hyphen Hyphen 2017: L.E.J. 2018: Clara Luciani 2001: Mieux qu ici bas von Isabelle
  • Stewart 1995 Catherine Donahue Girczyc 1994 Jean - Louis Trudel 1993 Louise Hypher 1992 David W. New: Horizons SF 1991 Al Betz: Ask Mr. Science 1990 Robert

Wörterbuch

Übersetzung

Benutzer suchten auch:

hyphen (musiker), mann. hyphen (musiker),

...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →